Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hilfe!!!!wehen,trotz cerclage!!!!

Hilfe!!!!wehen,trotz cerclage!!!!

20. Juni 2013 um 8:40 Letzte Antwort: 20. Juni 2013 um 9:18

Hallo,ich bin jetzt in der 19.ssw(18 3) und leide seit ca 4 Wochen an Wehen.....ich hatte auch schon mehrere Krankenhausfahrten hinter mir,aus Angst dass es etwas schlimmes seien kömnte....Jedoch wurde jedesmal Festgestellt dass ich KEINE Wehen habe...ich muss dazu sageb dass ich meine letzte Schwangerschaft schon in der 26.ssw wegen einem Frühzeitigen Blasensprung(entweder veruracht durch die Infektion die uch hatte oder den verkürzten Muttermund) beenden musste...meiner kleinen geht es Mittlerweile echt SUPER,aber die letzten 5 jahre mit ihr wahren echt hart....
NAJA.....jefenfalls habe ich jetzt vergangenen Donnerstag auf eigenen Wunsch eine Cerclage gelegt bekommen ( Trichterbildung,Mumu 2,5cm)
Frage mich wieso ich es nicht verordnet oder angeboten bekommen hab,aber naja..
Jedenfalls habe ich das Gefühl das ich trotz der Cerclage täglich einen schmerzfreien aber harten Bauch habe....Weiss einer ob sich mein MuMu trotz Cerclage verkürzen kann?????

Danke schon im vorraus für eure Antworten

Lg Priscilla und michael 18 3

Mehr lesen

20. Juni 2013 um 8:56

...
Cerclage wird oft nicht angeboten weil ihr nutzen umstritten ist. Wenn die Kinder sich aufn weg machen hält eine Cerclage sie auch nicht drin. Man kann maximal ein bisschen zeit schinden.
Also ja. Es kann sich trotz Cerclage verkürzen.
Aber ein harter bauch is js erstmal nicht schlimm. Übungswehen äußern sich ja auch so und sind normal. Kommt drauf an wie oft du das hast.
Ich hatte auch gmh verkürzung und trichterbildung. Bei mir ist es mit reichlich magnesium und bettruhe wieder weggegangen.
Ich denke dass wirklich Ruhe hier entscheidend ist und wirklich null heben.
Das Becken ab und zu hochlagern ist auch gut. Ich hatte da schon echt viel druck nach unten und damit wars dann immer besser.

Gefällt mir
20. Juni 2013 um 9:00
In Antwort auf suzie_12347130

...
Cerclage wird oft nicht angeboten weil ihr nutzen umstritten ist. Wenn die Kinder sich aufn weg machen hält eine Cerclage sie auch nicht drin. Man kann maximal ein bisschen zeit schinden.
Also ja. Es kann sich trotz Cerclage verkürzen.
Aber ein harter bauch is js erstmal nicht schlimm. Übungswehen äußern sich ja auch so und sind normal. Kommt drauf an wie oft du das hast.
Ich hatte auch gmh verkürzung und trichterbildung. Bei mir ist es mit reichlich magnesium und bettruhe wieder weggegangen.
Ich denke dass wirklich Ruhe hier entscheidend ist und wirklich null heben.
Das Becken ab und zu hochlagern ist auch gut. Ich hatte da schon echt viel druck nach unten und damit wars dann immer besser.

Hallo miamell
Vielen lieben Dank für deine Antwort!
Ich nehme jetzt seit ca. 1 Woche insgesammt ca.800-900 mg Magnesium und ich finde es hat sich gebessert...habe halt trotzdem noch einen harten Bauch meinst du ich sollte "mehr" nehmen?

Gefällt mir
20. Juni 2013 um 9:18
In Antwort auf noreen_11925262

Hallo miamell
Vielen lieben Dank für deine Antwort!
Ich nehme jetzt seit ca. 1 Woche insgesammt ca.800-900 mg Magnesium und ich finde es hat sich gebessert...habe halt trotzdem noch einen harten Bauch meinst du ich sollte "mehr" nehmen?

...
900 hatte ich auch genommen. Mehr würde ich nur nach Absprache mit dem arzt nehmen, das ist ja schon ziemlich viel.
Wie gesagt leg dich ins bett und ruh dich aus. Meine ärztin hat damals gesagt stress sei das schlimmste. ..

Gefällt mir