Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe!WAR ICH SCHWANGER? ;-(

Hilfe!WAR ICH SCHWANGER? ;-(

17. Juli 2008 um 16:08 Letzte Antwort: 18. Juli 2008 um 10:43

War ich Schwanger oder hab ich mir das alles eingebildet?
Fing alles mit ungeschütztem GV an. Nach ca. 2 Wochen die ersten Anzeichen: Nippel sind gewachsen, starker Harndrang, Schwindel, Kopfschmerzen, und Übelkeit. Hab mir nichts dabei gedacht, denn mir sind diese Beschwerden nicht unbekannt. Dann hab ich meine Regel bekommen, zwar hatte ich sie nie sehr stark doch diesmal waren es nur ganz leichte Schmierblutungen. Danach hab ich total Pickelige Gesichtshaut bekommen. Das ziehen in den seiten wurde stärker und war auch im Rücken und Hüfte. Und ich hatte so ein Fremdkörberartiges Gefühl im Bauch. Außerdem war ich die letzte zeit sehr Zickig und hätte ständig Heulen können. Ich war natürlich total verunsichert und hab nen Test gemacht, doch der war NEGATIV.
Danach fingen die SS-Anzeichen erst richtig an. Zu den immer heftigeren ziehen im Unterleib kam auch noch das in der Leiste. Den komischen strich am Bauch, den ich glaubte mir nur einzubilden, sah mein Freund jetzt auch. Mein Warzenhof verfärbte sich immermehr und meine Brüste fingen an zu wachsen und langsam zu spannen und weh zu tun. Ich wollte noch abwarten ob meine Regel kommt (1Woche) und dann zum Arzt. Mein Bauch wurde total empfindlich und ich konnte keinen Hosenbund mehr leiden. Ich war mir jetzt ziemlich sicher SCHWANGER zu sein. DI- DO bekam ich ganz komische PMS. Fühlten sich ehr so an als hätte ich schon meine Tage (war noch nie so).
SA hab ich plözlich ne feuchte Unterhose bekommen(nicht viel aber es war weder Urin noch Ausfluss) und ca. 3 Stunden danach setzte ne Blutung ein. Ich dachte erst es wäre ne normale Regelblutung doch am SO bin ich aufgewacht und fühlte mich "leer". Die Blutung war stärker als sonst und ich hatte blau-weise hautähnliche Fetzen dabei (Nie gesehen)Alle anzeichen waren weg oder sind bis jetzt weggegangen. Ich hatte zwar leichten schmerz doch keinerlei Regelschmerzen. Bin am MO gleich zum arzt. Da gabs auch nen Negativen test (aber kein Bluttest) und den kommentar: DA IST NICHTS! Ich bin aber sicher das ich Schanger war. Alle Gefühle der letzten zeit sind schlagartig weg, irgendetwas fehlt.
Mach mir momentan voll die vorwürfe, das ich schuld bin! Hatte ca. 1Wo nach GV die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs bekommen und neheme an das war der Grund warum sich nichts entwickelt hat.
Was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

17. Juli 2008 um 16:14

Oh Mann...
Das hört sich schlimm an!

Mein FA hatte damals nach meiner FG auch behauptet da wäre nie was gewesen obwohl wir es BEIDE auf dem US gesehen hatten!
Aber der Doc im KH hat meinem Schatz bestätigt, dass ich schwanger WAR das Kind aber anscheinend nicht lebensfähig war und somit einfach von der Schleimhaut absorbiert wurde. Nach der Untersuchung bekam ich HEFTIGE Blutungen und alles war vorbei.
Ich hab mich auch schlecht gefühlt.

Also es ist nicht unmöglich, dass du schwanger warst. Bei meiner großen waren die tests auch Negativ! Und nu is sie 1 jahr alt.

Aber es ist natürlich kein Garant. Und man es noch feststellen kann weiß ich leider nicht.

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft und falls du ein baby möchtest: Viel Erfolg dabei

LG
Miri und Lilly ( 28. SSW )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2008 um 16:27

Ich glaub der Ärztin nicht!
Es war nur die Urlaubsvertretung. Ich durfte 5 Stunden warten nur um dann innerhalb von 5 Minuten "abgefertigt" zu werden. Sie hat mir nichtmal richtig zugehört. UL war nichts zu sehn, Test negativ NICHT SCHWANGER, "... und Tschüss!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2008 um 16:30

Puh,
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f65755_m-atern1-Was-meint-ihr.html
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f65423_m-atern1--Hilfe-kann-ich-Schwanger-sein.html
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f65523_m-atern1-Fehlgeburt.html

....noch mal die Bitte nicht immer neue Threads zu eröffnen. Bei den Schwachsinns-Threads regen sich auch alle drüber auf daß wichtige Sachen überlesen werden. Also bitte den Thread im Bedarfsfall noch mal hochstupsen, aber bitte nicht immer die gleichen Themen eröffnen und dann noch den Text 1:1 kopieren.
Dir wird niemand sagen können ob du schwanger warst oder nicht. Falls du aber gerne schwanger werden möchtest, drücke ich dir die Daumen.

Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2008 um 17:21

Hört
sich zwar ein wenig nach FG an, aber der Urintest hätte POSITIV anzeigen müssen.

PMS können oftmals ähnlich sein wie SS-Zeichen... Und auch wenn die PMS vor jeder Mens anders sind, ist das normal...
Und wenn Du so "krasse" SS-Zeichen hattest, müsste erst recht HCG nachweisbar gewesen sein...

Also sei lieber froh, dass es keine FG war.....

Weiterhin viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2008 um 17:23

Kati
Sorry, aber was Du meinst ist bissel Quatsch!

Da sie eine so heftige Blutung hatte, ist es quasi unmöglich das sie trotzdem SS ist! Leichte Blutungen/Schmierblutungen wären okay.... aber nach der Beschreibung ihrer Blutung kann das nicht sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 7:02
In Antwort auf suzie_12316342

Puh,
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f65755_m-atern1-Was-meint-ihr.html
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f65423_m-atern1--Hilfe-kann-ich-Schwanger-sein.html
http://forum.gofeminin.de/forum/matern1/__f65523_m-atern1-Fehlgeburt.html

....noch mal die Bitte nicht immer neue Threads zu eröffnen. Bei den Schwachsinns-Threads regen sich auch alle drüber auf daß wichtige Sachen überlesen werden. Also bitte den Thread im Bedarfsfall noch mal hochstupsen, aber bitte nicht immer die gleichen Themen eröffnen und dann noch den Text 1:1 kopieren.
Dir wird niemand sagen können ob du schwanger warst oder nicht. Falls du aber gerne schwanger werden möchtest, drücke ich dir die Daumen.

Julia

Schwachsinn?
Ich bin total verzweifelt, weis momentan nicht was ich glauben soll. Und du nennst das schwachsinn? Ich nenne die Fragen: "Hatte vor 7Monaten Petting mit meinem Freund, alle Tests negativ, kann ich denoch Schwanger sein?" oder "Hab ihm einen Geblasen, bin ich jetzt schwanger?" total fehl am Platz. Darüber regt sich niemand auf.
Ich will doch nur wissen ob es möglich ist oder jemand was ähnliches hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 7:07
In Antwort auf raluca_12077817

Kati
Sorry, aber was Du meinst ist bissel Quatsch!

Da sie eine so heftige Blutung hatte, ist es quasi unmöglich das sie trotzdem SS ist! Leichte Blutungen/Schmierblutungen wären okay.... aber nach der Beschreibung ihrer Blutung kann das nicht sein!

Quatsch?
leichte, bis garkeine Blutung hatte ich das erstemal. Danach wurden die Anzeichen auch immer doller. Doch mich hat halt gestört das ich solche
Blutungen wie beim 2.Mal noch nie hatte (15 Jahre). Alle SS anzeichen sind auch seitem plözlich weg. Der Strich am Bauch, Busen ist wieder auf AA geschrumpft. Das nervige ziehen im Bauch ist weg .... alles aufzählen wäre zu lang. Eigentlich alles war da bis auf Hormonnachweis. Da kann man doch an sowas wie einen Abgang auch denken, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 7:11
In Antwort auf raluca_12077817

Hört
sich zwar ein wenig nach FG an, aber der Urintest hätte POSITIV anzeigen müssen.

PMS können oftmals ähnlich sein wie SS-Zeichen... Und auch wenn die PMS vor jeder Mens anders sind, ist das normal...
Und wenn Du so "krasse" SS-Zeichen hattest, müsste erst recht HCG nachweisbar gewesen sein...

Also sei lieber froh, dass es keine FG war.....

Weiterhin viel Glück!

Einbildung so stark?
Wenn ich nicht SS war, warum hatte ich diese Anzeichen über 2Monate lang? Hab schon oft gehört/gelesen das die Tests nicht unbedingt was anzeigen. Ich kann mir nicht vorstellen das ich mir das alles Eingebildet haben soll den im nachhinein hat auch einiges nachgelassen was ich nicht als Anzeichen angesehen habe (aber auch erst in den 2Monaten aufgetreten ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 7:18

Noch nen TEST?
Die Ärztin hat zwar gemeint sie könne eine aktuelle (2Wochen) Schwangerschaft nicht aussschliesen, doch ich denke in der Zeit kann nichts passiert sein (kein GV) Außérdem würde dazu nicht passen das ich das ganze ja schon 2 Monate hatte. Nuja, nun sind alle Anzeichen wieder weg und die innere Stimme die mir sein den anfängen sagte du BIST SS, auch wenn ich das aus meinen Gedanken als Blödsinn verdrängen wollte, ist nicht mehr da und ich fühle es auch irgendwie das da nichtsmehr ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 7:20

Nicht geplant!
Will zwar mal Kinder aber momentan noch nicht. Hätte mich zwar gefreut wenn es "einfach so" passiert, doch es hat ja nicht sollen sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 7:41
In Antwort auf aslxg_12545868

Oh Mann...
Das hört sich schlimm an!

Mein FA hatte damals nach meiner FG auch behauptet da wäre nie was gewesen obwohl wir es BEIDE auf dem US gesehen hatten!
Aber der Doc im KH hat meinem Schatz bestätigt, dass ich schwanger WAR das Kind aber anscheinend nicht lebensfähig war und somit einfach von der Schleimhaut absorbiert wurde. Nach der Untersuchung bekam ich HEFTIGE Blutungen und alles war vorbei.
Ich hab mich auch schlecht gefühlt.

Also es ist nicht unmöglich, dass du schwanger warst. Bei meiner großen waren die tests auch Negativ! Und nu is sie 1 jahr alt.

Aber es ist natürlich kein Garant. Und man es noch feststellen kann weiß ich leider nicht.

Ich wünsche dir alles Gute für die Zukunft und falls du ein baby möchtest: Viel Erfolg dabei

LG
Miri und Lilly ( 28. SSW )

Ich...
könnte mir vorstellen das es so war. Das da was war das nicht lebensfähig war und auf natürlichem wege "entsorgt" wurde. Den Tests trau ich nicht, aber nen Bluttest gabs nicht (Ärztin sah keinen Grund dazu). Ich hät vieleicht ehr zum Arzt gehen sollen, doch da ich erst ne schwerere BZ hatte dachte ich es kommt noch davon. Und das ich evtl. Hormonschwankungen hab da ich 3mal die Pille nicht genommen hatte ( starke Antibiotika hatten solche Nebenwirkungen das ich nichtmehr daran gedacht hatte.) Aber ich glaub nicht das das 2Monate konstant anhält und dann übernacht verschwindet.

Danke für deine nette Antwort. Viel Glück

LG
leeloo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 10:24

"Schwachsinn"
Sonnenschein, du solltest meinen Beitrag schon richtig lesen. Ich habe geschrieben daß sich bei den Schwachsinns-Threads jeder drüber aufregt daß die wichtigen Beiträge überlesen werden. Und wenn du zu ein und demselben Thema zig Threads eröffnest, werden ebenfalls Beiträge überlesen. Wo bitte habe ich geschrieben daß dein Thread ein Schwachsinns-Thread ist?

Julia 17.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 10:25
In Antwort auf hildur_12439094

Quatsch?
leichte, bis garkeine Blutung hatte ich das erstemal. Danach wurden die Anzeichen auch immer doller. Doch mich hat halt gestört das ich solche
Blutungen wie beim 2.Mal noch nie hatte (15 Jahre). Alle SS anzeichen sind auch seitem plözlich weg. Der Strich am Bauch, Busen ist wieder auf AA geschrumpft. Das nervige ziehen im Bauch ist weg .... alles aufzählen wäre zu lang. Eigentlich alles war da bis auf Hormonnachweis. Da kann man doch an sowas wie einen Abgang auch denken, oder?

Das mit
dem Quatsch war auf Katis Beitrag bezogen. Weil sie meinte es könnte trotzdem noch ne SS bestehen weil es bei ihr auch so war - aber sie hatte KEINE Blutungen - sie hatte nur diese Anzeichen.

Wenn man aber SS-Anzeichen hat, dann kommen diese vom HCG und da Dein Urintest negativ war, war kein HCG nachweisbar - also sind SS-Anzeichen unwahrscheinlich.
Wenn Deine FA sagt, da ist nix - dann wird das auch so sein. Denn in den meisten Fällen müsste man sogar zur Ausschabung nach ner FG! Also wird sie schon richtig geschaut haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2008 um 10:43
In Antwort auf raluca_12077817

Das mit
dem Quatsch war auf Katis Beitrag bezogen. Weil sie meinte es könnte trotzdem noch ne SS bestehen weil es bei ihr auch so war - aber sie hatte KEINE Blutungen - sie hatte nur diese Anzeichen.

Wenn man aber SS-Anzeichen hat, dann kommen diese vom HCG und da Dein Urintest negativ war, war kein HCG nachweisbar - also sind SS-Anzeichen unwahrscheinlich.
Wenn Deine FA sagt, da ist nix - dann wird das auch so sein. Denn in den meisten Fällen müsste man sogar zur Ausschabung nach ner FG! Also wird sie schon richtig geschaut haben!

Sorry
Da hab ich wohl falsch gelesen!
Aber wenn ich deiner meinung nach nicht SS war, woher dann diese ganzen Anzeichen und dann derren plötzliches verschwinden? Dachte der komische braune Strich am Bauch ist ein Zeichen das nur auftritt wenn man SS ist? Außerdem hab ich hier im Forum schon von Frauen gelesen, die negative Tests hatten, obwohl sie schon ihre Schwangerschaft bescheinigt bekommen haben. Sogar welche die noch kurz vor der Geburt negativ getestet wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook