Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hilfe!! War das der Schleimpropf???

Hilfe!! War das der Schleimpropf???

26. Oktober 2010 um 8:20 Letzte Antwort: 26. Oktober 2010 um 12:35

Hallo!

Also ich habe seit 14 Tagen immer mal wieder unregelmäßig kurze aber doch stärkere mensähnlich Schmerzen im UL...
Und auch oft heftige Rückenschmerzen im unteren Rücken!
Heute morgen war ich auf der Toilette und einige Minuten später hatte ich das Gefühl ich müsste schon wieder und da war ein (nur kleiner!) Schleimpfropf im Höschen....
Können das schon alles Anzeichen sein, dass es früher (auch wenn nicht sofort) losgeht???
Bin heute 31+3 und mein Mann kommt erst heute abend wieder......
Morgen hätte ich sowieso einen Termin bei meiner FÄ!
Kann ich den abwarten???
Bin grad total panisch!!!!!!

Amerie + Paul inside

Mehr lesen

26. Oktober 2010 um 8:42

Keine Panik!
Ich schätze jetzt einfach mal per Ferndiagnostik, dass die mensähnlichen Schmerzen die du hast, Senk bzw. Vorwehen sind. Das ist in deiner SSW absolut normal. Das wirst du immer wieder haben, vor allem wenn es Richtung ET geht, kommen diese häufiger.

Wenn der Schleimpfropf abgeht, geht nicht nur eine kleine Menge ab, sondern richtig viel. Stell dir einen Eierbecher vor...das was da rein geht, ist die Größe des Schleimpfropfes. Und der Pfropf ist weißlich glibbrig und meist mit Blutfäden durchzogen.

Falls du dir aber sehr unsicher sein solltest, ruf bei deinem FA an und laß dich anschauen.

Alles Liebe!

Bubu und das Spatzenkind (26 Monate) und Krümelchen (12.SSW)

Gefällt mir
26. Oktober 2010 um 8:48

Hallo
das mit den Rückenschmerzen hatte ich auch ganz stark, vor allem immer nach körperlicher Anstrengung, wobei staubsaugen da schon gereicht hat. Die Schmerzen im UL kamen auch dazu. Als ich dann den Termin bei meiner FÄ hatte, hat sie bei der Untersuchung festgestellt das der Kopf schon im kleinen Becken war und kräftig nach Unten gedrückt hat ( Trichterbildung??) und da der MM auch schon sehr weich ist, durft ich ab sofort nix mehr tun, soll viiiiel liegen...und noch bis mind. 35 ssw aushalten...

Ich würde es lieber doch abklären lassen...

Gefällt mir
26. Oktober 2010 um 9:03


Danke!! Bin schon etwas ruhiger...
Solang ich heute nachmittag aller Wahrscheinlichkeit nach NICHT in den Wehen liege, kann ich es bis morgen früh zum Termin noch abwarten...

GLG Amerie

Gefällt mir
26. Oktober 2010 um 9:19
In Antwort auf aphra_12273808

Keine Panik!
Ich schätze jetzt einfach mal per Ferndiagnostik, dass die mensähnlichen Schmerzen die du hast, Senk bzw. Vorwehen sind. Das ist in deiner SSW absolut normal. Das wirst du immer wieder haben, vor allem wenn es Richtung ET geht, kommen diese häufiger.

Wenn der Schleimpfropf abgeht, geht nicht nur eine kleine Menge ab, sondern richtig viel. Stell dir einen Eierbecher vor...das was da rein geht, ist die Größe des Schleimpfropfes. Und der Pfropf ist weißlich glibbrig und meist mit Blutfäden durchzogen.

Falls du dir aber sehr unsicher sein solltest, ruf bei deinem FA an und laß dich anschauen.

Alles Liebe!

Bubu und das Spatzenkind (26 Monate) und Krümelchen (12.SSW)


ihr habt aber große Eierbecher zu Hause

Gefällt mir
26. Oktober 2010 um 11:25
In Antwort auf yuliya_12078522


ihr habt aber große Eierbecher zu Hause


Oder ich hatte einfach nen besonders großen Schleimpfropf Aber jetzt im Ernst....das war echt so viel bei mir, ich übertreib wirklich nicht

Gefällt mir
26. Oktober 2010 um 12:35


Habe jetzt mal mit meiner FÄ telefoniert...
Sie meinte es könnten schon Senkwehen sein, so nachdem was ich beschreibe, aber ich soll mich heute nicht verrückt machen, weil ich morgen sowieso einen Termin habe und bis dahin werde ich sicherlich nicht entbinden....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers