Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HILFE!!! Temperaturkurve

HILFE!!! Temperaturkurve

23. Juli 2005 um 8:06

Ich bin total verwirrt wegen meiner Temperaturkurve. Kennt sich irgendjemand damit aus und kann mir helfen? BIIIIIIIITTEEEEEEE
Also, mein Zyklus ist etwa 26 Tage lange und ich bin jetzt im 11 Z-Tag.
So war meine Temperatur bisher:
4. bis 8. Tag stabil bei 36,5
am 9.Tag Anstieg auf 36,7 (was ja nicht genug und zu frueh ist, oder?)
am 10.Tag wieder 36,5
und heute dann: 36,2!!!!!!!!!!!!!
Was ist denn das? Sollte meine Temperatur um den Eisprung nicht ansteigen?
Ich habe leichtes Bauchziehen und auch diesen durchsichtigen Zervixschleim.
Kann mir irgendjemand sagen, wie das mit der Temperatur um den Eisprung ist? Einmal lese ich, dass sie ueber 37 ansteigen muss und einmal lese ich, dass es ein paar Tage vor dem Anstieg ist u.s.w. Was denn jetzt????
Bin echt total verwirrt...
Julia

Mehr lesen

23. Juli 2005 um 11:13

Hallo Julia
vorweg zunächst einmal die info, dass die temperaturmessung erst nach einigen Monaten Messung richtige Klarheit bringt, weil doch viele Faktoren die Körpertemperatur beeinflussen.

Jeder Mensch hat eine unterschiedliche Körpertemperatur (bei mir liegt sie beispilesweise im Mittel bei 36,8). Zudem spielt das Thermometer und die Urzeit der Messung eine wichtige Rolle. Also: Du musst jeden Tag zur gleichen Urzeit mit dem glichen Thermometer an gleicher Stelle messen. Es ist ganz normal, dass bereits in der ersten Zyklushälfte (bis zum Eisprung) die temperatur schwankt. Das kann beispielsweise auch mit weniger Schlaf, ggf. Alkohol am Vorabend getrunken, Infektionen (die man gar nicht umbedingt merkt), etc. zusammenhängen.

Bei mir schwankt beispielsweise die Temperatur in der ersten Zyklushälfte zwischen 36,6 und 36,9.

Wichtig zu wiessen ist, dass die Temperatur kurz vor dem Eisprung (ca. 1 Tag vorher) merklich abfällt. Und genau das könnte bei Dir heute der Fall sein!!! Also kräftig üben heute!!!

1 bis 2 Tage nach dem ES steigt die Temperatur dann um ca. 0,2 bis 0,3 über den bis dahin ermittelten Durchschnitt an. Im Idealfall sollte die Temperatur die nächsten 10 bis 12 Tage erhöht bleiben. Tatsächlich ist es aber oft so (auch bei mir), dass es Tag gibt, wo sie wieder ein bischen niedriger ist. Die Schwankunsgbreite bekommst Du mit, wenn Du mal mehrere Monate gemssen hast.

Zudem gibt es natürlich Zyklusse, an denen kein ES stattfindet. Dann steigt natürlich auch die Temperatur nicht an.

Wenn Du Folie oder Mönchspfeffer angefangen hast zu nehmen, kann es sein, dass Dein Körper 1 bis 2 Zyklen braucht, um sich an die Veränderungen (Hormone) zu gewöhnen. Dann kann auch die Temperaturkurve etwas spinnen (war bei mir der Fall).

Liebe Grüße, ich hoffe, ich habe Dir weiter geholfen

Merlea

Gefällt mir

24. Juli 2005 um 11:42
In Antwort auf merlea

Hallo Julia
vorweg zunächst einmal die info, dass die temperaturmessung erst nach einigen Monaten Messung richtige Klarheit bringt, weil doch viele Faktoren die Körpertemperatur beeinflussen.

Jeder Mensch hat eine unterschiedliche Körpertemperatur (bei mir liegt sie beispilesweise im Mittel bei 36,8). Zudem spielt das Thermometer und die Urzeit der Messung eine wichtige Rolle. Also: Du musst jeden Tag zur gleichen Urzeit mit dem glichen Thermometer an gleicher Stelle messen. Es ist ganz normal, dass bereits in der ersten Zyklushälfte (bis zum Eisprung) die temperatur schwankt. Das kann beispielsweise auch mit weniger Schlaf, ggf. Alkohol am Vorabend getrunken, Infektionen (die man gar nicht umbedingt merkt), etc. zusammenhängen.

Bei mir schwankt beispielsweise die Temperatur in der ersten Zyklushälfte zwischen 36,6 und 36,9.

Wichtig zu wiessen ist, dass die Temperatur kurz vor dem Eisprung (ca. 1 Tag vorher) merklich abfällt. Und genau das könnte bei Dir heute der Fall sein!!! Also kräftig üben heute!!!

1 bis 2 Tage nach dem ES steigt die Temperatur dann um ca. 0,2 bis 0,3 über den bis dahin ermittelten Durchschnitt an. Im Idealfall sollte die Temperatur die nächsten 10 bis 12 Tage erhöht bleiben. Tatsächlich ist es aber oft so (auch bei mir), dass es Tag gibt, wo sie wieder ein bischen niedriger ist. Die Schwankunsgbreite bekommst Du mit, wenn Du mal mehrere Monate gemssen hast.

Zudem gibt es natürlich Zyklusse, an denen kein ES stattfindet. Dann steigt natürlich auch die Temperatur nicht an.

Wenn Du Folie oder Mönchspfeffer angefangen hast zu nehmen, kann es sein, dass Dein Körper 1 bis 2 Zyklen braucht, um sich an die Veränderungen (Hormone) zu gewöhnen. Dann kann auch die Temperaturkurve etwas spinnen (war bei mir der Fall).

Liebe Grüße, ich hoffe, ich habe Dir weiter geholfen

Merlea

Merlea
Ich messe seit etwa 3 Monaten meine Temperatur regelmaessig und wir sind jetzt auch schon im 3.UeZ
Aber ich wusste nicht, dass die Temperatur einen Tag vor dem Eisprung absinkt! Dann werde ich wohl jetzt einen Eisprung haben, denn heute war meine Temperatur bei 36,9.
Ich nehme (noch) keine pflanzlichen Mittel um einen Eisprung auszuloesen, aber wenn ich nicht bald schwanegr werde, werde ich wohl damit anfangen und es mal so versuchen.
Oder ich kaufe mir einfach mal Eispungtest um ganz genau herauszufinden, was los ist oder so.
Aber das hat mir schonmal weitergeholfen
Danke schoen
LG, Julia

Gefällt mir

26. Januar 2008 um 9:54

Temperaturkurv spinnt
Hallo mir geht es ebenfalls so.
mein Zyklus war ca. 30 Tage lang. Bis vor einiger Zeit waren Zyklus und Temperaturkurve auch echt vorbildlich.
Da ich irgendwann PMS Probleme bekamm (stark spannende Brüste und sehr empfindliche Brustwarzen) begann ich vor 1 1/2 Monaten mit der Einnahme von Mönchspfeffer. Nun hatte ich auch einen super Zervix (besser denn je), sinnbar und Eiklar. Meine Temperatur ging auch kurz vor Eisprung leicht runter 36,5 und einen Tag später auf 36,9. Die beiden folgenden Tage sprang das Termometer aber wieder auf 36,6. Jetzt bin ich auch sehr verwirrt. Meint ihr das liegt am Mönchspfeffer. Hatte ich da überhaupt einen Eisprung? Ach ja der Zervixschleim ist einen Tag nach Anstieg auch wieder unauffällig geworden????

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen