Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe Sehstörungen nach 3-Monatsspritze Hilfe!!!!!!!!!!!!!

Hilfe Sehstörungen nach 3-Monatsspritze Hilfe!!!!!!!!!!!!!

24. August 2009 um 11:21

Habe am 18.Mai 2009 nach der Geburt meiner Tochter die 3 Monatsspritze bekommen, anfangs bekam ich desöfteren Müdigkeit, dan fing es mit Magenschmerzen an, Bis ich dan Onmachts attacken hatte und Circa 2 Tage lange Migräne hatte.

Dann fing es an mit den Augen, alles nur noch in Grellen Farbtönen zu sehen, konnte nicht mehr Raus weil ich trotz meine art des sehens, nichts Richtig warnehmen konnte, mir tut das sehen richtig weh, weil alles an farben mir furchtbar ins Auge sticht.
Ich fühle mich alls wär mein Augen focus verstellt.
aber der Neurologe konnte an den Sehnerven und am EEG nichts finden. jetzt frage ich euch ob jemand die selbe erfahrung gemacht hatt und mir sagen kann wie lange das anhält,da nach den 18. August eigentlich die 3 Monate um sind habe ich immer noch schwierigkeiten mit meinen Augen.

Bitte Bitte dringende Antwort.
ich habe ständig nur noch Depression und habe ein 5 Monate alte Tochter.

Mehr lesen

24. August 2009 um 15:12

Ursache der Sehstörungen finden!
Ich würde nicht abwarten, ob die Sehstörungen von selbst wieder weggehen. Da muss die Ursache gefunden werden.

Ich bin keine Ärztin und musste dir ungefähr 10 Fragen stellen, um eine Idee zu haben und das wäre dann auch nur äußerst laienhaft.

An deiner Stelle würde ich nicht abwarten, sondern heute noch zu einem zweiten Arzt gehen: Hausarzt, Augenarzt, Neurologe oder Frauenarzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest