Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HILFE, Schwiegermutter will mit in kreißsaal

HILFE, Schwiegermutter will mit in kreißsaal

23. Januar 2007 um 14:47 Letzte Antwort: 1. März 2018 um 11:01

also erstmal kurz die geschichte meiner schwiegermutter: Als wir (20 und 21) ihr Weihnachten einen teddy überreichten, das sie oma wird war ihr erster Spruch: Ach du scheiße, das ist doch nicht euer ernst, oder?

Naja, hat uns nicht groß gestört. Was mich gestört hat ist, das mitten in der nacht um 4 uhr 20 das tel. klingelte und sie völlig betrunken anrief und mir mitteilte, das ihr der spruch leid täte, und das sie aber das baby nicht versorgen könnte (als ob wir ihr geld wollten!!!). Dann meinte sie das sie dann wenigstens bei der geburt dabei sein will. Ich hab aber nur gedacht, das sie das nur im suff gesagt hat. Als wir dann 2 wochen später nochmal zu ihrem geburtstag kamen sagte sie dass aber nochmal, das sie mich ja unterstützten muss, weil ihr sohn, das ja nicht durchhalten würde.

ICH WILL SIE GARNICHT DABEI HABEN!

Ich weiß nur nicht wie ich ihr das jetzt sagen soll. Sie ist dann auch so schnell beleidigt.

liebe grüße

nancy

Mehr lesen

23. Januar 2007 um 15:05

Er sagt,
natürlich das er das auch nicht will, aber er weiß auch nicht so genau wie er ihr das sagen soll. Sie ist so ein komischer typ mensch. Die richtige wortwahl muss ich irgendwie finden. Auch wie ich damit anfangen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2007 um 15:34

Unter keinen Umständen
würde ich zulassen das meine Schwiegermama bei der Geburt dabei ist. Die Geburt ist sowas intimes und das möchte ich nur mit meinem Partner teilen oder mit niemandem.
Ich glaub da müsste ich nicht mal nach richtigen Worten suchen. Ich würde es ihr ganz klar sagen dass ich das nicht möchte. Jede normale Frau versteht das auch.
Bei mir wollte ne Freundin mit die schon 1 Kind hat. Mein Freund möchte nicht unbedingt mit was ich auch verstehen kann aber dann möchte ich lieber niemanden dabei haben.

Wünsche dir viel Glück mit der Schwiegermama.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2007 um 16:08

Naja...
...sagst ihr halt: Nö, ist mir zu intim!
Ich würde meine Schwiegermutter auch nicht dabei haben wollen, dabei hab ich sie sehr gern Aber ne Geburt ist schon was sehr intimes!

LG
Klonie mit Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2007 um 16:10
In Antwort auf klonie

Naja...
...sagst ihr halt: Nö, ist mir zu intim!
Ich würde meine Schwiegermutter auch nicht dabei haben wollen, dabei hab ich sie sehr gern Aber ne Geburt ist schon was sehr intimes!

LG
Klonie mit Luca

Was vergessen:
Was sagt denn dein Freund dazu? Ich mein, seine Mutter behauptet ja, er würde das nicht durchstehen, aber was sagt er denn??? Will er dabei sein mit seiner Mutter zusammen??? Geht ja gar nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2007 um 16:51

..
ist ja der hammer wo ich das gelesen habe musste ich lachen die kann es doch nicht ernst meinen und mitkommen zu Entbindung..??

also würde meine schwiegermutter sowas sagen, würd ich ihr den vogel zeigen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Januar 2007 um 18:36

Das geht garnicht!!!
Ich würde ihr klar machen das du das nicht willst.Und das es dir bestimmt unangehm ist.
Sie kann dich wie alle anderen danach besuchen kommen!!
Aber lass dir bloss zu nix zwingen was du garnicht willst!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2018 um 11:01

geht gar nicht!!
1.ist es sehr intim
2.denkt sie etwa sie wird das kind groß ziehen weil ihr finanziell es nicht packen würdet? oder hab ich das falsch verstanden?
3. sag einfach dass es zwar nett gemeint ist aber du es nicht möchtest da es die geburt DEINES kindes ist und du wenn nur deinen mann dazu willst
wenn sie adnn dumm tut lass sie spinnen .... das wird sich sicherlich legen

ich würde weder meine mutter noch schwiegermutter dabei haben wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest