Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HILFE!!! Schwanger und Heuschnupfen

HILFE!!! Schwanger und Heuschnupfen

29. Mai 2008 um 8:30

Hallo!
Seid ihr auch bei den Betroffenen?
Ich habe gehofft, dass ich ohne Medikamente auskomme, aber jetzt wird es immer schlimmer. Wenn ich morgens aufwache, fühle ich mich wie nach einer Prügelei. (Ich denk mal, dass man sich da so fühlt ) Schlimm sind auch die Niesattacken: Je öfter ich niesen muss, desto weniger kann ich mein Wasser halten. Mir ist es echt schon passiert, dass es in die Hose ging, obwohl ich eigentlich gar nicht auf die Toilette musste. Vom letzten Rückbildungskurs weiß ich noch von der Hebamme, dass man seitlich niesen soll. Aber selbst das hilft bei einer Niesattacke nicht mehr.
Nehmt ihr Medikamente ein? Und wie geht es euch so?
Liebe Grüße!

Mehr lesen

29. Mai 2008 um 8:46

....
ich bin auch betroffen von märz bis oktober bin ich gegen alles allergisch dazu kommt noch neurodermitis + asthma ich nehme zur zeit nix weil die gängigen medis. einfach das kind schädigen auch wenn mein FA meinte ich kann alles weiter nehmen wie auch vor der SS. aber wenn man sich im netz mal näher genauer erkundigt hört man eigendlich immer die finger von antihistaminen zu lassen.

Niesen is bei mir auch ganz schlimm bei mir verschlimmert sich dann immer das sodbrennen. Ach das halten von Urin is schwer .. fühle also mit dir..

Ich werde wohl (wenn ich ncihts pflanzliches finde ) nichts nehmen und das für mich und mein kind durchstehen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2008 um 9:43

Ich
kenne das am schlimmsten finde ich das niesen und urin lassen..voll peinlich...ich habe jetzt heuschnupfenmittel DHU von meinem HNO bekommen ist homöophatisch und es hilft schon...net so gut wie richtige mittel aber besser als gar nix

dani + julien,5 monate, + Würmchen (13+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2008 um 10:07

Hallo..
ich hocka auch hier mit dicken roten juckenden augen, putz mit alle 10 sekunden die nase und kann kaum schlafen wegen der nieserei und juckerei. mIr jucken die ohren auch ohne ende und der hals, es ist grauenvoll.

seid ihr auch so müde dabei wenn ihr die allergie habt? mir fällt das jdes mal auf wenn das losgeht das ich dann viel müder bin als sonst.

Ach ja und pipi in die hose mach ich oft auch ein paar tröpfchen wenn ich nies, sowas von peinlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2008 um 11:13
In Antwort auf tamsen_12841878

....
ich bin auch betroffen von märz bis oktober bin ich gegen alles allergisch dazu kommt noch neurodermitis + asthma ich nehme zur zeit nix weil die gängigen medis. einfach das kind schädigen auch wenn mein FA meinte ich kann alles weiter nehmen wie auch vor der SS. aber wenn man sich im netz mal näher genauer erkundigt hört man eigendlich immer die finger von antihistaminen zu lassen.

Niesen is bei mir auch ganz schlimm bei mir verschlimmert sich dann immer das sodbrennen. Ach das halten von Urin is schwer .. fühle also mit dir..

Ich werde wohl (wenn ich ncihts pflanzliches finde ) nichts nehmen und das für mich und mein kind durchstehen....

....
Ich hab auch einen sehr starken Heuschnupfen kann nachst kaum schlafen und am Tag bin ich dann sooo müde das ich nur mehr daheim bin! Bekomm auch schwer Luft.. Hab mir von der Apoteke ALLERGO-COMOD Nasenspray und Augentr. geh. sind extra für schwangere aber helfen nur wenig bzw.nicht sehr lang aber besser als nichts !!

Ich freu mich schon wenn das vorbei ist !!!

euch alles gute für die blöde zeit!

Lg Lisa und David 28ssw (27+6)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2008 um 15:37

Nach dem
was ihr hier schreibt, heißt es wohl doch durchhalten. Ich bin mir auch gar nciht so sicher, ob ich wirklcih was einnehmen will. Irgendwie hat man da immer schon ein doofes Gefühl bei.
Es sollte halt mal schön kräftig regnen jetzt, damit die ganzen Pollen weggespült werden...

Euch auch gutes Durchhalten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2008 um 9:59

Oh gott ja
ja mir geht es genauso ich verschrenke die beine und halte meinen Unterbauch fest irgendwie so ich halte es auch nicht aus und jetzt bin ich auch noch erkältet ich weiß nicht ob man irgend welche Medikamente nehmen darf frag einfach deine Hebamme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen