Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe! Schwanger trotz verklebte eileiter!

Hilfe! Schwanger trotz verklebte eileiter!

14. April 2014 um 11:23

Hallo Leute,
brauche hilfe... Dringend..
Meine geschichte ist lang, hoffe werde euch nicht langweilen.
Vor 4 jahren nach einer OP hatte ich Diagnose bekommen:unfruchtbar, eileiter verklebt. Da war ich sehr traurig, wüsste aber das nichts zu ändern ist. Irgendwann auch habe ich dies auch akzeptiert. Mit meinem Partner bin ich seid 2,5 jahre zusamen (passt gut, den mein freund wollte momentan keine kinder haben). Meine tante hatte vor fast zwei jahren kind bekommen, sie aber total vernachlässig.. als sie drei woche alt war fragte meine tante mich, ob ich über we auf sie aufpassen kann, ich hab natürlich zugestimmt. Und das war auch das letzte mal als ich meine tante gesehen habe. War ein sehr schwierige Zeit für mich.. Meine Arbeit, irgendwie auf die kleine aufpassen, hatte angst zum jugendamt zu gehen. Aber irgendwann hat mir mein freund mut dazu gemacht und bin hin! Ok, die sagten die prüfen das und da keine pflegefamilie für die kleine gibt muss sie ins kinderheim! und das war KEINE option für mich. Ich habe sie zu mir genommen (bin auch ihr patentante). Mein freund wollte zwar kein kind, hat mich dabei sehr unterstützt. Ich muss zugeben ich war sehr oft überfordert.. Auf einmal jeden tag ein kleines baby, arbeit usw. Unsere leben hat sich komplet geändert. Die sache ist immer noch vor gericht und am 8.05 ist gerichtstermin. Sie wird bei uns bleiben und wir tun auch alles dafür...
Doch jetzt... nach dem ich zwei monate meine tage nicht bekomme, und mir morgens schlecht ist.. hatte ich ein test gemacht... POSITIV, bin zum arzt : HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, sie sind schwanger. Ich weis nicht was ich tun soll. ich hatte doch diagnose bekommen das ich unfruchtbar bin.
Habe angst es meinem freund zusagen, wie wird er reagieren!. der war, genau wie ich sicher das ich keine kinder bekommen kann.
Die kleine ist erst 20 monate alt, und bin nun 8 SSW, bitte gibt mir ein rat. Wie solll ich es ihm sagen.. Hab große angst... ich weiss nicht mehr weiter, kann nicht mehr schlafen, habe viel zu viele gedanke im kopf, wie soll ich es schaffen

vlg Aleksandra

Mehr lesen

14. April 2014 um 12:02

Hallo
erstmal möchte ich dir sagen, dass ich es toll finde dass du dich so um deine nichte kümmerst.

zum anderen:

ich weiss wie du dich fühlst. ich hatte im juni eine bauchspiegelung wegen verklebungen und die ärzte sagten mir damals ich werde keine weiteren kinder (habe eine zwei jährige tochter) bekommen. für mich ist eine welt zusammen gebrochen wollte immer zwei kinder haben. navh der diagnose haben wir dann nicht mehr verhütet und im oktober hielt ich dann den positiven test in der hand. für mich war es ein schock, war schon schwer genug damals die diagnose zu verarbeiten. jetzt freuen wir uns.

sag es deinen freund denn immerhin haben sich die ärzte bei dir "getäuscht" und gesagt du bist unfruchtbar. seh es positiv,

alles gute

Gefällt mir

14. April 2014 um 12:21

Habe riesen angst es ihm zusagen..
Ich habe große angst es ihm zusagen.. Er will keine kinder... Ich bin total verzweifelt... Ich weis wirklich nicht mehr weiter...

Gefällt mir

14. April 2014 um 12:41


Ein Wink des Schicksals. Freu dich.

Zu dem ersten Baby bist du ja auch gekommen wie die Jungfrau zum Kind. Und das habt ihr auch geschafft und wollt es nicht mehr her geben. So wird das jetzt auch sein.

Vielleicht freut sich dein Freund auch. Das erste Kind will er ja auch nicht mehr her geben, obwohl es nicht sein eigenes ist.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen