Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe schwanger ? schwangerschafts symptome?

Hilfe schwanger ? schwangerschafts symptome?

25. September 2016 um 21:27 Letzte Antwort: 29. September 2016 um 23:12

Hallo weiss nicht ob ich hier richtig bin aber vllt kann mir ja jemand helfen. Ich habe dieses Jahr im Juni meine 1 fehlgeburt gehabt. Seit dem 15.09.2016 versuchen wir wieder schwanger zu werden. Am 17.09 habe ich leichte unterleibschmerzen bekommen die ca 5 Tage anhielten. ( haben am 15.9 , 18.9 , 21.9 und am 24.9 GV gehabt ). Am 24.09 bin ich in die Notaufnahme gefahren da ich angst hatte wegen einer 2 fehlgeburt ( da ich die selben anzeichen bei meiner ersten hatte die und 2 wochen später war es zu spät da die Schwangerschaft ungeplant war und ich es zu spät merkte ) ich hatte starke Schmerzen im Bereich bauch Unterseite rechts wo der Blinddarm liegt. Die Ärzte haben ein paar test gemacht und nichts gefunden auch was die Schwangerschaft betrifft. Hatte am 24.9 meinen eisprung. Habe seit heute ( 25.9.16 ) starke rückenschmerzen und meine brüste tun weh leichte Übelkeit kommt auch ab und zu vor und Kopfschmerzen. Kann erst am 1.10 - 2.10 ein test machen da ich ja mein ES eigl gestern hätte haben sollen. Kann mann so früh schon was merken ? Ich hatte die Anzeichen noch nie so kurz nach meiner Periode die am 10.9 bis 13.9 war ! Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich es auch erst kurz vor meiner eigl Periode bekomm die Anzeichen. Hat das jemand schon mal erlebt? Kann mir irgend einer helfen ? Beim FA bekomme ich kein termin außer erst Mitte November. Ich habe mich schon als Schmerz Patienten angemeldet und meine Situation geschildert aber bekomme kein frühen Termin. will einfach nur Gewissen heit. Danke im vorraus.

Mehr lesen

25. September 2016 um 21:27

Hallo weiss nicht ob ich hier richtig bin aber vllt kann mir ja jemand helfen. Ich habe dieses Jahr im Juni meine 1 fehlgeburt gehabt. Seit dem 15.09.2016 versuchen wir wieder schwanger zu werden. Am 17.09 habe ich leichte unterleibschmerzen bekommen die ca 5 Tage anhielten. ( haben am 15.9 , 18.9 , 21.9 und am 24.9 GV gehabt ). Am 24.09 bin ich in die Notaufnahme gefahren da ich angst hatte wegen einer 2 fehlgeburt ( da ich die selben anzeichen bei meiner ersten hatte die und 2 wochen später war es zu spät da die Schwangerschaft ungeplant war und ich es zu spät merkte ) ich hatte starke Schmerzen im Bereich bauch Unterseite rechts wo der Blinddarm liegt. Die Ärzte haben ein paar test gemacht und nichts gefunden auch was die Schwangerschaft betrifft. Hatte am 24.9 meinen eisprung. Habe seit heute ( 25.9.16 ) starke rückenschmerzen und meine brüste tun weh leichte Übelkeit kommt auch ab und zu vor und Kopfschmerzen. Kann erst am 1.10 - 2.10 ein test machen da ich ja mein ES eigl gestern hätte haben sollen. Kann mann so früh schon was merken ? Ich hatte die Anzeichen noch nie so kurz nach meiner Periode die am 10.9 bis 13.9 war ! Bei meiner ersten Schwangerschaft habe ich es auch erst kurz vor meiner eigl Periode bekomm die Anzeichen. Hat das jemand schon mal erlebt? Kann mir irgend einer helfen ? Beim FA bekomme ich kein termin außer erst Mitte November. Ich habe mich schon als Schmerz Patienten angemeldet und meine Situation geschildert aber bekomme kein frühen Termin. will einfach nur Gewissen heit. Danke im vorraus.

Gefällt mir
29. September 2016 um 22:59

...
An den Tagen der Einnistung hatte ich Bauchschmerzen, dachte mir aber noch nichts dabei. Außerdem war ich emotional ziemlich labil. Dann viel mir ein paar Tage später auf, dass ich das Kochen meiner Mitbewohnerin nicht mehr riechen konnte, ich die selbstgebackene Torte einer Freundin nicht runterkriegte und mir vor allem beim Einkaufen schon beim Anblick vieler Lebensmittel schlecht wurde, ich am liebsten gar nichts kaufen wollte und ich mich ekelte. Dann viel mir noch auf, dass mir leichter schwindlig wurde, z.B nach schnellem Aufstehen aus dem Sitzen. Da ich vorher lange natürlich verhütet habe, bemerkte ich auch, dass meine Scheide von trocken auf deutlich feuchter wechselte.
Das Brustspannen, Kurzatmigkeit und andere Dinge kamen erst dazu, nachdem ich es schon wusste (ca 30 Tage nach der letzten Regel).

Gefällt mir
29. September 2016 um 23:03

Fast gleich
Ich habe sofort gemerkt, dass ich schwanger bin. Irgendwie hat man dann ein ganz untrügliches Bauchgefühl. Der Schwangerschaftstest wäre also gar nicht mehr nötig gewesen..
Später kamen dann aber auch die üblichen Symptome dazu, ich habe die ersten 5 Monate absolut nichts drinbehalten, außer Wasser und trockenes Brot, morgens erstmal schön mit der Kloschüssel gekuschelt.
Als das endlich weg war, bin ich absolut empfindlich gegenüber Gerüchen gewesen, ich habe kein Parfüm mehr getragen, nur noch mit unparfümiertem Duschgel geduscht, mir wurde auch richtig schlecht, wenn ich Parfüm an fremden Menschen gerochen habe, kochen ging gar nicht mehr, neben Imbissbuden hätte ich mich immer gerne übergebenZum Ende der Schwangerschaft lag meine Tochter ganz seltsam und hat mir so irgendwie den Ischias eingeklemmt, aufstehen ging damit nur noch wie ein dickes Nilpferd. War schön.

Gefällt mir
29. September 2016 um 23:05

...
Bei der ersten Schwangerschaft habe ich nichts gemerkt. Habe in der 10 SSW einen Test gemacht, da ich meine Periode ausgeblieben ist. Jetzt bin ich wieder schwanger und diesmal habe ich es von Anfang an gemerkt. Vielleicht habe ich diesmal auch mehr drauf geachtet, da das Kind geplant war...Hatte relativ früh einen Ziehen im Unterleib (durch das Wachstum der Mutterbänder), mir war die ersten 12 Wochen nur schlecht, ich bin extrem geruchsempfindlich, war die ersten Wochen unglaublich müde, die Brüste spannen, Verdauungsprobleme...
Also die ganze Palette.

Gefällt mir
29. September 2016 um 23:07

...
Zum ersten mal bin ich ungeplant schwanger geworden. Hatte allerdings passenderweise eine Einnistungsblutung und dann wenige Tage später bereits das Gefühl, es kommt jeden Monat die Blutung. Ich hatte seit dem immer mal wieder Kreislaufprobleme, die ich vorher nicht kannte. Am NMT+4 habe ich abends getestet und das Ergebnis war eindeutig. Kurze Zeit später war ich dann dauermüde und habe fast die Tage verschlafen. In den 9-10 SSW hatte ich mit der Morgenübelkeit zu kämpfen, die ich sofort beim aufstehen mit einem kalten Wasser in den Griff bekommen hab... Ab dem Zeitpunkt wurde es eine angenehme und unkomplizierte Schwangerschaft

Gefällt mir
29. September 2016 um 23:09

.
Ich wusste ziemlich schnell, dass ich schwanger bin - noch fast eine Woche bevor ich meine Regel hätte bekommen sollen. Ich habe offensichtlich den Eisprung ziemlich genau gemerkt (noch nie im Leben zuvor drauf geachtet) und danach regelmäßig Unterleibsschmerzen als würde ich meine Regel bekommen (die ja noch 2-3 Wochen entfernt lag). Konnte es mir nicht erklären und habe dann doch mal einen Test gemacht, 4 Tage bevor meine Regel kommen sollte. Und spätestens aber ein paar Wochen später hätte ich es wohl auch so gemerkt (leichte Übelkeit, Müdigkeit, Hormone, ausbleibende Regel), zugenommen habe ich bisher (15. Woche) aber noch gar nicht. In der Regel nimmt man in den ersten Wochen auch noch nicht viel zu, das geht eigentlich frühestens im 2. Drittel los.

Gefällt mir
29. September 2016 um 23:12


Ich habe die ersten Schwangerschaftsanzeichen 10 Tage nach dem ES gespürt und bin mir sicher, dass es keine Einbildung war. Da ich zuvor durch Schleimbeobachtung und Temperaturmessen verhütet habe, wußte ich dann auch beim Kinderwunsch genau, wann mein ES ist. Normalerweise ist ja kurz vor dem Eintreten der Regel der Muttermund nicht gerade weich und es ist wenig bis kein Schleim da. In dem Monat, als ich schwanger war, war 10 Tage nach dem ES der Muttermund ganz weich und es hat sich auch vom Schleim her angefühlt, wie kurz vor dem ES. Schlecht wurde mir erst zwei Wochen später

Gefällt mir
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram