Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe!!! Schwanger oder nicht???

Hilfe!!! Schwanger oder nicht???

30. Dezember 2014 um 20:26

Hallo, ihr lieben...

Ich weiß, dass es viele Beiträge darüber gibt - schwanger oder nicht?
Ich habe sämtliche Beiträge und Tipps, etc. bezüglich dieses Themas gelesen, aber jeder sagt was anderes.
Ich habe also beschlossen jetzt einfach selbst nach Hilfe zu fragen.

Ich schildere am besten mal meine Situation.
Ich bin Mina, 18 Jahre alt und befinde mich zurzeit im Rahmen eines High School Austausches für 10 Monate in Japan. Ich bin seit August 2014 hier und das Programm endet im Juni 2015. (Also in 6 Monaten)
Ich habe nun auch seit einem Monat einen Freund (23).
Und jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem..

Er ist gerade dabei, in eine etwas weiter entfernte Stadt zu ziehen(8 Stunden von mir; aufgrund seiner Arbeit). Natürlich wollen wir beide weiterhin zusammenbleiben und haben uns deswegen auf eine Fernbeziehung geeinigt.
Beim letzten Treffen, am 14.12., sind wir aus Sehnsucht UND natürlich auch Leichtsinnigkeit wohl einen Schritt zu weit gegangen. Es blieb nicht nur beim Kuscheln. Ich bin so blöd. Ich weiß genau, das war der größte Fehler, den wir hätten machen können...

Wir hatten erst Oralverkehr, wobei er auch einen Samenerguss hatte. Er hat sich danach saubergemacht und dann ist er 'nur' mit der Eichel in mich eingedrungen, für ungefähr 10 Sekunden. Er hat sie nicht hin- und herbewegt, sondern lediglich nur eingeführt und sich dann nicht bewegt. Er war auf keinen Fall tiefer als bis zum Ende der Eichel eingedrungen. Wir wussten, dass wir auf keinen Fall NOCH weiter gehen dürfen, deswegen war das nach 10 Sekunden wie gesagt auch wieder vorbei.
Meine Frage ist jetzt, ob ich eventuell dadurch schwanger geworden sein könnte. Er war nicht komplett eingedrungen und hatte auch keinen Orgasmus währenddessen, wiederum besteht aber die Möglichkeit, dass ein Lusttröpfchen ausgeschieden wurde, was ja bekanntlich wohl auch schwanger machen KANN, da ja vorher durch den Oralverkehr Spermien in der Harnröhre vorhanden waren.. Wobei auch nicht sicher ist, OB einer dieser Tropfen ausgeschieden wurde oder nicht, aber auszuschließen ist das ja nie.

Meine Periode hat jetzt schon ca. eine Woche Verspätung. Ich konnte nie die Uhr nach ihr stellen, aber eine Woche ist mir neuartig. Es wäre jetzt ungefähr die 2. Schwangerschaftswoche, FALLS am 14.12. was passiert sein sollte.

Ich kann allerdings nicht zum Frauenarzt hier gehen und an einen Schwangerschaftstest komme ich bis in 1-2 Wochen auch erst mal nicht. Selbst dann habe ich Angst, dass der Test negativ anzeigt, obwohl ich vielleicht schwanger bin. Das einzige Symptome sind bis jetzt die ausfallende (bzw. NOCH verspätete) Periode, aber in diesem frühen Stadium treten ja wohl eher selten markante Symptome auf. Ich habe Angst, dass ich mein Austauschjahr ein halbes Jahr vorher abbrechen muss (es war 1. sauteuer und 2. immer mein Traum, nach Japan zu gehen). Oder dass der Test negativ anzeigt und ich trotzdem schwanger bin. Und wenn ich es merke, es dann zu spät zum Abtreiben ist..

Ich habe bis jetzt mit noch niemandem darüber gesprochen, auch noch nicht mit ihm, weil es sich noch nicht ergeben konnte aus zeitlichen Gründen. Ich habe allerdings nicht die Angst, dass er mich alleinlassen würde, wenn ich es ihm erzähle. Das ist kein Problem, weil er wirklich echt superlieb ist (wenigstens ETWAS Erfreuliches in dieser Situation)

Naja...
Was denkt ihr? Ist die Wahrscheinlichkeit, schwanger geworden zu sein, sehr hoch? Denkt ihr, es ist etwas passiert?
Bitte keine ausfälligen oder vorwurfsvollen Kommentare, ich weiß selbst, das war das DÜMMSTE, was wir hätten machen können. Ich bereue, dass wir so unvorsichtig waren. Ich kriege Nachts kein Auge mehr zu, kriege regelmäßig Stress- und Panikattacken und durchgehend Magenkrämpfe durch die Angst, was alles auf mich zukommen würde. Mein Leben wäre ruiniert.
Bitte helft mir Eure Meinungen und Gedanken? Tipps? Erfahrungen?
Ich weiß nicht mehr weiter, ich bin kurz vor'm Durchdrehen... Bitte helft mir...


Liebe Grüße,
Mina, 18
(Japan)

Mehr lesen

30. Dezember 2014 um 22:05

Dass
Dich die Ungewißheit unendlich plagt ist verständlich.
Aber durch eine Schwangerschaft wäre Dein Leben nicht ruiniert. Es würde nur anders laufen, als Du Dir dies bis jetzt vorgestellt hast.
Wenn Du erst in 1 -2 Wochen einen Schwangerschaftstest bekommen kannst, wäre dies passend. Dann müßtest Du Dir zumindest keine Gedanken machen, dass er nicht anzeigen würde.
VLG Yankho

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram