Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe,Schwanger nach Ausrutscher !! Leichtsinn mit 29 !! Ich habs Ihm gesagt !!

Hilfe,Schwanger nach Ausrutscher !! Leichtsinn mit 29 !! Ich habs Ihm gesagt !!

19. August 2007 um 21:44

Hallo !! Ich will mit diesem Thread alle Mut machen, die durch einen "Unfall" schwanger wurden. Ich selbst bin 29 und habe letzte Woche erfahren, das ich in der 6 SSW bin. Ich war geschockt. Ich, seit 6 Monaten singel, seit 2 Monaten keine Pille genommen, hab einfach nicht nachgedacht. ES passierte vor ca. 6 Wochen auf einer Party. Eine schöne warme sommernacht, nette Leute, Cocktails und Er -Mein Ausrutscher. Ich kannte Ihn schon als Kind, vom sehen her, hatten aber noch nie Kontakt zuaeinander. ICh fand Ihn einfach immer nur in Ordnung. NIcht mehr und nicht weniger. Die letzten Jahre dachte ich mir dann, der sieht ja gar nicht so schlecht aus!!! Nunja, da ich mOmentan die Männer sind alle Ar...löcher-Phase hatte, und ich auch ganz gut ohne Sex klarkamm, habe ich vor ca. 10 Wochen mit der aufgehört. Und was Passiert, ich, die sowas nie machen würde, hatt ungeschützten spontan Sex in jener Nacht. Also, sagt niemals nie!!! Über die Folgen, dachte ich eigendlich nicht nach, da ich es ja von der Pille gewöhnt war, das eh nix passiert. Als ich dann merkte, das meine Tage ausblieben, machte langsam Klick. Ich hoffte das es eine Verzögerung war, aufgrund der Pillenpause. Sicherheitshalber machte ich aber einen Termin beim Gyn, der mir nur gratulieren konnte. Etwas geschockt war ich schon, hatte es aber irgendwie schon im Gefühl, das es so kommen sollte. Singel, schwwanger nach einem Ausrutscher, ungeschützter Sex, Und keine Ahnung wies weitergehen sollte. Nur eines war von Anfang an klar: Wegmachen.....Kein Thema !!! Nur wie sag ichs ihm. Soll ichs Ihm überhaupt sagen??? Er hätte sich ja auch gedanken über verhütung machen können??!!! Ich habe Ihn seit unserem Ausrutscher 4 Tage danach getroffen, und hatte den Eindruck, das wir uns viel näher gekommen sind. Nicht nur körperlich !! Und süss ist er wirklich. Also wie sag ichs ihm ?? Nachdem ich dann "zufällig" das Angebot eines Freundes angenommen habe, mit auf eine Hütte zu kommen(Ich wusste das er dort immer mit seinen Freunden ist)habe ich mich sofort zu Ihm gesetzt, und wir sind dann auch ins Quatschen gekommen. Wie 2 kleine Teenager ! Irgendwann hab ich dann mal gesagt, ich müsse nach draussen, und ob er mitkommen würde. Er war sofort dabei. Dann sprach ich Ihn wegenAusrutscher an, und schnitt das Thema Verhütung an. Wo er meinte, er sei da ja auch etwas leichtsinnig gewesen, das es ja eigendlich auch nicht seine Art ist, mal schnell eine kurze NUmmer. Dann meinte er nach einer kurzen Pause " Es ist doch wohl nix schief gelaufen ??" Ich sah Ihn an, und nickte nur. Diesen Blick werde ich nicht vergessen ! Erst geschockt, er verzog keine Mine,sagte nix, dann lächelte er, und meinte..."was nun?". Ich erklärte Ihm ,das ich das Kind haben will, er sich aber zu nichts verpflichtet fühlen muss. Ich werde das durchziehen, mit Ihm , aber genauso auch Ohne Ihn. Er meinte darauf, ob ich spinne, und Ihn für so veratwortungslos hielte, das er nicht dazu stehe!! Mir fiel ein dicker Stein vom Herzen. Hurra mein Kopf ist noch dran. Dann hat er mich erst einmal in den Arm genommen. Das tat gut. WIes jetzt weitergeht, mal sehen. Ich will mir jetzt nicht zuviel ausmalen, da man ja sehr schnell entäuscht sein kann, wenn es anders kommt. Aber ich kann sagen, Ich, und Er freuen uns auf den gemeinsamen Ausrutscher. Ob wir gemeinsam eine Change haben, wird sich zeigen. Momentan jedenfalls bin ich froh, das er es so aufgenommen Hatt!!! Also, es muss nicht immer schief gehen. Ich kann Euch nur saden: Macht so schnell es geht reinen Tisch, und sagt was los ist. Ihr tut Euch keine gefallen, Es unnötig mit Euch rumzutragen. Ich hab mir auch gedacht, ich sagst Ihm später. Aber er sollte es von mir erfahren, und nicht von irgenwem anderen!!! Also...Liebe Grüße und alles gute

Mehr lesen

19. August 2007 um 21:50

Klasse!
Supi kiki! Das freut mich für dich!!!! Siehste, und jetzt ist es doch viel besser, oder?

LG
Marion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 21:51

Da hast du recht
Auch der Vater des Kindes sollte es natürlich sofort erfahren denn es gehören ja wie man so schön sagt immer zwei dazu!!
Und wenn er es nicht annerkennt muss man trotzdem Stark bleiben !!
Es freut mich für dich das er es so gut aufgenommen hat!!
Und es ist schön zu hören wenn jemand so denkt wie du,immer nach vorne schauen egal was kommt, so kann auch nichts schief gehn !!!

Liebe Grüße Meike ( 20 SSW )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 22:05
In Antwort auf alayna_12505264

Klasse!
Supi kiki! Das freut mich für dich!!!! Siehste, und jetzt ist es doch viel besser, oder?

LG
Marion

....es ist wirklich
leichter, wenn man reien Tisch hat. Das er so reagierte,ist , finde ich natürlich ein Glücksfall. Ich hatte gehofft, das er so reagiert, aber ich kennen Ihn ja nicht wirklich. Es hätte ja auch anders laufen können, wie man leider immer wider mitbekommt !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2007 um 22:14


das klingt wirklich gut. ich wünsch dir, dass ihr noch eine richtige kleine familie werdet.
alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 14:12

Das
ist ja super dass er so toll reagiert hat...dass freut mich für dich..würde mich freuen wenn du uns auf den Laufenden hälst wie es zwischen euch weiter geht...vielleicht kommt ihr ja sogar zusammen..ist ja fast wie ein Fotoroman nur ohne Fotos aber die kann man sich ja denken
Wünsche dir jetzt noch eine tolle und angenehme Kugelzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 14:26

Schöööön!
Da hast du wirklich Glück, dass du nicht an so'n verantwortungsloses A....loch geraten bist.

Dass es davon auch genug gibt, liest man ja hier beinahe täglich.

Ich wünsche euch alles Gute!

LG, Mela (31. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 19:24

Ist mir auch passiert
hallo!
erst mal herzlichen glückwunsch zur ss!als ich deinen Beitrag gelesen hab, musste ich irgendwie an mich denken...ich habe mich letzten dezember neu verliebt. Nun und ich habe dann mit ihm nach nur einer Woche "kennenlernzeit" geschlafen. Auch noch ungeschützt!!!Normal würd ich das nie tun! hehe sag niemals nie! ja und dann hat er sich von heute auf morgen aus dem staub gemacht. als ich dann 2,5 monate später immer noch auf meine mens wartete, machte ich einen test. Als ich dann wieder vom boden aufgestanden bin hab ich im kh endgültige bestätigung bekommen... ja und heute- ein paar monate später bin ich glücklich verheiratet und fühle mich so wohl an der seite dieses mannes...hätte nie jemand gedacht... unser kinderzimmer ist auch schon beinahe komplett und wir ersehnen den Augenblick, unsere tochter umarmen zu können...
Liebe grüsse, marina 36/6 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 22:28

...war schon am überlegen ob...
ich Ihn nicht in den Film zerren soll, der Diese Woche anläuft, um es Ihm auf diesen Weg zu sagen. Allerdings dachte ich, würde es zu plump kommen, wenn ich ihn, da ich Ihn ja so gut wie nicht wirklich kenne, mit ins Kino schleppen würde. Da hab ich dann doch lieber den direkten weg genommen. War auch echt gut so! Aber den Film will ich auf alle Fälle sehen !! Geht Ihr auch hin ?? Vielleicht kann ich mir dabei ein paar Inspirationen holen, wies weitergeht !! Er hat mir letzte Nacht eine SMS geschrieben, wo er meinte, er könne nicht schlafen..jedoch im positiven!! Also geh ich mal davon aus, das er sich sehr mit diesem Problem auseinandersetzt. Wie wirs jetzt angehen werden ??-keine Ahnung. Morgen Mittag treffen wir uns in meiner Mittagspause. Mal schauen, wies wird. Habs heute meiner Freundin gesagt gesagt, die meinte ich sei Wahnsinnig, das so zu machen. Was was hab ich den für eine andere Wahl? Entweder sag ich ja zum Baby, oder lass es weggmachen. Da ich aber nicht der Typ für sowas bin, und ich denke das ich mit 29 wissen sollte was ich tue, sollte ich auch mit diesem Unfall klarkommen. Immerhin stehe ich nicht allein da, und weis wer beteiligt daran war !! In der heutigen Zeit wird alles irgendwie zu leichtfertig gesehen und alles muss geplant sein ! Das soll jetzt aber nicht heissen, das ich glücklich über diesen planungsausfall bin, aber ich denke, man kann damit klar kommen. und ich werde es, so gut es geht versuchen. Hey, ich bin 29, schwanger, und er steht dazu !!-Süss ist er obendrein auch noch. und Ok , so fremd ist er auch wieder nicht. Ich kenn ihn ja vom sehen her, und weis, das er ja eigendlich ein ganz lieber Kerl ist. Also....hoffe bis bald!!! Und danke für eure durchwegs positiven Statements !! LG Kiki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2007 um 22:32
In Antwort auf olalla_12503649

Ist mir auch passiert
hallo!
erst mal herzlichen glückwunsch zur ss!als ich deinen Beitrag gelesen hab, musste ich irgendwie an mich denken...ich habe mich letzten dezember neu verliebt. Nun und ich habe dann mit ihm nach nur einer Woche "kennenlernzeit" geschlafen. Auch noch ungeschützt!!!Normal würd ich das nie tun! hehe sag niemals nie! ja und dann hat er sich von heute auf morgen aus dem staub gemacht. als ich dann 2,5 monate später immer noch auf meine mens wartete, machte ich einen test. Als ich dann wieder vom boden aufgestanden bin hab ich im kh endgültige bestätigung bekommen... ja und heute- ein paar monate später bin ich glücklich verheiratet und fühle mich so wohl an der seite dieses mannes...hätte nie jemand gedacht... unser kinderzimmer ist auch schon beinahe komplett und wir ersehnen den Augenblick, unsere tochter umarmen zu können...
Liebe grüsse, marina 36/6 ssw

...das macht Mut!!
..Nicht das ich jetzt erwarte, das er mich auch gleich heiratet.-Back da im Moment lieber kleiner Brötchen, und bin heilfroh, das er es so Gut aufgenommen hat, und es mit durchziehen will. Aber kann ein ein schönerers Happy-End geben? Wünsch euch alles allea gute und viel Glück, wwenn Ihr dan bald zu 3 Seid !! LG und fest gedrückt Kiki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2007 um 21:54
In Antwort auf callie_12503430

....es ist wirklich
leichter, wenn man reien Tisch hat. Das er so reagierte,ist , finde ich natürlich ein Glücksfall. Ich hatte gehofft, das er so reagiert, aber ich kennen Ihn ja nicht wirklich. Es hätte ja auch anders laufen können, wie man leider immer wider mitbekommt !!

...DA BIN ICH WIEDER !!!
.....und bin kurz davor, an die Decke zu gehen. Entschuldigt, wenn ich wirres Zeug schreibe, aber so gehts mir nun mal seit 2 Tagen. Ich bin momentan am zweifeln, ob ich schon das richtige tu. Ich bin schwanger, was ich eigendlich nicht wollte, von einem, den ich nicht wirklich gut kenne. Ich will jetzt nicht behaupten, das ich an einen Abruch denke!-Das ist wirklich kein Thema. Aber irgendwie gerät im Moment alles durcheinander. Klar, er ist ein ganz lieber Kerl, aber kann es eine Zukunft zusammen geben ? Ich will und kann jetzt noch nicht soweit denken, wies mit mir und Ihm in zukunft weitergehen soll. Früher war das immer nur ein flüchtiges Hallo und servus. Nie wirklich ein Gespräch. Und jetzt bekomm ich ein Kind von Ihm!! Ich kenn ihn ja nicht richtig. Klar, sind wir jetzt in Kontakt, und kommen auch ganz gut miteinander zurecht-aber reicht das ?? Was tu ich, wenn das Baby da ist? Er sagt da nur...ist ja noch eine weile hin! Aber so kann und will ich nicht denken. Ich erwarte wirklich nicht, das wir jetzt hals über kopf heiraten, nur um nicht Orts-gespräch zu sein, wegen einen unehelichen Kind....was scheinar zu einem Problem mit seinen Eltern führen kann, die sehr christlich sind, und da noch sehr altmodisch denken. Was sollen die von mir denken, wenn rauskommt, wies zu dem Kind gekommen ist?? Ich stell mir vor, ich hinterlasse dann nicht gerade einen positiven Eindruck bei denen. Scheisse, warum nur...soviel Dummeheit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2007 um 22:12
In Antwort auf callie_12503430

...DA BIN ICH WIEDER !!!
.....und bin kurz davor, an die Decke zu gehen. Entschuldigt, wenn ich wirres Zeug schreibe, aber so gehts mir nun mal seit 2 Tagen. Ich bin momentan am zweifeln, ob ich schon das richtige tu. Ich bin schwanger, was ich eigendlich nicht wollte, von einem, den ich nicht wirklich gut kenne. Ich will jetzt nicht behaupten, das ich an einen Abruch denke!-Das ist wirklich kein Thema. Aber irgendwie gerät im Moment alles durcheinander. Klar, er ist ein ganz lieber Kerl, aber kann es eine Zukunft zusammen geben ? Ich will und kann jetzt noch nicht soweit denken, wies mit mir und Ihm in zukunft weitergehen soll. Früher war das immer nur ein flüchtiges Hallo und servus. Nie wirklich ein Gespräch. Und jetzt bekomm ich ein Kind von Ihm!! Ich kenn ihn ja nicht richtig. Klar, sind wir jetzt in Kontakt, und kommen auch ganz gut miteinander zurecht-aber reicht das ?? Was tu ich, wenn das Baby da ist? Er sagt da nur...ist ja noch eine weile hin! Aber so kann und will ich nicht denken. Ich erwarte wirklich nicht, das wir jetzt hals über kopf heiraten, nur um nicht Orts-gespräch zu sein, wegen einen unehelichen Kind....was scheinar zu einem Problem mit seinen Eltern führen kann, die sehr christlich sind, und da noch sehr altmodisch denken. Was sollen die von mir denken, wenn rauskommt, wies zu dem Kind gekommen ist?? Ich stell mir vor, ich hinterlasse dann nicht gerade einen positiven Eindruck bei denen. Scheisse, warum nur...soviel Dummeheit!

Hallo!
Hier unten kannst du aber leicht übersehen werden. Vielleicht hättest du einen neuen Thread eröffnen sollen...

Naja, wie auch immer. Ich denke, das ganze ist für euch beide ohnehin eine schwierige Situation. Von irgendwelchen scheinbar moralischen Verpflichtungen gegenüber Eltern oder anderen solltet ihr euch soweit es geht, frei machen...

Ich würde dir einfach raten, dich soweit wie möglich auf dich und dein Baby zu konzentrieren. Wenn es zwischen euch noch schnaggeln sollte, wär's natürlich schön. Wenn nicht, scheint er trotzdem zu seiner Verantwortung als Vater stehen zu wollen, was in dieser Situation durchaus nicht selbstverständlich ist.

LG, Mela (32. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club