Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Hilfe - schwanger?

Letzte Nachricht: 4. August um 9:58
L
lost.since19
31.07.22 um 11:19

hardfacts: ~23.06. letzte Menstruation, 08.07. Kondom geplatzt; 2 Tage später für 3 Tage eine leichte, hellrosa Blutung; kurz bevor meine Periode eigentlich kommen sollte (Zykluslänge 28 +- 1/2) hatte ich zwei Blutstropfen im Höschen, ein weißer, cremiger Klumpen war am Tag davor oder so in meinem Höschen. Mein Unterleib zwickte seit der unregelmäßigen Blutung immer mal wieder - momentan eher nicht. 

Ich hab bereits 3 mal getestet - alle negativ.
Wie sieht das weitere Vorgehen aus?

Mehr lesen

L
lauras1999
01.08.22 um 10:11

Ich glaube nicht, das du schwanger bist. Bei regelmäßigem 28 tägigem Zyklus bist du jetzt mehr als 10 tage überfällig. Da sind die Tests recht genau. Dein Eisprung war vermutlich am 06.07. Da wäre es am 08.07. nicht mehr befruchtungsfähig gewesen.
Ich würde einen Termin beim Frauenarzt machen und wenn die Regel vorher kommt, kannst du ja den Termin wieder absagen. Wenn sie nicht kommt, sollte die Ursache geklärt werden.

Gefällt mir

L
lost.since19
01.08.22 um 10:16

Meine Frauenärztin ist leider bis 08. auf Urlaub. Falls ich bis dorthin nicht blute, werde ich sie natürlich kontaktieren  
2 Tage nach der Panne blutete ich allerdings für 3 Tage leicht. Wenn ich das also als um 2 Wochen verfrühte (aufgrund von Stress, Reisen) Mens rechne, sollte ich am 8. herum erneut bluten...

Gefällt mir

L
lauras1999
01.08.22 um 13:27
In Antwort auf lost.since19

Meine Frauenärztin ist leider bis 08. auf Urlaub. Falls ich bis dorthin nicht blute, werde ich sie natürlich kontaktieren  
2 Tage nach der Panne blutete ich allerdings für 3 Tage leicht. Wenn ich das also als um 2 Wochen verfrühte (aufgrund von Stress, Reisen) Mens rechne, sollte ich am 8. herum erneut bluten...

Wenn etwas durcheinander kommt, kann das viele unterschiedliche Ursachen haben.
So wie du es vor hast, würde ich das auch machen.

Gefällt mir

L
lost.since19
01.08.22 um 20:29

Hab ~(circa) 23. geschrieben, weil ich eher 24. denke 🙈 am 25. hab ich zumindest fix geblutet, näheres kann ich nur schätzen leider. Hatte keinen Grund es genauer zu verfolgen 🤷🏼‍♀️

Gefällt mir

L
lost.since19
01.08.22 um 20:32

Und ganz regelmäßig Ist mein Zyklus nicht - is er ja bei den wenigsten 100% exakt, oder? Bei mir aber schon in etwa. +-1/2 Tage würd ich sagen, hab es aber eben nicht 100%ig exakt verfolgt.

Gefällt mir

L
lauras1999
02.08.22 um 7:36
In Antwort auf lost.since19

Und ganz regelmäßig Ist mein Zyklus nicht - is er ja bei den wenigsten 100% exakt, oder? Bei mir aber schon in etwa. +-1/2 Tage würd ich sagen, hab es aber eben nicht 100%ig exakt verfolgt.

Naja +- 1/2 Tag ist schon sehr regelmäßig, oder meinteste du +- 1 bis 2 Tage? Dann wäre natürlich ein Volltreffer möglich. Ein Test sollte dann aber auch positiv sein.
Was wünscht du dir denn jetzt? Würdest du gern schwanger sein? Ich habe ein anderes Posting von dir gelesen, dort klingt es so.

Gefällt mir

L
lost.since19
02.08.22 um 7:55

Ich meinte 1 bis 2 Tage, ja. Und das der Test eigentlich positiv sein sollte ist mir klar. Ich neige aber generell eher zu "Ausnahmefällen", leider...

Nein, ich wünsche es mir nicht. Seit der Panne habe ich aber versucht mich auf beide eventuellen Möglichkeiten einzustellen. Es wären beide okay, liebe wäre mir aber nicht schwanger

Gefällt mir

L
lauras1999
02.08.22 um 8:23
In Antwort auf lost.since19

Ich meinte 1 bis 2 Tage, ja. Und das der Test eigentlich positiv sein sollte ist mir klar. Ich neige aber generell eher zu "Ausnahmefällen", leider...

Nein, ich wünsche es mir nicht. Seit der Panne habe ich aber versucht mich auf beide eventuellen Möglichkeiten einzustellen. Es wären beide okay, liebe wäre mir aber nicht schwanger

Toll, sich auf beide Möglichkeiten einzustellen, schaffen die wenigsten. Ich hoffe das es so ist, wie du es dir wünscht.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lost.since19
02.08.22 um 8:47

Beide Möglichkeiten wären okay. Überfällig und negative Tests sind aber nervenaufreibend 😬

Gefällt mir

L
lauras1999
02.08.22 um 13:14
In Antwort auf lost.since19

Beide Möglichkeiten wären okay. Überfällig und negative Tests sind aber nervenaufreibend 😬

Ja auf jeden Fall. Wie alt bist du denn, 19?
Wenn man schwanger werden will und nach GV an fruchtbaren Tagen warten muss bis ein Test möglich ist, kostet auch Nerven.

Gefällt mir

L
lost.since19
02.08.22 um 13:27

Ich bin keine 19 mehr, nein. Hätte eigentlich auch gedacht, ein geplatztes Kondom passiert nur Teens. Leider ein Irrglaube... 

Aber ja, natürlich ist bestimmt auch die von dir geschilderte Situation nicht wünschenswert... hoffentlich haben alle Fragenden bald mehr Gewissheit  

Gefällt mir

L
lauras1999
02.08.22 um 15:12
In Antwort auf lost.since19

Ich bin keine 19 mehr, nein. Hätte eigentlich auch gedacht, ein geplatztes Kondom passiert nur Teens. Leider ein Irrglaube... 

Aber ja, natürlich ist bestimmt auch die von dir geschilderte Situation nicht wünschenswert... hoffentlich haben alle Fragenden bald mehr Gewissheit  

Ich denke, wenn man sich ein Baby wünscht, gehört der Nervenkitzel einfach dazu. Man beklagt sich das man Geduld haben muss, aber ohne dem würde auch etwas fehlen.

Gefällt mir

L
lost.since19
03.08.22 um 11:01

Da ich schnell im negativ werten von sst bin (wie ich erkennen musste), wollte ich nachfragen, ob ihr eine zweite Linie erahnen könnt? 

Bin bereits über eine Woche überfällig...
die Tests sind von gestern Nachmittag und heute morgen.

Gefällt mir

L
lauras1999
03.08.22 um 14:00
In Antwort auf lost.since19

Da ich schnell im negativ werten von sst bin (wie ich erkennen musste), wollte ich nachfragen, ob ihr eine zweite Linie erahnen könnt? 

Bin bereits über eine Woche überfällig...
die Tests sind von gestern Nachmittag und heute morgen.

Heute Morgen mit Morgenurin müsste bei einer Schwangerschaft eine zweite Linie deutlich zu erkennen sein, und das innerhalb der Wartezeit, die auf dem Beipackzettel steht. Viel später gilt das eh nicht mehr. Ich kann auf dem Bild nur eine Linie erkennen.

Gefällt mir

L
lost.since19
03.08.22 um 14:07

Da überfällig müsste auch der Nachmittagsurin aussagekräftiger sein, denke ich. 

Mein Zyklus ist nur leider ungefähr das "regelmäßigste" in meinem Leben 🙈 und ich verstehe die letzten 11 Tage überhaupt nicht - höchstens mit Hinblick auf die Panne 😬 aber dann versteh ich die Tests nicht 😫

Gefällt mir

C
cristina0721
04.08.22 um 9:58
In Antwort auf lost.since19

Ich meinte 1 bis 2 Tage, ja. Und das der Test eigentlich positiv sein sollte ist mir klar. Ich neige aber generell eher zu "Ausnahmefällen", leider...

Nein, ich wünsche es mir nicht. Seit der Panne habe ich aber versucht mich auf beide eventuellen Möglichkeiten einzustellen. Es wären beide okay, liebe wäre mir aber nicht schwanger

Hallo lost.since19,
ich find´s auch schön, dass du es dir vorstellen kannst ... falls es so wäre.
Aber so wie du schreibst, glaube ich nicht, dass du schwanger bist.
18-20 Tage nach dem vermeintlichen Empfängnistag bzw. GV-Tag müsste der Test positiv sein.
Was du beschreibst, lässt sich nur deuten, wenn du Zyklusaufzeichnungen machst. 
Ist aber interessant, was du alles bemerkst an dir und was du beschreiben kannst.
Ich finde es ganz klasse, mit dem eigenen Zyklus vertraut zu sein und ich kann dir nur empfehlen, 
dich in die Symptothermale Methode einzuarbeiten. NFP oder NER (Letzteres ist "meins" - geht auf Dr. Rötzer zurück. Beide haben auch eine App. Von allen anderen Apps kann ich dir nur abraten (das kann ich dir näher erkären, wenn es dich interessiert ...). Es gibt ebe nichts im Voraus zu berechnen, was Zyklus und Fruchtbarkeit angeht. Nur zu beobachten.
Und - wenn du dann mal mehr also o.k. wärst mit einer Schwangerschaft, ihr es euch wünscht, dann hast du super Voraussetzungen, dass euer Wunsch in Erfüllung geht. Weil du deinen Zyklus und deine Fruchtbarkeit kennst. Und dann später kann man das Wissen wieder umgekehrt praktizieren: Also die unfruchtbaren Tage nutzen.
Natürliche Empfängnisregelung heißt das Buch.
Alles Liebe für dich!

1 -Gefällt mir