Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe!!nur noch streit mit meinem mann wegen meiner stieftochter!!

Hilfe!!nur noch streit mit meinem mann wegen meiner stieftochter!!

24. Februar 2010 um 14:30

Langsam ist es hier nicht mehr zum aushalten.Die Tochter meines Mannes macht mich fix und fertig.So eine kleine Zicke und das mit 7 Jahren.
Wem geht es ähnlich?

Mehr lesen

24. Februar 2010 um 14:40


Schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 14:41

In wiefern denn
das musste schon alles etwas genauer beschreiben... was macht sie denn? und was macht er falsch? wie oft siehst du die kleine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 14:52
In Antwort auf eseld_11925853

In wiefern denn
das musste schon alles etwas genauer beschreiben... was macht sie denn? und was macht er falsch? wie oft siehst du die kleine?


Sie ist jeded 2 we bei uns und jeden Tag nach der Schule( da ihre Mutter arbeitet) zum essen , hausaufgaben machen und lernen.Nach dem Mittagessen fährt er wieder zur Arbeit und ich hab miss oberzicke an der Backe.Solang er da ist ist sie die freundlichkeit in Person und wenn er weg ist rastet sie aus zickt, schreit, macht Sachen kaputt usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 14:56
In Antwort auf eseld_11925853

In wiefern denn
das musste schon alles etwas genauer beschreiben... was macht sie denn? und was macht er falsch? wie oft siehst du die kleine?


Ich hab so oft versucht mit meinem Mann zu reden dass es so nicht weiter gehen kann und er mit ihrer Mutter reden muss.Sie soll sich entweder nen job suchen wo sie Nachmittags daheim ist oder eine andere Betreung.Unsere Tochter leidet ja auch schon darunter und wenn das Baby kommt geht das erst recht nicht mehr.Aber er sieht das anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:01
In Antwort auf emmie_12164006


Sie ist jeded 2 we bei uns und jeden Tag nach der Schule( da ihre Mutter arbeitet) zum essen , hausaufgaben machen und lernen.Nach dem Mittagessen fährt er wieder zur Arbeit und ich hab miss oberzicke an der Backe.Solang er da ist ist sie die freundlichkeit in Person und wenn er weg ist rastet sie aus zickt, schreit, macht Sachen kaputt usw.

Klingt nicht einfach
- ich hatte vor gut 4 Jahren das gleiche Problem, jedoch mit dem Neffen meines Mannes. Er kam mit fünf von der Mama zum Papa nur ist der beruflich sehr eingespannt und wenn der Junior zu Hause ist, meist in der Arbeit. Also hat sich der Rest der Familie gekümmert, Onkel, Tante, Opa, Großtante usw. Der Frechdachs hatte ganz schnell raus, dass er uns gegeneinander ausspielen und anschwärzen kann. Mittlerweile haben wir Ihn jedoch ganz gut im Griff. Das ist jedoch kein Patentrezept - hast du schon mal überlegt, den Zirkus heimlich zu filmen und dann deinem Mann vorzuspielen. Wir haben dann angefangen mit einander zu reden - somit hatte er mit einmal das Problem, dass einer vom anderen über alles Bescheid wußte. Heute ist der Umgang mit Ihm Problemlos und er freut sich sogar riesig auf seine im Mai zur Welt kommenden Cousine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:04
In Antwort auf kanya_12043352

Klingt nicht einfach
- ich hatte vor gut 4 Jahren das gleiche Problem, jedoch mit dem Neffen meines Mannes. Er kam mit fünf von der Mama zum Papa nur ist der beruflich sehr eingespannt und wenn der Junior zu Hause ist, meist in der Arbeit. Also hat sich der Rest der Familie gekümmert, Onkel, Tante, Opa, Großtante usw. Der Frechdachs hatte ganz schnell raus, dass er uns gegeneinander ausspielen und anschwärzen kann. Mittlerweile haben wir Ihn jedoch ganz gut im Griff. Das ist jedoch kein Patentrezept - hast du schon mal überlegt, den Zirkus heimlich zu filmen und dann deinem Mann vorzuspielen. Wir haben dann angefangen mit einander zu reden - somit hatte er mit einmal das Problem, dass einer vom anderen über alles Bescheid wußte. Heute ist der Umgang mit Ihm Problemlos und er freut sich sogar riesig auf seine im Mai zur Welt kommenden Cousine.

Hm
Nein noch nicht aber das mit dem Filmen ist ne super Idee.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:12
In Antwort auf emmie_12164006

Hm
Nein noch nicht aber das mit dem Filmen ist ne super Idee.

"HM"
Ich würde, wenn es geht zwei oder drei Tage den täglichen Zirkus filmen, damit dein Mann sieht, dass es sich nicht um einen einmaligen Ausrutscher seiner Tochter handelt. Für mich klingt es sehr danach, dass die Kleine mit der Situation eventuell auch überfordert ist. Ihre Eltern nicht zusammen und dann da eine neue Frau. Hast Du schon mal versucht in Ruhe mit Ihr über die Situation zu reden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:17
In Antwort auf kanya_12043352

"HM"
Ich würde, wenn es geht zwei oder drei Tage den täglichen Zirkus filmen, damit dein Mann sieht, dass es sich nicht um einen einmaligen Ausrutscher seiner Tochter handelt. Für mich klingt es sehr danach, dass die Kleine mit der Situation eventuell auch überfordert ist. Ihre Eltern nicht zusammen und dann da eine neue Frau. Hast Du schon mal versucht in Ruhe mit Ihr über die Situation zu reden?


Ich kenn die kleine seit sie auf der Welt ist und ja natürluch hab ich sehr oft versucht mit ihr zu reden aber bisher erfolglos.und langsam bin ich mit meiner Kraft am Ende.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:23

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:25


Gaub mir sie bekommt sehr viel Aufmerksamkeit.Das Problem ist das sie solang ihr Vater da ist super lieb ist.Kaum ist er weg gehts los.Sie haut Emma, macht sämtliche Spielsachen kaputt, randaliert schreit und zickt rum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:27
In Antwort auf emmie_12164006


Ich kenn die kleine seit sie auf der Welt ist und ja natürluch hab ich sehr oft versucht mit ihr zu reden aber bisher erfolglos.und langsam bin ich mit meiner Kraft am Ende.

Puh
Puh - da ist guter und hilfreicher Rat nicht einfach -
Und sollte wohl auch nicht von einem Laien wie mir kommen. Das klingt schon mehr nach einem Fall für einen Therapeuten, aber auch das wird wohl mit dieser ZICKE nicht so einfach werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:28


Es ist ja nicht plötzlich .Ich kenn die kleine von Geburt an und ab ihrem 1 Lebensjahr war sie ständig bei uns.Ich bin wirklich ein sehr geduldiger und ruhiger Mensch aber irgendwann kann auch ich nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:30
In Antwort auf kanya_12043352

Puh
Puh - da ist guter und hilfreicher Rat nicht einfach -
Und sollte wohl auch nicht von einem Laien wie mir kommen. Das klingt schon mehr nach einem Fall für einen Therapeuten, aber auch das wird wohl mit dieser ZICKE nicht so einfach werden.


Das hab ich meinem Mann auch schon vorgeschlagen aber er blockt ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:39


Ich möchte das mein Mann mir glaubt das seine Tochter kein Unschuldslamm ist und einfach mit ihr ein ernstes Wort redet so kann es ja nicht weiter gehen.Natürlich soll mein Mann sie sehen nur so wie es momentan ist halt ich es nicht mehr lange aus.Es geht auch nicht nur um sie oder mich sondern auch um Emma und das Baby das kommt.Ich bin wirklich eine herzensgute Mutter die nichts von Strafen wie zimmerarest, Fernsehverbot usw hält aber wenn sie wie heute einfach herkommt eine leere Plastikflasche nimmt und mit voller Wucht auf ihre 5 Jähre Halbschwester draufhaut dann kann und muss ich auch handeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:52

?
Ich weiss nur nicht was sie gegen mich hat.Sie steht bei uns allen im Mittelpunkt .Sie hat alles.Ich war ihr gegenüber immer sehr fair.Wenn ich emma was zum anziehen oder spielen gekauft hab hab ich meiner Stieftochter auch immer was mitgebracht.Ich bin mit beuden shoppen gegangen und beide Kinder haben immer im selben wert was bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 15:54


Eben, oder sie zwickt sie boxt sie, macht Emmas Sachen kaputt.Ich hab ihr bis ihr Vater kommt jetzt Stubenarrest gegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 16:35


Throtzphase?Aber teilweise geht ihr Verhalten zuweit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 16:42


Das versteh ich ja auch.Ich hab ihr versucht von Anfang an zu vermitteln das ich nur eine Freundin sein will .Komuscherweise hat sie mit den Männern ihrer mutter keine probleme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 10:13

Versteh dich schon
Nur ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll.Wenn das Baby in paar Wochen kommt hab ich Angst das sie auch ihm wehtut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 10:24

Ich bin sauer
Ich dacht grad mich trifft der Schlag.Meine Nachbarin und Gute Freundin zum Frühstück bei mir.Sie arbeitet Teilzeit in dem gleichen Betrieb wie die Ex meines Mannes.
Wir plaudern bischen ihr Sohn und Emma sind im gleichen Alter und haben gespiel dann fragt sie mich ob ich nicht Lust hätte heute Nachmittag mit Emma mit ins Schwimmbad zu gehen .Super gerne sogar da mich mein Rücken umbringt aber ich ja mal wieder auf Miss Zicke aufpassen muss.Meiner Freundin blieb die Spucke weg und sagte was?Wieso das denn ihre Mutter hätte sich heut und morgen freigenommen
Ich hab dann versucht sie anzurufen aber die tusse drückt mich wieder weg.Also sms.Schrieb da sie ja frei hat sich heut und Morgen und am we( tochter sollte wieder mal kommen) selber um ihr Kind zu kümmern hat.
Ich glaub ich spinn.Wollt meinen Mann an rufen aber der ist in ner Besprechung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 11:10
In Antwort auf emmie_12164006

Ich bin sauer
Ich dacht grad mich trifft der Schlag.Meine Nachbarin und Gute Freundin zum Frühstück bei mir.Sie arbeitet Teilzeit in dem gleichen Betrieb wie die Ex meines Mannes.
Wir plaudern bischen ihr Sohn und Emma sind im gleichen Alter und haben gespiel dann fragt sie mich ob ich nicht Lust hätte heute Nachmittag mit Emma mit ins Schwimmbad zu gehen .Super gerne sogar da mich mein Rücken umbringt aber ich ja mal wieder auf Miss Zicke aufpassen muss.Meiner Freundin blieb die Spucke weg und sagte was?Wieso das denn ihre Mutter hätte sich heut und morgen freigenommen
Ich hab dann versucht sie anzurufen aber die tusse drückt mich wieder weg.Also sms.Schrieb da sie ja frei hat sich heut und Morgen und am we( tochter sollte wieder mal kommen) selber um ihr Kind zu kümmern hat.
Ich glaub ich spinn.Wollt meinen Mann an rufen aber der ist in ner Besprechung

Tsssss
Mein Menne angerufen und wat sagt der?Naund dann hat sie sich halt freigenommen das steht ihr doch auchmal zu.Boar ich könnt kotzen.Ich war so wütend und hab ihm gesagt das es mir scheiss egal ist wer sich um sie kümmert jedenfalls ich heut und morgen nicht und hab aufgelegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 12:36


also der witz ist, dass du dich mit einem problem rumschlägst, dass eingentlich das deines mannes und seiner ex ist...

ich würde mich tierisch aufregen, wenn die mutter der tochter mich wegdrückt. ich meine, du bist ja theoretsich nicht verpflichtet, dich um ihre tochter zu kümmern. klar, moralisch schon, weil sie auch die tochter deines mannes ist. aber hochschwanger und unter der vorraussetzung, dass sie dir momentan schadet, müssen die beiden eine lösung finden, nicht du.

wenn deren tochter sich zickig verhält und auf deine tochter einschlägt, dann sollten die beiden mal überlegen, ob die tochter nicht professionelle hilfe braucht. wenn sie denken, dass ist nicht nötig, auch okay, aber dann müssen sie sich nach einer weiteren betreunungsmöglichkeit umschauen, so dass du zumindest teilweise entlastet wirst.

und ob dein mann dir glaubt oder nicht, ist auch nicht dein problem. kann doch echt nicht wahr sein...

so, ist meine meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 12:50
In Antwort auf elenor_12867612


also der witz ist, dass du dich mit einem problem rumschlägst, dass eingentlich das deines mannes und seiner ex ist...

ich würde mich tierisch aufregen, wenn die mutter der tochter mich wegdrückt. ich meine, du bist ja theoretsich nicht verpflichtet, dich um ihre tochter zu kümmern. klar, moralisch schon, weil sie auch die tochter deines mannes ist. aber hochschwanger und unter der vorraussetzung, dass sie dir momentan schadet, müssen die beiden eine lösung finden, nicht du.

wenn deren tochter sich zickig verhält und auf deine tochter einschlägt, dann sollten die beiden mal überlegen, ob die tochter nicht professionelle hilfe braucht. wenn sie denken, dass ist nicht nötig, auch okay, aber dann müssen sie sich nach einer weiteren betreunungsmöglichkeit umschauen, so dass du zumindest teilweise entlastet wirst.

und ob dein mann dir glaubt oder nicht, ist auch nicht dein problem. kann doch echt nicht wahr sein...

so, ist meine meinung


Ja das mein ich auch und ich kann einfach nicht mehr.Das Baby kommt bald und ich will mich auf das kleine und meine Tochter konzentrieren.Naja hab mit meinem Mann gesprochen aber der versteht das leider nicht ich bin aber stur geblieben und weigere mich auch nur noch 1 tag um Sandra zu kümmern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 13:11
In Antwort auf emmie_12164006


Ja das mein ich auch und ich kann einfach nicht mehr.Das Baby kommt bald und ich will mich auf das kleine und meine Tochter konzentrieren.Naja hab mit meinem Mann gesprochen aber der versteht das leider nicht ich bin aber stur geblieben und weigere mich auch nur noch 1 tag um Sandra zu kümmern.


finde ich gut, dass du dich durchgesetzt hast. ausserdem tut es der tochter deines mannes vielleicht auch mal ganz gut, wenn sie merkt, dass ihr zickiges verhalten konsequenzen trägt-

weisst du, ich finde viele männer sind auch stur, wenn sie einen manchmal nicht verstehen (wollen). da kann man sich getrost was abgucken!

und überlege dir mal wie es umgekehrt aussehen würde, wenn du ein kind aus einer anderen beziehung hättest, das ihm auf der nase rumtanzt. dann wäre er auch tierisch genervt und würde sicher nicht lange zögern, seinen unmut zu äußern. dann müsstest du auch sehen, wie du die situation löst...

mir ist gestern so einiges klar geworden, als mein freund bei einem gespräch über heiratspläne geäussert hat, dass er möchte, dass ich seinen nachnamen annehme. das will ich aber nicht, weil ich seinen namen nicht schön finde... habe ihn dann gefragt, ob er denn meinen namen annehmen würde und er meinte, das würde er niemals machen...

aber warum soll ich es dann machen?

was ich damit sagen will: ich glaube, als frau sollte man sich mal öfter in seinen partner reinversetzen und danach überlegen, wie man sich am besten verhält

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 13:20
In Antwort auf elenor_12867612


finde ich gut, dass du dich durchgesetzt hast. ausserdem tut es der tochter deines mannes vielleicht auch mal ganz gut, wenn sie merkt, dass ihr zickiges verhalten konsequenzen trägt-

weisst du, ich finde viele männer sind auch stur, wenn sie einen manchmal nicht verstehen (wollen). da kann man sich getrost was abgucken!

und überlege dir mal wie es umgekehrt aussehen würde, wenn du ein kind aus einer anderen beziehung hättest, das ihm auf der nase rumtanzt. dann wäre er auch tierisch genervt und würde sicher nicht lange zögern, seinen unmut zu äußern. dann müsstest du auch sehen, wie du die situation löst...

mir ist gestern so einiges klar geworden, als mein freund bei einem gespräch über heiratspläne geäussert hat, dass er möchte, dass ich seinen nachnamen annehme. das will ich aber nicht, weil ich seinen namen nicht schön finde... habe ihn dann gefragt, ob er denn meinen namen annehmen würde und er meinte, das würde er niemals machen...

aber warum soll ich es dann machen?

was ich damit sagen will: ich glaube, als frau sollte man sich mal öfter in seinen partner reinversetzen und danach überlegen, wie man sich am besten verhält


Mein Mann ist jetzt halt sauer aber das ist mir egal.Ich werd auch nicht nachgeben.Ich bin jetzt 37 3 und möchte mich einfach nicht mehr mit ihr rumärgen.Hab ihm heute da wir eh schon mitten im Streit waren gesagt dass ich auch nicht möchte das seine Tochter die ersten 4 Wochen nach der Geburt bei uns schläft geschweige denn hier Terror macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 13:52


jetzt versteh ich wieder warum man "früher" wegen der kinder zusammen blieb

wenn ich mir vorstelle ,das mein mann und ich uns scheiden lassen würden (hab ihn schon oft an die frische luft gesetzt) und meine töchter bekommen eine STIEFmutter ..........

oh mein gott ..........

der wünsch ich viel spaß

ich komme mit meiner großen kaum klar ,kenne aber ihre macken ,probleme und aufmerksamkeitsstörung und weiß aus jahrelanger erfahrung wie ich mit ihr umgehen muss und wie ich sie zu nehmen habe .............

wenn ich mir vorstelle irgendeine blöde kuh ,behandelt mein baby schlecht ,weil sie schlichtweg überfordert ist ,würd ich zum tier werden

dann soll sie es lieber ganz lassen

stelle ich mir ganz ganz schrecklich vor .........meine armen babys

@jody

das sollte jetzt nicht heißen ,das du blöd bist ,auf garkeinen fall ........

war nur ne überlegung von mir ,wie es wohl für eine andere frau wäre ,meine kinder öfters um sich zu haben und als ersatzmami zu verkaufen ........keine chance

mein rat an dich wäre ,um die ganze sache zu enspannen :

sag deinem mann drei kinder sind einfach im moment zuviel und da du nicht unnötig grob mit emma umgehen willst ,muss sich die mutter etwas einfallen lassen für die nachmittagsbetreuung

du bist doch keine tagesmutter .........du hast bald selbst 2 kinder ,ein säugling dabei und bist jetzt schon am ende ..........irgendwann ist die grenze erreicht und ich denke die ist spätestens wenn dein 2. da ist

wo sind denn die kinder von "normalen" familien ,deren Mutter und vater nachmittags arbeiten ? kann ja nicht jder eine stiefmutter haben

sie kann ja am wochenende weiterhin kommen und vieleicht einmal die woche mittwochsnachmittag für 2 stündhcen .......... ( meine freundin kommt an dem tag immer zu mir ,weil sie ihren stiefsohn nicht sehen will ).........aber die kindertagesstätte-haus-stiefmu tti hat demnächst geschlossen

@sky

schrecklich was du durchmachen musstest ...........wäre ja schon ne story für hollywood ........oskar für den traurigste lebensverfilmung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 14:02
In Antwort auf lisa_12087514


jetzt versteh ich wieder warum man "früher" wegen der kinder zusammen blieb

wenn ich mir vorstelle ,das mein mann und ich uns scheiden lassen würden (hab ihn schon oft an die frische luft gesetzt) und meine töchter bekommen eine STIEFmutter ..........

oh mein gott ..........

der wünsch ich viel spaß

ich komme mit meiner großen kaum klar ,kenne aber ihre macken ,probleme und aufmerksamkeitsstörung und weiß aus jahrelanger erfahrung wie ich mit ihr umgehen muss und wie ich sie zu nehmen habe .............

wenn ich mir vorstelle irgendeine blöde kuh ,behandelt mein baby schlecht ,weil sie schlichtweg überfordert ist ,würd ich zum tier werden

dann soll sie es lieber ganz lassen

stelle ich mir ganz ganz schrecklich vor .........meine armen babys

@jody

das sollte jetzt nicht heißen ,das du blöd bist ,auf garkeinen fall ........

war nur ne überlegung von mir ,wie es wohl für eine andere frau wäre ,meine kinder öfters um sich zu haben und als ersatzmami zu verkaufen ........keine chance

mein rat an dich wäre ,um die ganze sache zu enspannen :

sag deinem mann drei kinder sind einfach im moment zuviel und da du nicht unnötig grob mit emma umgehen willst ,muss sich die mutter etwas einfallen lassen für die nachmittagsbetreuung

du bist doch keine tagesmutter .........du hast bald selbst 2 kinder ,ein säugling dabei und bist jetzt schon am ende ..........irgendwann ist die grenze erreicht und ich denke die ist spätestens wenn dein 2. da ist

wo sind denn die kinder von "normalen" familien ,deren Mutter und vater nachmittags arbeiten ? kann ja nicht jder eine stiefmutter haben

sie kann ja am wochenende weiterhin kommen und vieleicht einmal die woche mittwochsnachmittag für 2 stündhcen .......... ( meine freundin kommt an dem tag immer zu mir ,weil sie ihren stiefsohn nicht sehen will ).........aber die kindertagesstätte-haus-stiefmu tti hat demnächst geschlossen

@sky

schrecklich was du durchmachen musstest ...........wäre ja schon ne story für hollywood ........oskar für den traurigste lebensverfilmung


sory ,die kurze heißt glaub ich sandra ,nicht emma ,oder ?
ich meine ich hätte das irgendwo gelesen .......naja wurscht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 14:21
In Antwort auf lisa_12087514


sory ,die kurze heißt glaub ich sandra ,nicht emma ,oder ?
ich meine ich hätte das irgendwo gelesen .......naja wurscht


Ja meine Tochter ist Emma.Ich hab jetzt zwar Megastreit mit meinem Mann aber ich muss auch mal an mich denken und hab ihm klar gesagt, dass ich ab heute keine Babysitterin mehr für seine Tochter mach.Er soll sich mit seiner ex um eine andere Lösung kümmern.Ebenso möchte ich die Wochen ( bin 37 3 ) bis zur Geburt mich aufs Baby konzentrieren und daher die nächsten Wochen und 4 Wochen nach der Geburt nicht das Sandra hier schläft und den ganzen Tag hier ist.Er war stinkezwieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 14:30


Ich würde sagen die ex meines Mannes und ich das ist wie Tag und Nacht.Ich bin 25 und sie ist 36.Mein Mann ist 33.Sie ist ein Mensch dem vieles egal ist.Sandra war bei uns regelmäßig seit ihrem 1 Lebensjahr.Verwöhnt wird sie bei ihrer Mutter eigentlich nicht.Ihre Mutter ist streng sehr streng und hat eine sehr komische Art.Sie ist schnell eingrschnappt und für sie zählt auch ganz arg ihre Freizeit.
Ich bin eher ruhig( schüchtern) und versuch es immer allen recht zu machen.Ich hab immer versucht Sandra miteinzubeziehen.Z.B wenn ich am We vorhatte mit Emma shoppen zu gehen und Sandra zu Besuch war hab ich sie immer mitgenommen und gesagt wir machen uns nen schönen Mdelnachmittag , gehen Eisessen usw.Hab ich Emma was gekauft egal ob was zum Spielen oder zum anziehen bekam Sandra auch was von mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 14:49

Nicht jedes kind ist gleich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 17:40


Mal thread hochholen für die die in meinem aktuellen thread nicht wissen was los ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook