Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe nackenfalte zu dick

Hilfe nackenfalte zu dick

31. Mai 2011 um 17:16

Hallo Mamas
hab jetzt totale angst war heute beim ersttrimesterscr. in der 13 ssw dabei wurde festgestellt das die nackenfalte 3,7 mm dick war nun muss ich bis morgen abend auf meine blutwerte warten und wenn die nicht ok sind muss ich zur fruchtwasserp. bin noch total fertig ging es jemanden von euch ähnlich und es ist doch alles ok gewesen...mach ich mich vieleicht viel zu sehr verückt freu mich auf antworten
lg Nine

Mehr lesen

31. Mai 2011 um 17:22

Hallo
ich habe das selbst zwar nicht durchmachen müssen, aber ich bin nun fast 1 Jahr hier im forum unterwegs und habe viele solcher Threads gelesen und fast immer waren die Babys gesund.
Ich weiß wirklich nur von einer das das Baby wirklich krank war.
Warte ab und mach dich nicht verrückt! Eine Schwangerschaft soll ja was schönes sein.
das wird schon alles!!
lg Vanessa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 17:46

Keine
Sorge bei mir was es auch zu dick, bzw vom baby.. Hab mich aber net verrückt gemacht, und du solltest es auch nicht, mein baby ist jetzt 5 monate alt und kerngesund. Bei meiner freundin schien alles ok, bei der nfm unf ihr baby ist behindert.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 17:51


Hallo Nine,

kann dir leider nicht viel weiterhelfen ... mir steht das nächsten Monatg auch bevor und ich hab mich ehrlich schon gefragt, wie ich reagieren würde wenn mir der Doc sowas sagt.
Jetzt versuch dich bitte erst einmal ein wenig zu beruhigen (leichter gesagt als getan, ich weiss) und warte ab, was die Blutergebnisse sagen.

Drück dir auf jeden fall ganz doll die Daumen und würd mich freuen, wenn du dich danach wieder meldest.

Alles Gute für dich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 11:14

Hallo Mamas
so wenn ich glück habe bekomm ich heute meine labor ergebnisse...habe die halbe nacht nicht geschlafen ...habe einfach solche scheiss angst habe euch mal hir meine ergebnisse von gestern aufgeschrieben
ssw 13+1
scheitel steiß länge 71,1
nackentranzparenz 3,7
nasenbein positiv (2,4)
melde mich wenns klappt heute abend nochmal
lg nine mit bauchzwergi 13+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 11:25

Danke
auch an alle die mir geschrieben haben u noch schreiben,ihr macht mir ein wenig mut u das brauche ich jetzt ganz dringent...ich starre nur noch auf mein handy u warte auf meinen anruf...ich halte diese ungewissheit kaum noch aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 11:56

Deine frage...
soweit will ich einfach noch nicht denken...aber ne abtreibung kommt für mich niemals in frage auser das kind wäre nicht lebensfähig...auch wenn es für mich nicht leicht werden würde den ich habe bereits 2 mäuse zuhause ,Leon 2 und Lia 1 Jahr ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 12:16

Mhhh kenn ich
zwar nicht von der NFM aber dafür bei der FD ! Ist ja im Prinzip das selbe ! Dort war ein Wert recht auffällig und ich war fix und alle mit den Nerven. Habe dann eine FWU gemacht und einen Tag später gab es per Schnelltest entwarung. Alles ok. Ich werde nie wieder eine NFM oder die FD machen lassen.....Alles nur Spekulationen ! Wenn man wissen will ob das Kind gesund ist bleibt nur die FWU. Bin froh sie gemacht gehabt zu haben und konnte somit den Rest der SS genießen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 12:29


@Zahara: Wie alt bist Du denn wenn ich fragen darf - weil Dein FA dich überreden wollte?

LG Nicole 10+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 12:35


Hallo Ninchen,
gestern schrieb ich noch, dass ich erst Montag den Termin zum Erstrimesterscreening habe ... und heute wünschte ich, es wäre schon Montag. Hatte heute morgen Termin bei meiner FÄ. Krümeclhcne gehts gut, allerdinsg wurde sie beim Ultraschall plötzlich still ... mein Baby hat ein Nackenödem, ca. 5mm Sie hat daraufhin versucht, ob ich eher zum Screening kann um Gewissheit zu haben. Ging leider nicht. Jetzt muss ich bis Montag warten und sehen, was der andere Doc mit dem besseren US-Gerät meint. Werde aber wohl eine Fruchtwasser-Unterschung machen lassen. Jetzt will ichs sicher wissen, auch wenn ich mein Krümelchen auf jeden Fall behalten will. Bin nur grade total fertig und hab Angst ... hast du denn inzwischen was gehört von deinem Doc ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 12:37
In Antwort auf poppy_11927993


Hallo Ninchen,
gestern schrieb ich noch, dass ich erst Montag den Termin zum Erstrimesterscreening habe ... und heute wünschte ich, es wäre schon Montag. Hatte heute morgen Termin bei meiner FÄ. Krümeclhcne gehts gut, allerdinsg wurde sie beim Ultraschall plötzlich still ... mein Baby hat ein Nackenödem, ca. 5mm Sie hat daraufhin versucht, ob ich eher zum Screening kann um Gewissheit zu haben. Ging leider nicht. Jetzt muss ich bis Montag warten und sehen, was der andere Doc mit dem besseren US-Gerät meint. Werde aber wohl eine Fruchtwasser-Unterschung machen lassen. Jetzt will ichs sicher wissen, auch wenn ich mein Krümelchen auf jeden Fall behalten will. Bin nur grade total fertig und hab Angst ... hast du denn inzwischen was gehört von deinem Doc ?

Sorry ...
... für die vielen Tippfehler, bin total durch den Wind gerade.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 12:37

Hi
ja mittlerweile frage ich mich auch warum ich das nur machen lassen habe...hatte ich bei meinen anderen 2 kindern auch nicht da hab ich nur nen drippel test machen lassen und feindiagnostik in der 18-19 ssw und es war nie irgent etwas auffällig...auserdem hat mich das ganze auch noch 90 euro gekostet...ich glaube das geld hätt ich lieber in baby sachen infestieren sollen...naja is nun egal ich muss nun weiter warten bis der anruf der ärztin kommt um mir entlich die blutwerte mittzuteilen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 12:48
In Antwort auf poppy_11927993


Hallo Ninchen,
gestern schrieb ich noch, dass ich erst Montag den Termin zum Erstrimesterscreening habe ... und heute wünschte ich, es wäre schon Montag. Hatte heute morgen Termin bei meiner FÄ. Krümeclhcne gehts gut, allerdinsg wurde sie beim Ultraschall plötzlich still ... mein Baby hat ein Nackenödem, ca. 5mm Sie hat daraufhin versucht, ob ich eher zum Screening kann um Gewissheit zu haben. Ging leider nicht. Jetzt muss ich bis Montag warten und sehen, was der andere Doc mit dem besseren US-Gerät meint. Werde aber wohl eine Fruchtwasser-Unterschung machen lassen. Jetzt will ichs sicher wissen, auch wenn ich mein Krümelchen auf jeden Fall behalten will. Bin nur grade total fertig und hab Angst ... hast du denn inzwischen was gehört von deinem Doc ?

Oh nein
jetzt gehts dir so wie mir,das tut mir total leid...nein vom doc hab ich noch nichts gehört, sie meinten ja das wenn das labor fix ist, ich heute abend meine werte schon haben könnte...ich drück dir nun auch ganz fest die daumen das doch noch alles gut wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 13:26

Keine Panik!!!
Ich habe die Nackenfalte nicht messen lassen (bin in der 27. ssw) aber meine Freundin die fast genauso weit ist wie ich.
Sie hat dass machen lassen, weil sie einen Fall in der Familie haben.
Es wurde auch festgestellt dass die Nackenfalte zu dick ist und dann bei der Chorionzottenbiopsie war alles in ordnung!!! Also keine Panik!!!!
Ich hab auch schon öfter gelesen, dass viele Ärzte einfach nicht so genau messen können!

Drück euch die Daumen dass alles gut ist!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 13:54


Oh jee ich kann da noch nicht mitreden ich hab erst am 17.6 den termin zu diesen screening. Ich würde mir auch sorgen machen , aber bleib ruhig und warte ab mach dich nicht verückt.
Lg SunWar 10/4 Aktuell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 14:21

Hi
oje ja da kann ich mir vorstellen das dir da das herz genauso wie mir weh getan hat,man will ja nur das beste für die mäuse...zum glück war meinem würmchen das nasenbein zu erkennen und ansonsten hatte sie auch nix auszusetzen auser der verdickten nackenfallte...mich graut es trotzdem vor dem anruf...ich werde euch sofort bescheid geben wenn ich meine ergebnisse habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 17:04

Hallo leute
so meine ergebnisse sind da...also das risiko wäre mit den blutwerten gesunken,aber optimal sind sie trotzdem noch nicht sie empfehlen mir jetzt in der 16 ssw eine fruchtwasserpunktion zu machen... das zittern geht weiter...oh man ich bin hin und hergerissen... was soll ich nur tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 18:13


schieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 18:18


Ich hatte auch ein ähnliches Problem. Als ich beim Ersttrimesterscreening war war zunächst alles in Ordnung im Ultraschall und die Ärztin sagte mir schon, dass die Blutwerte dieses gute Ergebnis wohl kaum noch beeinflussen können und ich in den nächsten Tagen den Befund zugeschickt bekomme. Wenn etwas nicht in Ordnung wäre würde ich telefonisch benachrichtigt werden. Ich hab dann kaum noch drangedacht und am Freitag nachmittag gesehen, dass ich von der Praxis angerufen worden bin, als ich in der Arbeit war. Hab sofort zurückgerufen aber niemanden mehr erreicht und musste noch übers Wochenende warten um dann Bescheid zu bekommen, dass meine Blutwerte katastrophal schlecht seien... Ich war fix und fertig, mein Risiko für Trisomoie 21 lag jetzt bei 1:200!!! Also deutlich über meiner Altersnorm (bin 28). Ich hab mich dann für eine Fruchtwasseruntersuchung entschieden, weil ich diese Ungewissheit die ganze Schwangerschaft über nicht ausgehalten hätte. Ich musste dann noch bis zur 16. SSW warten (ca 2-3 Wochen) um die Untersuchung machen lassen zu können. Die Abnahme selbst hab ich als harmlos empfunden, der Stich war kaum der Rede wert, ich musste Magnesium nehmen und mich 3 Tage schonen. Da ich einem sogenannten Fish Test zugestimmt hatte ( Kosten ca 100 Euro)hab ich das Ergebnis am nächsten oder übernächsten Tag schon bekommen. Und alles war gut, keine Chromosomenstörung. Auch das endgültige Ergebnis war unauffällig.
Für mich war die Fruchtwasseruntersuchung definitiv ein Segen, aber du musst natürlich für dich entscheiden, da natürlich auch ein gewisses Risiko damit einhergeht.
Ich wünsch dir alles Gute, kann deine Gefühlslage momentan gut nachvollziehen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2011 um 18:18


Oh je Du arme

Ich drücke Dir total die Daumen dass alles gut wird und hoffe dass Du für Dich/Euch die richtige Entscheidung triffst.

Aber mach Dich nicht verrückt! Es muss ja immer noch nicht heissen, dass Dein Baby krank ist.

Ganz liebe Grüße
Meeresrauschen78

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2011 um 0:00

@ninchen
Shit ... versuch trotz allem dich jetzt nicht noch weiter verrückt zu machen. Ich habe heute viel nachgelesen und beruhige mich gerade selbst ... die Warterei ist jetzt das Schlimmste, ich weiss. Aber ich gehe immer noch davon aus, dass es meinem Krümelchen gut geht. Verscuh positiv zu denken und wenn du magst, schreib mir ... vielleicht können wir uns ja gegenseitig ein wenig beruhigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2011 um 10:12

Guten Morgen
die nacht war der horror und heute habe ich es auch meinem mann gesagt,er war natürlich total geschockt,auch wenn er es nicht so zeige kann... ich versuch jetzt erstmal positiv nach vorn zu schauen auch wenns schwer fällt, in der 16 ssw habe ich dan meinen thermin zur fruchtwasserpunktion und dan heißt es auf die ergebnisse warten u zu gott beten das mein bauchzwergi gesund ist ...versuch mich jetzt voll und ganz auf meine 2 mäuschen zu konzentrieren und auf alles andere auch wenn man den gedanken ständig im hinterkopf hat und wenn man dan allein ist o abends im bett liegt schonmal ein paar tränen vergiest,ganz im stillen...versuche nächste woche nen thermin bei meiner fa zu bekomm damit ich mit ihr noch alles abklären kann...melde mich sobald es wieder etwas neues giebt...
lg nine + zwergi im bauch 13+3 und lia und leon fest an der hand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2011 um 16:37

Nackenfaltenmessung
ist so ungenau, dass sie in einigen Ländern gar nicht mehr durchgeführt wird. Du musst dir das so vorstellen: sobald der Winkel zwischen der Messachse und dem Gerät nicht genau 90 beträgt oder sich das Baby bewegt, sagt die Messung gar nichts mehr aus. Dazu kommt, dass auch eine tatsächlich verdickte Nackenfalte nur eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit einer Behinderung hat.

Sicher ist jedoch, dass eine Fruchtwasseruntersuchung ungefähr 3 ungeborenen Kindern von 100 das Leben kostet. Diese Kinder sind dann einfach tot, das ist Fakt. Fast alle davon waren natürlich gesund.

Wenn du eine Fruchtwasseruntersuchung machen lässt, dann ist sie eigentlich nur gerechtfertigt, wenn du sicher ein behindertes Kind abtreiben würdest. Ansonsten gefährdest du dein kind völlig unnötig und setzt es einem sehr großen Risiko aus.

Lass dich durch eine angeblich dicke Nackenfalte nicht verunsichern und trete lieber dafür ein, dass dein Kind sich ungestört entwickeln kann. Setze es nur diesem risiko der fruchtwasseruntersuchung aus, wenn du es auch abtreiben könntest - was eine Todesspritze und Geburt des toten Kindes bedeuten würde.

Ich persönlich finde es unverantwortlich, wie schnell FAs mit der Empfehlung einer Fruchtwasseruntersuchung dabei sind. Was für einen Sinn macht es bitte, ein Risiko, dass evtl. 1:400 groß ist (Wahrscheinlichkeit einer Behinderung) mit einem Risiko ausschalten zu wollen, dass 3:100 (Wahrscheinlichkeit des Todes des Kindes durch Fruchtwasseruntersuchung)

entschuldigt bitte, dass ich so offen bin. Aber wie seht ihr das? das sollte doch nicht sein, oder? Schwangere so völlig unnötig total verunsichern..

dir alles Gute, Kopf hoch, hatte auch mal eine vielleicht dicke Nackenfalte. Mein Sohn war völlig gesund. Danach habe ich es nie wieder messen lassen

dreijungsmami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2011 um 20:50
In Antwort auf lois_12379651

Hallo leute
so meine ergebnisse sind da...also das risiko wäre mit den blutwerten gesunken,aber optimal sind sie trotzdem noch nicht sie empfehlen mir jetzt in der 16 ssw eine fruchtwasserpunktion zu machen... das zittern geht weiter...oh man ich bin hin und hergerissen... was soll ich nur tun...

Ninchen131
Hallo Ninchen131,
dass Dich die Warterei fast verrrückt macht ist verständlich.
Wenn es Dir gut tut mit jemand von Außerhalb einmal über alle Ängste und Zweifel zu reden, dann kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, denn die sind einfühlsam und fit. Es kann nicht darum gehen, was Du tun sollst, sondern darum, dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst.
LG Itemba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen