Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe, meine Schwiegermutter mutiert...

Hilfe, meine Schwiegermutter mutiert...

24. März 2010 um 10:02

...für mich zum Schwiegermonster. Bis jetzt habe ich immer nur hier im Forum gelesen, aber jetzt muss ich mir mal was von der Seele schreiben. Die Kurzfassung: Mein Mann und ich (seit 10 Jahren zusammen) bekommen im August unser erstes Baby. Wir freuen uns wahnsinnig, denn wir haben es schon seit sechs Jahren versucht. Bisher kam ich mit meiner SchwiMu sehr gut aus, aber jetzt fängt sie an mir auf den Zünder zu gehen. Es fängt schon damit an, dass wir ihr ganz stolz erzählen, dass unser Kleines ein Junge wird und das erste was sie sagt ist: "Och nö... ich dachte wir kriegen endlich mal einen Ritzenpisser" (sie hat genau das Wort benutzt. Mein Mann war zu dem Zeitpunkt am Telefon. Ich hätte vermutlich direkt aufgelegt) Sie hat bisher zwei Enkelsöhne von ihrer Tochter. Mein Mann sagte ihr, dass er enttäuscht von der Aussage ist und sie meinte, das wäre nicht so gemeint. Vor ein paar Tagen fing sie dann wieder an. Im April muss ich zur Fein Diagnostik und dann meinte sie (wieder zu meinem Mann) "Das soll doch ein Ritzenpisser werden!" Mich macht das noch verrückt. Finde ich als einzige, dass das Wort beleidigend und asozial ist?
Gestern hat sie dann zu meinem Mann gesagt, dass ich mich mehr bewegen müssen, sonst hab ich später Schwierigkeiten bei der Entbindung. Aber wenn ich von 07:00 - 16:00 Uhr im Büro war und gegen fünf zuhause ankomme, lege ich schon gern mal die Beine hoch. Sie meint, auf Arbeit sitze ich doch nur rum. (naja, ich lasse mich manchmal verleugnen wenn meine Schwägerin anruft, weil ich einfach keine Lust habe mit ihr zu reden. Nun denken sie vermutlich ich schlafe ständig) Und sie hat schon angekündigt, dass sie das Kind dann oft vom Kindergarten abholt und uns zusammen mit ihrem (schwerbehinderten) Papa am Wochenende dann immer besuchen kommt. Ich hab schon richtig Angst davor, dass sie sich dann nur noch einmischt und ständig bei uns ist. Aber am schlimmsten finde ich, dass sie sich nicht einfach nur freuen kann, dass das Baby bis jetzt gesund und normal entwickelt ist, sondern es schade findet, dass es kein Mädchen wird... Bin ich zu empfindlich? Habt ihr ähnliche Erfahrungen und wenn ja, wie geht ihr damit um? Mir fällt das wirklich schwer...

Mehr lesen

24. März 2010 um 10:09


oh man , was ist das denn für ein exemplar? mach dir nichts draus! ein Junge ist doch wunderbar

wir bekommen auch im august unser erstes Baby und es wird auch ein Junge und meine Schwiemu kann einfach nicht akzeptieren, das wir ihn einen Namen geben den sie nicht rausgesucht hat letztens fing sie wieder so an: Ja Fynn ist doch ein schöner Name, oder rocco oder rene oh man, ich könnte in die luft gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 10:29


da erklär ich ihr gerne den krieg!

ich nehme doch nicht auf andere rücksicht , wie unser kind heisst.... da hätte es ja zig namen und keiner davon würde mir gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 10:37


naja etwas nicht alltäglich ist er schon
aber schön und meiner Mutti gefällt er mein freund ist auch total überzeugt von

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 10:38


Hmm, ich würde ihr beim nächsten "Ritzenpisser"-Ausrutscher ganz klar sagen, daß sie MEIN Kind nicht zu sehen bekommt, solange sie sich nicht wie ein vernünftiger Mensch ausdrücken kann und daß ich, wenn ich "Schlampen-Slang" hören möchte, nachmittags die Sendungen auf RTL anschauen kann

Ne, im Ernst. Da mußt du Grenzen setzen. Knallhart. Die werden wie bockige Kleinkinder und wenn du nicht gleich gegensteuerst, dann wird das schlimmer.

Bei uns hielt sich das in Grenzen. Wir bekamen nur immer ganz vorwurfsvoll zu hören, daß wir uns ja "auch mal melden könnten" (jede Woche mind. einmal per Telefon!). Ich hab dann mal gefragt, was ich denn um Himmels Willen jede Woche erzählen soll. Daß ich noch lebe? Daß die Sonne scheint? (Schwie-Eltern wohnen 15Km entfernt, sehen das also selbst) oder ob ich nur sagen soll "ich bins" und daß SIE mir dann was erzählen....
Naja, DAS haben sie verstanden und seitdem klappt der Laden.
Meine Schwiema dachte auch mal, daß wir ja alle zusammen in Urlaub fahren könnten

Ich hab ihr dann gesagt, daß ich das mit 12 das letzte Mal mit meinen Eltern getan habe und keinen gesteigerten Wert auf Großfamilien-Ausflüge lege......

Naja, du siehst, es wird immer was geben und man muß nur rechtzeitig zurückbellen

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 10:42
In Antwort auf steffi0410


naja etwas nicht alltäglich ist er schon
aber schön und meiner Mutti gefällt er mein freund ist auch total überzeugt von


das ist der Grund, warum wir die Namen nicht verraten, bis das Kind auf der Welt ist. Vorher ist es für andere einfach zu sagen "meinst du wirklich?????", aber wenn der Wurm erstmal da ist und dann auch noch so knuffig ist, dann sagt das niemand mehr. Dann heißt es nur "ja, das paßt gut" oder "das muß ich gleich demunddem erzählen".

LG Zimt + Frederik (mit diesem Namen hatte niemand gerechnet ) + Böhnchen 28.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 10:50
In Antwort auf kristi_11897686


das ist der Grund, warum wir die Namen nicht verraten, bis das Kind auf der Welt ist. Vorher ist es für andere einfach zu sagen "meinst du wirklich?????", aber wenn der Wurm erstmal da ist und dann auch noch so knuffig ist, dann sagt das niemand mehr. Dann heißt es nur "ja, das paßt gut" oder "das muß ich gleich demunddem erzählen".

LG Zimt + Frederik (mit diesem Namen hatte niemand gerechnet ) + Böhnchen 28.SSW


mein freund konnte sich nicht zurückhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 13:38
In Antwort auf steffi0410


mein freund konnte sich nicht zurückhalten

Danke
... für die vielen Antworten. Na, dann bin ich wohl doch nicht zu empfindlich. Unseren Namen verraten wir übrigens auch nicht vorher.

Klar hat sie mit der Bewegung recht, Sport mache ich nicht, aber ich sitze auch nicht nur rum oder schlafe. Schade, dass mir nicht einfach egal ist, was sie von sich gibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 13:47

Schwiegermonster!!!
Hallo habe zwar keine Schwiegereltern, aber deine Tickt echt nicht mehr sauber(sorry).
Woher hat sie überhaupt diesen ausdruck ??
Ist ja echt wiederlich dieser ausdruck!!

An deiner stelle bist du auch zu recht sauer!!

Weist du was ich habe immer gesagt wenn man dann ein Kind bekommt ändert sich das verhältnis meistens ins negative, und wie man liest hat sich meine aussage wieder bestätigt.

Kopf hoch hör nicht auf sie!
Oder sag es Ihr einfach das ein gesundes Kind viel wichtiger ist und das sie das Wort nicht mehr nennen soll !!!

Also nicht unterkriegen lassen!!!

mfg
vera

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2010 um 14:59

Las dich nicht fertig machen
Hey Anja las dich nicht fertig machen.

Mach ihr klar ihr platz als grossmutter ist und nicht mehr, ich weiss nicht was für eine beziehung zwischen deinem mann und seiner Mutter ist??
Wenn sie dich nichtwill soll sie bei sich zu hause verotten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest