Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hilfe, Kopf meines Babys viel zu groß

Hilfe, Kopf meines Babys viel zu groß

14. Oktober 2011 um 11:08 Letzte Antwort: 15. Oktober 2011 um 11:28

Ich war letzte Woche bei 28+3 beim US.
Der Wert BPD war aber viel zu hoch für die Woche.
Der entsprach schon 32+XY.
Ich habe meinen FA gefragt, ob das was zu sagen hat. Er meinte, das ist noch alles in Ordnung, es sei normal das der Kopf manchmal bissl weiter voraus ist.

Ich mache mir trotzdem Sorgen, ich hab Dr. Google befragt. Da kommt zu dem Thema immer: Wasserkopf
Habe lediglich nur eine Seite von einem FA gefunden, wo die Toleranzgrenze noch auf meinen Kleinen gepasst hat.

Hat vllt. jemand ähnliche Erfahrungen und kann mich bissl beruhigen?

Mehr lesen

14. Oktober 2011 um 11:15

Hey du
Mach dir keine Gedanken!
Auch, wenn dein Baby auf der Welt ist wird der Kopf immernoch größer sein als der Rest und zwar deutlich größer.
Das passt sich alles erst später an.
Die Ärzte geben so oft falsche Auskünfte über Größe und Gewicht. Versteif dich da nicht so drauf.
Ich höre überhaupt nicht mehr auf die Messwerte.
Die haben bei meinem kleinen Bruder total daneben gelegen und bei meinem Großen Sohnemann auch.
Diesmal höre ich auf mein Gefühl und lasse es auf mich zukommen

Gefällt mir
14. Oktober 2011 um 11:25

Mach
dir mal noch keine zu großen sorgen.
ich persönlich hatte es nicht aber meine nichte.
der kopf hatte auch einen wert von ca 3 1/2 wochen mehr als sie war.
das hat sich aber alles noch reguliert.
ich denke wenn es zu problemen oder zuviel unterschied kommt wird er schon gucken was man machen kann.
genieß lieber die ss statt dir zuviele gedanken zu machen das macht ein nur fertig

Gefällt mir
14. Oktober 2011 um 11:31

Vielen Dank
für eure Antworten!
Ihr habt ja Recht, man macht sich immer zuviele Gedanken.

Gefällt mir
14. Oktober 2011 um 11:58


Bei meinem wars immer so dass der kopf mal zu gross war.. Dann hat der körper wieder aufgeholt und nacher war der kopf wieder grösser. Mein fa meinte das sei normal. Das kibd wächst schubweise und nicht alkes auf einmal..

Alles gute

Gefällt mir
14. Oktober 2011 um 19:19

HI
ich würde mir echt kein Kopf darum machen. Meine Schwägerin hatte das auch mit meinem Neffen... Er ist mit einem KU von 38 zur Welt gekommen. und hat heut noch ein zu sehr großen Kopf aber es ist alles gut...

Gefällt mir
14. Oktober 2011 um 20:25


Der Brummschädel von meinem war auch immer einige Wochen vorraus... raus kam ein 37cm Kopf an dem aber alles kerngesund war und ist

Einen Wasserkopf könnte der FA sicher im US erkennen

Gefällt mir
14. Oktober 2011 um 22:34

Dr Googel?
Wenn der Arzt sagt es liegt alles im grünen Bereich, dann wird das wohl auch so sein.
Ein Wasserkopf wird nicht nur an der Größe festgestellt, da sieht man ganz deutlich die Wassereinlagerungen im Köpfchen auf dem Ultraschall.
Das hätte dein Arzt also gesehen.



Gefällt mir
15. Oktober 2011 um 11:28


Am Di hab ich aufgrund meines SS Diabetes wieder einen Kontroll US. Ich werde ihn einfach nochmal drauf ansprechen und auch zum Thema Wasserkopf.

Mache mir halt bissl Gedanken, da im Internet auch stand, dass das Baby einen WAsserkopf bekommen kann durch Zytomegalie.
Am Anfang der SS habe ich einen Zytomegalietest machen lassen, wo rauskam, dass ich das schon mal hatte, habe auch Antikörper. Allerdings ist das wohl nicht ganz ausgeheilt und wütet noch in meinem Körper.
Da besteht dann eine 2% Chance, dass das Auswirkungen auf mein Baby hat. Es kommt wohl extrem selten vor, dass die Babys sich bei einer bereits bestehenden Infektion der Mutter dabei was holen..aber 2% bleiben halt.
Und wenn man dann liest, das ein WK durch Zytomegalie ausgelöst wird, hat man halt bissl Angst.

Aber gut, wie gesagt...vllt. ist es nur ein Wachstumsschub...ich werde mal sehen, wie es am DI aussieht

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers