Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hilfe. ich wieß nicht weiter

Hilfe. ich wieß nicht weiter

14. März 2011 um 11:24 Letzte Antwort: 14. März 2011 um 11:33

bin 20 jahre alt, ungewollt schwanger. in der 12 ssw und finde mich inzwischen schon besser damit zurecht, als zu anfang. erfahren habe ich es in der 7 ssw. und war nicht sonderlich geschockt, da ich es mir schon vornerein gedacht habe. bin gegen die pille (finde es nicht gerade gesund, das dem körper eine ständige schon vorhandene schwangerschaft vorgespielt wird, hormonbehandlung) und habe eher mit anderen verhütungsmiteln herum probiert. nun gut. ist gegessene sache. nun habe ich ja schon ein kleines wunderkind in mir. und es wird bestimmt wundervoll mit ihm. schwer, aber wundervoll. letzten endes. das alles ist ja auch nicht wirklich das problem.

sondern eher mein freund und ich. gehören ja meist zwei zu. ich bin noch nicht wirklich lange mt ihm zusammen, das er vater wird hat er gut weg stecken können und hat sich inzwischen auch schon darüber gefreut. wie seine ganze restliche familie auch, so wie meine. und ich ahbe mich wiederum gefreut, das er sich gefreut hat und so tapfer hinter mir steht. nur will ich in letzter zeit nicht wirklich in seiner nähe sein. ich verstehe mich selbst nicht. ich fühle mich bei ihm einfach nicht mehr wohl und fange sogar an mich vor ihm zu ekeln, was vor der schwangerschaft nicht der fall war. ich war verliebt und alles war wundervoll. und nun. ist alles anders. ich will so viel abstand wie möglich. mag es nicht, das er raucht. (habe vor der schwangerschaft auch geraucht, zwar wenig, aber würde mich schon als "raucherin" bezeichnen. jetzt ex-raucherin ) und habe ihn gebeten auch dmait aufzuhören, da ich den geurch nicht abkann. und sein ständiges husten auch schon davon kommt. und ich mir das nicht länger antun will und ich möchte für mein kind auch keinen kranken vater. kein mensch, will kranke eltern, um die er sich auch noch sorgen machen muss, das diese schon einen schlaganfall bekommen beim 10 meter sprinten und um die wette laufen mit dem sohn, gar tochter.
er meint "du hast selbst mal geraucht, nur weil du jetzt nicht mehr rauchst, muss ich nicht auch aufhören," blalbalba.

ich weiß nicht ob ich ihn noch liebe. ob das wirklich alles an der schwangerschaft liegt ? das ich jetzt so penibel und pingelig bin, was ihn angeht, seine gesundheit und sein allgemeines verhalten ?.

ich weiß nicht weiter. ich will ihn auch nicht verletzen. will ihm nicht weh tun, weil er mir schon noch sehr viel bedeutet und er ist schließlich der vater meines kindes. aber andererseits halte ich es nicht bei ihm aus. in keinster weise. ich will nicht von ihm geküsst, gar umarmt werden. und zieh mich gänzlich zurück. ohne ihm wirklich einen grund zu nennen. es belastet ihn schon sehr. die beziheung dadurch natürlich ebenfalls. aber einfach so über meinen schatten springen und meine emotionen in eine kleine kiste sperren und unter dme herz verscharren kann ich auch nicht. ich will nicht auf friede freude eierkuhen machen und ihm vorspielen das es mir bei ihm gut geht. ich hoffe nur, das er dem kind später nicht die schuld geben wird, "falls" es wirkrlich zu einer trennung kommen sollte.

vieleicht sollte ich aber noch abwarten. ? vielleicht ist das alles hormonell bedingt und ich spiele gerade nur ein wneig, ein bisschen verrückt ?.

Mehr lesen

14. März 2011 um 11:33

Hey
Also erstmal: Du bist nicht alleine! Das ist ganz normal, dass man in der Phase der Schwangerschaft oft keine Nähe zum Partner ertragen kann! Viele Schwangere schreiben hier, dass sie keine Umarmungen, Küsse und soweiter ertragen können.

Oft gibt sich das aber wieder im Laufe der Schwangerschaft! Es wird sicherlich auch bei dir nach einer Weile besser.

Mit dem Rauchen-super, dass du aufgehört hast
Es ist doch verständlich, dass dein Freund so reagiert, auch für ihn ist das alles neu, er muss sich auch umstellen. Das Rauchen ist für ihn wohl wie ein Zeichen seines "alten Lebens", dass er in gewisser maßen nicht aufgeben will.
Lass ihm Zeit, auch Männer brauchen eine ganze Weile, um sich daran zu gewöhnen.

Freue dich über deine Schwangerschaft, das wird ihn anstecken. Hier ein paar schöne videos und Schwangerschaftskalender, die dir sagen, wie sich dein Baby entwickelt:


http://www.gofeminin.de/schwangerschaftskalender/schwangerschaftskalender.html

http://www.babycenter.de/video/schwangerschaft/

http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=04&monat=05&jahr=11&zyklus=0&ab=et

http://www.babycenter.de/pregnancy/entwicklung/wochen/

http://www.familie.de/schwangerschaftskalender/

http://www.liliput-lounge.de/Schwangerschaft/Woche-fur-Woche/


Liebe Grüße
kleineRomantikerin+Prinzessin 34.SSW

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook