Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe ich werde irre. Wann habt ihr positiv getestet?

Hilfe ich werde irre. Wann habt ihr positiv getestet?

29. April um 14:48

Huhu Mädels
Ich dreh langsam durch.. ich mache seit ca. eine Woche Tests und die sind negativer denn je. Normal habe ich einen 30-33 Tage Zyklus und heute bin ich schon bei ZT41.

Haben diesen Monat angefangen mit Baby nr 2 und nehme seit 2017 keine Pille o.ä. Mehr.

Hatte das schonmal jemand und hat dann doch positiv getestet ?


Ich hoffe, dass sich mein Eisprung so verschiben hat dass ich vielleicht die Woche doch noch positiv testen darf.

lg

Mehr lesen

1. Mai um 21:53

Oh mir geht's so ähnlich.
Ich habe eigentlich einen 30 Tage Zyklus und seit Februar ist der so unregelmäßig geworden.
Momentan bin ich bei ZT 36 und das ist für mich echt nicht normal, bin jetzt den 5. Tag überfällig und gestern hatte ich ganz plötzlich so unerträgliche Schmerzen im UT (mittig).. so dass ich aufstehen musste und dann wurde mir sogar schwarz vor Augen und ich hatte das Gefühl, ich klappe gleich zusammen. Dann ging's aber wieder. Kurz darauf bin ich Auto gefahren und die Schmerzen kamen wieder, ich musste 2x anhalten weil ich echt nicht mehr konnte. Dazu muss ich sagen, dass ich n paar Test's gemacht habe von den onestep Dingern, negativ.

Ich bin daraufhin zum Frauenarzt und er hat auch nochmal ein sst gemacht, negativ.
Ultraschall von innen gemacht und er hat eine Zyste von 3.5 cm am re. Eierstock sehen können.
Er meinte, dass er auch Flüssigkeit im Bauchraum sieht und er vermutet, dass da noch eine Zyste war die aber geplatzt ist und ich deswegen so Schmerzen hatte. 
Außerdem meinte er, dass meine Gebärmutter hoch aufgebaut wäre und meine Periode bald kommen müsste.. ich bin gespannt WANN
Durch die Zyste soll mein Zyklus wohl momentan so ungleichmäßig sein.

Ich habe seit kurzem einen Kinderwunsch und jetzt kommt sowas.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai um 22:31

Ich hatte das - während unserer Hibbelphase auf Kind Nr. 1 - mehrmals...
Bei mir waren es wohl missglückte Einnistungsversuche. Die Periode kam dann jedesmal noch.
Wenn man einige Tage überfällig ist (also einige Tage nach ES+16), der Test aber konstant negativ bleibt, ist man in der Regel leider nicht schwanger...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 8:05
In Antwort auf mausi123455

Huhu Mädels 
Ich dreh langsam durch.. ich mache seit ca. eine Woche Tests und die sind negativer denn je. Normal habe ich einen 30-33 Tage Zyklus und heute bin ich schon bei ZT41. 

Haben diesen Monat angefangen mit Baby nr 2 und nehme seit 2017 keine Pille o.ä. Mehr. 

Hatte das schonmal jemand und hat dann doch positiv getestet ? 


Ich hoffe, dass sich mein Eisprung so verschiben hat dass ich vielleicht die Woche doch noch positiv testen darf.

lg

Meine Ärztin meinte mal, dass man in der Regel nicht schwanger ist, wenn ein Test nach überfälligkeit negativ anzeigt. Der ES verschiebt sich bei gesunden Frauen ja nicht plötzlich um 20 Tage....
Ich war auch schon 10 bis 15 Tage überfällig mit Kinderwunsch (1. Zyklen nach Spirale) und war nicht schwanger. In diesen Monaten hatte ich hunderte von euros ausgegeben für Tests ^^

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass bei einer Schwangerschaft die Tests (egal welche) ziemlich schnell deutlich sind. Schon 1 bis 2 Tage vor nmn sogar. Und ich bin gerade zum 6. Mal schwanger, hab da also mit der Testerei bissl Erfahrung ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 9:01
In Antwort auf sweety1537

Oh mir geht's so ähnlich.
Ich habe eigentlich einen 30 Tage Zyklus und seit Februar ist der so unregelmäßig geworden.
Momentan bin ich bei ZT 36 und das ist für mich echt nicht normal, bin jetzt den 5. Tag überfällig und gestern hatte ich ganz plötzlich so unerträgliche Schmerzen im UT (mittig).. so dass ich aufstehen musste und dann wurde mir sogar schwarz vor Augen und ich hatte das Gefühl, ich klappe gleich zusammen. Dann ging's aber wieder. Kurz darauf bin ich Auto gefahren und die Schmerzen kamen wieder, ich musste 2x anhalten weil ich echt nicht mehr konnte. Dazu muss ich sagen, dass ich n paar Test's gemacht habe von den onestep Dingern, negativ.

Ich bin daraufhin zum Frauenarzt und er hat auch nochmal ein sst gemacht, negativ.
Ultraschall von innen gemacht und er hat eine Zyste von 3.5 cm am re. Eierstock sehen können.
Er meinte, dass er auch Flüssigkeit im Bauchraum sieht und er vermutet, dass da noch eine Zyste war die aber geplatzt ist und ich deswegen so Schmerzen hatte. 
Außerdem meinte er, dass meine Gebärmutter hoch aufgebaut wäre und meine Periode bald kommen müsste.. ich bin gespannt WANN
Durch die Zyste soll mein Zyklus wohl momentan so ungleichmäßig sein.

Ich habe seit kurzem einen Kinderwunsch und jetzt kommt sowas.. 

Flüssigkeit im Bauchraum kann aber auch vom Eisprung kommen....

Und eine Zyste zum Eisprung ist was positives... Wenn es eine Gelbkörperzyste ist.  Die geht später von alleine weg...

Hochaufgebaut hört sich auch gut an... Da würde ich erstmal abwarten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 21:37
In Antwort auf nadu2.0

Flüssigkeit im Bauchraum kann aber auch vom Eisprung kommen....

Und eine Zyste zum Eisprung ist was positives... Wenn es eine Gelbkörperzyste ist.  Die geht später von alleine weg...

Hochaufgebaut hört sich auch gut an... Da würde ich erstmal abwarten. 

Ah okay, das wusste ich nicht also dass Flüssigkeit im Bauchraum auch vom Eispeung kommen kann. Naja, habe heute meine Periode bekommen und hoffe dass mein Zyklus wieder regelmäßig wird.. weil jetzt stelle ich mir das mit dem Üben etwas schwierig vor, also wann mein Eisprung jetzt tatsächlich stattfindet usw. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 22:00
In Antwort auf sweety1537

Ah okay, das wusste ich nicht also dass Flüssigkeit im Bauchraum auch vom Eispeung kommen kann. Naja, habe heute meine Periode bekommen und hoffe dass mein Zyklus wieder regelmäßig wird.. weil jetzt stelle ich mir das mit dem Üben etwas schwierig vor, also wann mein Eisprung jetzt tatsächlich stattfindet usw. 

Ich drück die Daumen für das nächste mal

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fruchtbaren Tage, Hilfsmittelchen, wie oft Herzeln?
Von: sweety1537
neu
2. Mai um 21:58
Könnte ich schwanger sein?
Von: lillimcconer
neu
2. Mai um 19:14
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen