Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe ich kann nicht mehr......

Hilfe ich kann nicht mehr......

20. August 2006 um 10:32 Letzte Antwort: 22. August 2006 um 20:40

Hallo ihr lieben!

Ich bin jetzt in der 40. Woche (39+3) und körperlich kann ich echt nicht mehr.
Aufgrund einer Symphysenlockerung kann ich seit ca. 8 Wochen nicht mher richtig schlafen, also mehr als 2 Std. ist echt nicht mehr drin.
Weiterhin ist mein Kind relativ groß für die erste SS (ca 54 cm lang und 3800g schwer).
Dazu habe ich auch noch sehr starke Wasseereinlagerungen, die total unangenehm sind.
Laut meines FA ist aber alles in Ordnung.
Wie sieht das aus, kann ich von mir aus eine Einleitung wünschen oder geht das nicht?
Gibt es hier jemanden, dem es genauso geht oder ging?
Mein ET ist am 24.08.

Bitte antwortet mir.

Liebe Grüße

ErSie06

Mehr lesen

20. August 2006 um 12:23

Hallo ersie,
doch, man kann eine Einleitung wünschen, wenn man Gründe hat so wie du. Rede morgen früh mit deinem FA!! Nur Mut - man muss nicht alles aushalten... Einer Freundin von mir ging es so ähnlich, sie war sogar erst in der 38. Woche, aber das Kind wog da schon fast 5000 Gramm. Sie konnte die Geburt einleiten lassen und es ist alles gut gegangen. Alles Gute für euch!

tiny

Gefällt mir
20. August 2006 um 19:58

Da geht bestimmt was!!!
Hallo,

als ich mit meiner Grossen in der 40 SSW ins Krankenhaus fuhr weil ich nicht mehr konnte, haben sie direkt die Geburt eingeleitet, da Gewicht und Grösse einfach o.k. waren, bei meiner zweiten Geburt musste ich leider bis zur 42 SSW warten, sie war eine sehr kleine und leichte Maus!!!

Bei dir dürfte es wohl von der Grösse und dem Gewicht des Babys gar kein Problem sein, hast du denn eine bestimmte Klinik wo du entbinden möchtest? Ruf doch einfach mal dort an und schildere denen dort deine Lage, vielleicht bestellen sie dich ja gleich her!

Viel Erfolg,

Grüsse Silke

Gefällt mir
21. August 2006 um 10:21
In Antwort auf an0N_1282484799z

Da geht bestimmt was!!!
Hallo,

als ich mit meiner Grossen in der 40 SSW ins Krankenhaus fuhr weil ich nicht mehr konnte, haben sie direkt die Geburt eingeleitet, da Gewicht und Grösse einfach o.k. waren, bei meiner zweiten Geburt musste ich leider bis zur 42 SSW warten, sie war eine sehr kleine und leichte Maus!!!

Bei dir dürfte es wohl von der Grösse und dem Gewicht des Babys gar kein Problem sein, hast du denn eine bestimmte Klinik wo du entbinden möchtest? Ruf doch einfach mal dort an und schildere denen dort deine Lage, vielleicht bestellen sie dich ja gleich her!

Viel Erfolg,

Grüsse Silke

Danke für die Antworten
Ja ich habe eine Klinik wo ich entbinden möchte.Aber dort erst einen Termin am Freitag (also einen Tag nach Termin) zur Rücksprache.
Heute gehe ich auf jeden Fall zum FA und werde ihm die Sache noch einmal schildern, aber er hatte beim letzten Termin schon gesagt, dass ich das durchhalten soll, wegen NAtur ihren Lauf lassen, soweit alles ok ist usw.
Aber kann ich einfach ohne meinem FA Bescheid zu geben ins KH fahren und dort eine Einleitung wünschen? Muss das nicht mit dem FA abgesprochen werden?

LG ErSie06

Gefällt mir
21. August 2006 um 10:53

Hebi

Ich würde an Deiner Stelle mit Deiner Hebamme sprechen. Viele Hebis haben tolle "Rezepte" zum Einleiten, die man bedenkenlos einnehmen kann! Fertig gebacken ist der kleine Schatz ja schon

Grüssle
Melly 30+3

Gefällt mir
21. August 2006 um 11:00
In Antwort auf almas_12149856

Hebi

Ich würde an Deiner Stelle mit Deiner Hebamme sprechen. Viele Hebis haben tolle "Rezepte" zum Einleiten, die man bedenkenlos einnehmen kann! Fertig gebacken ist der kleine Schatz ja schon

Grüssle
Melly 30+3

Huhuz...
finde die Frage sehr interessant.Haben uns gestern über dieses Thema unterhalten - ob man einfachen sagen kann oder wünschen kann ... "ich will nicht mehr,macht ende"
Mein ET ist auch der 24.08. die kleene ist ca. 48 cm und wiegt 3200g... Mir gehts allerdings supi - im gegensatz zu dir.
@Melly - nicht jeder hat ne Hebi
Aber im KH anrufen,würde evt. schon reichen.Ich werde aufjedenfall abwarten,ich denk mal nach 10 tage über Termin wird eh eingeleitet.Ich war vor 14 Tagen im KH mit Wehen , leider zu wenige Aber MuMu is weich und 1 cm offen - GBHals verkürzt.Heute is FA termin , ma guggn was sich getan hat.
Wenn du näheres von deinem FA oder KH weisst,wegen einleiten - halt uns auf dem laufenden Das interessiert mich echt.Ich mein,Wunschkaiserschnitt gibts ja schließlich auch - und wenn die psyche nimmer mitmacht...Ich finde 10 monate reichen auch
Alles Liebe und Gute - kannst ja mal im August-forum vorbei guggern - da warten auch einige.
Grüßle Kathi + Chiara inside

Gefällt mir
21. August 2006 um 13:34

Hallo,
also ich habe es nicht mit meiner Frauenärztin abgesprochen! Du musst ja anschließend sowieso hin zur Nachuntersuchung. Bei mir hat sie dann lediglich die Eintragungen vom Krankenhaus kontrolliert. Ich habe nicht mal im Krankenhaus vorher angerufen!

Es kommt in manchen Fällen auch auf das Krankenhaus an, wenn sie dort eher für die natürliche Geburt sind, leiten sie nur ein, wenn die Versorgung des Babys nicht mehr gegeben ist. Das ist oft bei den kirchlichen Krankenhäusern der Fall, bei den städtischen, sind sie da in der Regel etwas lockerer und behalten dich gleich da!!!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen,
LG Silke

Gefällt mir
21. August 2006 um 19:39

War beim FA
Also ich war heute beim FA und habe ihm erklärt ich will nciht mehr.
Morgen bin ich nochmal bestellt zum ctg und er wollte dann mit dem Kh wo ich entbinden möchte gesprochen haben. Er sagte auch, dass ich mir keine Sorgen machen soll, er lässt mich nicht zappeln.
Ich lese daraus, dass ich diese Woche nicht ohne mein Kind im Arm beenden werde.
Weiterhin habe ich erhausgefunden, dass es schwierig ist, ein gewünschtes Ende zu setzen, wenn es keine körperlichen Beschwerden gibt.
Also ihr Lieben, ich werde euch natürlich im auf dem laufenden halten, was morgen rausgekommen ist, oder auch nicht
Man jetzt binich gespannt auf morgen!

LG ErSie06

Gefällt mir
22. August 2006 um 19:47

Endlich
Hallo ihrs....

morgen ist der große Tag unserer Kleinen!
Der Arzt hat sein okay gegeben im Kh angerufen und die haben mich für morgen früh um 8 Uhr zur Einleitung der Geburt bestellt.

Also werden wir bald zu dritt sein, bzw. es ist die letzte Nacht in trauter Zweisamkeit!

Drückt mir die Daumen!

LG ErSie06

Gefällt mir
22. August 2006 um 20:40
In Antwort auf birgit_11892245

Hallo ersie,
doch, man kann eine Einleitung wünschen, wenn man Gründe hat so wie du. Rede morgen früh mit deinem FA!! Nur Mut - man muss nicht alles aushalten... Einer Freundin von mir ging es so ähnlich, sie war sogar erst in der 38. Woche, aber das Kind wog da schon fast 5000 Gramm. Sie konnte die Geburt einleiten lassen und es ist alles gut gegangen. Alles Gute für euch!

tiny

Huhu
also ich habe am 4.8. mein 2.bekommen.es war 53cm groß und wog 3780.
mir ging es genau so wie du.ich kam in der 37+3 woche an den wehentropf.doch da der nicht anschlug haben die gemeint sie lassen es und ich solle warten bis er von selbst will.
ganze 2 wochen hatte er dann noch auf sich warten lassen und diese 2 wochen waren die hölle für mich. und die geburt erst recht.da mein 1.kind nur 48 cm und 3380g war sah ich der geburt sehr locker entgegen....das war aber wohl nix...=)

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers