Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hilfe ich brauche dringend rat!! Wer hat Erfahrungen mit SS und kinderkrankheiten? (Hand mund fuß)

Hilfe ich brauche dringend rat!! Wer hat Erfahrungen mit SS und kinderkrankheiten? (Hand mund fuß)

9. Dezember 2015 um 19:18 Letzte Antwort: 12. Dezember 2015 um 9:13

Ich bin total verzweifelt ich habe einen sohn, (2 Jahre) welcher seit einem Monat im Kindergarten ist. Ich bin erneut schwanger in der 11. SSW. Jetzt hatte er plötzlich fieber und bekam kurz darauf einen starken ausschlag. Ich hatte schon panik, weil ich nicht weiß, wogegen ich immun bin. Im KH kam raus, dass es die Hand mund fuß krankheit ist. Aber ich bin mir extrem unsicher, es sieht auch aus wie windpocken das wäre die absolutersten katastrophe! Ich hab wirklich fürchterliche angst mein baby zu verlieren. Mein nächster FA termin ist in 5 Tagen. Wenn da was nicht stimmt.. oh gott ich würde es nicht ertragen. (Mein 1. Sohn war nach der Geburt fast gestorben, ich bin da etwas vorbelastet)
Habt ihr Ideen oder tipps? Ich bin so verzweifelt
Liebe grüße

Mehr lesen

9. Dezember 2015 um 19:41

Hi
Wir sind momentan in der gleichen Situation. Unsere Tochter hat letzte Woche auf einmal Ausschlag an Händen und Füßen bekommen. Bin dann zum Kinderarzt, welcher die Hand Fuß Mund Krankheit diagnostiziert hat. Der Kinderarzt hat gemeint, dass es fürs Ungeborene ungefährlich ist.

Gefällt mir
9. Dezember 2015 um 19:55

Furchtbar oder?
Das schlimme ist, ich bin mir so unsicher, ob es tatsächlich Hand mund fuß ist. Von der art der pickelchen hätte ich definitiv windpocken gesagt. Das einzige ist, dass er überhaupt nichts an bauch und Rücken hat. Windpocken wären doch überall oder? :/
Nur im mund hat er gar nichts... Das ist für Hand mund fuß untypisch. Vor allem juckt es meinen Sohn wie verrückt. Er kann nicht mal schlafen. Und überall steht, das würde nicht jucken :/
Juckt es bei eurem kind? ?
Ich hoffe echt da geht alles gut... Man wie soll man denn beruhigt schwanger sein, mit kind im Kindergarten? :P
Lg

Gefällt mir
9. Dezember 2015 um 20:29

Bei
Uns ist es auch so, dass sie nichts am Mund hat. Das jucken soll wohl normal sein. Wir haben dafür aber eine salbe bekommen, die gut hilft. Seitdem kratzt sie sich kaum noch. Sie hatte schon fast eitrige Bläschen. Das kam von jetzt auf gleich. Außerdem bekommt sie noch einen Erkältungssaft. Die Kamille darin wirkt auch entzündungshemmend. Unser Kinderarzt verschreibt eher selten Antibiotika. Habe mir aber auch große Sorgen wegen der ss gemacht. Hat mich aber etwas beruhigt, dass es nicht gefährlich sein soll.

Gefällt mir
9. Dezember 2015 um 21:36

Das glaube ich dir...
Das ist so erschreckend :/
Wie heißt eure salbe? Wir geben fenistil tropfen. Colin hat auch richtig eitrige blasen. Da bin ich ja ein wenig beruhigt ... Danke <3 und gute Besserung

Gefällt mir
9. Dezember 2015 um 23:03

Tannolact
Die Creme heißt tannolact. Die ist gegen Entzündungen und Juckreiz. Die tragen wir morgens und abends auf. Wird auch schon deutlich besser. Die Bläschen sind schon fast weg. Nur noch vereinzelt.
Wünsche euch auch gute Besserung. Man leidet ja immer mit den kleinen mit

Gefällt mir
10. Dezember 2015 um 9:29


Hoffe euren Zwergen geht es besser
Es gibt eine Impfung gegen Windpocken.
Vielleicht wenn es den Knirpsen besser geht, beim Kinderarzt fragen. Ich glaub es muss 2 Mal geimpft werden.
Beim meiner Tochter hiess es noch 1 Impfung reicht, hatte die Windpocken aber trotzdem. Zum Glück nur leicht

Gute Besserung

Gefällt mir
10. Dezember 2015 um 10:00
In Antwort auf sabrina5522

Tannolact
Die Creme heißt tannolact. Die ist gegen Entzündungen und Juckreiz. Die tragen wir morgens und abends auf. Wird auch schon deutlich besser. Die Bläschen sind schon fast weg. Nur noch vereinzelt.
Wünsche euch auch gute Besserung. Man leidet ja immer mit den kleinen mit

Tannosynt
Habe heute morgen nochmal nachgeschaut. Die Creme heißt tannosynt.

Gefällt mir
12. Dezember 2015 um 4:22

Bin total verzweifelt
Die kinderärztin meint, es wären doch windpocken
Ich habe mich definitiv angesteckt. Vorgestern hatte ich fieber, heute bekomme ich schon starken juckreiz am Körper. Ich befürchte morgen den ausschlag. Ich könnte heulen

Gefällt mir
12. Dezember 2015 um 9:13


Die wahrscheinlichkeit, dass es dem ungeborenen schadet ist sehr gering, aber das risiko besteht. Ruf den notdienst an oder deine hebamme und frag was du tun kannst.
Auch wenn es schwerfällt versuch positiv zu bleiben.
Drück dich!!!

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram