Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe Ich bin Schwanger!!!! Was soll ich tun??

Hilfe Ich bin Schwanger!!!! Was soll ich tun??

15. März 2010 um 13:52

Hallo. Ich möchte sofort am anfang sagen das ich kein Fake bin und ich habe ein risssssennnn großen Problem. Bitte ich brauche euren Rat.
Ich habe vor 1 Stunde bei eine Vorsorge Untersuchung erfahren das ich in der 8 Woche SCHWANGER bin. Ich habe wirklich nichts gemerkt und IMMER REGELMÄSSIG die Pille genommen. Ich weiss auch nicht wie das Passieren konnte Abtreibung kommt überhaupt nicht im Frage.
Ich bin 19 Jahre alt komme aus Kleine Statt in NRW zu zeit besuche ich 2 Jährige Höhere Handelsschule (1 Jahr) nächstes Jahr habe ich Abi. Und habe jetzt erfahren das ich ein Baby bekomme Ich wohne noch bei meine Eltern mein Papa ist schwer Krank und Mutter Arbeitslos also wie lieben von Harz4, bis letzten Jahr waren wir noch selbständig. Ich verdine selber noch kein Geld und mein Freund ist Student. Ich wollte jtzt Fragen wie ist das kann ich auf irgentwelche Hilfe zehlen?? Ich weiss das es sowas wie Elterngeld gibt aber kann ich das auch bekommen und wie ist das mit Wohnung ich habe zu Zeit nur ein 12 quadrat meter kleines Zimmer und wie ich scon geschrieben habe wohne noch bei meine Eltern. Kann ich unterstützung vom Statt bekommen Wohnung, Erstausstattung etc. und wie viel?? Bitte wenn ihr irgentwas darüber weisst schreibt mir bitte. Ich weiss nicht was ich machen soll. Ich habe Angst das ich mein Kind nichts bieten kann Ich kann es mir nicht erklären wie es passieret ist das ich Schwanger geworden bin.... Danke für eure Antworten. Natalie

Mehr lesen

15. März 2010 um 14:32

Also, ich bin mir nicht sicher aber...
wenn dein Vater und deine Mutter beide kein Einkommen haben. Und dein Freund auch nicht, außer vielleicht BaFöG?
Dann hast du auch ein Recht auf Hartz4 oder weil du noch zur Schule gehst auch BarFög oder Wohngeld. Als Schwangere hast du eigtl. sogar Mehrbedarf....

Ich würde dir raten dir mal einen Termin, bei der Arge geben zu lassen.
Da bekommste dann einen Berater, den du all deine Fragen stellen kannst. Falls du dich dort nicht wohlfühlen solltest, kannst du dir auch von Jugendamt Unterstützung holen.

Lass dir am besten bei beiden Ämtern einen Termin geben. Schreib dir deine Fragen vorher auf einen Zettel auf ( hab ich auch gemacht, weil ich sonst vor Aufregung die Hälfte vergessen hätte ) und schilder denen deine Situation.

Vie Glück und lass den Kopf nicht hängen immerhin hast du jetzt deine Fachhochschulreife schonmal oder? Oder Zumindest den Erweiterten Sekundarabschluss ... ist schon mehr als viele andere heutzutage haben.

LG Ninna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 14:51

erstmal glückwusch zur ss

elterngeld wirst du monatl. bekommen in höhe von 300 euro
mutterschaftsgeld bei deiner krankenkasse beantragen
kindergeld bei der familienkasse beantragen und informier dich mal über diesenm kindergeldzuschlag
vereinbare am besten einenm termin bei den schwangerenberatungsstellen, zb pro familia, caritas, deutsches rotes kreuz etc...
die werden dir sagen, was dir finanziel zustehen
viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 16:07
In Antwort auf alva_12337899

erstmal glückwusch zur ss

elterngeld wirst du monatl. bekommen in höhe von 300 euro
mutterschaftsgeld bei deiner krankenkasse beantragen
kindergeld bei der familienkasse beantragen und informier dich mal über diesenm kindergeldzuschlag
vereinbare am besten einenm termin bei den schwangerenberatungsstellen, zb pro familia, caritas, deutsches rotes kreuz etc...
die werden dir sagen, was dir finanziel zustehen
viel glück


Bekomme ich das Elterngeld auch wenn ich bis jetzt noch nichts in Kassen eingezahlt habe?? Ohhh Ich mache mir richtig gedanken Und wie ist das mit Wohnung in mein Zimmer kann ich zimlich schlecht mit dem Baby leben.... kann sein das ich vielleicht eine kleine Wohnung bekommen kann?? Ich werde aufjeden fall ein Termin bei Profamilia machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2010 um 16:09
In Antwort auf ninna881

Also, ich bin mir nicht sicher aber...
wenn dein Vater und deine Mutter beide kein Einkommen haben. Und dein Freund auch nicht, außer vielleicht BaFöG?
Dann hast du auch ein Recht auf Hartz4 oder weil du noch zur Schule gehst auch BarFög oder Wohngeld. Als Schwangere hast du eigtl. sogar Mehrbedarf....

Ich würde dir raten dir mal einen Termin, bei der Arge geben zu lassen.
Da bekommste dann einen Berater, den du all deine Fragen stellen kannst. Falls du dich dort nicht wohlfühlen solltest, kannst du dir auch von Jugendamt Unterstützung holen.

Lass dir am besten bei beiden Ämtern einen Termin geben. Schreib dir deine Fragen vorher auf einen Zettel auf ( hab ich auch gemacht, weil ich sonst vor Aufregung die Hälfte vergessen hätte ) und schilder denen deine Situation.

Vie Glück und lass den Kopf nicht hängen immerhin hast du jetzt deine Fachhochschulreife schonmal oder? Oder Zumindest den Erweiterten Sekundarabschluss ... ist schon mehr als viele andere heutzutage haben.

LG Ninna


Ich habe die FOR und nächstes Jahr schreibe ich mein ABI und wollte ich eine Ausbildung machen... aber naja jetzt werde ich mich um mein Baby kümmern müssen. Ich habe Angst das ich das mit der Schule und Baby nicht hinbekomme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club