Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe Hund und Baby was tun

Hilfe Hund und Baby was tun

26. November 2013 um 12:40 Letzte Antwort: 27. November 2013 um 12:28

Hallo,

also mein Partner und ich sind nun voll am Durchstarten mit der Bastelei beide sind wir gesund und fruchtbar also klappt es hoffentlich ganz bald *freu*

Eines macht mir allerdings Sorgen und vielleicht hat jemand von euch Erfahrung damit.

Wir haben einen absolut Menschenfreundlichen Hund der Babies liebt, Kinder mag aber Kleinkinder meidet.

Natürlich lässt man einen Hund nie mit dem Kind alleine aber hat jemand spezielle Erziehungstipps für uns die wir dem Hund unbedingt VOR der Geburt noch beibringen sollten?

Zimmerverbot alleine ist mal klar, Spielzeug trennen ist auch klar, springen abgewöhnen funktioniert auch schon toll. Nur gibts sonst noch was? Wie bereite ich den Hund gut auf das neue Familienmitgleid vor damit er nicht vernachlässigt oder eifersüchtig reagiert? Ich hab so Angst vor einem ersten Zusammentreffen obwohl er sehr gut erzogen und eigentlich absolut lieb ist.

Mehr lesen

26. November 2013 um 13:22

Hallihallo,

Wir haben einen Schäferhundmischling und eine tochter 14 monate. Jetzt also im Februar bekommen wir Baby nummer 2. ich weis nicht wie es speziell Dir geht wenn du gassi gehst, an mich durfte damals in der Schwangerschaft und jetzt auch nicht niemand mehr ran den unser Hund nicht kennt. Er knurrt sofort jeden an und beschützt mich mittlerweile auch bei meiner tochter, ist das so.
Als die kleine damals kam hat mein mann die erste pampers von der kleinen mitgenommen und den strampler und hat Tarabas daran schnuppern lassen. Als ich mit der kleinen heim kam durfte er sie ausführlich beschnuppern, wenn ich ihr fläschen gab durfte er mit auf die couch und wurde gestreichelt. Ihr dürft ihn nicht ausschliessen alles was er immer durfte sollte er weiter dürfen sonst kann es euch echt passieren das er die neuen verbote mit dem baby verbindet. Leonie darf tarabas heute auch füttern sie gibt ihm täglich leckerlis und futter, er lässt alles zu was die kleine macht. Ist unsere kleine mal bei der oma geht tarabas sie in der wohnung suchen.
Macht euch nicht verrückt, wenn du den Hund bisher gut erzogen hast und ihn weiterhin fair behandelst wenn das baby da ist wird das alles klappen.

Lg Tina
Als

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2013 um 13:45

...
Als erstes würde ich mal meine Angst abstellen. Die Unsicherheit die du hast, überträgt sich auch auf den Hund. Also immer mit der Ruhe. Oder meinst du, der Hund reißt sich los, nimmt das Baby aus deinen Armen und veranstaltet da sonst was?! Neeeee, also ganz entspannt, als wäre nichts anders. Klar ist es eine neue Erfahrung für ihn, aber wenn er sonst immer verträglich ist, würde ich mir da noch keinen Kopf machen. Lass es auf dich zu kommen und sei entspannt. Du scheinst ihm ja jetzt schon beizubringen, dass er nicht alleine ins Kinderzimmer soll usw. das doch schonmal gut

Also, durchatmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. November 2013 um 20:39
In Antwort auf dusty_12901249

Hallihallo,

Wir haben einen Schäferhundmischling und eine tochter 14 monate. Jetzt also im Februar bekommen wir Baby nummer 2. ich weis nicht wie es speziell Dir geht wenn du gassi gehst, an mich durfte damals in der Schwangerschaft und jetzt auch nicht niemand mehr ran den unser Hund nicht kennt. Er knurrt sofort jeden an und beschützt mich mittlerweile auch bei meiner tochter, ist das so.
Als die kleine damals kam hat mein mann die erste pampers von der kleinen mitgenommen und den strampler und hat Tarabas daran schnuppern lassen. Als ich mit der kleinen heim kam durfte er sie ausführlich beschnuppern, wenn ich ihr fläschen gab durfte er mit auf die couch und wurde gestreichelt. Ihr dürft ihn nicht ausschliessen alles was er immer durfte sollte er weiter dürfen sonst kann es euch echt passieren das er die neuen verbote mit dem baby verbindet. Leonie darf tarabas heute auch füttern sie gibt ihm täglich leckerlis und futter, er lässt alles zu was die kleine macht. Ist unsere kleine mal bei der oma geht tarabas sie in der wohnung suchen.
Macht euch nicht verrückt, wenn du den Hund bisher gut erzogen hast und ihn weiterhin fair behandelst wenn das baby da ist wird das alles klappen.

Lg Tina
Als

Danke
Ihr habt recht wahrscheinlich mache ich mir zuviele sorgen.

Das mit der windel mit heim nehmen ist eine gute idee!! Ist tarabas eigentlich sofort brav neben dem kinderwagen gegangen? Ich glaube das koennte eine herausforderung mit meinem werden. Er zieht zwar nicht ist abet eine acht meter leine gewoehnt. Das geht mit kinderwagen nicht mehr.

Ich hatte tatsaechlich so ein bisschen die angst dass er sich aufs das kleine stuerzt obwohl ich aus erfahrung weiss dass er babies echt liebt und sie sehr gerne anschaut. Kleinkinder machen mir sorgen aber da werden wir hoffentlich reinwachsen wenn soweit ist.

Jetzt halten wir mal die daumen das ein zwergi bald mal in meinem bauch wachst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 8:49

Geübt
Wir haben im bauhaus mit den einkaufswagen geübt. Da darfst du meist Hunde mit rein holen und die einkaufswagen sind stabil. Probiert es aus die 8 meterleine ist nicht für den kinderwagen geeignet da muss was kleineres her 2,5m daran muss er sich gewöhnen. Wie gross ist euer hund?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 9:34
In Antwort auf dusty_12901249

Geübt
Wir haben im bauhaus mit den einkaufswagen geübt. Da darfst du meist Hunde mit rein holen und die einkaufswagen sind stabil. Probiert es aus die 8 meterleine ist nicht für den kinderwagen geeignet da muss was kleineres her 2,5m daran muss er sich gewöhnen. Wie gross ist euer hund?

Mittelprächtig
unser Wuschel hat 15kg. Er ist ein kleingewachsener Australiensheperdhuskymix.

Einkaufswagen und Bauhaus ist ein toller Tipp. Ja Flexileine wird dann nicht mehr möglich sein. Aber wir haben ohnehin genug Leinen zu Hause da wird sich schon was passendes finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. November 2013 um 12:28

Tarabas hat 30 kilo, ist aber echt gut erzogen. Wir haben das wie gesagt im bauhaus geübt batürlich haben wir aber ein kinderwagen der sehr schwer ist, und 4 grosse räder hat. Ein 3 rädriger ist zwar cool und sportlich aber für ein kilo ab 10 kilo nicht mehr geeignet sie kippen zuschnell.
Tarabas ist zwar verträglich, aber bestimmte rüden oder Katzen kann er gar nicht ab. Sollte er mir mal in die leine hauen hab ich mit dem Kinderwagen mehr halt. Diese Dinge solltet ihr eher bedenken, wenn ihr eurem Hund vertraut und ihm sicherheit gibt und genauso liebevoll behandelt wie vor der geburt auch dann werdet ihr zuviert sehr viel Freude haben. Leonie liebt Tarabas abgöttisch znd es klappt echt gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest