Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe hund nicht stubenrein ...

Hilfe hund nicht stubenrein ...

19. Mai 2009 um 12:49

hallo ihr lieben ich muss mich mal auskotzen.
ich habe einen 8 monat alten mops der uns di ganze wohnung anpinkelt. er pinkelt auf di coutsch aufs bett auf teppiche pölster überall hin ....und sagt mir mal das das normal ist er macht und auf den küchentisch sogar sch.... bin verzweifelt habe alle alle probiert vom hundeklo spray strafen belohnene .....nein nix nach 2 stunden spaziergang hat er nichts besseres zu tun als uns wieer die wohnung anzupinkeln ,.,..mensch bn schwanger ...ist dcoh total ungesund......jetzt lasssen wir teppichböden wechseln ...es stinkt so grauslich mit allen putzmitteln man bekommt es nicht mehr raus ....er macht alles mit absicht obwohl ihm an gar nichts fehrlen würde......wir haben ihn seit einer wochen nur noch auf dem balkon gesperrt auser natürlich wenn mir spatz usw gehen.....ich krig di krise,,,,morgen wird er kastiert und wenn er danach noch das macht muss ich ihn weckgeben ....
sagt mir mal wi ungesund ist das wirklich für mich??? hat jemand irgendwelche erfahrungen??
wir sind mit den nerven am ende......

Mehr lesen

19. Mai 2009 um 12:53

Oh du arme...
als meine hündin noch ein welpe war hat sie nur gebrochen...ständig..überall.. ..aber es ist weg und jetzt ist alles gut..junge Hunde sind wahnsinnig anstrengend..warst du mit ihm beim Arzt deswegen? oder nur wegen kastrieren?? vielleicht ist es das revier verhalten und du hast dann ruhe....
ich kann dich verstehen, dass du den hund nicht in der wohnung willst aber ich denke wenn du ihn aus dem rudel ausschließt wird das verhalten eher schlimmer...ruf doch mal bei einem hundetrainer an oder so..irgendwas muss ja mit ihm sein...

viel glück

lg

curley 33+3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 13:16


es ist mein 3 hund und deshaltb bin ich der meinung das isch schon weiss wie man hunde erzieht..!!!!!!...und es war bei keinem der fall...und ich glaub das ien hund auf den küchentisch sch... ist glaub isch nicht normal....oder ??
er hat alles er durfte sogar im bett schlafen ier ist immer mit dabei .....wir sind alle 2 stunden runter.....ja wir habe nach der kastratin termin bei der hundepychologin.......
glaubt ihr ich habe kein schlechtes gewissen wenn er am balkon ist..??? aber ich sitze hir überall stinkt es überall ist urin auf der coutsch......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 13:17

Ich weiss
das alles ist ja mein 3er hund ......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 13:28

Ja
auch unserer pikelt in sein körbchen....ja und normaler weisse werden hunde ja unruhig wenn sie müssen....nee nix........weiss wirklich nicht mehr ...und naja wenn es nur ein 2 pützchen am tag wären wäre das auch noch akzeptabel......nein es ist alles volll ....
neulich habe ich im wohnzimme gegessen weisl ich nur alleine war......sas auf der cortsch mit dem teller und ja auch der hund bekam ein klein bisschen was ab....dann gehe ich in di küche das teller weckzustellen und als zurückkam hat er mir gena da wo der teller war hergepinkelt...weil er warscheinlich nicht merh gekrigt habe ...aber kann ihm doch auch nicht alles geben nur damit er nicht pikelt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 15:27


hatte auch einen papkarton ....naja aber er macht ja in sein polsterbett auch rein und letgt sich später da rein.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 19:19

Selber schuld
Also da muss ich auch mal meinen Senf dazu geben. Der Hund ist 8 Monate alt und noch nicht stubenrein? Da hätte ich nach 4 Wochen schon einen Hundetrainer engagiert. Aber den Hund einfach wegzugeben ist natürlich einfacher.

Ihr seid echt so ungerecht zu dem Tier. Wie kann man nur behaupten, dass er das mit Absicht macht. Hunde haben keine so schlechten Gedanken. Das Problem ist echt nur deine mangelnde Kompetenz und Konsequenz.

Unsere Hündin war nach 4 Wochen stubenrein. Wie das ging? Immer loben, wenn sie draußen was gemacht hat und Leckerlie geben. Nachts in einen großen Karton, wo sie nicht rauskonnte. Da musste sie ihre Blase trainieren. Und ins Bett oder essen vom Tisch, das geht am Anfang gar nicht. (Was bitte hat dein Hund auf dem Küchentisch zu suchen - igitt!) Du musst dem Hund schon deutlich zeigen, dass du der Chef bist, aber bitte nicht auf den Balkon sperren, wie grausam ist das denn? Gewöhn ihn an fest Futterzeiten und gib ihm dazwischen nichts. Und sei bitte konsequent.

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 19:33

Würd
es beim tierararzt auf jeden fall ansprechn, könnt ja auch was organisches sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen