Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe Halzschmerzen was kann ich nehmen???

Hilfe Halzschmerzen was kann ich nehmen???

26. Februar 2009 um 17:13

Habe seit gestern echt heftige Halzschmerzen mein schatz leider auch.
Wissen aber absolut nicht wo wir uns erkältet haben.
Naja ich nehme nun bis jetzt Lemoncin aber ich kann am Tag nicht soviele nehmen nicht das ich davon noch Durchfall bekomme oder so.( ist so Zitronen geschmack vieleicht auch abführend??)
Naja nun wollte ich mal wissen was man da noch so nehmen kann.
Will nicht das es noch schlimmer wird,und wegen ein bissel Halzschmerzen renne ich nicht gleich zum Hausarzt.

Mehr lesen

26. Februar 2009 um 17:29

Hausmittelchen ..
Heisse Zitrone mit Honig
Thymiantee
Salbeitee

und hier gibts noch mehr
http://jumk.de/hausmittel/halsschmerzen.shtml


Zu Lemoncin
http://www.myapo.at/OTCkatalog/htm/lemocin_lutschtabletten.htmSch wangerschaft und Stillperiode
Lemocin-Lutschtabletten sollten während der Schwangerschaft und Stillperiode nicht oder nur auf Anweisung des Arztes angewendet werden.

Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 18:43

Wenn du dich mit
globuli auskennst ACONITUM hilft auch sehr gut bei halsweh, ohne andere anzeichen einer erkältung
ansonsten würde ich mich auch an hausmittel wie heise zitrone mit honig, oder salbeitee halten, die helfen mir auch immer ganz gut

gute besserung melli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 18:48

Doritricin!!!!
hat mein FA mir geraten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 18:48

Hi
ich hatte seit samstag auch halsschmerzen aber heute ist es Gott sei Dank besser ich habe
in ein glas Wasser 1 Teelöffel Salz reingetan und damit gegurgelt soll helfen hat es auch bisschen und habe viel warmen Tee getrunken immer wieder warmen Kamillentee und um mein Hals ein Tuch damits warm ist.

Ich hoffe ich konnte dir bisschen helfen

LG

Weisseschoki+Prinzessin 18 mon. & Babygirl inside 36.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 18:58

Purer
Honig. Schmeckt gut und lindert die Entzündung.

Dann mit Kamillenextrakt (Apotheke) und Salzwasser gurgeln. Ein altes Hausmittel was sehr effektiv ist sind Kartoffelwickel. Ungeschälte Kartoffel kochen und zerdrücken. Auf ein Küchentuch geben und wenn sie noch warm (nicht mehr heiß) sind um den Hals legen und einen SChal umbinden. Ca eine halbe Stunde um den Hals lassen.

Hoffe es hilft.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 19:47

Salbeitee
Das hilft und ist völlig unbedenklich. Schmeck zwar nicht besonders aber das ist ja so mit Medizin
Tee kochen und abkühlen lassen und dann mehrmals am Tag damit gurgeln.
Gute Besserung

Lg Josi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 19:48

Paracetamol....
aber nicht mehr als 2mg pro Tag. Das darf man in der SS nehmen. Hatte selbst neulich Grippe und ganz fiese Halsschmerzen und Gliederschmerzen. Falls es nicht besser wird, dann würde ich zum Arzt gehen. Könnten Streptokokken sein, da hilft nur noch Antibiotikum.

Gute Besserung!

Juddl mit Nele Sophie (3 Jahre) und Krümel (36. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2009 um 20:44

Vielen dank für die
vielen antworten.
Habe heute mal meine FÄ gefragt und sie meinte ich kann die Lemocin ruihg nehmen.
Naja trinke jetzt erstmal mein Fencheltee schön heiß und dann gleich mal Kamillentee.
Habe auch schon mit Salzwasser gegurkelt bäh war voll ecklich aber ich hoffe es bringt was.
Das mit dem Zwiebelsaft kenne ich auch nur soll es sehr gut helfen wenn man HUSTEN hat bei Halsschmerzen kenne ich das nicht.
Naja ich hoffe mal das es sich nicht noch auf die Bronchen legt dann seh ich echt alt aus.
Danke noch mal für die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club