Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hilfe Freund vor Gericht hab Panik...

Hilfe Freund vor Gericht hab Panik...

6. Dezember 2008 um 22:04 Letzte Antwort: 7. Dezember 2008 um 10:57

Hallo @ all

Bin ziemlich verzweifelt und hoffe um Rat;
kurz zu meiner Geschichte mein Freund hat mich im Oktober letzten Jahres einmal geschlagen und mich bedroht. Hab ihn darauf angezeigt weil ich ihm dadurch zeigen wollte das er es so nicht mit mir machen kann. Vorallem weil unsere Kleine damals erst 6 Monate alt war. So dann waren wir getrennt und er machte sogar ne Therapie wegen den Aggressionen. Mittlerweile sind wir wieder zusammen da ich auch sehr schwer erkrankt bin und wir uns wieder gefunden haben.

Bin jetzt auch wieder schwanger und alles schien perfekt; Tja der Schein trügt heisst es so schön; wir bekamen letzte Woche beide eine Ladung vor Gericht wegen Körperverletzung.

Warum bitte 14 Monate später? Was kann ihm denn jetzt blühen und würdet ihr mit gehen als Zeugin obwohl ich jetzt schon Kontraktionen hab. Aber mein Freund meinte dadurch das es milder ausfällt wenn ich alles schildere.

Hattet ihr schon mal so ne ähnliche Erfahrung? Bin wirklich verzweifelt und hab Angst um unseren Krümel weil ich mich so reinstresse und Ängste ausstehe die man sich kaum vorstellen kann... Ich bin so blöd das ich ihn angezeigt hab, hab doch niemals mit solchen Konsequenzen gerechnet!!!

Mehr lesen

6. Dezember 2008 um 22:14

....
Naja er hatte von früher 2 Körperverletzungen die aber vor ca. nem Jahr gelöscht wurden bzw. irgendwann nach Jahren wird das doch aus dem Führungszeugnis gelöscht soviel ich weiss...

Ja ihr habt schon Recht das es richtig war ihn damals anzuzeigen und vielleicht red ich das alles wieder gut was passiert ist aber es wäre nun mal jetzt sehr schlimm wenn er ne richtig heftige Strafe kriegen würde weil wir uns ja wieder so gut verstehen.

Die Therapie ist sehr gut verlaufen er musste aber auch Medis nehmen und seitdem ist er sehr gut eingestellt. Ich hoffe auch das nie wieder so etwas vorkommt!

Was könnte ihm denn schlimmstenfalls blühen? Also Freiheitsstrafe nicht oder?

Gefällt mir
6. Dezember 2008 um 22:17

Oh weia...
weil das ist irgendwie meine grösste Angst deshalb stresse ich mich da auch so rein. Mein Freund meinte da wohl eher was mit Geldstrafe etc. Aber das würde mich ja dann in diesem Fall wieder mit treffen weil wir ja wieder ne Familie sind.

Ist schon ne verzwickte Sache; aber danke das ihr mir gleich geantwortet habt.... Kann mir bestimmt ein Attest holen aber würdet ihr das machen oder ihn unterstützen?

Gefällt mir
6. Dezember 2008 um 22:26

Ja...
er hat ne Krankheit und zwar schon seit Jahren... Hab das damals leider nicht gewusst und er wurde immer nur auf Depressionen behandelt! Allerdings ist es schlimmer er hat auch ne Manie also manisch depressiv.

Es macht mich sehr traurig das zu schreiben. Er bekam vom gericht auch ein Gutachten bei der Ärztin wo alles soweit gut war. er wollte nicht zu einem psychologischen Gutachten weil er ja schon bei seinem Nervenarzt in Behandlung ist. Also nen Rechtsanwalt hat er nicht.

Wie siehst du das jetzt aus dieser Situation sollen wir lieber ein Attest von seinem Arzt holen das er jetzt gut eingestellt ist?

Danke für die Antwort.

Gefällt mir
6. Dezember 2008 um 22:32

Sein...
Medikamt heisst Carbamazepin und es gibt keine Beweise Fotos und ich war auch nie beim Arzt.

Danke das du mir soviel Mut machst ich werd mit da hin gehen und das durchziehen. Ist halt nur die Angst davor das es schlimmer ausgeht. Aber so schnell kriegt man ja keine Freiheitsstrafe oder...

Gefällt mir
6. Dezember 2008 um 22:45

Sicherlich...
war es damals krankheitsbedingt... Also es ging ja schon länger das er mich schlecht behandelte. Wollte es nur irgendwie nicht wahrhaben. Ist halt nicht leicht sowas zu verstehen weil ich mich mit dieser Erkrankung nie auseinander gesetzt hab.

ALso er machte keine Aussage bei der Polizei. Verletzungen keine aber ich erzählte denen bei der Polizei das er mich schon öfters fest angefasst hat und ich Hämatome hatte etc...

Wie hört sich das alles für dich an?

Gefällt mir
6. Dezember 2008 um 22:55

Die...
Verhandlung ist am 20.1. und ich kanns jetzt schon kaum aushalten vor Angst. Aber ich werd das schon schaffen und ich halt euch auf dem Laufenden. Bin echt gespannt was dabei raus kommt.

Hab dir mal ne PN geschrieben würd mich freuen wenn du dich mal meldest.

Glg Zugabubbe und nochmals vielen vielen dank für den Mutzuspruch...

Gefällt mir
7. Dezember 2008 um 4:05

Also
îch kann dir nur den Tipp geben: Wenn du vor Gericht sagts, dass ihr inzwischen verlobt sind musst du kein Wort sagen!
Kann leider nicht ganz nachvollziehen, warum du ihn zurückgenommen hast und jetzt wieder ein Kind erwartest, aber das ist ja allein deine Sache. Sag ihr seit verlobt, dann kann dir keiner was..

Gefällt mir
7. Dezember 2008 um 10:57

....
Versteh nicht warum Du Dich jetzt wunderst,denn schließlich hast Du ihn ja angezeigt. Ich hatte auch mal so n tollen Ex und das schlimme ist,es kann immer wieder passieren das er Dich schlägt. Wenn Du jetzt die Aussage verweigerst, wirkst Du nicht mehr glaubwürdig falls nochmal was passieren sollte. Schildere was passiert ist und Dein Freund wird wahrscheinlich noch mehr verstehen das er Mist gebaut hat,wenn er die Konsequenzen dafür tragen muss. Abgesehen davon wird das Urteil eh schon milder ausfallen wenn Du bei der Aussage hinzufügst das Euer 2. Kind unterwegs ist

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers