Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HILFE!!!! Fester stuhlgang nach entbindung

HILFE!!!! Fester stuhlgang nach entbindung

24. Januar 2019 um 23:58 Letzte Antwort: 25. Januar 2019 um 22:43

Hallo 
Also erstmal möchte ich mich schon mal für die ganzen ekligen Details entschuldigen aber ich bin am verzweifeln 
ich hab am 07.01.19 meinen Sohn entbunden. Seit dem hab ich extrem festen und trockenen stuhlgang
iCh saß heute über 40 min auf dem Klo . Ich hab schon geschrien und geweint .. Es ging einfach gar nicht ! Im Endeffekt hab ich extrem geblutet und das war so dick dass sogar das Klo verstopft ist .

iCh hab mittlerweile total Panik wenn ich aufs Klo muss.. 
kennt das jemand ? Habt ihr Tipps für mich ? Nochmal sorry

Mehr lesen

25. Januar 2019 um 2:32

Hallo,

iss jeden Morgen ein Joghurt
(oder was anderes) mit 2 Esslöffel Leinsamen. 

Trink mindestens 2 Liter Wasser über den Tag verteilt.

Trockenpflaumen und Feigen sind auch gut.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2019 um 2:35

Was beim Stuhlgang auch hilft,  ist eine kleine Kinderstufe vor den Klo. 

Mach da die Füsse drauf und beuge dein Oberkörper etwas zu den Knieen.

Da kann ich nur sagen gutes gelingen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2019 um 3:00

Hallo Obstfreundin,

ich fühle mit dir - bei mir begann das Problem zwar nicht unmittelbar nach der Geburt (vor knapp 5 Monaten), doch drei Monate später.
Seitdem leide ich wie du... immer wieder Schmerzen während des Toilettengangs und Blut... alles andere als schön.

Ich kann mich Nadu nur anschließen: Unbedingt dafür sorgen, dass der Stuhl weicher wird!
Keine Schokolade (wirkt bei mir sofort Wunder), am besten gute Naturjoghurts, Leinsamen, viel Trinken, viel Gemüse und (nicht zu saures!) Obst... nur ganz wenig Reis und andere stopfende Lebensmittel!

Zusätzlich könnte - wenn die Problematik sich mit den obigen Maßnahmen nicht innerhalb kurzer Zeit bessert - aber auch ein Termin beim Proktologen angezeigt sein!
Oft wird zur Behandlung von Fissuren eine dicke Zinkpaste verschrieben, die die Wunde verschließt und heilt.

Alles Gute!


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2019 um 5:45

1 Glas warmer Pflaumensaft. Das gab's bei mir im Krankenhaus. Die machten den in der Mikrowelle warm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2019 um 6:08

Einen kleinen Tritt vor das Klo stellen, mit leicht erhöhten Füßen geht es oft besser. Zur Ernährung hast du schon Tipps bekommen. Ich hatte mir zusätzlich aus der Apotheke noch Movicol geholt, das macht den Stuhl ganz weich. Mir hat das geholfen weil ich auch schon richtig Angst hatte aufs Klo zu gehen, damit konnte ich das überwinden. Wenn die Angst zu groß wird riskiert man nämlich ne echt fiese Verstopfung.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2019 um 6:12

Ach ja, scheu dich auch nicht mit deiner Hebamme oder Arzt/Ärztin darüber zu reden. Das ist wirklich ganz normal dass es nach der Geburt schwierig ist, und da bekommst du sicher auch Tipps und Hilfsmittel 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2019 um 18:34

Stimmt! Das ist ein sehr guter Tipp! Gerade in der Stillzeit fehlt ohnehin auch häufig Magnesium...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Januar 2019 um 22:43

Ich hatte das zwar nicht nach der Geburt, jedoch hatte ich in der Schwangerschaft und auch sonst immer wieder Phasen, wo ich mit extremer Verstopfung zu kämpfen hatte. Das was du da beschreibst kenne ich nur zu gut - ewig lange am Klo sitzen und man kann weder vor noch zurück (du weißt was ich meine). Hat auch sehr weh getan und auch bei mir war das WC danach verstopft -_- 

Regelmäßig Magnesium trinken hat mir geholfen. Und natürlich versuchen, stopfende Lebensmittel zu meiden. Wobei ich immer wieder solche Phasen habe wo auf Toilette nichts geht...egal was ich esse. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Anonyme Umfrage für meine Facharbeit
Von: maragrt
neu
|
25. Januar 2019 um 15:06
Diskussionen dieses Nutzers
39 ssw - wer noch
Von: obstfreundin
neu
|
28. Dezember 2018 um 17:34
Teste die neusten Trends!
experts-club