Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe

Hilfe

14. Dezember 2017 um 12:54

Hallo
bin etwas nervös.
bIn 23 Jahre alt und mein Freund und ich sind im 3 ÜZ.
mEin Es war am 4.12 
also bin ich jetzt Es + 10 
ich habe seit 3 Tagen ständig ein ziehen und druck im unterleib 
sobald ich esse wird mir übel obwohl ich Hunger habe.
Meine Zyklus Länge ist 29-30 Tage 
der einsprung war aufjedenfall da ich an diesem Tag beim fa war und er ist im Ultraschall gesehen hat 
meine Regel müsste am Dienstag oder Mittwoch kommen 
ab wann kann ich ein frühtest machen?

Mehr lesen

14. Dezember 2017 um 14:44

Wenn du glaubst, dass die Übelkeit ein Anzeichen der Schwangerschaft ist, dann würde ein Test schon positiv werden. Die Übelkeit wird ja von den Hormonen ausgelöst, die auch den Schwangerschaftstest positiv zaubern.

Aber wenn das sooo früh passiert, dann ist das wohl eher einfach PMS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 14:45

Wenn du glaubst, dass die Übelkeit ein Anzeichen der Schwangerschaft ist, dann würde ein Test schon positiv werden. Die Übelkeit wird ja von den Hormonen ausgelöst, die auch den Schwangerschaftstest positiv zaubern.

Aber wenn das sooo früh passiert, dann ist das wohl eher einfach PMS.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 16:23
In Antwort auf lumusi_12929047

Wenn du glaubst, dass die Übelkeit ein Anzeichen der Schwangerschaft ist, dann würde ein Test schon positiv werden. Die Übelkeit wird ja von den Hormonen ausgelöst, die auch den Schwangerschaftstest positiv zaubern.

Aber wenn das sooo früh passiert, dann ist das wohl eher einfach PMS.

Das ist mir schon klar 
nur ich Weiss das sich der hcg-wert erst aufbauen muss und im Blut ist 2 Tage früher feststellbar als im Urin 
ich wollt nur wissen ob es nicht noch zu früh ist und lieber noch 2 Tage warten soll 
weil der Baut sich ja erst auf wenn es eingenistet ist und wann das war ist ja auch nicht 100% zu sagen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 16:29

Aber danke 
ich Weiss das es keine Einbildung ist 
da ich sonst nie mit essen Probleme habe und sodass hatte ich noch nie 
in meiner Familie haben es alle sehr schnell gemerkt und unser Frauenarzt sagt auch das jede Frau anders ist einige kriegen halt schon sehr früh Anzeichen als andere 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2017 um 17:25
In Antwort auf vanily2510

Das ist mir schon klar 
nur ich Weiss das sich der hcg-wert erst aufbauen muss und im Blut ist 2 Tage früher feststellbar als im Urin 
ich wollt nur wissen ob es nicht noch zu früh ist und lieber noch 2 Tage warten soll 
weil der Baut sich ja erst auf wenn es eingenistet ist und wann das war ist ja auch nicht 100% zu sagen 

Aber die Übelkeit wird ja genau wegen des hohen hcg-Gehalts im Körper ausgelöst. Ergo muss es bei dir schon durch die Decke knallen, dass dir davon übel wird und der Test wäre stark positiv.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Juni 2018 Mamis - Erfahrungsaustausch
Von: sonnengruss3
neu
14. Dezember 2017 um 10:12
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram