Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HILFE !

HILFE !

19. Oktober 2014 um 17:31

Hallo vielleicht ist ja jemand hier der das gleiche durchgemacht hatt wie ich ..

ich war ungewollt Schwanger .. mein Partner hatt mich zum Schwangerschaftsabbruch gedrängt .. Existenzängste plagten uns

naja dumm wie ich war habe ich ohne weiter zu überlegen einen Termin in einer Abtreibungsklinik gemacht ..
Es war der schlimmste tag in meinem Leben :'(

Naja ich habe dann aus Liebe zu meinem Parter 1 Tablette Mifegyne genommen..
der Arzt hatt mir 2 weiter Tabletten gegeben die ich 2 Täge später nehmen sollte die, die ausstossung volländen sollte ..
Diese beiden tabletten habe ich nicht genommen es waren schlaflose Nächte

Ich bin dann ind Krankenhaus gefahren und glücklicherweise bestätigte mir die Ärztin das die Erbse noch lebt ..

Hatt jemand das gleiche erlebt ?
kann der zwerg behindert werden ?

Lg

Mehr lesen

19. Oktober 2014 um 21:35

Danke
Vielen Dank derän Beitrag von Volimbebe habe ich mir ca. 100 mal durchgelesen und quch dazugeschrieben ich glaube aber die Dame ist nicht mehr aktiv

ich bete zu gott das mein baby überlebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 21:35

Danke
Vielen Dank derän Beitrag von Volimbebe habe ich mir ca. 100 mal durchgelesen und quch dazugeschrieben ich glaube aber die Dame ist nicht mehr aktiv

ich bete zu gott das mein baby überlebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 21:50
In Antwort auf rudo_12635213

Danke
Vielen Dank derän Beitrag von Volimbebe habe ich mir ca. 100 mal durchgelesen und quch dazugeschrieben ich glaube aber die Dame ist nicht mehr aktiv

ich bete zu gott das mein baby überlebt

Ich
Bete ganz feste mit dir...mach dir erstmal keine sorgen, dein Baby kann dadurch nicht behindert werden lass dir das jetzt von Niemandem einreden...wenn deinem kind durch die erste tablette nichts passiert ist dann geht es i gut..versuch zu vertrauen und pass gut auf dich und das kleine auf..fühl dich fest gedrückt...LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 21:54
In Antwort auf biene7311

Ich
Bete ganz feste mit dir...mach dir erstmal keine sorgen, dein Baby kann dadurch nicht behindert werden lass dir das jetzt von Niemandem einreden...wenn deinem kind durch die erste tablette nichts passiert ist dann geht es i gut..versuch zu vertrauen und pass gut auf dich und das kleine auf..fühl dich fest gedrückt...LG

Hallo
Ich danke euch
hoffe das alles passt

ich schäme mich so viel
ich könnte nur heulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 20:16
In Antwort auf rudo_12635213

Hallo
Ich danke euch
hoffe das alles passt

ich schäme mich so viel
ich könnte nur heulen

,..
Wäre schön wenn du schreiben würdest wenn du weisst wie es deinem Baby geht...und dir natürlich... fühl dich fest gedrückt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 20:58
In Antwort auf biene7311

,..
Wäre schön wenn du schreiben würdest wenn du weisst wie es deinem Baby geht...und dir natürlich... fühl dich fest gedrückt..


Meinen Baby geht es gut
Blutwerte sind optimal
Ultraschalluntersuchung auch unauffällig
jetzt heist es warten warten warten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 21:52


Hoffe das wirklich alles passt (:
in 2 wochen wird der Herzschlag noch kontrolliert dann habens wir es geschafft

Danke für eure Unterstützung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 21:59
In Antwort auf rudo_12635213


Meinen Baby geht es gut
Blutwerte sind optimal
Ultraschalluntersuchung auch unauffällig
jetzt heist es warten warten warten

Schön!!!!!
Das freut mich soooo sehr für euch zwei...was sagt der Arzt? was sagt dein Partner? Es wird bestimmt alles gut..hab vertrauen, bist ne starke Mama.. lass von dir hören, ich denk an euch zwei und bete für euch. Fühl dich gedrückt! Hast du jemand Liebes in.deiner Nähe der dich unterstützt und für dich da ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 22:11
In Antwort auf rudo_12635213


Hoffe das wirklich alles passt (:
in 2 wochen wird der Herzschlag noch kontrolliert dann habens wir es geschafft

Danke für eure Unterstützung

...
Jederzeit gerne!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2014 um 22:25
In Antwort auf biene7311

...
Jederzeit gerne!!!!!!

Danke )))
Ja wir freuen uns beide war echt eine harte zeit für mich -.-

schlaflose nächte .. ärzte die nur blödsinn geredet haben..

aber in der erste nacht konnte ich nicht schlafen habe in der Salzburger Frauenklinik angerufen der Arzt hatt mir sehr mut gemacht und nahm sich zeit für mich obwohl es 2 Uhr Nachts war

Ich bin so glücklich ich könnte heuten vor Freude das moment alles mit dem zwerg passt ..
einige exta untersucungen möchte ich trotz allem durchführen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 7:06
In Antwort auf rudo_12635213

Danke )))
Ja wir freuen uns beide war echt eine harte zeit für mich -.-

schlaflose nächte .. ärzte die nur blödsinn geredet haben..

aber in der erste nacht konnte ich nicht schlafen habe in der Salzburger Frauenklinik angerufen der Arzt hatt mir sehr mut gemacht und nahm sich zeit für mich obwohl es 2 Uhr Nachts war

Ich bin so glücklich ich könnte heuten vor Freude das moment alles mit dem zwerg passt ..
einige exta untersucungen möchte ich trotz allem durchführen .

Hallo
Das freut mich sehr:, vorallem das dein Partner und Papa von dem kleinen Kämferchen in deinem Bauch sich auch sehr freut, das muss dir sehr helfen kann ich mir vorstellen.. was für weitere Untersuchungen meinst du? Ganz liebe Gruesse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 10:10
In Antwort auf biene7311

Hallo
Das freut mich sehr:, vorallem das dein Partner und Papa von dem kleinen Kämferchen in deinem Bauch sich auch sehr freut, das muss dir sehr helfen kann ich mir vorstellen.. was für weitere Untersuchungen meinst du? Ganz liebe Gruesse

Hallo
Ja jetzt gehts mir schon besser

Nackenfalten untersuchung ..
Fruchtwasser Untersuchung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 12:06
In Antwort auf rudo_12635213

Hallo
Ja jetzt gehts mir schon besser

Nackenfalten untersuchung ..
Fruchtwasser Untersuchung

..
In der wievielten Woche bist du denn jetzt? Darf ich dich fragen warum du diese Untersuchungen machen lassen möchtest? ...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 12:46
In Antwort auf biene7311

..
In der wievielten Woche bist du denn jetzt? Darf ich dich fragen warum du diese Untersuchungen machen lassen möchtest? ...
LG

Hallo
6 +3

Zur Sicherheit ob alles passt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 13:55
In Antwort auf rudo_12635213

Hallo
6 +3

Zur Sicherheit ob alles passt

Hallo du
Hast du dir denn schon Gedanken darüber gemacht was du mit dem Ergebnis solcher Untersuchungen anfangen würdest? So oder so.....LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 15:01
In Antwort auf biene7311

Hallo du
Hast du dir denn schon Gedanken darüber gemacht was du mit dem Ergebnis solcher Untersuchungen anfangen würdest? So oder so.....LG

Hallo
Ich würde es so oder so behalten !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 15:52
In Antwort auf rudo_12635213

Hallo
Ich würde es so oder so behalten !

Toll.
Das ist doch mal ne Aussage! Find ich super...dein Baby kann jetzt schon mächtig stolz auf seine Mama sein... und das es leben möchte hat es ja ganz deutlich gezeigt) ich kenne in meinem näheren Bekanntenkreis zwei Frauen die eine wollte erst keine dieser Untersuchungen machen lasse, hat sich dann aber von ihrem Arzt überreden lassen. Nach tagelangem warten aufs Ergebnis, welches sie nervlich total fertig machte, bekam sie dann ein negatives Ergebnis. Sie war total fertig.ihr Arzt, leider auch ihr Partner setzten ihr sehr zu sie solle abtreiben...nach langem hin und her entschied sie sich für ihr kind da sie sagte, vor der Untersuchung wollte sie ihr kind ja auch..Das Baby kam völlig gesund auf die Welt... Die zweite Bekannte bekam zuerst auch ein negatives Ergebnis und liess daraufhin von einem zweiten Arzt die Untersuchung wiederholen..Ergebnis, das Baby sei gesund...und wie sich nachder Geburt herausstellte, kerngesund...beide Ärzte rieten ihnen zur Abtreibung...beide meinten danach, das es die schlimmste zeit der ganzen Schwangerschaft gewesen sei.zuerst das warten auf das Ergebnis und dann der Druck der Ärzte und bei der einen auch noch der Druck vom Partner... und die monatelange Angst vor einem behinderten kind. Es war eine grosse Belastung für die beiden und sie haben viel geweint..verständlich.. könntest du dir vorstellen das du das aushälst? Nach der ganzen Belastung die du jetzt schon hinter dir hast? ... vielleicht magst du dir das nochmals überlegen? Ganz liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 16:02
In Antwort auf biene7311

Toll.
Das ist doch mal ne Aussage! Find ich super...dein Baby kann jetzt schon mächtig stolz auf seine Mama sein... und das es leben möchte hat es ja ganz deutlich gezeigt) ich kenne in meinem näheren Bekanntenkreis zwei Frauen die eine wollte erst keine dieser Untersuchungen machen lasse, hat sich dann aber von ihrem Arzt überreden lassen. Nach tagelangem warten aufs Ergebnis, welches sie nervlich total fertig machte, bekam sie dann ein negatives Ergebnis. Sie war total fertig.ihr Arzt, leider auch ihr Partner setzten ihr sehr zu sie solle abtreiben...nach langem hin und her entschied sie sich für ihr kind da sie sagte, vor der Untersuchung wollte sie ihr kind ja auch..Das Baby kam völlig gesund auf die Welt... Die zweite Bekannte bekam zuerst auch ein negatives Ergebnis und liess daraufhin von einem zweiten Arzt die Untersuchung wiederholen..Ergebnis, das Baby sei gesund...und wie sich nachder Geburt herausstellte, kerngesund...beide Ärzte rieten ihnen zur Abtreibung...beide meinten danach, das es die schlimmste zeit der ganzen Schwangerschaft gewesen sei.zuerst das warten auf das Ergebnis und dann der Druck der Ärzte und bei der einen auch noch der Druck vom Partner... und die monatelange Angst vor einem behinderten kind. Es war eine grosse Belastung für die beiden und sie haben viel geweint..verständlich.. könntest du dir vorstellen das du das aushälst? Nach der ganzen Belastung die du jetzt schon hinter dir hast? ... vielleicht magst du dir das nochmals überlegen? Ganz liebe Grüsse

...
Ich bins nochmal..wollte dich damit jetzt nicht beunruhigen, nur als du sagtest das du noch untersuchungen machen lassen möchtest ist mir das halt sofort wieder eingefallen und deswegen hab ich dich auch gleich gefragt, was du machen würdest wenn so oder so..lG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 16:35
In Antwort auf biene7311

...
Ich bins nochmal..wollte dich damit jetzt nicht beunruhigen, nur als du sagtest das du noch untersuchungen machen lassen möchtest ist mir das halt sofort wieder eingefallen und deswegen hab ich dich auch gleich gefragt, was du machen würdest wenn so oder so..lG

..
Sicher ist das eine schwere entscheidung
aber eine richtig heftige körperliche oder geistige Behinderung ist für das Baby auch nichts ..

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2014 um 17:27
In Antwort auf rudo_12635213

..
Sicher ist das eine schwere entscheidung
aber eine richtig heftige körperliche oder geistige Behinderung ist für das Baby auch nichts ..

Lg

...
Versteh ich jetzt nicht was du damit meinst...war deine letzte antwort an mich gerichtet? ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 15:29
In Antwort auf biene7311

...
Versteh ich jetzt nicht was du damit meinst...war deine letzte antwort an mich gerichtet? ...


Habe heute meinen zwerg verloren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 15:51
In Antwort auf rudo_12635213


Habe heute meinen zwerg verloren

Oh nein
Du Arme, das tut mir so schrecklich leid für dich, so sehr.... magst erzählen was passiert ist? Es war dich alles gut? Du Liebe, fühl dich ganz ganz fest umarmt., ich weiss wie schlimm das ist... wenn du erzählen möchtest, jederzeit....ich schau immerwieder rein..ganz liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 15:52
In Antwort auf rudo_12635213


Habe heute meinen zwerg verloren

:'(
Das tut mir so wahnsinnig leid für dich! Ich wünschte ich könnte dir helfen.
Fühl dich gedrückt.

Lg

Sina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 16:55
In Antwort auf biene7311

Oh nein
Du Arme, das tut mir so schrecklich leid für dich, so sehr.... magst erzählen was passiert ist? Es war dich alles gut? Du Liebe, fühl dich ganz ganz fest umarmt., ich weiss wie schlimm das ist... wenn du erzählen möchtest, jederzeit....ich schau immerwieder rein..ganz liebe Grüsse

Leider
Ja leider
war im Krankenhaus heute zur Kontrolle und blutabnehmen..
da hatt die Ärztin schon komisch getan und gefragt ob bei mir alles passt ..
Der zwerg und die Fruchthöle sind nicht gewachsen .. und der Muttermund war nicht komplett geschlossen .
ich sollte zur Kontrolle im Krankenhaus bleiben ob alles passt
halbe stunde später verspürte ich einen extremen Druck im unterleib
bin auf die Toilette und da war er schon weg

es sollte nicht so sein :'(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 18:13


Tut mir leid für dich. Es war aber auch eher zu erwarten. Die Mifegyne stoppt das Wachstum des Embryos, die Wahrscheinlichkeit, dass er dann abstirbt, ist sehr hoch, ist bei dem Medikament auch gewollt. Ob man da vielleicht mit Medikamenten versuchen könnte, die Schwangerschaft zu erhalten?
Was du erlebt hast, beruht eben auf der Wirkung der Mifegyne. Die Versorgung wird gestoppt und der Muttermund öffnet sich. Die Prostaglandine erhöhen einzig den Erfolg der medikamentösen Abtreibung, auf 95%, während es bei der Mifegyne alleine wohl nur 80% wären. Tut mir für deinen persönlichen Fall sehr leid, aber es ist einmal eine Abtreibungspille, dass die Schwangerschaft danach intakt weiterwächst ist doch eher selten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 18:14
In Antwort auf rudo_12635213

Leider
Ja leider
war im Krankenhaus heute zur Kontrolle und blutabnehmen..
da hatt die Ärztin schon komisch getan und gefragt ob bei mir alles passt ..
Der zwerg und die Fruchthöle sind nicht gewachsen .. und der Muttermund war nicht komplett geschlossen .
ich sollte zur Kontrolle im Krankenhaus bleiben ob alles passt
halbe stunde später verspürte ich einen extremen Druck im unterleib
bin auf die Toilette und da war er schon weg

es sollte nicht so sein :'(

...
Wie fühlst dich denn jetzt? Hast du dein Baby gesehen? Ich kann mir gut vorstellen das das alles sehr weh tut, ich hatte auch schon eine Fehlgeburt in der 12. woche, ich wünsch dir ganz ganz viel Trost. Wenn du reden magst, gerne jederzeit. Fühl dich fest gedrückt.ich bete für dich. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2014 um 20:24

Genau!
Da sieht man, wie vorschnell man den Falschen zur Verantwortung zieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest