Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HILFE!!!!!

HILFE!!!!!

27. August 2014 um 2:27

Hallo ich bin Laura und grad mal 16 jahre
habe vor ein paar tagen erfahren das ich schwanger bin ich habe für mich selber schloßen das ich das baby noch nicht haben will so schön es auch ist aber ich finde ich bin viel zu jung für ein kind und möchte auch nicht das das kind mit getrentten eltern aufwächst nun stellen sich mir ein paar fragen
brauch ich für eine abtreibung meine eltern?
und
wie viel wären die kosten?

Mehr lesen

27. August 2014 um 8:00

Leider
"und möchte auch nicht das das kind mit getrentten eltern aufwächst"
hast du nur die Wahl zwischen den Möglichkeiten, dass das Kind mit getrennten Eltern bzw. unter den aktuell weniger günstigen Umständen aufwächst oder dass das Kind gar nicht mehr lebt.

"brauch ich für eine abtreibung meine eltern?"
Nicht, wenn der Arzt zu dem Schluss kommt, dass du reif genug bist, diese Entscheidung selbst zu treffen. Anhand welcher Kriterien Ärzte die Reife beurteilen, ist mir nicht bekannt und unterscheidet sich vielleicht auch bei unterschiedlichen Ärzten.

Was spricht dagegen, deine Eltern zu informieren? Mit Unterstützung durch die Eltern schaffen es manche in deinem Alter mit einem Kind zurecht zu kommen.

"wie viel wären die kosten?"

Sofern du kein/kaum Einkommen hast, kann eine Kostenübernahme beantragt werden.

Warst du schon bei einer Beratung?

Gefällt mir

28. August 2014 um 9:04

Hallo liebe laura,
wie mutig, dass du hier geschrieben hast!!
konntest heut nacht nicht schlafen, gell?!
bist bestimmt sehr aufgeregt.... das war doch sicher ein ganz großer schreck für dich! jetzt weißt du seit einigen tagen, dass du schwanger bist. hast du einen test gemacht, oder?

konntest du dich inzwischen schon jemand anvertrauen, einer lieben freundin vielleicht? und was ist denn mit deinem freund? magst du erzählen?
klar, wenn deine eltern erfahren würden, dass du schwanger bist, wäre es sicher im ersten moment ein großer schock für sie! wie ist denn euer familiäres verhältnis? ? könnt ihr miteinander reden, auch wenn mal was schwieriges ist?
laura, eltern wissen auch, dass mit kindern nicht immer alles glatt läuft! doch du bist ihre tochter, sie wollen in jedem fall das beste für dich und werden dir bestimmt helfen!!
was denkst du?
jedenfalls hoff ich, dass du jetzt auf die schnelle nichts unternimmst, sondern jemand lieben findest, mit dem du alles bereden kannst!
gedanken machst du dir ja schon auch um dein baby! wie meinst du es denn, mit den "getrennten eltern"?
du, vielleicht gibt es ja sonst noch jemand in deiner familie, zu dem du einen guten draht hast? das wünsch ich dir sehr!
viele grüße und meld dich doch wieder, wie es dir geht, ja?!
linda

Gefällt mir

1. September 2014 um 10:44

Hallo laura,
ich hab dir eine persönliche nachricht geschickt!
lg linda

Gefällt mir

1. September 2014 um 19:07


Am Besten wäre es, wenn du zu einer Beratungsstelle gehst, wie z.B. ProFamilia.
Die klären dich über alles auf.

Da du noch kein eigenes Einkommen hast, musst du die Kosten der Abtreibung nicht selbst tragen.
Deine Eltern müssen auch nicht ihr Einverständnis für die Abtreibung abgeben.

Hier die Website von Profamilia:
http://www.profamilia.de/

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen