Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe! erkältet - was kann ich dagegen tun?

Hilfe! erkältet - was kann ich dagegen tun?

6. Oktober 2012 um 8:42

Hallo, wie oben schon geschrieben hat es mich nun über Nacht voll erwischt. Ich bin total verschnupft und hab höllische Halsschmerzen, kann kaum einen Schluck Wasser oder Tee trinken. Dazu kommen noch Kopf- und Gliederschmerzen.
Was kann ich denn jetzt machen? Habe gehört, dass man während der Schwangerschaft mit Medikamenten aufpassen muss. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Hausmittelchen oder Medikamente? Dann könnte ich meinen Freund noch schnell losschicken solange unsere Apotheke noch geöffnet hat.

LG nikesmile Lilly (35 2)

Mehr lesen

6. Oktober 2012 um 12:14

Homöopathie
Ich bin auch seit 3 tagwn erkältet und hab mir jetzt schüßlersalz 3 und 4 geholt. 10 stück von der 3 in heißem wasser auflösen (nicht mit metalllöffel umrühren) und schluckweise trinken bzw etwas im mund behalten und dann schlucken. Dann nehm ich alle 10 minuten im wechsel die 3 und 4 für so 2 stunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 16:27

Kamillentee inhalieren
Hatte genau das selbe und habe Meerwasserlösung für die Nase (gibt es auch beim dm), Salbeibonbons für den Hals und warmer Tee bzw. besonders für den Hals auch warme Milch mit Honig!!

Aber der Kamillentee war wirklich meine Rettung!!

Für Kleinekinder gibt es auch noch Eukalyptussalbe für die Brust, damit die Nase frei wird - hat mich vor einer Nasennebenhöhlenentzündung bewahrt (hätte ich nicht gedacht)!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 16:47

Zum hnoarzt solltest du trotzdem gehen
Den niemand weiss wie sehr du krank bist.
Vielleicht brauchst du nämlich doch antibiotika

Mit einer wirklichen harten virus kannst du deinem baby nämlich wirklich schaden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2012 um 17:45

Hey,
ich bin auch erkältet .

Du kannst mit Thymian inhalieren, oder auch Thymiantee trinken.

Außerdem mache ich mir 2-3 mal am Tag die "heiße 7". Schüssler Salz nr. 7, 10 Tabletten in ne Tasse, heißes Wasser drauf und mit Plastiklöffel umrühren. Das ganz in kleinen Schlucken trinken.

Außerdem trinke ich heißen Fliederbeersaft. Der wird mit Wasser verdünnt und nach Bedarf gesüßt...

Salbeibonbons sind auch vollkommen okay.

Das ist alles übrigens von meiner Hebamme abgesegnet

Seitdem ich das alles verwende wirds besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 9:23


Vielen lieben Dank für eure tollen Ratschläge und Tipps. Habe einiges davon schon ausprobiert. Gestern war ich auch bei meiner FÄ und die hat gemeint, dass ich bisher alles richtig gemacht hätte, allerdings habe ich seit heute Nacht noch einen starken Husten dazubekommen. Hat da vielleicht noch jemand eine Idee was ich dagegen tun kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 9:38

Husten
Dagegen hab ich am anfang der ss hagebuttetee mit o-saft getrunken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 9:44

Habe auch starken husten...
Inhaliere 2 Mal am Tag mit heißem Wasser und 3 Teebeutel Kamillentee...und Salbeitee trinken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 10:30

Seltsam
ich war vor 2 wochen auch schrecklich erkältet und fragte meine FÄ was ich nehmen kann. sie sagt definitiv keine halstabletten, sondern nur salbeibonbons und mit salzwasser gurgeln. so komisch wie alles was anderes sagen, vorallem die ärzte...wemm soll man da nur glauben ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 10:47

Zwiebelsaft
klingt echt eklig, aber es klingt eben wirklich schlimmer als es ist.... und es hilft.
Soll ich dir schreiben wie man ihn macht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 11:21
In Antwort auf akari_12061727

Zwiebelsaft
klingt echt eklig, aber es klingt eben wirklich schlimmer als es ist.... und es hilft.
Soll ich dir schreiben wie man ihn macht?

Das
wäre supi, dann kann ich das gleich nachher mal ausprobieren (muss aber zuerst noch Zwiebeln besorgen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2012 um 11:37

Gerne
Also es gibt 2 Varianten, eine wo man das ganze kochen muss und eine wos ganz ohne geht... hab beide schon gemacht. Aber am besten schaust du was dir besser hilft und schmeckt .

Variante ohne kochen:
Zwiebelsirup:

1 bis 2 Zwiebeln schälen und würfeln,in ein sauberes Marmeladenglas geben, ca 2 EL Zucker dazu,das Glas fest verschließen,schütteln.
Nach etwa 2 Stunden bildet sich süßer Zwiebelsirup, der Kindern erstaunlich gut schmeckt.
Wirkt ausgezeichnet schleimlösend.

Variante mit kochen:
Salbei- Thymian- Zwiebel Hustensaft

150 ml Wasser
100 gr. gehackte Zwiebeln
100 gr. brauner Kandiszucker
1 TL Thymian
1 TL Salbei

Die Zutaten mischen und köcheln lassen bis sich der Kandiszucker aufgelöst hat. Den Auszug durch ein Sieb geben und in ein geeignetes Glas abfüllen. Abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Der Saft ist so 1 Woche haltbar.

Dosierung:
Erwachsene 3x täglich 2 EL
Kinder ab dem 3. Lebensjahr 3x täglich 1 EL.
(Hier kannst du statt Kandis auch Zucker oder Honig nehmen, die Gewürze nach Bedarf einsetzen oder nicht, am besten ausprobieren) Salbei ist laut meiner Hebamme in der SS okay, in der Stillzeit eher nicht, da es die Milchproduktion hemmt. Thymian ist sowieso erlaubt)

Ich hoffe es hilft dir

Liebe Grüße

Mini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram