Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe!!! Dauerhafte Magenschmerzen

Hilfe!!! Dauerhafte Magenschmerzen

25. Februar um 9:10

Hallo ihr Lieben...Ich wende mich nochmal an euch. Hatte schon einmal geschrieben, dass ich so magenschmerzen habe.

Bin jetzt in. der 38.ssw (37+1) letzte Woche war ich 3 Tage stationär in der Klinik...wegen Verdacht auf hellp-syndrom...das hat sich nicht bestätigt...Gott sei Dank. Es wurden täglich 3 ctgs geschrieben, dem bauchzwerg geht es wohl gut 😍

Gegen die magenschmerzen bekam ich dann eine Infusion und danach war alles weg... der Verdacht war dann eine magenschleimhautentzündung, da meine entzündungswerte im Blut auch leicht erhöht waren...Ich durfte dann nach den 3 Tagen heim und sollte noch etwas schonkost zu mir nehmen...das habe ich getan. 

Seit Freitag Abend fängt das alles schon wieder an. Ständig magenschmerzen, kann es aber nicht mal mehr richtig beschreiben. Das Gefühl ständig richtig dolle Hunger zu haben, trifft es denke ich am meisten. Nein sodbrennen habe ich nicht. Manchmal ist es auch so ein Druck als würde man einem alles abdrücken...bin so verzweifelt. Habe in der Klinik angerufen, die meinten, sie könnten nocht viel tun....wenn es nicht mehr geht soll ich Paracetamol nehmen. 

kennt das jemand von euch? Hat.jemand die selben Erfahrungen gemacht? 
was hat euch geholfen? 

freue mich auf eure Antworten 

Mehr lesen

25. Februar um 12:54

Kann das sein dass du einfach aufgeregt bist. Somit das stresspensum erhöht ist und der Magen da einfach rebbelliert?
Dann vielleicht einfach das tun, was dir Spaß macht, sofern das mit der Kugel geht. Die zwei Wochen bekommst du auch noch rum. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 14:48

Hatte meine Zwillingsschwester auch.

Schlimmes Sodbrennen... 

Gaviscon hat nicht mehr geholfen. 
Ab und an musste dann mal ne Omep sein...

Wenn schon nur stilles Wasser trinken ultra sauer war....
Damit hat sie es recht gut überstanden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar um 14:50

Als ich nicht schwanger eine schlimme Magenschleimhaut Entzündung hatte. 

Hat mir weisser 3,5 % Joghurt mit 2 Löffel Leinsamen morgens und abends sehr geholfen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook