Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe, das reinste Chaos... Schwanger werden wollen, Zyste, Blutung...

Hilfe, das reinste Chaos... Schwanger werden wollen, Zyste, Blutung...

13. Oktober 2010 um 8:45 Letzte Antwort: 14. Oktober 2010 um 9:41

Hallo

Ich möchte seit 2 Jahren schwanger werden.

Nun habe ich im September Clomid 50mg verabreicht bekommen, um einen Eisprung auszulösen, welcher dann auch pünktlich genau war.

Doch zusätzlich hat sich eine 4.5cm-Zyste gebildet.

5-6 Tage nach dem Eisprung habe ich starke Unterleibsschmerzen bekommen und schon sind sehr starke Blutungen aufgetreten. Diese starke Blutung hält schon seit 3 Tagen an. Wie lange dauert sie noch?

Als ich beim 2. Tag meiner FA angerufen habe, meinte sie, dass ich nicht besorgt sein soll, da nur die Zyste sich von mir verabschiedet und ich trotzdem Schwanger sein könnte.
Was meint ihr dazu?

Hat jemanden von Euch auch solche Erfahrungen gehabt? Wäre dies kein Risiko für eine Schwangerschaft?

VIELEN DANK FÜR EURE RASCHEN ANTWORTEN!

Lg Cornelia

Mehr lesen

13. Oktober 2010 um 10:24


Also mir gehts ähnlich wie dir
Ich habe zwar einen ES...vor 3Tagen hab ich meinen sogar gehabt usw,,,,

Also:
Ich hatte auch mal eine zyste die war 6,5cm groß und weil ich schmerzen hatte,Wurde ich operiert...

Ich muss aber sagen das ich nicht schwaner war/wurde/bin

Aufjedenfall gehen zysten immer mit der Mens weg...Seiden sie sind zu groß....bzw bereiten schmerzen...

Meine Mama hat mir mal erzählt,dass sie auch immer zysten hatte...

Sie hat gesagt,als sie mit ihrem 1.Kind schwanger war,also mit meinem Bruder,da hatte sie auch eine zyste

Aber die zyste hat man nicht gesehen,erst als mein bruder zu welt kam, haben die ärzte gedacht,dass sie zwillinge bekommt,weil ihre zyste so groß wie ein,,baby-kopf" war
und meine mama wurde dann auch operiert...

Also denke ich nicht,dass es ein risiko gibt....

Ich hoffe,ich konnte dir deine Angst ein bisschen nehmen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2010 um 13:48
In Antwort auf an0N_1244811499z


Also mir gehts ähnlich wie dir
Ich habe zwar einen ES...vor 3Tagen hab ich meinen sogar gehabt usw,,,,

Also:
Ich hatte auch mal eine zyste die war 6,5cm groß und weil ich schmerzen hatte,Wurde ich operiert...

Ich muss aber sagen das ich nicht schwaner war/wurde/bin

Aufjedenfall gehen zysten immer mit der Mens weg...Seiden sie sind zu groß....bzw bereiten schmerzen...

Meine Mama hat mir mal erzählt,dass sie auch immer zysten hatte...

Sie hat gesagt,als sie mit ihrem 1.Kind schwanger war,also mit meinem Bruder,da hatte sie auch eine zyste

Aber die zyste hat man nicht gesehen,erst als mein bruder zu welt kam, haben die ärzte gedacht,dass sie zwillinge bekommt,weil ihre zyste so groß wie ein,,baby-kopf" war
und meine mama wurde dann auch operiert...

Also denke ich nicht,dass es ein risiko gibt....

Ich hoffe,ich konnte dir deine Angst ein bisschen nehmen

LG

.
Vielen Dank für deinen aufmunternden Text...

Wie siehts bei dir aus? Hast du schon lange einen Kinderwunsch? Musstest du auch Clomifen nehmen, für den ES?

Wie lange dauert es denn in etwa, bis sich die Zyste verabschiedet hat und es nicht mehr blutet?
Eigentlich hatte die FA ursprünglich gesagt, dass Sie austrocknet. Warum blutet sie denn nun?

Ich bin sehr gespannt, wie es ausgeht und ob ich nun mal endlich schwanger sein darf. Schliesslich üben wir schon seit 2 Jahren immer schön fleissig beim Eisprung...

Sobald ich keine Blutungen mehr habe kann ich zum FA zum Untersuch und sie wird mir dann natürlich mehr sagen können.
Leider bin ich aber immer sooo ungeduldig und muss immer alles gleich wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Oktober 2010 um 14:16
In Antwort auf laima_12628153

.
Vielen Dank für deinen aufmunternden Text...

Wie siehts bei dir aus? Hast du schon lange einen Kinderwunsch? Musstest du auch Clomifen nehmen, für den ES?

Wie lange dauert es denn in etwa, bis sich die Zyste verabschiedet hat und es nicht mehr blutet?
Eigentlich hatte die FA ursprünglich gesagt, dass Sie austrocknet. Warum blutet sie denn nun?

Ich bin sehr gespannt, wie es ausgeht und ob ich nun mal endlich schwanger sein darf. Schliesslich üben wir schon seit 2 Jahren immer schön fleissig beim Eisprung...

Sobald ich keine Blutungen mehr habe kann ich zum FA zum Untersuch und sie wird mir dann natürlich mehr sagen können.
Leider bin ich aber immer sooo ungeduldig und muss immer alles gleich wissen...


also habe dieses clomifen noch nie benutzt...weiß nich ma was das ist

Also ich liebe kinder überalles,habe damals auf meine jüngeren brüder aufgepasst,war immer babysitten und habe ne ausbildung zur kinderpflegerin gemacht...

Bin seit 2006 mit meinem freund zusammen und er würde gerne ein kind...

so genau weiß ich das nciht mit den zysten...Die kommen halt i-wann und gehen mit der Mens wieder weg!!!

Hast du denn eine zwischenblutung oder wie???

was????????????
Ihr habt immer beim ES GV und es hat noch NIE geklappt????

ja ich muss auch immer alles gleich wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2010 um 8:28
In Antwort auf an0N_1244811499z


also habe dieses clomifen noch nie benutzt...weiß nich ma was das ist

Also ich liebe kinder überalles,habe damals auf meine jüngeren brüder aufgepasst,war immer babysitten und habe ne ausbildung zur kinderpflegerin gemacht...

Bin seit 2006 mit meinem freund zusammen und er würde gerne ein kind...

so genau weiß ich das nciht mit den zysten...Die kommen halt i-wann und gehen mit der Mens wieder weg!!!

Hast du denn eine zwischenblutung oder wie???

was????????????
Ihr habt immer beim ES GV und es hat noch NIE geklappt????

ja ich muss auch immer alles gleich wissen

-
Dann bist du ja die ideale Mutter, welche schon weiss, was sicher alles auf dich zukommt mit einem Neugeborenen und nicht plötzlich überrumpelt ist...

Ja, nun ist der 4. Tag mit meiner starken Zwischenblutung und ich glaube, es geht wirklich langsam dem Ende zu.
Vielleicht hat es wirklich rein nur an der Zyste gelegen. Mal schauen, was mein FA Morgen sagt.

Leider ja... Wir haben Monat für Monat fleissig geübt und anschliessend hatte ich auch immer das Gefühl schwanger zu sein, doch leider hat meine FA gesagt, dass ich ev. zu viele männliche Hormone habe. Somit könne deshalb das Kind nur ca. 1 Woche überleben (bis zur Einnistung) und schon komme es nicht weiter.. Aber Medis hat sie mir nie gegeben für die Gelbkörperhormone, sondern nur für den ES, was mir sehr sehr komisch vorkommt. Naja, sie ist ja die Spezialistin...

Morgen werde ich Sie wieder fragen....

Wie siehts bei dir aus?
Hast du schon Anzeichen von Ziehen, Müdigkeit, Übelkeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2010 um 9:41
In Antwort auf laima_12628153

-
Dann bist du ja die ideale Mutter, welche schon weiss, was sicher alles auf dich zukommt mit einem Neugeborenen und nicht plötzlich überrumpelt ist...

Ja, nun ist der 4. Tag mit meiner starken Zwischenblutung und ich glaube, es geht wirklich langsam dem Ende zu.
Vielleicht hat es wirklich rein nur an der Zyste gelegen. Mal schauen, was mein FA Morgen sagt.

Leider ja... Wir haben Monat für Monat fleissig geübt und anschliessend hatte ich auch immer das Gefühl schwanger zu sein, doch leider hat meine FA gesagt, dass ich ev. zu viele männliche Hormone habe. Somit könne deshalb das Kind nur ca. 1 Woche überleben (bis zur Einnistung) und schon komme es nicht weiter.. Aber Medis hat sie mir nie gegeben für die Gelbkörperhormone, sondern nur für den ES, was mir sehr sehr komisch vorkommt. Naja, sie ist ja die Spezialistin...

Morgen werde ich Sie wieder fragen....

Wie siehts bei dir aus?
Hast du schon Anzeichen von Ziehen, Müdigkeit, Übelkeit?


Genau
Also ich kenne mich schon aus...Und wenn man sich ein Kind wünsch ist man auch besser vorbereitet und nicht überfordert wie die wo einfach ungewollt schwanger werden...also denke ich!!!

Hast du gesern die Super Nanny geschaut? Ich bin fast geplatzt wie die mit ihren kindern umgegangen ist...Es gibt leute die sich sooo gern kinder wünschen und nich schwanger werden und so leute wie die bekommt auch noch 3 und mehr!!!

Naja also wenn die nur bis zur einnistung leben,dann muss die dir was anderes geben!!! Also ob ich zuviele Männliche Hormone habe,weiß ich nicht !!! Woran erkennt man den sowas???

also ich bin heute bei ES+4
Hmm schwere frage mit den Anzeichen!!!
Mir geht es seit dem 5.10 nich mehr so gut...
habe immer so rückenschmerzen über dem po aber nicht mehr so arg... dieses ,,seiten stechen" hab ich seit meinen ES auch nciht mehr.... Das einzigste was ich habe ist unerleib schmerzen mal mehr,mal weniger!!!

und bei dir? Du weißt ja nicht wann dein ES war oder???
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club