Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Hilfe!!! Bluttest nicht in Ordnung

Hilfe!!! Bluttest nicht in Ordnung

20. Juni 2007 um 10:47 Letzte Antwort: 20. Juni 2007 um 18:55

Hallo, ich habe letzte Woche einen Schwangerschaftstest gemacht, er war positiv. Daraufhin bin ich gleich zu meiner FÄ, welche die Schwangerschaft bestätigte. Man konnte auf dem Ultraschall jedoch nur den Fruchtsack sehen, noch keinen Fötus. Das wäre wohl nicht weiter schlimm, eben nur noch zu früh, und ich solle am Freitag (übermorgen) noch einmal kommen, da müsste man das Kind dann sehen können. Gestern war ich zum Blutabnehmen, heute bekam ich einen Anruf, dass der Bluttest wiederholt werden müsse und die Frauenärztin mich gleich morgen schon untersuchen wolle per Ultraschall. Am Telefon bekam ich natürlich keine Auskunft darüber, was los sei, ich bin total verunsichert, die Schwester meinte aber, heute wäre es noch zu früh für den Ultraschall - ich mache mir große Sorgen, dass etwas nicht stimmt. Was wird denn bei dem ersten Bluttest untersucht und was kann dabei Schlimmes herauskommen??? Bitte, bitte, antwortet bitte jemand, der sich damit auskennt, ich bin ziemlich fertig.

Liebe Grüße,

Anja

Mehr lesen

20. Juni 2007 um 12:44

Da wird in der Regel
der Hcg-Wert überprüft.

Entweder ist dein Wert nicht zeitgerecht oder vielleicht haben die auch beim Untersuchen mit dem Blut einen Fehler gemacht.

Warte erst einmal ab. Ich drück Dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen.

LG, Annett
30+3

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 14:20
In Antwort auf tinwoman

Da wird in der Regel
der Hcg-Wert überprüft.

Entweder ist dein Wert nicht zeitgerecht oder vielleicht haben die auch beim Untersuchen mit dem Blut einen Fehler gemacht.

Warte erst einmal ab. Ich drück Dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen.

LG, Annett
30+3

Danke
Hallo Annett,

vielen Dank für die Antwort. Ich hoffe ja auch auf einen simplen Fehler beim Bluttest, aber warum soll ich dann schon einen Tag vorher zum Ultraschall - da ist sicher irgend etwas im Busch. Und ich merke jetzt, wie verdammt lang 24 Stunden sein können (und so viele sind es ja noch nicht einmal mehr...)

Ich habe irgendwie kein gutes Gefühl, aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben. Und eigentlich muss ich ja zufrieden sein, wir haben schließlich schon zwei gesunde Kinder. Vielleicht sollte man das Schicksal nicht herausfordern, in der zweiten Schwangerschaft hatte ich nämlich eine Gestose...

Alles Gute für deinen 30+3-Bauch (so alt bin ich vor ein paar Tagen auch geworden - jedenfalls in Jahren

Liebe Grüße,

Anja

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 18:55

Mal sehen...
Danke für's Mut machen. Es klang nicht so ganz normal am Telefon, sonst hätten sie mir ja gleich gesagt, dass ein zweiter Test gemacht werden müsse. Außerdem hat die FÄ die SS ja bereits bestätigt, man konnte den Fruchtsack auf dem US schon gut erkennen, nur eben noch keinen Fötus. Aber das sei wohl in dem frühen Stadium durchaus normal, und ich hoffe ganz stark, dass ich morgen dann Entwarnung bekomme. Meine Freundin hatte wohl bei beiden Schwangerschaften Probleme mit dem Blutbild, und bei ihr war es einfach Eisenmangel, schon sehr früh, und beide Kinder sind gesund zur Welt gekommen. Da der Eisenmangel mit extremer Müdigkeit einhergeht, die mir momentan auch sehr zu schaffen macht, hoffe ich einfach, dass es "nur" dieser WErt ist, und das lässt sich hoffentlich in den Griff bekommen. Vielen Dank nochmal und liebe Grüße

Anja

Gefällt mir