Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe bei Sodbrennen

Hilfe bei Sodbrennen

3. April 2013 um 15:15 Letzte Antwort: 3. April 2013 um 22:26

Hallo mein Entbindungstermin ist in 13 Tagen
Ich habe seid Tagen schlimmes Sodbrennen, ich meine immer mir kommen Feuerbälle die Speißeröhre hoch. Ich habe gestern von der Apothekerin Rennie empfohlen bekommen, dass ich in der Schwangerschaft nehmen kann. Ich habe jetzt genommen aber helfen tut es absolut nicht. Habe Ihr vielleicht ein Paar Tipps was ich gegen Sodbrennen machen kann? Wäre dankbar für eure Tipps.
Stephanie+Lea

Mehr lesen

3. April 2013 um 15:19


Hallo,

ich habe auch gaaaaanz schlimmes Sodbrennen. Die ganzen Hausmittel helfen bei mir nicht, bekomme sogar von Milch noch schlimmeres Sodbrennen. Trockenes Toast hilft kurz, aber nicht mehr.
Am besten helfen bei mir die Tabletten aus der Rossmann-Drogerie (Eigenmarke). Das sind Kautabletten, die zwar total eklig und krümelig sind und übertrieben nach Pfefferminze schmecken, aber danach habe ich eine Weile Ruhe. Kann man so oft und so viele futtern, wie man eben braucht.

Aber ganz ehrlich - zufrieden stellt mich das auch nicht. Ich versuche momentan mich damit abzufinden...

LG
Nero 20. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2013 um 16:15

Rennie?
hallo,

mir hat man in der apotheke und bedingt von rennie abgeraten und mir auch keins verkauft. aber wer wei, das sieht ja eh jeder anders.

ich hab seid der 13. ssw sodbrennen und es wurde immer schlimmer, also hausmittel helfen bei mir schon lange nicht mehr. mein FA hat mir Gaviscon verschrieben. das ist so eine art gel. schmeckt schrecklich (ich finde wie eine mischung aus Tagescreme, Zahlpasta und Vanillepudding), aber hilft mir. zumindest wirkt es sehr schnell und hält so 1-4h. immer unterschiedlich. bringt aber schnelle linderung, was nachts wirklich gut ist! vielleicht ist das ja auch was für dich?

gibt es in 4er, 12er und 24er Packs. ich omme mittlerweile mit den 24 so ca. 10 Tage hin, denn ich versuch nicht mehr als 2 pro tag zu nehmen, außer es ist unerträglich.

lg, (ich hab auch in 13 tagen et...aber leider KS, dafür halt definitiv in 13 tagen )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2013 um 22:26


Hallo ja die Apothekerin hat mir das empfohlen. Ich habe auch in der Verpackung gelesen, dass man das während der Schwangerschaft unbedenklich nehmen kann. Danke für den Tipp werde mir das auch mal nehmen. Kann ja nur besser werden. Danke schön euch zwei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club