Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe! Babybauch wird ungefragt betatscht! Ratschläge???

Hilfe! Babybauch wird ungefragt betatscht! Ratschläge???

25. Mai 2017 um 0:00 Letzte Antwort: 9. Juni 2017 um 1:17

Hallo ihr Lieben,

sicher kennt das die ein oder andere von euch: man möchte einfach nicht am Babybauch betatscht werden. Ich gehöre zu den Leuten, die es sogar förmlich hassen! 

Nun is ausgerchet meine Schwiegermutter - mit der ich mich ansonsten auch nicht sonderlich gut verstehe - immer so dreist und will mir ungefragt an den Bauch fassen. Beim ersten Mal hab ich das noch zähneknirschend hingenommen, weil sie mich überrumpelt hat. Seit dem versuche ich sie mir irgendwie körperlich auf Distanz zu halten.

Habt ihr vielleicht Tipps für eine höfliche, aber doch bestimmende Ansage für mich??? Will ihr auch nicht ganz plump und direkt sagen "Finger weg!", weil ja wie gesagt unser Verhältnis eh schon sehr angespannt ist.... 

LG littlefrancine

Mehr lesen

25. Mai 2017 um 6:58

Hallo, leider kann ich dir keine allgemein gültige Antwort geben. In meiner ersten ss ging es mir genauso. Am Anfang habe ich noch gesagt "bitte nicht, ich mag/möchte das nicht." Es gab allerdings ein paar Kandidaten, die es nie verstanden haben. Da bin ich dann auch irgendwann unhöflich geworden. Zuerst habe ich noch scharf und die laut gesagt, das ich doch schon mehrmals gesagt habe, das ich ungefragt nicht angefasst werden möchte und ich das für übergriffig halte. Wenn auch das nichts genützt hat, habe ich der Person beim nächstes Mal als Konter in den Schritt (Mann) bzw. die Brust (Frau) gefasst. Dann haben es eigentlich alle kapiert... 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2017 um 10:51

Hallo, danke für die Antworten. Ich habe es mir jetzt angewöhnt Abstand zu halten oder, wenn es nicht anders geht, immer etwas vor dem Bauch zu halten (z.B. bei Begrüßung oder Verabschiedung) und wenn es nur eine Jacke über den Arm gelegt oder die Handtasche ist... Der Hinweiß, dass ich kein Streichelzoo bin wurde mit einem "Will dich auch nicht streicheln, sondern nur mal das Baby fühlen" abgeschmettert 
Manche Leute sind halt einfach nur unverschämt und unangemessen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2017 um 11:07

Vielen lieben Dank. Ich hoffe einfach, dass das Betatschen in Zukunft nicht mehr vorkommt, ansonsten werde ich wohl oder übel böse werden müssen  . Nettigkeit bringt ja scheinbar nix.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2017 um 11:19
In Antwort auf littlefrancine

Hallo ihr Lieben,

sicher kennt das die ein oder andere von euch: man möchte einfach nicht am Babybauch betatscht werden. Ich gehöre zu den Leuten, die es sogar förmlich hassen! 

Nun is ausgerchet meine Schwiegermutter - mit der ich mich ansonsten auch nicht sonderlich gut verstehe - immer so dreist und will mir ungefragt an den Bauch fassen. Beim ersten Mal hab ich das noch zähneknirschend hingenommen, weil sie mich überrumpelt hat. Seit dem versuche ich sie mir irgendwie körperlich auf Distanz zu halten.

Habt ihr vielleicht Tipps für eine höfliche, aber doch bestimmende Ansage für mich??? Will ihr auch nicht ganz plump und direkt sagen "Finger weg!", weil ja wie gesagt unser Verhältnis eh schon sehr angespannt ist.... 

LG littlefrancine

Buddha
Ich habe immer gesagt das ich kein Bhudda bin und somit Bauchreiben bei mir kein Glück bringen würde! Hat immer geklappt... Hatte vielleicht auch Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2017 um 12:01
In Antwort auf littlefrancine

Hallo ihr Lieben,

sicher kennt das die ein oder andere von euch: man möchte einfach nicht am Babybauch betatscht werden. Ich gehöre zu den Leuten, die es sogar förmlich hassen! 

Nun is ausgerchet meine Schwiegermutter - mit der ich mich ansonsten auch nicht sonderlich gut verstehe - immer so dreist und will mir ungefragt an den Bauch fassen. Beim ersten Mal hab ich das noch zähneknirschend hingenommen, weil sie mich überrumpelt hat. Seit dem versuche ich sie mir irgendwie körperlich auf Distanz zu halten.

Habt ihr vielleicht Tipps für eine höfliche, aber doch bestimmende Ansage für mich??? Will ihr auch nicht ganz plump und direkt sagen "Finger weg!", weil ja wie gesagt unser Verhältnis eh schon sehr angespannt ist.... 

LG littlefrancine

"Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber ich bin da etwas eigen und mag es nicht, wenn mir jemand an den Babybauch fasst. Ich bitte dich, das zu respektieren."

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juni 2017 um 1:17

@ finchen1989: die Frage ist jetzt gar nicht böse gemeint, mich interessiert nur auch die "Gegenseite": Hast du dir noch nie Gedanken darum gemacht, dass du damit jemanden zu nahe treten könntest, wenn du ihn einfach anfasst? Nichtschwangere würde man doch auch nicht einfach belästigenderweise angrapschen (sorry, so fühlt es sich aus meiner Sicht an). Aus welchem Impuls heraus kommt das? Nicht böse gemeint!

@lumoe: wirklich auch sehr geil 

@sunny8013: danke, das ist wirklich sehr höflich und bestimmend formuliert 

@sowieso32: Ja, sie ist die Einzigste. Alle anderen respektieren das, bzw. meine Mutter hat wenigstens einmal ganz nett gefragt, ob sie darf und nicht wie selbstverständlich dran rumgetatscht.
Und wie gesagt, am meisten stört es mich, dass wir so ein schlechtes Verhältnis haben und sie sich dann noch das Recht rausnimmt mich ungefragt anzufassen 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest