Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe Baby will nur noch auf dem Bauch schlafen!!!

Hilfe Baby will nur noch auf dem Bauch schlafen!!!

23. Mai 2007 um 13:33


Hallo

Meine süße ist jetzt 7wochen alt.Es klappt auch alles wunderbar.Schläft nachst sogar schon 6 1,5 std. am stück.
Hat wohl abends etwas blähungen und bauchkrämpfe.Wenns sie auf dem rücken liegt lässt sie sich einfach nicht beruhigen und schreit wie am spieß.Sobald ich sie dann auf den bauch lege ist sofort ruhe und sie schläft ein.Jetzt will sie nur noch auf dem bauch schlafen!Was soll ich nur machen???Babys dürfen doch normalerweise nicht auf dem bauch schlafen!?
Aber wenn es ihr doch dann besser geht??
Hat jemand rat???
Habe auch schon alles versucht um die blähungen zu lindern ( sabsimplex,rooibustee,masage usw.,usw.Trotzdem gibt es keine linderung ( wenn sie auf dem rücken liegt.)
Wie ist es bei euch??Kann mir jemand helfen?
Danke
LG Natalie

Mehr lesen

23. Mai 2007 um 13:42

Hi...
bei meinem 2. Sohn mittlerweile 3 ein halb hat auch nur auf dem Bauch gelegen, da ich das selbe Problem hatte wie du. Wenn wir unterwegs waren im Autositz hat er nur geschrien und am Abend im Bett hat er immer auf dem Bauch gelegen weil er es so lieber hatte, er ist heut noch ein Bauchschläfer und es geht ihm super. Er hatte allerdings keine Probleme mit Blähungen oder so, er fühlte sich einfach auf dem Rücken nicht wohl.

MfG
Madlen 19+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2007 um 13:44

Hallo Natalie
Meine Tochter ist jetzt zwar schon 15 Monate alt, aber sie wollte ab ungefähr der 6. Woche auch nur noch auf dem Bauch schlafen.

Hatte meine Hebamme dazu gefragt und sie meinte es wäre besser für die Kleinen, wenn sie lieber auf dem Bauch schläfen wenn man sie lässt. Sonst schreien die stundenlang, das bringt ja auch nichts.

Ich kann nur sagen, dass es meiner Tochter nicht geschadet hat. Wenn sonst alles ok mit ihr ist (kein Unter-/Übergewicht, keine Frühgeburt) und auch das Umfeld stimmt (Rauchfrei, Matratze ohne Chemie etc) ist die Gefahr für den plötzlichen Kindstod sehr gering...und einen Tip, den ich im Krankenhaus vom Arzt bekommen hab: Schnuller geben. Der Schuller kann bei einem Atemaussetzer dazu dienen, das die Kinder wieder Luft holen...

Lg Karina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2007 um 13:58

Also...
... mein erster Sohn hatte auch oft mit Bauchschmerzen zu kämpfen. Bei ihm hat Kümmelöl geholfen (im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel einreiben...wirkt beruhigend).

Und wenn du dir mit der Bauchlage unsicher bist, dann leg deinen Krümel doch halb auf die Seite und Stütze den Rücken mit einem eingerollten Handtuch.

Alles gute.

murmel2007 (40. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper