Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe. Angst vor eileiterss!!!

Hilfe. Angst vor eileiterss!!!

30. Mai um 14:20

Hallo. Ich hatte um den 12.04 oder in dem Zeitraum ca meine letzte Periode. Gaaanz Genau weiß ich es nicht. War dann überfällig.. habe am Montag den 20.05 zwei sstests gemacht. Beide negativ. Habe mir gedacht ok, kommt mal wieder zu spät. Ist bei mir öfter 5 Tage zu spät oder 2 zu früh. Nie wirklich genau. Habe dann 5 Tage später wieder nen Test gemacht der war sehr sehr schwach positiv. Danach gleich nen clearblue schwanger 1-2 Woche. Hatte gestern den fa Termin und man konnte nichts sehen außer gut aufgebaute Schleimhaut. Der Arzt meinte man kann keine eileiterschwangerschaft ausschließen aber er denkt eher das sich der Eisprung einfach verschoben hat. Ich soll in 2 Wochen kommen. Wow wie soll ich das bis dahin aushalten. Wenn ich nach meiner letztes Periode gehe sollte ich in der 6 oder 7 Woche sein.. das ist alles so verwirrend 

Mehr lesen

30. Mai um 16:38

Ich würde dir raten, den Frauenarzt zu wechseln - falsch positive SS-Tests in der 6./7. Woche gibt es nicht!

Hat dein Arzt evtl. ein altes Ultraschallgerät auf dem man nur wenig sieht?

Ich hatte zu Beginn der 1. SS Bauchschmerzen und bin nachts in die Klinik - wurde dort doof angeredet und auf dem uralten Ultraschallgerät sah man nur einen schwarzen Fleck - der Arzt bezweifelte sogar, dass ich schwanger bin. 

Am nächsten Tag fuhr ich zu meinem Frauenarzt, der viel Erfahrung und ein Top Ultraschallgerät hat, und da sah man ganz deutlich und klar, dass alles ordnungsgemäß entwickelt war.

Diese frühen Befunde können je nach Arzt + technischer Ausstattung sehr unterschiedlich ausfallen!

Normalerweise könnte man um die 6./7. Woche locker noch zwei Wochen mit weiteren Untersuchungen warten.

Aber mit dieser sonderbaren Aussage deines Arztes und den zwei positiven Tests und der Angst vor einer Eileiter-SS würde ich dann doch lieber woanders hingehen, um Gewissheit zu haben. (Dauerhaft.)

Alles Gute und berichte doch wie es weitergegangen ist!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 17:05
In Antwort auf sofiasmum_

Ich würde dir raten, den Frauenarzt zu wechseln - falsch positive SS-Tests in der 6./7. Woche gibt es nicht!

Hat dein Arzt evtl. ein altes Ultraschallgerät auf dem man nur wenig sieht?

Ich hatte zu Beginn der 1. SS Bauchschmerzen und bin nachts in die Klinik - wurde dort doof angeredet und auf dem uralten Ultraschallgerät sah man nur einen schwarzen Fleck - der Arzt bezweifelte sogar, dass ich schwanger bin. 

Am nächsten Tag fuhr ich zu meinem Frauenarzt, der viel Erfahrung und ein Top Ultraschallgerät hat, und da sah man ganz deutlich und klar, dass alles ordnungsgemäß entwickelt war.

Diese frühen Befunde können je nach Arzt + technischer Ausstattung sehr unterschiedlich ausfallen!

Normalerweise könnte man um die 6./7. Woche locker noch zwei Wochen mit weiteren Untersuchungen warten.

Aber mit dieser sonderbaren Aussage deines Arztes und den zwei positiven Tests und der Angst vor einer Eileiter-SS würde ich dann doch lieber woanders hingehen, um Gewissheit zu haben. (Dauerhaft.)

Alles Gute und berichte doch wie es weitergegangen ist!

Er meinte der Eisprung hat sich verschoben und das ich gar nicht in der 6 oder 7 Woche bin und man deswegen nichts sieht. Samstag hab ich clearblue schwanger und 1-2 gehabt und heute schwanger und 2-3. denkst du das ist ein gutes Zeichen. Aber denke auch das dass gerät älter war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 17:20
In Antwort auf danililly

Er meinte der Eisprung hat sich verschoben und das ich gar nicht in der 6 oder 7 Woche bin und man deswegen nichts sieht. Samstag hab ich clearblue schwanger und 1-2 gehabt und heute schwanger und 2-3. denkst du das ist ein gutes Zeichen. Aber denke auch das dass gerät älter war!

Ich denke dass der Arzt nicht kompetent ist!
Mehrere positive Tests sind zu 100% aussagekräftig. Geh zu einem anderen Arzt! Dieser hat sein Staatsexamen wohl im Lotto gewonnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 17:34
In Antwort auf sofiasmum_

Ich denke dass der Arzt nicht kompetent ist!
Mehrere positive Tests sind zu 100% aussagekräftig. Geh zu einem anderen Arzt! Dieser hat sein Staatsexamen wohl im Lotto gewonnen!

Ja ich habe vor zu einem anderen zu gehen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 17:51
In Antwort auf danililly

Ja ich habe vor zu einem anderen zu gehen 

Gute Entscheidung 
Ich drücke dir die Daumen dass alles in Ordnung ist und du die Schwangerschaft genießen kannst!

Berichte doch, wenn du bei einem anderen Arzt warst - ich wünsche dir sehr, dass alles ordnungsgemäß eingenistet ist und keine ElSS vorliegt - aber dafür gibt es eigentlich noch gar kein Anzeichen.

Wenn der Clearblue Wochenbestimmungstest 2-3 sagt und du rechnerisch tatsächlich 6./7. Woche bist, entwickelt sich die Schwangerschaft ja weiter - und ob alles da ist wo es sein soll, muss halt ein kompetenter Arzt beurteilen!
Darüber kann man so keinerlei Aussage treffen. Daher erstmal keine Angst, kann alles in bester Ordnung sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 18:54
In Antwort auf sofiasmum_

Gute Entscheidung 
Ich drücke dir die Daumen dass alles in Ordnung ist und du die Schwangerschaft genießen kannst!

Berichte doch, wenn du bei einem anderen Arzt warst - ich wünsche dir sehr, dass alles ordnungsgemäß eingenistet ist und keine ElSS vorliegt - aber dafür gibt es eigentlich noch gar kein Anzeichen.

Wenn der Clearblue Wochenbestimmungstest 2-3 sagt und du rechnerisch tatsächlich 6./7. Woche bist, entwickelt sich die Schwangerschaft ja weiter - und ob alles da ist wo es sein soll, muss halt ein kompetenter Arzt beurteilen!
Darüber kann man so keinerlei Aussage treffen. Daher erstmal keine Angst, kann alles in bester Ordnung sein!

Ja ich denke das ich einfach noch recht früh dran bin. Bzw hoffe es. Da ich ja letzten Montag ja noch negativ war und erst am Samstag dann doch positiv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 21:55
In Antwort auf sofiasmum_

Ich würde dir raten, den Frauenarzt zu wechseln - falsch positive SS-Tests in der 6./7. Woche gibt es nicht!

Hat dein Arzt evtl. ein altes Ultraschallgerät auf dem man nur wenig sieht?

Ich hatte zu Beginn der 1. SS Bauchschmerzen und bin nachts in die Klinik - wurde dort doof angeredet und auf dem uralten Ultraschallgerät sah man nur einen schwarzen Fleck - der Arzt bezweifelte sogar, dass ich schwanger bin. 

Am nächsten Tag fuhr ich zu meinem Frauenarzt, der viel Erfahrung und ein Top Ultraschallgerät hat, und da sah man ganz deutlich und klar, dass alles ordnungsgemäß entwickelt war.

Diese frühen Befunde können je nach Arzt + technischer Ausstattung sehr unterschiedlich ausfallen!

Normalerweise könnte man um die 6./7. Woche locker noch zwei Wochen mit weiteren Untersuchungen warten.

Aber mit dieser sonderbaren Aussage deines Arztes und den zwei positiven Tests und der Angst vor einer Eileiter-SS würde ich dann doch lieber woanders hingehen, um Gewissheit zu haben. (Dauerhaft.)

Alles Gute und berichte doch wie es weitergegangen ist!

Hä? Ich verstehe dein Problem mit ihrem Arzt nicht. Ihr Test ist Montag positiv und Dienstag sieht man noch nichts im US. Das kommt doch sehr häufig vor, wenn man gerade frisch schwanger ist. Der Arzt hat doch nie behauptet, dass sie nicht schwanger ist. Also ist seine These, dass sie entweder nicht so weit ist wie sie denkt und deshalb noch nichts zu sehen ist (was ja zu ihrem Test passt und dann hätte sich der ES verschoben ) oder aber auch eine Eileiter SS, da er diese eben noch nicht ausschließen kann, da ja noch nichts zu sehen ist. 
Warum man sich da gleich einen neuen Arzt suchen soll, bleibt mir schleierhaft. 

An den TE: solange du keine Blutungen oder starke Schmerzen bekommst, ist alles in Ordnung und es richtig, dass du erst in 2 Wochen wieder kommst. Direkt nach einem positiven Test zum Arzt zu gehen bringt nichts, da eben oft noch nichts zu sehen ist und einen das oft noch mehr verunsichert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 22:03

Der Arzt sprach von gut aufgebauter Schleimhaut, verschobenen Eisprung und macht ihr Angst mit einer möglichen Eileiterschaft... obwohl mehrere SS-Tests positiv waren. Und obwohl sie laut hcg-Wert in der 6./7. SS-Woche ist!
(Ich habe in jeder SS mit dem Clearblue-Wochenbestimmungstest getestet und er hat immer genau gestimmt.)

Ja, Ärzte kann und darf man zum Glück wechseln. Eine Schwangerschaft ist kein Spaziergang und es wird nicht besser wenn man einen Frauenarzt hat, der einem Panik macht und einem in der 6./7. SS-Woche mit einer Eileiterschwangerschaft kommt obwohl es noch gar keinen Anhaltspunkt dafür gibt!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 22:12
In Antwort auf sofiasmum_

Der Arzt sprach von gut aufgebauter Schleimhaut, verschobenen Eisprung und macht ihr Angst mit einer möglichen Eileiterschaft... obwohl mehrere SS-Tests positiv waren. Und obwohl sie laut hcg-Wert in der 6./7. SS-Woche ist!
(Ich habe in jeder SS mit dem Clearblue-Wochenbestimmungstest getestet und er hat immer genau gestimmt.)

Ja, Ärzte kann und darf man zum Glück wechseln. Eine Schwangerschaft ist kein Spaziergang und es wird nicht besser wenn man einen Frauenarzt hat, der einem Panik macht und einem in der 6./7. SS-Woche mit einer Eileiterschwangerschaft kommt obwohl es noch gar keinen Anhaltspunkt dafür gibt!
 

Sie hatte doch gar keinen HCG für die 6./7. Woche. Clearblue 1.-2. Woche heißt 3.-4. SS Woche. Und genau dazu passen doch alle Ergebnisse des Arztes. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 22:39
In Antwort auf jennisil

Sie hatte doch gar keinen HCG für die 6./7. Woche. Clearblue 1.-2. Woche heißt 3.-4. SS Woche. Und genau dazu passen doch alle Ergebnisse des Arztes. 
 

Genau. Samstag war clearblue 1-2 Woche (du hast was falsch verstanden Montag letzte Woche war er negativ, obwohl ich da laut Periode 5 Tage überfällig war, erst den Samstag darauf war der positive clearblue mit 1-2 Woche). Heute hab ich wieder getestet mit clearblue und da stand 2-3 also scheint der hcg wert zu steigen. Wundert mich halt wieso man nicht sieht im Ultraschall. Und ich war beim Arzt weil ich laut Periode heute 12 oder 13 Tage überfällig bin. Kommt mir halt alles spanisch vor. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 22:56
In Antwort auf danililly

Genau. Samstag war clearblue 1-2 Woche (du hast was falsch verstanden Montag letzte Woche war er negativ, obwohl ich da laut Periode 5 Tage überfällig war, erst den Samstag darauf war der positive clearblue mit 1-2 Woche). Heute hab ich wieder getestet mit clearblue und da stand 2-3 also scheint der hcg wert zu steigen. Wundert mich halt wieso man nicht sieht im Ultraschall. Und ich war beim Arzt weil ich laut Periode heute 12 oder 13 Tage überfällig bin. Kommt mir halt alles spanisch vor. 

Du hast ja oben schon geschrieben, dass dein Zyklus unregelmäßig ist. So wird es wahrscheinlich diesmal auch gewesen sein und der ES hat sich verschoben, wie dein Arzt vermutet hat. Nicht jede Frau hat nach 14 Tagen einen ES. War deiner später, bist du auch noch nicht 2 Wochen drüber. Der Clearblue schätzt dich dann jetzt auf ca. 4-5. Woche und da ist es oft noch ganz normal, dass man im US nichts sieht. Dass laut Test der HCG steigt, ist schon mal ein gutes Zeichen.  Dir weiterhin alles Gute und dass beim nächsten Termin alles schön und zeitgerecht auf dem US zu sehen ist. Von einer Eileiter SS solltest du momentan wirklich nicht ausgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai um 23:01
In Antwort auf jennisil

Du hast ja oben schon geschrieben, dass dein Zyklus unregelmäßig ist. So wird es wahrscheinlich diesmal auch gewesen sein und der ES hat sich verschoben, wie dein Arzt vermutet hat. Nicht jede Frau hat nach 14 Tagen einen ES. War deiner später, bist du auch noch nicht 2 Wochen drüber. Der Clearblue schätzt dich dann jetzt auf ca. 4-5. Woche und da ist es oft noch ganz normal, dass man im US nichts sieht. Dass laut Test der HCG steigt, ist schon mal ein gutes Zeichen.  Dir weiterhin alles Gute und dass beim nächsten Termin alles schön und zeitgerecht auf dem US zu sehen ist. Von einer Eileiter SS solltest du momentan wirklich nicht ausgehen.

Vielen Dank den Arzt werde ich trotzdem wechseln, ging mir nämlich nicht nur um das oben erwähnte sondern ich wurde regelrecht abgespeist...habe keinerlei Informationen bekommen. Es ist meine 1 Schwangerschaft und ich kenne mich nicht aus. Hätte mir mehr Informationen gewünscht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 20:13
In Antwort auf jennisil

Du hast ja oben schon geschrieben, dass dein Zyklus unregelmäßig ist. So wird es wahrscheinlich diesmal auch gewesen sein und der ES hat sich verschoben, wie dein Arzt vermutet hat. Nicht jede Frau hat nach 14 Tagen einen ES. War deiner später, bist du auch noch nicht 2 Wochen drüber. Der Clearblue schätzt dich dann jetzt auf ca. 4-5. Woche und da ist es oft noch ganz normal, dass man im US nichts sieht. Dass laut Test der HCG steigt, ist schon mal ein gutes Zeichen.  Dir weiterhin alles Gute und dass beim nächsten Termin alles schön und zeitgerecht auf dem US zu sehen ist. Von einer Eileiter SS solltest du momentan wirklich nicht ausgehen.

So ich wollte euch ein Update schreiben: war gestern beim Arzt und es war die fruchthöhle zu sehen, außerdem ein Herzschlag (hab ihn sogar gehört). Der Embryo ist 4mm groß. Der Arzt meinte ich bin 6+1 gestern gewesen. Deswegen hat man vor 2 Wochen noch nichts gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 13:46
In Antwort auf danililly

So ich wollte euch ein Update schreiben: war gestern beim Arzt und es war die fruchthöhle zu sehen, außerdem ein Herzschlag (hab ihn sogar gehört). Der Embryo ist 4mm groß. Der Arzt meinte ich bin 6+1 gestern gewesen. Deswegen hat man vor 2 Wochen noch nichts gesehen

Herzlichen Glückwunsch. Ich wünsche dir eine schöne und stressfreie Schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper