Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe! 8 Tage überfällig SST negativ

Hilfe! 8 Tage überfällig SST negativ

17. Dezember 2019 um 22:35 Letzte Antwort: 24. Dezember 2019 um 9:56

Hallo liebes Forum,

mein Name ist Lisa ich bin 22 Jahre alt und aktuell in der Lehre zu Industriekauffrau.

Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt bin ich nun seit 8 Tagen schon überfällig. Ich und mein Freund verhüten immer ( Kondom). Es ist nie was in mir gerissen oder geplatzt... Wir sind auch immer extrem vorsichtig mit allem ( er ist schon nicht mehr in mir wenn es zum Höhepunkt kommt) jedoch bin ich aktuell schon seit 8 Tagen überfällig. Wir haben nachdem ich 6 Tage überfällig war ein SST gemacht ( der von Besure). Dieser war negativ. Nun hab ich heute wieder zwei Tests gemacht von Clearblue auch negativ. Ich frage mich was mit mir los ist. Letzten Monat war die Periode auch schon 4-5 Tage( dunkelbraunes Blut) zu spät nun sind wir bei 8.
Ich habe morgens immer ein leichtes ziehen im Unterleib ( der Schmerz fühlt sich so an als würde ich meine Tage kriegen jedoch in leichter Form). Ich habe keinerlei anderer Anzeichen für eine Schwangerschaft.. Ich meide sehr gerne den Frauenarzt da ich mehr so unwohl dort fühle. Muss ich bedenken haben ? Wieso will meine Periode nicht kommen sonst ist sie wie ein Uhrwerk pünktlich da? Wieso verschiebt die sich immer weiter nach hinten?

Mehr lesen

17. Dezember 2019 um 22:36

Ich bedanke mich herzlich für eure Antworten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Dezember 2019 um 22:48
In Antwort auf x3lisa

Hallo liebes Forum,

mein Name ist Lisa ich bin 22 Jahre alt und aktuell in der Lehre zu Industriekauffrau.

Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt bin ich nun seit 8 Tagen schon überfällig. Ich und mein Freund verhüten immer ( Kondom). Es ist nie was in mir gerissen oder geplatzt... Wir sind auch immer extrem vorsichtig mit allem ( er ist schon nicht mehr in mir wenn es zum Höhepunkt kommt) jedoch bin ich aktuell schon seit 8 Tagen überfällig. Wir haben nachdem ich 6 Tage überfällig war ein SST gemacht ( der von Besure). Dieser war negativ. Nun hab ich heute wieder zwei Tests gemacht von Clearblue auch negativ. Ich frage mich was mit mir los ist. Letzten Monat war die Periode auch schon 4-5 Tage( dunkelbraunes Blut) zu spät nun sind wir bei 8.
Ich habe morgens immer ein leichtes ziehen im Unterleib ( der Schmerz fühlt sich so an als würde ich meine Tage kriegen jedoch in leichter Form). Ich habe keinerlei anderer Anzeichen für eine Schwangerschaft.. Ich meide sehr gerne den Frauenarzt da ich mehr so unwohl dort fühle. Muss ich bedenken haben ? Wieso will meine Periode nicht kommen sonst ist sie wie ein Uhrwerk pünktlich da? Wieso verschiebt die sich immer weiter nach hinten?

Hei vieleicht bist du einfach viel unter stress und machst dir viele gedanken das kann manchmal auch der fall sein oder eben klimawechsel... 
warte einfach mal noch ne woche ab 😊

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Dezember 2019 um 23:13
In Antwort auf gane95

Hei vieleicht bist du einfach viel unter stress und machst dir viele gedanken das kann manchmal auch der fall sein oder eben klimawechsel... 
warte einfach mal noch ne woche ab 😊

ich hab angst , dass es zu spät dann ist irgendwie... wir sind beide nicht bereit für ein Kind . Er student ich in der lehre... haben beide nur panik die ganze Zeit und stress. aber wahrscheinlich unnötig

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Dezember 2019 um 23:16
In Antwort auf x3lisa

Hallo liebes Forum,

mein Name ist Lisa ich bin 22 Jahre alt und aktuell in der Lehre zu Industriekauffrau.

Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt bin ich nun seit 8 Tagen schon überfällig. Ich und mein Freund verhüten immer ( Kondom). Es ist nie was in mir gerissen oder geplatzt... Wir sind auch immer extrem vorsichtig mit allem ( er ist schon nicht mehr in mir wenn es zum Höhepunkt kommt) jedoch bin ich aktuell schon seit 8 Tagen überfällig. Wir haben nachdem ich 6 Tage überfällig war ein SST gemacht ( der von Besure). Dieser war negativ. Nun hab ich heute wieder zwei Tests gemacht von Clearblue auch negativ. Ich frage mich was mit mir los ist. Letzten Monat war die Periode auch schon 4-5 Tage( dunkelbraunes Blut) zu spät nun sind wir bei 8.
Ich habe morgens immer ein leichtes ziehen im Unterleib ( der Schmerz fühlt sich so an als würde ich meine Tage kriegen jedoch in leichter Form). Ich habe keinerlei anderer Anzeichen für eine Schwangerschaft.. Ich meide sehr gerne den Frauenarzt da ich mehr so unwohl dort fühle. Muss ich bedenken haben ? Wieso will meine Periode nicht kommen sonst ist sie wie ein Uhrwerk pünktlich da? Wieso verschiebt die sich immer weiter nach hinten?

Vielleicht hast du einfach eine Zyste, am besten gehst du zu dein Gyn.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Dezember 2019 um 23:26
In Antwort auf x3lisa

ich hab angst , dass es zu spät dann ist irgendwie... wir sind beide nicht bereit für ein Kind . Er student ich in der lehre... haben beide nur panik die ganze Zeit und stress. aber wahrscheinlich unnötig

Versteh dich natürlich aber vieleicht machst du dir umsonst gedanken geh einfach zu deinem fa und lass dich mal abcheken❤

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. Dezember 2019 um 8:48

Hallo Lisa,

ich kann gut verstehen, dass es Dich beunruhigt, wenn Deine Periode nicht wie gewohnt pünktlich kommt. 
Obwohl sich auch bei einem sonst immer regelmäßiger Zyklus immer mal was verschieben kann. Es kann ja viele Gründe geben, warum der Zyklus etwas aus dem Takt kommt…. 
Warst Du denn krank oder hast im Moment besonders viel Stress, jetzt vor Weihnachten? 

Zu Deiner Sorge wegen einer möglichen Schwangerschaft: Da Ihr ja verhütet habt (und das sehr sorgfältig, wie Du schreibst) ist eine Schwangerschaft ja ziemlich unwahrscheinlich, wenn mans auch nie völlig ausschließen kann (es gibt einfach kein 100%ig sicheres Verhütungsmittel).
Für einen Schwangerschaftstest wäre halt wichtig, dass 18 – 20 Tage nach dem letzten GV vergangen sind. Solange bräuchte das Schwangerschaftshormon HCG bis es sicher im Urin nachweisbar ist. Wäre denn schon so viel Zeit dazwischen?
Dann kannst Du dem Ergebnis des Tests/der Tests auf jeden Fall vertrauen!

Ich hoffe und wünsche jetzt einfach mit Dir, dass Deine Periode bald kommt. Die Anzeichen sind ja da…

Sollte sich demnächst nichts tun und das Ziehen im Unterleib nicht nachlassen, dann würde ich Dir empfehlen, die Ursache dafür abklären zu lassen. Es kann ja was völlig Harmloses sein, eine kleine Zyste oder so.
Gibt es vielleicht die Möglichkeit, dass Du den Frauenarzt wechselst oder sogar eine Frauenärztin findest, wenn Du Dich bei dem Arzt, zu dem Du bisher gehst, nicht so wohl fühlst?

Ich wünsche Dir, dass Du bald Klarheit hast!

Kannst ja berichten, wenn Du magst.

Herzliche Daumen-Drück-Grüße
steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. Dezember 2019 um 9:56
In Antwort auf x3lisa

Hallo liebes Forum,

mein Name ist Lisa ich bin 22 Jahre alt und aktuell in der Lehre zu Industriekauffrau.

Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt bin ich nun seit 8 Tagen schon überfällig. Ich und mein Freund verhüten immer ( Kondom). Es ist nie was in mir gerissen oder geplatzt... Wir sind auch immer extrem vorsichtig mit allem ( er ist schon nicht mehr in mir wenn es zum Höhepunkt kommt) jedoch bin ich aktuell schon seit 8 Tagen überfällig. Wir haben nachdem ich 6 Tage überfällig war ein SST gemacht ( der von Besure). Dieser war negativ. Nun hab ich heute wieder zwei Tests gemacht von Clearblue auch negativ. Ich frage mich was mit mir los ist. Letzten Monat war die Periode auch schon 4-5 Tage( dunkelbraunes Blut) zu spät nun sind wir bei 8.
Ich habe morgens immer ein leichtes ziehen im Unterleib ( der Schmerz fühlt sich so an als würde ich meine Tage kriegen jedoch in leichter Form). Ich habe keinerlei anderer Anzeichen für eine Schwangerschaft.. Ich meide sehr gerne den Frauenarzt da ich mehr so unwohl dort fühle. Muss ich bedenken haben ? Wieso will meine Periode nicht kommen sonst ist sie wie ein Uhrwerk pünktlich da? Wieso verschiebt die sich immer weiter nach hinten?

Hallo liebe Lisa,

Du hattest neulich hier gefragt, weil Du so unsicher warst wegen Deiner überfälligen Periode und den negativen Tests.
Weißt Du denn inzwischen was los ist? Sind Deine Tage dann doch noch gekommen und hast Du damit Gewissheit, dass Du nicht schwanger bist?

Ich hoffe mal, Du kannst wieder beruhigt sein und Ihr beide (Dein Freund hat ja mit gebibbert) könnt somit entspannt Weihnachten feiern!?

Alles Liebe
steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook