Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge

Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge

9. Januar 2018 um 9:23

Hallo,
ich bin Mama von zwei Jungs (7 und 3). Beide Kinder sind wunschkinder. Für das letzte musste ich sehr hart kämpfen. SS nur möglich mit Hormonbehandlung etc. Während der letzten SS bin ich an Diabetis erkrankt. Leider bin ich auch noch gegen die Botenstoffe der Insulinspritzen allergisch (lange geschichte). Jedenfalls ist mein kleiner 3 Jahre alt und ich habe inzwischen meine Diabetis im Griff. Ich habe nach einer Ehekrise auch endlich wieder eine harmonische Beziehung zu meinem Mann. Seit letztes Jahr habe ich einen super Job und wollte im September diesen Jahres auch in den Stunden hoch gehen. ich habe Ende November meine Ernährung umgestellt (Ketogen) und treibe seit Dezember endlich wieder Sport. Mein Ziel war es endlich Gewicht zu verlieren. Ich hatte das Gefühl mein Leben geht wieder Bergauf und ich war glücklich. Unser ältester Sohn ist seit der Geburt des Kleinen psychisch erkrankt, und wir stehen schon seit 7 monaten mit Eilantrag auf der Warteliste für eine Spezialklinik. Wegen seiner Ausraster habe ich mir inzwischen sogar eine Familienhilfe geholt. In den letzten 2 Monaten hat sich aber auch diese Situation etwas beruhigt, auch wenn wir noch auf den Anruf aus der Klinik warten.
Durch den Sport hatte ich ständig schmerzen in der Kaiserschnittnarbe (hatte 2 KS) und bin daraufhin zum Arzt. Nichts böses Ahnend, erzählt die FA mir erstmal dass sie denkt ich sei schwanger. US gemacht und da war auch eine kleine Fruchthöhle zu sehen. SS-Test im Blut und Urin positiv. Ein riesen Schock, wir haben die ganze zeit mit Kondom verhütet!
Nach dem ersten Schock waren mein Mann und ich uns einig, dass wir das schaffen. Ein Drittes Kind ist zwar nie geplant gewesen aber auch kein Weltuntergang.  Auch wenn es hart wird, da ich keine Familie habe, und die Familie meines Mannes sehr schwierig ist. Unterstützung hätten wir kaum gehabt, unsere 3 Zimmer wohnung ist jetzt schon zu klein und naja finanziell ist das auch so eine Sache. Eine Abtreibung wäre für mich nur schwer zu ertragen. (ich hatte in der Vergangenheit viele Probleme mit Depressionen etc). Wir schaffen das, war die Devise und nach anfänglichem SChock kam die Freude darüber auch. 
Bis ich gestern einen kontrolltermin hatte. Die ärtzin schallte und je nachdem wie sie den SChallkopf hielt, war eine bzw. 2 Fruchtblasen zu sehen. Beide nahezu gleich groß und bislang ohne erkennbaren Inhalt (SSW 5+4). Sie kann nicht sicher ausschließen, dass es sich um eine Zwillingsschwangerschaft handelt. Sie hat mit deshalb einen weiteren Termin nächsten Montag gegeben. Dann müsste das oder die Herzen schlagen, sagt sie. 
Was mache ich nur wenn es 2 sind? Ich kann keine Zwillinge austragen, da ich zum einen schon 2 KS hinter mir habe, und außerdem würde ich diese Belastung psychisch nicht schaffen. 
Aber wenn ich es nicht schaffen würde 1 Kind abzutreiben, wie soll ich es schaffen 2 zu töten 

Ich bin total verzweifelt und das Warten kommt mir vor wie die Hölle!

LG
Didi

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Profis in Sachen Ovulationstest gesucht
Von: ramona07031989
neu
|
9. Januar 2018 um 6:46
Diskussionen dieses Nutzers
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 10:02
Hilfe!! 3. Schwangerschaft ungeplant und jetzt auch noch Zwillinge
Von: didimausi1985
neu
|
9. Januar 2018 um 9:24
Teste die neusten Trends!
experts-club