Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hilfe - 3.Pilleneinnahmetag und immernoch Blutungen

Hilfe - 3.Pilleneinnahmetag und immernoch Blutungen

31. August 2011 um 13:30 Letzte Antwort: 31. August 2011 um 13:41

Hallo! Ich hoffe hier die Antwort auf mein Problem zu bekommen.Ich bin 18 Jahre alt und nehme seit ca. 8 Monaten. 7 Monate nahm ich die Leona Hexal, danach bin ich zur Levomin gewechselt. Diese nahm ich einen Monat lang und bekam letzte Woche dann auch meine Blutung. Jetzt bin ich beim 2. Blister von Levomin und im 3.Pilleneinahmetag und habe immernoch Blutungen. Die Blutung ist braun und nur tropfenweise und sehr wenig. (so wie eine Art Schmierblutung). Ich habe große Angst vor'm Schwangerwerden. Ich habe die Pille letzten Monat regelmäßig genommen, bis auf den ersten Einnahmetag. Am ersten Einnahmetag nahm ich die Pille erst um 22 Uhr, die restlichen Tage immer zwischen 15-16 Uhr. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. LG

Mehr lesen

31. August 2011 um 13:41


hallo
es kann sein das dein zyklus gestört ist durch den pillen wechsel. geh am besten zu deinem fa.
ich hatte das auch mal das die blutung nicht enden wollte und es hat sich so geäußert wie bei dir. mein fa sagte dann das ich eine woche lang täglich 2 pillen nehmen solle und tada es wirke die blutung lies nach und mein zyklus pendelte sich wieder ein.
das du die erste pille so spät genommen und danach früher beiinflusst die wirkung nich die wirkung wird nur beiinträchtigt wenn die pille zu spät eingenommen wirde.
solltest du dir trotzdem unsicher sein verhüte am besten noch mit kondom. dann bst du auf der sicheren seite.
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram