Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hiiiilfee !!! Prolaktinerhöhung-Östrogenmangel - Baby ade ?

Hiiiilfee !!! Prolaktinerhöhung-Östrogenmangel - Baby ade ?

7. Januar 2006 um 0:20 Letzte Antwort: 14. Januar 2006 um 0:13

Was für ein Theater ... Wir wünschen uns seit 3 Jahren ein Kind, mittlerweile ist mir die Lust am 'probieren' jedoch vergangen. Zuerst erhöhte Prolaktinwerte, deshalb täglich 1 kirim gyn - soweit ok, nun die Bestätigung, dass kein Es stattfindet, was das Chaos auf meinem Temperaturmessskalender erklärt.
Nämlich ....der Östrogenwert ist während des Zyklus dauernieder, so wurde mir erklärt.
Nun Kiwunschklinik, volles Programm, die erste (negative)Insemination - obwohl das Spermiogramm völlig ok ist. Ich weiß nicht so recht, ob künstliche Befruchtung in unserem Fall wirklich nötig ist.
Gibt es da nicht noch andere Möglichkeiten?
Besteht vielleicht sogar ein Zusammenhang zwischen erhöhten Prolaktinwerten und mangelnden Östrogenwerten ? Ist der Endokrinologe da der richtige Arzt, sollte man vor der nächsten Insemination nicht erstmal ihn zu Rate ziehen? Meinen Gyn interessiert das alles nicht so richtig, hab' ich das Gefühl. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht - vielleicht auch mit Homöopathie/Akupunktur bei diesen Hormonstörungen?

Tausend Dank allen lieben Antwortern, ihr helft mir sehr !!!!

Mehr lesen

7. Januar 2006 um 23:58

Hi zurück !
Hallo girly74, danke für deine Antwort ! Hat mich sehr gefreut ! Wie verträgst du denn das Clomifen - auch bezüglich Nebenwirkungen wie Depris, Gewichtszunahme ...

Ein Freund von uns wurde ebenfalls mit Antibiotika gegen Spermabakterien behandelt - und hat jetzt keine Beschwerden mehr. Viel Glück euch !!!!!!!!!!!

Grüßle Voste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2006 um 0:41

Hi in den Norden !
Ja, ich glaube der Arztwechsel steht an. Oder zumindest noch einer, der den ersten ergänzt. Ich hätte gerne einen, der neben Gynäkologie auch fit in Homöopathie ist. So ein Tässchen Gesundheitstee zum Clomifen kann doch nichts schaden. Alles ausprobieren ...

Woran merkst du am Clomifen, dass tatsächlich ein Es stattgefunden hat ? LH-Sticks ? diese grauenvolle Tempeaturmesserei ? oder Arztbesuch? oder was anderes?

Ich glaube nämlich, dass ich den Es gar nicht spüre, selbst wenn ich ihn hätte. Meine Sorge wäre ihn zu verpassen . Oh je, launisch und müde, das bin ich momentan eh schon, wie soll das erst mit Clomifen werden .... Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Januar 2006 um 18:59

Guten Abend aus dem Süden !
Hallöle ! Danke für deine message ! So, gerade vom Skifahren zurückgekommen. Supersonnenschein aber eisigkalt. Ganz anders als in Savannah, wo ich vor 4 Tagen noch weilte, schluchz ... Aber morgen sind die Ferien vorbei, dann gehts halt wieder los. Zu den Spermiogrammen, das letzte war vor 2 Wochen - alles ok - ich glaube 274 Mio Spermien, das sollte eigentlich für eine Großfamilie reichen ... Die anderen waren ähnlich gut. Ich denke, bei uns liegts wirklich an meinen dödeligen Hormonen ... Ich habe mittlerweile eine Telefonnummer eines Endo-Fa, den werde ich bals mal anrufe. dir einen guten start i.d. Woche, Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Januar 2006 um 0:13

Huhu der Süden !
so, lange nicht mehr gemeldet, meine Schüler nehmen mich grad ziemlich in Anspruch ... Ein Endokrinologe ist ein Fa für Hormone. Weiß ich auch erst, seit ich mich stundenlang mit meinen Östrogenen beschäftige. Habe nun detektivisch meine Hormonwerte gecheckt und festgestellt, dass Östradiol + LH-Hormon immer sehr (zu?) nieder sind, deshalb wahrscheinlich nie Es- Vielleicht hat das wirklich keiner meiner drei !!!!!!!!!! Frauenärzte gemerkt ... Ich bin mittlerweile sauer, sollte das wirklich der Fall sein. Nächsten Dienstag dann, so hoffe ich des Rätsels Lösung beim Gyn. Dir alles Gute, den Kopf nicht hängen lassen, bis denne !!
Übrigens ein Päarle aus unserem Freundeskreis ist jetzt schwanger, obwohl er eigentlich so gut wie zeugungsunfähig (Mumps)ist. Mit etwas mehr Aufwand, die zwei waren zur Behandlung in Frankreich - ist heute gaaaaaanz viel möglich. Nur Mut !!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook