Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hier kommt endlich mein Geburtsbericht...

Hier kommt endlich mein Geburtsbericht...

7. November 2005 um 14:54

Hallo Sinia mit Amy-Leana!!!
Kommst wohl auch nicht dazu deinen Geburtsbericht zu schreiben!
Und hallo Anke!!!
Ich hab zwar auch kaum Zeit, da ich durch das pumpen eine Doppelbelastung habe, aber ich versuche mal es kurz zu fassen:

Also, am 17.10. war ich morgens beim FA und laut CTG war nichts!!!!
Dann bin ich mit meiner Freundin zu unserem Pferdchen gefahren und ich habe aus lauter Frust angefangen den Stall auszumisten, was ich im nachhinein auch kräftig gespürt habe . AUA!!! War wohl doch ein bissl anstregend.

Wieder zu Hause kam noch meine Hebamme zum akupunktieren und schrieb mir noch Zutaten für einen Wehencocktail auf.
Als sie weg war wollten wir die Zutaten besorgen gehen.Ich ging nochmal für kleine Mädchen und siehe da-ein blutiger Fleck auf meiner Slipeinlage-Juchuuuu, der Propf löst sich!!!!

Sind dann losgefahren und unterwegs merkte ich irgendein ziehen im Rücken über meinem Hintern.
Dieses Ziehen wurde regelmäßig-wieder zu Hause guckten wir auf die Uhr-alle 15 Min. -war aber nicht schlimm!

Wir haben auf jeden Fall dann noch lecker gegessen, habe Big Brother noch geguckt(bin so eine Geschädigte) und dachte dabei dann so, daß man ja ml spazieren gehen könnte-also wir um19.45h los-mein Mann wollte zu 20.15h wieder oben sein.
Wir also los-ich meine Wehen alle 8 Min. veratmet!!!Aber immer noch nicht shlimm gewesen.
Wieder zu Hause guckte mein Mann dann Fernsehen und da die Wehen nicht weg gingen, haben wir beschlossen nach seiner Serie ins KH zu fahren um mal zu horchen was die uns da sagen!
Ich ging noch duschen-der Schleimpropf löste sich übrigens immer mehr-um 22h waren wir dann im KH.
Ich dann ans CTG-45 Min.-gaaanz leichte Wehen zu sehen-MuMu war 2 cm offen-sollten eigentlich wieder nach Hause-da aber bei der untersuchung des MuMu am Handschuh so viel flüssigkeit war-holte sie einen Test der prüft ob das Fruchtwasser ist-und siehe da-es war Fruchtwasser!!!!
Also, hieß es Koffer aus'm Auto holen-wir bekamen ein Vorwehenzimmer mit Doppelbett und sollten versuchen zu schlafen!
ja, mein Mann ratzte auch ganz schnell weg und schnarchte mir was vor, währenddessen ich die Wehen veratmete, die immer heftiger wurden.Die waren dann irgendwann (ca. 23.30h)so heftig, das mein Schatz davon wach wurde.
Ich atmete ganz schön laut!!!!Dann hatte ich auch noch Durchfall
Ich hatte dann so'ne Schmerzen das ich mich auch noch übergeben mußte und bekam dann anschließend ein Tropf gegen die Übelkeit und gegen die Schmerzen -MuMu war 3cm offen.
Das Mittel gegen die Schmerzen war bei mir so, als wenn das ein "Wehenförderndes" Mittel war-die Schmerzen wurden immer Schlimmer!!!Nach45 Min. schrie ich dann nur noch einer PDA!!!
Die Schwester unteruchte mich und sagte plötlich, daß es mit der PDA wohl nichts mehr wird-mein MuMu war innerhalb von 45Min. von 3cm auf 10cm vollständig offen-AB IN DEN "KREISCHSAAL"!!! Ich wollte es garnicht glauben!!!!
Dann hing ich im Kreissaal noch an dem Seil und veratmete da noch im stehen weiter, damit der Kopf weiter nach unten rutscht.Dann holte meine Hebamme eine Matte wo ich mich rauf kniete und stellte mir den Gebährhocker vor meiner Nase mit einem Kissen drauf, wo ich meine Artme abstützte.
Und als sie mir sagte, ich könnte jetzt ruhig pressen, tat ich das auch und merkte wie das Köpfchen raus wollte!Als die Wehe vorbei war rutschte das Köpfchen wieder zurück und ich traute mich bei den nächsten beiden Wehen nicht zu pressen.Und schrie(naja, ich schrie nicht wirklich) auch immer : Ich trau mich nicht, ich trau mich nicht!!!!In dem Moment kam meine beste Freundin und ich dachte, jetzt muß ich aber!!!
Und das tat ich dann auch-ich preßte dann das Köpfchen endlich raus und der Rest kam irgendwie von ganz alleine!!!

Und dann war sie da-UNSER GANZER STOLZ!!!!!!
Lou-Ann, um 3.45h, 50 cm klein und 2920g leicht, KU 33cm!!!

Heute, 3 Wochen nach der Geburt, denke ich das ich eine ganz tolle und eigentlich voll leichte Geburt hatte-die wirklichen Schmerzen hatte ich ja "nur" knappe 4 Stunden.

AUF EIN NEUES...in ca. 3 Jahren...

LG Betty & Lou-Ann

Mehr lesen

7. November 2005 um 14:57

FOTOS...
...siehe unter meinem Profil in meinem Album!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 17:42
In Antwort auf jeanie_11933599

FOTOS...
...siehe unter meinem Profil in meinem Album!!!

Ohgottchenohgottttttt
das macht mir ja richtig angst vor der geburt obwohl ich erst in der 7ten woche bin. tut s echt nicht so weh?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 20:29
In Antwort auf sonnenbaby

Ohgottchenohgottttttt
das macht mir ja richtig angst vor der geburt obwohl ich erst in der 7ten woche bin. tut s echt nicht so weh?

Hallo sonnenbaby...
...natürlich haben die Wehen schon heftig weh getan-da brauch man sich nichts vormachen!!!
Aaaaaber, bei manchen Frauen dauert so eine Geburt ja auch schon mal ein bissl länger und ICH hatte diese heftigen Wehen ebend "nur" knappe 4 Stunden!!!
Dieser Schmerz ist schon unbeschreiblich, aber ich habe mir auch immer wieder gesagt, umso doller die Wehen werden,desto schneller kommt das Kind!!!!

Besuche auf jeden Fall einen Geburtsvorbereitungskurs-der ist wichtig für die Atmung-hat mir suuuper weiter geholfen und nimmt dir vielleicht ein bißchen die Angst!!!

Und ansonsten kann ich dir nur raten: Genieße deine Schwangerschaft und mache dich nicht verrückt wegen der Geburt-alle Mütter haben die Geburt überstanden-manche Mütter sogar bis zu 10 mal und öfter-Da schaffst DU das erst recht!!!!!!

Ich wünsche dir eine super schöne Schwangerschaft und eine so schöne Geburt wie meine!!!!!!!

LG Betty & mein Engel Lou-Ann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 20:33

Danke...
...das mach ich, auch wenn es ganz schön anstrengend ist-die Kleine nimmt meine Brust nicht-bin fleißig am abpumpen, alle 4 Stunden-dennoch ist sie mein allergrößtes Glück und mein ganzer Stolz!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2005 um 20:41

Herzlichen Glückwunsch!
Sie ist ja echt ein Schnuckel Das letzte Bild is witzig

Ich wünsche euch auf jeden Fall eine wunderschöne Zeit! Geniess sie! Du wirst in drei Jahren so dasitzen wie ich.. Vielleicht nich unbedingt schwanger aber Du wirst dich echt umschauen wie schnell die Zeit vergeht..

Also viel Spass und alles Gute, Melle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2005 um 9:50

Haaaalloooo....
...Sinia, Anke wo seid Ihr denn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 10:43

Halli Hallo!!
Na wie gehts euch 2 süssen?
hoffe doch gut!
Habt ihr euch schon eingelebt?
Sorry, ich war schon ewig nicht mehr im internet.
Big Boss Amy Leana hat hier alle voll im Griff.

Also hier kommt mein Geburtsbericht( endlich )

Noch was!! ich will mit meinem bericht bestimmt niemandem Angst machen. Das eine Geburt eine schmerzhafte angeleigenheit ist, ist ja allgemein bekannt.
Aber auch wenn die Geburt das schmerzhafteste war was ich bis jetzt erlebt habe, wars auch gleichzeitig der absolute höhepunkt in meinem Leben und das schönste was mir bis jetzt passiert ist!!!!!!!!!!!!!!

Würds jederzeit wieder machen.

So jetzt zum Eigentlichen... *g*
Also am Mittwoch morgen war ich bei meiner FA, sie war mal wieder ganz verwundert das das Mausi immer noch nicht draussen ist. Dann hat sie im Kreissaal angerufen und einen Termin zum Geburt einleiten gemacht. Do morgen um hab 8.
Ich hab schon Blut und Wasser geschwitzt, weil vor dem Einleiten hat es mir ja schon lange gegraut.

Dann hab ich abends so um 17 Uhr ein ziehen gemerkt. Das dann zimlich schnell stärker wurde. Ich hab mich soooo über diese blöden Wehen gefreut, das glaubt mir keiner!!
Und dann gings mir so ähnlich wie Schnaddl sie kamen alle 10 min, tat zwar weh, war aber zum aushalten. Dann lag ich auf dem Sofa rum bis um 1 uhr und dann kamen die Wehen plözlich alle 5 min. Fand sie aber immer noch nich sooo sehr schlimm.
Da das Krankenhaus eine halbe Stunde weg ist haben wir uns doch mal auf den Weg gemacht.

Im Krankenhaus hat man dann das übliche gemacht CTG Einlauf spatzieren usw.
Mein MuMu war 4 cm auf.

Dann sind mein Freund und ich auch in ein Zimmer gekommen, er hat geschlafen. Und bei mir wurden die Wehen langsam stärker. Sie kamen ewig lang alle 1-2min. Tat schon sehr weh. Und ich konnt solangsam nicht mehr. War ja die ganze Nacht auf.
Irgendwann wars dann 9 uhr morgens.
Die Hebamme hat dann gesagt, das wir dem jetzt ein ende bereiten und das Kind jetzt mal kurz bekommen. " Mit einem Wehentropf"
*heul*

Die Wehen taten ja zu dem Zeitpunkt schon weh, aber mit dem Wehentropf gingen sie dann mal schnell von null auf hundert. War echt schlimm.
Von dem Zeitpunkt an weiss ich auch nicht mehr viel.
Ich weiss noch das ich wahrscheinlich das ganze Krankenhaus unterhalten hab, das es mir soooo schlecht war aber nix kam. Das ich die Hand von meinem Freund gequetscht habe.
Und die Hebamme wollte das ich in die Hocke gehe und mein Freund links und sie rechts mich festhalten. Das ging aber beim besten willen nicht mehr. Hab ich den 2 dann auch schnell mal schreiend klar gemacht *g*
Mein Freund hat erzählt er sollte mir sauerstoff geben und ich hab die Maske immer weggeschubst. Und das ich ständig was trinken wollte.
Tja und irgendwie irgendwann war sie dann da (so genau weiss ich das nicht mehr) Unsere süsse Maus

AMY LEANA!!!!!!!!!!!!!

Wenn ich dran denke kommen mir die Tränen : )
Und ein bisschen trauer ich diesem Augenblick und der ganzen Geburt hinter her....(so doof es sich anhört)
War ein tolles Erlebnis!

So jetzt fängt unser kleines Schäfchen grade an im Schlaf vor sich hin zu mekern. Sie hat bestimmt bald hunger.


GLG Sinia und Amy Leana

P.S: Lou-Ann richtig süss!!!
Mach auch noch Bilder von Amy rein!






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 11:25

BILDER VOM KÄFERLE
könnt ihr unter amyleana anschauen!!

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 11:51
In Antwort auf jeanie_11933599

Haaaalloooo....
...Sinia, Anke wo seid Ihr denn

Jetzt bekomm ich auch die Angst
Hallo!!!

Ich hatte eigentlich nicht so wirklich Angst vor der Geburt da ich auch noch reichlich Zeit habe (14+1). Aber jetzt wo ich gelesen habe das du 4 Std. STARKE Wehen gehabt hast. OH MEIN GOTT!!!!!!!!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2005 um 14:08
In Antwort auf schlumpf2006

Jetzt bekomm ich auch die Angst
Hallo!!!

Ich hatte eigentlich nicht so wirklich Angst vor der Geburt da ich auch noch reichlich Zeit habe (14+1). Aber jetzt wo ich gelesen habe das du 4 Std. STARKE Wehen gehabt hast. OH MEIN GOTT!!!!!!!!!

Liebe Grüße

Hey schlumpf!!
Hatte ziemlich lang starke Wehen. Ein paar Tage vor Schnaddl.
Aber hast ja schon gehört Schnaddl hat schon das nächste Kind in 3 Jahren geplant und ich auch.
Hab auch schon oben in meinem Bericht geschrieben das es zwar sehr schmerzhaft war, aber auch der absolute Höhepunkt in meinem Leben und das schönste was ich bisher erlebt habe.
Würde es auf der Stelle trotz allen Schmerzen wiederholen!!
Mach dir keine Sorgen!
Du schaffst das!!!!!!!!!!!!

GLG Sinia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 18:30

Hallo???? : (
*schief-heul*
Ist da jemand???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen