Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hibblerin gesucht

Hibblerin gesucht

17. Oktober 2017 um 14:50

@Kimba: Danke für die Info! Die Seite ist super! Habe gerade meinen Test gegooglet und der ist ein 25er. Vielleicht ein Anzeichen dafür, dass er noch so hell war

@Corinna: Danke dir vielmals!  Ich bin so gespannt wie es bei dir danach weitergeht! Du musst uns unbedingt auf dem Laufenden halten!

@Nemo: Îch bin zwar kein Arzt aber das klingt für mich nicht danach, als ob das wirklich daran liegen würde. Meine Freundin war wirklich über längere Zeit stark Untergewichtig und hatte aufgrunddessen auch natürlich eine Mangelernährung und es fehlte ihr an allem. Ich an deiner Stelle würde nochmals anrufen und einen Termin machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

17. Oktober 2017 um 15:33
In Antwort auf sonnengruss3

@Kimba: Danke für die Info! Die Seite ist super! Habe gerade meinen Test gegooglet und der ist ein 25er. Vielleicht ein Anzeichen dafür, dass er noch so hell war

@Corinna: Danke dir vielmals!  Ich bin so gespannt wie es bei dir danach weitergeht! Du musst uns unbedingt auf dem Laufenden halten!

@Nemo: Îch bin zwar kein Arzt aber das klingt für mich nicht danach, als ob das wirklich daran liegen würde. Meine Freundin war wirklich über längere Zeit stark Untergewichtig und hatte aufgrunddessen auch natürlich eine Mangelernährung und es fehlte ihr an allem. Ich an deiner Stelle würde nochmals anrufen und einen Termin machen...

Gespannt bin ich auch, und wie!
Ich für meinen Teil finde ja, dass ich mit den fast durchgängigen Blutungen in diesem Zyklus eigentlich genug gelitten habe!

Daher darf es jetzt auch gerne wieder rundlaufen bei mir, Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt!

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2017 um 20:34

Oh man ich hab so eine riesen Angst. Ich hab so wahnsinnige Bauchschmerzen, wie Mens Schmerzen...
ich hoffe das ist normal und nicht dass morgen früh meine Tage kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2017 um 21:07

positiv denken, sonnenschein! 
Hast du eig. auf blauen Dunst getestet oder hattest Du Anzeichen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2017 um 7:09

Ich war gestern 1h im Stau und schaffte es nicht mehr in die Apotheke und der einzige Laden der noch offen hatte, hatte diesen Test und nicht der mit Wochenangabe. Aber anyway. ER IST POSITIV!!!!!!!!!!!!! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2017 um 7:49
In Antwort auf sonnengruss3

Ich war gestern 1h im Stau und schaffte es nicht mehr in die Apotheke und der einzige Laden der noch offen hatte, hatte diesen Test und nicht der mit Wochenangabe. Aber anyway. ER IST POSITIV!!!!!!!!!!!!! 

Ich hab heute früh als erstes auf mein Handy geschaut und nachgesehen ob es etwas neues von dir gibt... Herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich riesig mit dir  Wie weit bist du denn? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2017 um 7:59

Ich glaube die Schwangerschaftsdemenz hat mich jetzt schon im Griff  wir hatten ja bereits festgestellt, dass wir genau gleich weit sind 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2017 um 8:30
In Antwort auf kimba2008

Ich hab heute früh als erstes auf mein Handy geschaut und nachgesehen ob es etwas neues von dir gibt... Herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich riesig mit dir  Wie weit bist du denn? 

Daaanke!

Haha ja wir sollten ziemlich genau gleich weit sein ich habe mir soeben die App "mein Baby" runter geladen. Find ich super! Da zeigt es einem an wie der Krümel im aktuellen Stadium aussieht. Mein Krümel ist jetzt 0.2mm gross

@nemo: bei mir war es diesen Monat ganz speziell. Ich habe mir ja immer viel eingebildet, mein Freund geht da sachlicher an die ganze Sache ran. Am 28. September nach dem Herzeln hatte ich jedoch irgendwie ein Gefühl das anders war, hab aber nichts gesagt, da mich mein Freund sonst für verrückt hält Und in diesem Moment schaute er mich an und meinte "irgendwie glaub ich, dass es geklappt hat..."

was ich gemerkt habe seit ca. 2 Wochen sind immer so leichte schwindel attacken. Und in Thailand hat es bei mir mit Magenbrennen begonnen, was ich auf das Essen zurückgeführt hatte. Als wir daheim waren war mir immer wieder so leicht übel, auch das hab ich auf "nachwehen" von Thailand geschoben. Letzten Sonntag waren mein Freund und ich dann Essen und nach dem Essen war mir so eine "Art" schlecht. Nicht das Gefühl, dass man sich übergeben muss aber einfach flau im Magen. Und das habe ich seit da regelmässig. Hitzewallungen habe ich auch ständig und das "schlimmste" ist mein Heisshunger. Ich ess wie ein Mähdrescher und habe ständig Lust auf Pommes mit Mayo Jetzt weiss ich warum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Oktober 2017 um 9:06

Das ist ja sehr lustig... Das Gleiche hatten wir auch dieses Mal... Wir haben an meinem Geburtstag am 27.09. wieder angefangen zu herzeln und nach dem letzten Mal ein paar Tage später schaute mein Mann mich so merkwürdig an und meinte "Du bist schwanger"... Ich hab ihn für verrückt gehalten, aber er hatte Recht... Er sagte mir, er wisse nicht warum, aber er hatte das erste mal das Gefühl, dass es geklappt hat.

Hach ich freu mich wahnsinnig mit dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2017 um 23:37

Hilfe!!!

ich hab grad meeega angst. Lag gerade im Bett am lesen als ich plötzlich aus dem nichts EXTREM Bauchschmerzen bekam, wirklich so Mensartig. Es wurde so schlimm das ich dachte das halt ich nicht durch und bin ins Bad um mir ne Wärmflasche zu machen. Dann wirde mir auf einmal kotzübel und ich dachte okay, übergeben... ich merkte dann aber dass es der vorbote einer ohnmacht war und kippte dann tatsächlich voll um... jetzt ist mir noch ein wenig schwummrig aber die Bauchschmerzen sind wieder weg. Aber jetzt hab ich so eine riesen Angst! Mein Freund war ganz schockiert... ruf morgen direkt beim FA an! Ist das normal? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2017 um 8:01

Guten Morgen Sonnengruß, ich kann deine Angst so gut verstehen, mich machen diese schmerzen auch wahnsinnig, aber leider kann ich dir auch nicht sagen, ob das normal ist. Ich habe täglich mensähnliche schmerzen, mal nur ganz leicht und dann wieder so stark, dass mich eine Hitzewelle überkommt. In Ohnmacht gefallen bin ich noch nie in meinem Leben, hast du das öfter, wenn du wusstest, dass es ein Vorbote davon ist? Ich denke die Beschwerden können bei jeder Frau anders ausgeprägt sein und ein tatsächliches normal oder nicht gibt es nicht. Hast du denn schon einen regulären ersten Termin? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2017 um 10:41

Guten Morgen ihr Lieben!

@kimba und sonnengruss: Nehmt ihr Magnesium?
Meine FÄ hat mir das im Mai als ich einen Termin ausgemacht habe fürs feststellen der Schwangerschaft am Telefon gesagt, dass ich mir bitte Magnesium-Brausetabletten besorgen soll. Magnesium entkrampft und hilft diese mensartigen Schmerzen zu lindern.
Ich nehme seitdem jeden Tag eine Tablette.

@me: Bei mir gibts nichts neues.
Habe gestern die letzte Pille genommen (bin sehr froh darüber!) und warte nun auf die Abbruchblutung und meinen Kontrolltermin nächsten Freitag.

Euch allen ein schönes Wochenende!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2017 um 11:34
In Antwort auf corinna5987

Guten Morgen ihr Lieben!

@kimba und sonnengruss: Nehmt ihr Magnesium?
Meine FÄ hat mir das im Mai als ich einen Termin ausgemacht habe fürs feststellen der Schwangerschaft am Telefon gesagt, dass ich mir bitte Magnesium-Brausetabletten besorgen soll. Magnesium entkrampft und hilft diese mensartigen Schmerzen zu lindern.
Ich nehme seitdem jeden Tag eine Tablette.

@me: Bei mir gibts nichts neues.
Habe gestern die letzte Pille genommen (bin sehr froh darüber!) und warte nun auf die Abbruchblutung und meinen Kontrolltermin nächsten Freitag.

Euch allen ein schönes Wochenende!

Hallo Corinna,

bisher nehme ich kein Magnesium, habe das aber auch gestern gelesen und werde mir heute mal Magnsium besorgen gehen. Bisher nehme ich nur Femibion 1 zur Abdeckung des Folsäure- , Jod- und Vitaminbedarfs.

Ich drück dir die Daumen, dass deine Abbruchblutung nach Absetzen der Pille nun auch schnell kommt und du danach ohne weitere Zwischenblutungen hibbeln kannst. Wer weiß, vielleicht ist die Schwangerschaftswelle hier ja gerade wirklich ansteckend Ich würde es dir sehr gönnen!

Ich wünsche euch ebenfalls ein schönes Wochenende. Morgen habe ich Wochenwechsel zur Woche 6 - bin echt froh, wenn ich endlcih am Mittwoch den Termin habe und die FÄ mir hoffentlich sagt, dass alles in bester Ordnung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2017 um 14:28
In Antwort auf kimba2008

Hallo Corinna,

bisher nehme ich kein Magnesium, habe das aber auch gestern gelesen und werde mir heute mal Magnsium besorgen gehen. Bisher nehme ich nur Femibion 1 zur Abdeckung des Folsäure- , Jod- und Vitaminbedarfs.

Ich drück dir die Daumen, dass deine Abbruchblutung nach Absetzen der Pille nun auch schnell kommt und du danach ohne weitere Zwischenblutungen hibbeln kannst. Wer weiß, vielleicht ist die Schwangerschaftswelle hier ja gerade wirklich ansteckend Ich würde es dir sehr gönnen!

Ich wünsche euch ebenfalls ein schönes Wochenende. Morgen habe ich Wochenwechsel zur Woche 6 - bin echt froh, wenn ich endlcih am Mittwoch den Termin habe und die FÄ mir hoffentlich sagt, dass alles in bester Ordnung ist.

Danke, ich hoffe auch das die Blutung mich jetzt nicht all zu lange warten lässt. Wenn ihr genügend Viren hier lasst, ist es sicherlich ansteckend (zumindest hoffe ich das!). 

Ich drück dir die Daumen für deinen Termin am Mittwoch, bitte berichte! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2017 um 0:02

Huhuu,
bei mir mal wieder alles beim Alten: ZT 126 und keine Mens in Sicht.
Dafür sehe ich überall nur Schwangere und merke förmlich wie meine "fruchtbare" Zeit dahin rast...wollte doch nicht erst mit 30 Mutti werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2017 um 0:04

ZT 127 übrigens...wir haben ja mittlerweile schon Samstag.
Schönen Start ins WE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Oktober 2017 um 11:48

Guten morgen ihr lieben,
ich würde mich gerne anschließen. 
am 18.09. Habe ivh die letzte pille genommen. Hatte am 22.09. Meine mens.
theoretisch hätte ich sie gestern wieder bekommen sollen. Bis jetzt ist noch nichts da. Nun bin ich natürlich am hoffen.
Habe im Mai geheiratet. Bin 27 und mein Mann ist 32.
Habe seit ca. 10 Tagen immer ein leichtes ziehen im unterleib und sehr empfindliche nippel. Ich meine auch sie sind größer und roter geworden. Bin außerdem extrem müde und mir ist schnell schwindelig. Ab und zu ist mir morgens extrem übel, muss mich aber nicht übergeben. Und seit Anfang der Woche könnte ich alle halbe Stunde pinkeln gehen! 
Traue mich noch nicht Einen test zu machen, falls er negativ ist. Dachte auch erst an mens schmerzen, aber so lange hatte ich die noch nie. Was meint ihr? Kann ich mir Hoffnungen machen? So kurz nachdem ich die Pille abgesetzt habe....
Bin total verpeilt die letzten Tage und hab schon so viel gegoogelt. Mein Mann macht sich schon lustig über mich 
Er meinte "das hat sowieso geklappt". Aber Ahnung hat er ja auch nicht davon
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2017 um 15:59

Moin zusammen,
Capricorno: wilkommen in der Runde! 
Sicher könnte es sein, dass es schon geklappt hat bei Dir, allerdings spielt der eigene Körper einem manchmal auch Streiche.
Ich bin nicht die einzige hier, die sich so manche Anzeichen eingebildet hat
Dass nach dem Absetzen der Pille nicht alles seinen gewohnten Lauf nehmen muss...auch davon kann ich ein Lied singen.
Will Dir aber die Hoffnung auf keinen Fall nehmen, vllt. gehörst Du ja zu den Glücklichen 

Was gibts Neues bei Euch Mädels?
Schönen Restsonntag allen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2017 um 17:26

Hallo Ladies!

meine News... ich wollte nach meiner Ohnmacht am Donnerstag Abend am Freitag meine FÄ anrufen, Praxis natürlich geschlossen... dann hab ich mal im KH angerufen und die meinten ja es sei schwer am Telefon zu beurteilen aber ich dürfe gerne vorbei kommen wenns mir besser gehen würde. Ich dachte dann nein komm... aber mein Freund meinte hei, für das sind sie da und es ist unser erstes Baby! Also nochmals angerufen und vorbei gegangen
sie hat mich dann untersucht aber war da erst 4+5 und sie meinte schon bitte nicht entäuscht sein aber man wird noch nichts sehen. Sie nahm dann einen Abstrich und machte einen vaginalen Ultraschall wo man wirklich noch nichts sehen konnte ausser einer gut aufgebauten Gebärmutter. Aber es sei soweit alles normal und gut. Da war ich beruhigt
bezgl. der Ohnmacht. Ich war in meinem Leben nie Ohnmächtig und dieses Jahr hat es angefangen. Das war jetzt schon das dritte mal in diesem Jahr deshalb wusste ich auch gleich das es passieren wird als ich die komischen Zeichen spürte. aber eben, alles soweit i.O. 
Übel ist mir noch nicht, nur z.T. schwindel und einen BLÄHBAUCH!Wie sieht es bei dir aus Kimba? Hast du schon sonstige Anzeichen?

@capricorno: herzlich willkommen! Natürlich ist es möglich gleich im 1. ÜZ schwanger zu werden, ich drücke dir ganz doll die Daumen und halt uns auf dem Laufenden!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2017 um 17:28

@corinna:
stimmt genau, die Ärztin im KH hat mir auch gleich als erstes gesagt "magnesium!" Und ebenfalls hat sie mir noch ein medikament gegen bauchkrämpfe und gegen schmerzen, welche in der SS okay sind, aufgeschrieben und vorsorglich auch noch was gegen Übelkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2017 um 21:16

Hier gibt es eigentlich nichts Neues. Gestern war offizieller Wechsel in die 6. SSW, klingt verrückt aber ich bin nun sehr viel entspannter. Anzeichen hab ich eigentlich so gut wie gar nicht, meine Brüste spannen und ich bräuchte neue BHs, was aber wohl eher daran liegt, dass ich 5 kg zugenommen habe (aufgehört zu rauchen). Ansonsten nur gelegentlich ein leichtes ziehen im Unterleib und meine Verdauung spielt verrückt, was sie aber häufiger tut  ich habe so wenige Anzeichen, dass ich heute früh noch einen Test gemacht habe... Lach... Also alles im grünen Bereich und bald ist ja auch endlich der erste Termin. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2017 um 21:21

@Capricorno: Natürlich ist es möglich, dass es sofort geklappt hat. Aber wie nemo schon sagt könnte es auch an der Hormonumstellung liegen und daran, dass man sich Dinge einbindet wenn man es sich wünscht. Wobei es bei mir nun beide Male so war, dass ich ohne irgendwelche Anzeichen einfach gesprüht habe, dass ich schwanger bin und dann war es auch so. Mach einen Test, am besten, falls du weißt wann dein ES war, an Tag ES+13, dann ist das Ergebnis relativ sicher. Ich drücke dir die Daumen, dass du zu den Glücklichen gehörst 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2017 um 20:42
In Antwort auf kimba2008

@Capricorno: Natürlich ist es möglich, dass es sofort geklappt hat. Aber wie nemo schon sagt könnte es auch an der Hormonumstellung liegen und daran, dass man sich Dinge einbindet wenn man es sich wünscht. Wobei es bei mir nun beide Male so war, dass ich ohne irgendwelche Anzeichen einfach gesprüht habe, dass ich schwanger bin und dann war es auch so. Mach einen Test, am besten, falls du weißt wann dein ES war, an Tag ES+13, dann ist das Ergebnis relativ sicher. Ich drücke dir die Daumen, dass du zu den Glücklichen gehörst 

Huhu,
bis jetzt ist meine mens noch nicht da. Unterleibsschmerzen sind weniger geworden. Pippi muss ich immer noch ständig. Meine beste Freundin War am Sonntag noch da und hat mich ein bisschen runter geholt. Bin nun etwas weniger hibbelig! 
Ich warte jetzt noch bis Freitag und wErde dann eunendlich tes im internet bestellen. Hier auf dem dorf gibt es leider zu viele neugierige augen und ohren! Könnt ihr nen guten test empfehlen?
Habe irgendwo gelesen, dass die mens nach absetzen der pille ne woche später kommen kann. Ich hoffe und hibbel trotzdem weiter 😀

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2017 um 20:55
In Antwort auf capricorno1990

Huhu,
bis jetzt ist meine mens noch nicht da. Unterleibsschmerzen sind weniger geworden. Pippi muss ich immer noch ständig. Meine beste Freundin War am Sonntag noch da und hat mich ein bisschen runter geholt. Bin nun etwas weniger hibbelig! 
Ich warte jetzt noch bis Freitag und wErde dann eunendlich tes im internet bestellen. Hier auf dem dorf gibt es leider zu viele neugierige augen und ohren! Könnt ihr nen guten test empfehlen?
Habe irgendwo gelesen, dass die mens nach absetzen der pille ne woche später kommen kann. Ich hoffe und hibbel trotzdem weiter 😀

Die ersten Zyklen nach Absetzen der Pille können sich tatsächlich verschieben, mein erster war sehr lang, so lang, dass meine Kollegen daran gemerkt haben, dass wir hibbeln mit dem nächsten Zyklus war dann alles wieder normal. Test kann ich dir nur dringend einen digitalen empfehlen, da entfällt das leidige Striche-Raten, weil es nicht immer deutlich ist, sind zwar auch teurer aber im Zweifel wirst du dir die dann eh noch holen um es genau zu wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2017 um 21:54
In Antwort auf kimba2008

Die ersten Zyklen nach Absetzen der Pille können sich tatsächlich verschieben, mein erster war sehr lang, so lang, dass meine Kollegen daran gemerkt haben, dass wir hibbeln mit dem nächsten Zyklus war dann alles wieder normal. Test kann ich dir nur dringend einen digitalen empfehlen, da entfällt das leidige Striche-Raten, weil es nicht immer deutlich ist, sind zwar auch teurer aber im Zweifel wirst du dir die dann eh noch holen um es genau zu wissen

Ach....das ist auch alles aufregend! 
Alles klar, dann werde ich das mal in Angriff nehmen! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2017 um 12:10

Hallo ihr Lieben,

da ist sie - meine kleine Blase heute bei 5+4

Laut meiner FÄ sieht alles gut und normal aus, wobei der derzeitige Entwicklungsstand eher 6+2 entspricht, da die Blase 14 mm misst Kann aber rechnerisch nicht sein... Egal, wir warten mal ab, am 08.11. haben wir den nächsten Termin um zu überprüfen, ob die Blase auch schön wächst und das Herzchen beginnt zu schlagen...

Wie geht es euch so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2017 um 13:10
In Antwort auf kimba2008

Hallo ihr Lieben,

da ist sie - meine kleine Blase heute bei 5+4

Laut meiner FÄ sieht alles gut und normal aus, wobei der derzeitige Entwicklungsstand eher 6+2 entspricht, da die Blase 14 mm misst Kann aber rechnerisch nicht sein... Egal, wir warten mal ab, am 08.11. haben wir den nächsten Termin um zu überprüfen, ob die Blase auch schön wächst und das Herzchen beginnt zu schlagen...

Wie geht es euch so?

Soooo schön Kimba das freut mich so für dich!!! Mein Arzttermin ist Morgen bei 5+5  Ich hoffe, bei mir kann man dann dasselbe sehen, ich habe immer soooooo Angst das etwas nicht passen könnte, oder dass man nichts sieht weil eine ELS oder sowas vorliegt... aber es wird schon alles gut sein!

Meine Verdauung spielt verrückt, von Verstopfung bis Durchfall ist alles dabei und aktuell fängt auch die Müdigkeit enorm an... ab und zu ist mir leicht übel aber absolut nicht erwähnenswert. Einzig die ständigen Bauchschmerzen machen mich müde. Stääändig diese "mens-schmerzen".
Wie sieht es bei dir mit Symptomen aus Kimba?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2017 um 13:24
In Antwort auf sonnengruss3

Soooo schön Kimba das freut mich so für dich!!! Mein Arzttermin ist Morgen bei 5+5  Ich hoffe, bei mir kann man dann dasselbe sehen, ich habe immer soooooo Angst das etwas nicht passen könnte, oder dass man nichts sieht weil eine ELS oder sowas vorliegt... aber es wird schon alles gut sein!

Meine Verdauung spielt verrückt, von Verstopfung bis Durchfall ist alles dabei und aktuell fängt auch die Müdigkeit enorm an... ab und zu ist mir leicht übel aber absolut nicht erwähnenswert. Einzig die ständigen Bauchschmerzen machen mich müde. Stääändig diese "mens-schmerzen".
Wie sieht es bei dir mit Symptomen aus Kimba?

Danke Sonnengruß, ich bin auch ganz begeistert Wusste schon als sie anfing, dass alles gut ist, da die Blase schon beim Einführen über den Bildschirm wanderte. Da auch das Böhnchen in der Blase schon zu sehen ist, ist eine ELS auch schon ausgeschlossen, was mich natrürlich auch sehr beruhigt

Von verrückter Verdauung kann ich auch ein Lied spielen.. Normal gibt es bei mir gerade auch nicht, entweder geht tagelang gar nichts, oder ich komm kaum von der Toilette wegen Durchfall Langsam stellt sich bei mir aber auch die Übelkeit ein, übergeben muss ich mich zum Glück nicht, aber manchmal denke ich würde das Erleichterung schaffen. Klingt blöd, aber fühlt sich an als hätte man zu tief ins Glas geschaut und möchte sich nur noch den Finger in den Hals stecken, damit es endlich aufhört Grins, ich hoffe mal ihr kennt das Gefühl und wisst was ich meine Ansonsten habe ich massiv zugenommen, was aber am Aufhören zu rauchen liegt. Meine Brüste spannen wie verrückt, zumindest, wenn ich keinen BH anhabe ist es schlimm. Habe mir nun auch erstmal neue besorgen müssen, da durch die SS und die Zunahme nichts mehr passte.

Im Moment merke ich, dass ich sehr reizbar und launisch bin... Ich fluche wie eine Irre im Moment beim Autofahren, so schlimm, dass ich teilweise selbst über mich schmunzeln muss Auch mein armer Mann udn meine Chefs bekommen gerade regelmäßig ihr Fett weg, der Mann weiß wenigstens warum, die Chefs denken wohl ich hab einfach ständig schlechte Laune...

Abgesehen davon geht es mir sehr gut

Bauchschmerzen habe ich dafür nicht und die Mensschmerzen haben inzwischena auch aufgehört, seitdem ich meine Femibion 1 Tablette morgens nehme und nicht mehr abends. Keine Ahnung ob es da einen Zusammenhang gibt, aber seither habe ich wenn es hoch kommt ein mal am Tag ein leichtes Ziehen.

Bin ganz gespannt auf dein bläschen morgen Sonnengruß. Drücke dir die Daumen, dass auch bei dir alles gut ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Oktober 2017 um 14:39
In Antwort auf kimba2008

Danke Sonnengruß, ich bin auch ganz begeistert Wusste schon als sie anfing, dass alles gut ist, da die Blase schon beim Einführen über den Bildschirm wanderte. Da auch das Böhnchen in der Blase schon zu sehen ist, ist eine ELS auch schon ausgeschlossen, was mich natrürlich auch sehr beruhigt

Von verrückter Verdauung kann ich auch ein Lied spielen.. Normal gibt es bei mir gerade auch nicht, entweder geht tagelang gar nichts, oder ich komm kaum von der Toilette wegen Durchfall Langsam stellt sich bei mir aber auch die Übelkeit ein, übergeben muss ich mich zum Glück nicht, aber manchmal denke ich würde das Erleichterung schaffen. Klingt blöd, aber fühlt sich an als hätte man zu tief ins Glas geschaut und möchte sich nur noch den Finger in den Hals stecken, damit es endlich aufhört Grins, ich hoffe mal ihr kennt das Gefühl und wisst was ich meine Ansonsten habe ich massiv zugenommen, was aber am Aufhören zu rauchen liegt. Meine Brüste spannen wie verrückt, zumindest, wenn ich keinen BH anhabe ist es schlimm. Habe mir nun auch erstmal neue besorgen müssen, da durch die SS und die Zunahme nichts mehr passte.

Im Moment merke ich, dass ich sehr reizbar und launisch bin... Ich fluche wie eine Irre im Moment beim Autofahren, so schlimm, dass ich teilweise selbst über mich schmunzeln muss Auch mein armer Mann udn meine Chefs bekommen gerade regelmäßig ihr Fett weg, der Mann weiß wenigstens warum, die Chefs denken wohl ich hab einfach ständig schlechte Laune...

Abgesehen davon geht es mir sehr gut

Bauchschmerzen habe ich dafür nicht und die Mensschmerzen haben inzwischena auch aufgehört, seitdem ich meine Femibion 1 Tablette morgens nehme und nicht mehr abends. Keine Ahnung ob es da einen Zusammenhang gibt, aber seither habe ich wenn es hoch kommt ein mal am Tag ein leichtes Ziehen.

Bin ganz gespannt auf dein bläschen morgen Sonnengruß. Drücke dir die Daumen, dass auch bei dir alles gut ist

oooh sooo schön das freut mich so sehr!

Ja eben bei mir dasselbe hier, es ist echt mühsam... und langsam weiss ich eben auch nicht mehr ob die Bauchschmerzen von der Schwangerschaft oder von der Verdauung kommen. Hach, aber was man nicht alles auf sich nimmt

Ich hoffe die Übelkeit verschont mich noch lange oder ganz, da wäre ich ECHT froh! Und die Brüste merke ich auch absolut gar nicht. Mich beunruhigt das z.t. echt, aber ich warte jetzt einfach mal ab bis Morgen und hoffe, dass die FÄ mir sagt das alles ok ist
Ich habe eher das gegenteilige Problem und muss schauen das ich genug essen mag um nicht abzunehmen da ich leider nicht viele Reserven habe

Ach ja die Launen... das kenn ich. An einem Tag bin ich mega sauer und genervt und am nächsten möchte ich die ganze Welt umarmen und bin so glücklich wie noch nie im Leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Oktober 2017 um 0:07

Und hier meine kleine Blase 

ich wurde von meiner FÄ auf 5+2 zurück gestuft was auch Sinn macht. Mein Handy-Rechner rechnet mit einem Standart Zyklus von 28 Tagen aber da meiner normalerweise zwischen 30 und 33 Tagen ist verschiebt sich natürlich alles. Das hatte ich nicht beachtet

aber es sieht soweit alles gut aus! Eine ELS kann man noch nicht 100% ausschliessen aber sie meinte 99% schon, da bei einer ELS ein "pseudo-fruchtsack" genau in der Mitte der Eileiter gebildet wird und da meiner rechts ist, sieht das schon sehr gut aus. Mitte November dann der nächste Termin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Oktober 2017 um 7:38
In Antwort auf sonnengruss3

Und hier meine kleine Blase 

ich wurde von meiner FÄ auf 5+2 zurück gestuft was auch Sinn macht. Mein Handy-Rechner rechnet mit einem Standart Zyklus von 28 Tagen aber da meiner normalerweise zwischen 30 und 33 Tagen ist verschiebt sich natürlich alles. Das hatte ich nicht beachtet

aber es sieht soweit alles gut aus! Eine ELS kann man noch nicht 100% ausschliessen aber sie meinte 99% schon, da bei einer ELS ein "pseudo-fruchtsack" genau in der Mitte der Eileiter gebildet wird und da meiner rechts ist, sieht das schon sehr gut aus. Mitte November dann der nächste Termin!

Soooo schön, ich freue mich total für dich  Jetzt sehe ich aber auch was meine FÄ meinte, dass meine blase für 5+4 zu groß ist, wenn ich das mit deiner vergleiche ist sie mehr als doppelt so groß. Ob das vielleicht etwas mit meinem kurzen 25 Tage Zyklus zu tun hat? Obwohl ich ziemlich genau weiß wann der ES war durch Ovus Test mit dem Monitor und es passte auch zum Mittelschmerz. Egal, mal schauen ob ich in zwei Wochen noch immer vordatiert werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Oktober 2017 um 20:54

Gibt es denn eig. auch noch Hibbels hier?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Oktober 2017 um 17:51

@nemo: klar sind noch hibbler hier!

Ich starte diesen ÜZ wieder durch!
Bei mir ist es sehr ruhig geworden, da ich aktuell beruflich sehr eingespannt bin. Aber ich lese recht regelmäßig mit.
Ich bin heute ZT 5, die Mens ist gerade vorbei. 
Gestern war ich in der kiwu Praxis wegen der zweiten Meinung. Ultraschall ist unauffällig, kein Zysten alles normal. Sie rät mir ein Zyklusmonitoring zu machen, weil die vermutet, dass ich eine gelbkörperschwäche habe. Ich muss jetzt Montag bei meiner FÄ anrufen und alles weitere abstimmen. 

@sonnengruss und kimba: ich freue mich so für euch, dass eure FA Termine gut gelaufen sind.

@all: wie geht's euch? Wo steht ihr gerade im Zyklus? 

Euch allen ein schönes Wochenende! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2017 um 10:36
In Antwort auf corinna5987

@nemo: klar sind noch hibbler hier!

Ich starte diesen ÜZ wieder durch!
Bei mir ist es sehr ruhig geworden, da ich aktuell beruflich sehr eingespannt bin. Aber ich lese recht regelmäßig mit.
Ich bin heute ZT 5, die Mens ist gerade vorbei. 
Gestern war ich in der kiwu Praxis wegen der zweiten Meinung. Ultraschall ist unauffällig, kein Zysten alles normal. Sie rät mir ein Zyklusmonitoring zu machen, weil die vermutet, dass ich eine gelbkörperschwäche habe. Ich muss jetzt Montag bei meiner FÄ anrufen und alles weitere abstimmen. 

@sonnengruss und kimba: ich freue mich so für euch, dass eure FA Termine gut gelaufen sind.

@all: wie geht's euch? Wo steht ihr gerade im Zyklus? 

Euch allen ein schönes Wochenende! 

Super, das freut mich dass dein Ultraschall unauffällig ist! Dann weisst du jetzt zumindest das du soweit gesund bist!

Wie ist das mit der Gelbkörperschwäche? Könnte man das im Blut oder sonstwie nicht nachweisen? Und was müsstest du dagegen machen?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Oktober 2017 um 11:17

Ja man kann das im Blut nachweisen. Daher ja der Vorschlag Zyklusmonitoring, d.h. dass an mehreren Tagen im Zyklus Blut abgenommen wird und zusätzlich ein Ultraschall gemacht wird. Wenn dann an ZT 19/20 nachgewiesen wird das das gelbkörperhormon zu niedrig ist müsste ich es mit utrogest Tabletten unterstützen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2017 um 6:51
In Antwort auf kimba2008

Hier gibt es eigentlich nichts Neues. Gestern war offizieller Wechsel in die 6. SSW, klingt verrückt aber ich bin nun sehr viel entspannter. Anzeichen hab ich eigentlich so gut wie gar nicht, meine Brüste spannen und ich bräuchte neue BHs, was aber wohl eher daran liegt, dass ich 5 kg zugenommen habe (aufgehört zu rauchen). Ansonsten nur gelegentlich ein leichtes ziehen im Unterleib und meine Verdauung spielt verrückt, was sie aber häufiger tut  ich habe so wenige Anzeichen, dass ich heute früh noch einen Test gemacht habe... Lach... Also alles im grünen Bereich und bald ist ja auch endlich der erste Termin. 

Hallo ihr Lieben,
Da meine Mens immer noch nicht gekommen sind, habe ich am Freitag einen Test gemacht. Aber leider war dieser negativ. Ich hasse es keine Kontrolle über meinen Körper zu haben 😂
Am Freitag war ich theoretisch eine Woche drüber ( gerechnet nach dem Zyklus mit der Pille = 28 tage) 
Aber der kann dich ja jetzt noch verlängern. Bis jetzt habe ich sie immer noch nicht. Hat es bei euch, nach absetzen der Pille auch so lang gedauert, bis ihr eure Mens bekommen habt? Muss ich mir Sorgen machen und lieber zum FA gehen? Oder könnte es auch sein, dass ich zu früh getestet habe? 
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2017 um 10:18

Guten Morgen ihr Lieben!

@coaricorno: Bei mir hat der 1. Zyklus nach der Pille 36 Tage gedauert.
Ich würde da jetzt an deiner Stelle abwarten und beobachten, was anderes macht dein FA auch nicht.
Die Länge der Zyklen nach absetzen der Pille kann schon mal schwanken und auch deutlich verlängert sein. Dein Körper muss sich ja auch erstmal umstellen und daran gewöhnen, dass keine Hormone mehr zugeführt werden.

Ich habe nach dem 1. Zyklus ohne Pille angefangen Zyklustee zutrinken. Der hatte bei mir den positiven Effekt, dass der Zyklus sich auf 27 Tage eingependelt hat. Du kannst aber auch abwarten, regelmäßige wird er normalerweise von alleine.

Bestimmst du irgendwie deinen Eisprung?

@me: Ich habe am Montag bei meiner FÄ angerufen und mit ihr besprochen, dass wir jetzt diesen Zyklus abwarten und auf einen positiven Effekt durch die Pilleneinnahme hoffen. Am 23.11. habe ich eh einen Termin bei Ihr und dann besprechen wir das weitere Vorgehen.

@all: Wie geht´s euch? Gibt´s was neues?

Liebe Grüße!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. November 2017 um 12:22
In Antwort auf corinna5987

Guten Morgen ihr Lieben!

@coaricorno: Bei mir hat der 1. Zyklus nach der Pille 36 Tage gedauert.
Ich würde da jetzt an deiner Stelle abwarten und beobachten, was anderes macht dein FA auch nicht.
Die Länge der Zyklen nach absetzen der Pille kann schon mal schwanken und auch deutlich verlängert sein. Dein Körper muss sich ja auch erstmal umstellen und daran gewöhnen, dass keine Hormone mehr zugeführt werden.

Ich habe nach dem 1. Zyklus ohne Pille angefangen Zyklustee zutrinken. Der hatte bei mir den positiven Effekt, dass der Zyklus sich auf 27 Tage eingependelt hat. Du kannst aber auch abwarten, regelmäßige wird er normalerweise von alleine.

Bestimmst du irgendwie deinen Eisprung?

@me: Ich habe am Montag bei meiner FÄ angerufen und mit ihr besprochen, dass wir jetzt diesen Zyklus abwarten und auf einen positiven Effekt durch die Pilleneinnahme hoffen. Am 23.11. habe ich eh einen Termin bei Ihr und dann besprechen wir das weitere Vorgehen.

@all: Wie geht´s euch? Gibt´s was neues?

Liebe Grüße!
 

Ja....was anderes bleibt mir wohl nicht übrig. 
Nein, den es habe ich noch nicht bestimmt. Zwar mal meine Daten in diesen eisprungrechner eingegeben. Aber danach kann ich ja auch nicht gehen, wenn ich nicht weiß, wann ich meine Mens bekomme. Wir wollen uns jetzt auch keinen Stress machen. Alle 2/3 Tage wird gekuschelt und irgendwann passiert es dann. Allerdings mache ich mir leider schnell Stress. Versuche das so gut es eben geht hinzubekommen! 😅
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. November 2017 um 15:21

@Corinna: Dann drücke ich dir die Daumen dass das Monitoring funktioniert und hoffentlich ein zufriedenstellendes Ergebnis bringt!

@caoricorno1990: der erste Zyklus kann wirklich lang sein. Und deshalb wird der ES Rechner mit der App wahrscheinlich nicht funktionieren resp. dir kein richtiges Datum anzeigen am Anfang. Evt. wäre die Temperatur-mess-Methode etwas für dich? oder Ovu's?

@me: ich dachte immer, wenn es geklappt hat und man schwanger ist dann sei alles sooo schön und so toll. Aber der Stress fängt da erst richtig an. Zumindest bei mir. Ich hab so "Schwankungen" zwischen riesen Freude und höllischer Angst. Heute hatte ich minimst bräunlichen Ausfluss... Normale Menschen hätten das auf dunkler Unterwäsche gar nicht erkannt aber ich natürlich schon. Direkt meine FÄ angerufen und panisch gefragt. Die meinte jedoch ich dürfe mich nicht zu sehr selbst verrückt machen. Das sei ganz normal und kann häufig vorkommen. Jetzt muss ich abwarten und wenn ich nicht Bauchschmerzen bekomme oder sich das verstärkt dann sei alles ganz normal. Jetzt heisst es ganz fest Daumen drücken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. November 2017 um 16:22

@sonnengruss: daumen sind gedrückt
Das mit dem "sich nicht zu sehr verrückt machen" ist in der ss aber sicher gar nicht einfach...

Bin mittlerweile bei ZT 15 des 2.ÜZ
Der letzte Zyklus hat unglaubliche 126 Tage gedauert, ich hoffe, das pendelt sich jetzt schnell ein 
Habe mir Ovus gekauft, hab aber ehrlich gesagt ein wenig Angst, dass die eher leer sind als dass einer positiv ist... Der Ovu-Test am Donnerstag zumindest war negativ.
Wünsche allen ein schönes WE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2017 um 8:51

Guten Morgen Ihr Lieben!

@sonnengruss: Danke für´s Daumen drücken. Ich hoffe auch, dass das Monitoring ein brauchbares Ergebnis bringt. Aber soweit bin ich ja noch nicht. Erstmal heißt es noch zwei Wochen abwarten, ob die Pille einen positiven Effekt bringt...

Leicht bräunlicher Ausfluss ist in der Früh-SS wirklich nicht so ungewöhnlich. Ich kann dich allerdings sehr gut verstehen, dass man erstmal in Panik verfällt und ich denke der Anruf bei deiner FÄ war da definitv der richtige Weg. Wie schaut´s denn heute bei dir aus?

@nemo: Schön, dass dein Monster-Zyklus endlich beendet ist. Ich drück dir die Daumen, dass der 2. ÜZ nicht ganz so lange dauert. Ich hoffe die Ovus helfen dir bei der Eingrenzung deines Eisprungs.

@me: Ich bin heute ZT 14. Eisprung war denke ich gestern oder ist/war heute. Meine Temperatur ist heute früh im Vergleich zu den letzten Tagen ziemlich im Keller gewesen, spricht zusammen mit dem Mittelschmerz somit alles für den Eisprung.

@caoricorno und kimba: Gibt´s bei euch Neuigkeiten?

Euch allen einen schönen Wochenstart!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. November 2017 um 17:24

Hallo zusammen!

@Nemo: das freut mich dass du nun endlich in einen normalen "Ablauf" starten kannst!

@corinna: bei dir bleibt es auch weiterhin spannend! Ich finde es einfach immer wieder faszinierend wie unberechenbar der menschliche Körper ist!

@me: ich habe das Wochenende so gut wie durchgeschlafen. Diese Müdigkeit macht mich fertig. Der leichte, bräunliche Ausfluss hat sich wieder eingestellt zum Glück, dafür übermannt mich die Übelkeit ständig und in immer kürzeren Abständen. Ich habe ja so Vitamin B6 Tabletten bekommen welche sehr gegen die Übelkeit helfen sollen. Machen sie glaub ich schon, aber als ich vorhin in der Apotheke war um neue zu holen meinte die Apothelerin "ja wenn die Übelkeit zu stark wird hilft sowieso nichts mehr" DANKE für diese Aufmunterung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 10:06

Hallo ihr Lieben!

Ich melde mich auch mal wieder zu Wort - ich habe mich mal ein paar Tage nicht angemeldet, habe irgendwie ein schlechtes Gewissen, euch hier immer mit unserer Freude zu überfallen wo ihr noch hibbelt...

@sonnengruß: Ich kenne deine Probleme, ich könnte auch nur noch im Bett bleiben und schlafen... Ich war schon immer ein Mensch, der viel Schlaf brauchte, aber im Moment ist es fast abartig - ich bin seit 3 Stunden auf der Arbeit und halte mich nur mit Mühe und Not aufrecht in meinem Stuhl

@Corinna: Das mit dem Monitoring hört sich ja interessant an, wäre natürlich schön, wenn man hier die Lösung finden würde und es mit ein bisschen Unterstützung dann klappt. Ich denke, wenn man den Grund weiß, warum ist es einfacher damit umzugehen, vor allem, wenn es sich dann so leicht beheben lässt wie bei einer Gelbkörperschwäche. Dürft ihr denn diesen ÜZ schon wieder herzeln oder musst du erst die Ergebnisse irgenwie abwarten?

@Nemo: Ich freue mich wirklich riesig für dich, dass dieser Monsterzyklus nun endlich ein Ende hat, das war ja wirklich grausam! Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein Körper nun die Kurve bekommt und jetzt einen relativ regelmäßigen Zyklus einstellt und du auch mit den Ovus Glück hast. Ich denke, dass die Ovus es waren, warum es bei uns nun beide male so schnell geklappt hat.

@Me: Wir hatten gestern bei 7+4 unseren zweiten Ultraschalltermin um die Entwicklung zu überprüfen. Unser kleines Mini-Böhnchen ist gewachsen und misst nun 11 mm und das Herzchen blubberte ganz fleißig  Nun können wir es auch nicht mehr für uns behalten und werden es am Wochenende unseren Familien sagen, wir hatten uns dieses Mal nur entschieden so lange zu warten, bis zumindest ein Herzchen schlägt. Den nächsten Termin haben wir nun bei 10+2 kurz vor unserem Urlaub und ich bin shcon wieder ganz kribbelig zu sehen wie das Böhnchen sich bis dahin entwickelt. Mir selbst geht es eigentlich gut, Übelkeit habe ich nur selten und wenigstens ohne Erbrechen, ich könnte 20 Stunden täglich schlafen und bin extrem antriebslos, mein Haushalt leidet gerade ein wenig, da ich nach der Arbeit eigentlich nur noch müde bin. Ich schaffe es meist nur meine Katzen zu versorgen und grob mal alles sauber zu machen, danach ist schon die waagerechte angesagt Ja und ansonstne bin ich mir sicher, dass in mir nicht nur ein Böhnchen wohnt sondern auch ein Bandwurm... Ich habe ständig hunger... und ich meine echten Hunger, wenn das so weitergeht, platze ich nicht erst in ein paar Monaten aus allen Nähten, bisher sind schon 5 Kg drauf  Mein Mann war sich schon sicher, dass wir Zwillinge bekommen müssen bei meinem derzeitigen Lebensmittelkonsum  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 10:53
In Antwort auf corinna5987

Guten Morgen Ihr Lieben!

@sonnengruss: Danke für´s Daumen drücken. Ich hoffe auch, dass das Monitoring ein brauchbares Ergebnis bringt. Aber soweit bin ich ja noch nicht. Erstmal heißt es noch zwei Wochen abwarten, ob die Pille einen positiven Effekt bringt...

Leicht bräunlicher Ausfluss ist in der Früh-SS wirklich nicht so ungewöhnlich. Ich kann dich allerdings sehr gut verstehen, dass man erstmal in Panik verfällt und ich denke der Anruf bei deiner FÄ war da definitv der richtige Weg. Wie schaut´s denn heute bei dir aus?

@nemo: Schön, dass dein Monster-Zyklus endlich beendet ist. Ich drück dir die Daumen, dass der 2. ÜZ nicht ganz so lange dauert. Ich hoffe die Ovus helfen dir bei der Eingrenzung deines Eisprungs.

@me: Ich bin heute ZT 14. Eisprung war denke ich gestern oder ist/war heute. Meine Temperatur ist heute früh im Vergleich zu den letzten Tagen ziemlich im Keller gewesen, spricht zusammen mit dem Mittelschmerz somit alles für den Eisprung.

@caoricorno und kimba: Gibt´s bei euch Neuigkeiten?

Euch allen einen schönen Wochenstart!

Huhu, 
jap es gibt Neuigkeiten 😁
Hatte starke Krämpfe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Hatte schön öfter mal eine darmentzündung und bin dann nächsten morgen gleich zum Arzt. Der hat mich mit Verdacht auf blinddarmentzündzng ins Krankenhaus geschickt. Dort wurden dann sämtliche Tests gemacht. Zum Schluss kam die Ärzten rein und sagte alle Werte sind in Ordnung. Aber der Schwangerschaftstest ist positiv. 😊
Allerdings hatte ich sehr viel Angst aufgrund der Schmerzen nachts. Bin dann zu meinem FA gefahren und der hat einen mini Punkt gefunden. Eine sehr sehr frühe Schwangerschaft sagt sie. Musste heute morgen nochmal zum Blut abnehmen hin. Und nächsten Mittwoch habe ich dann wieder einen Termin um zu gucken ob alles i.o. Ist.
Hab noch ein wenig Angst....
Die Schmerzen waren aber glaub ich heftige Blähungen. Musste gestern den ganzen Tag Luft lassen. 🙊
Also abwarten und Daumen drücken. Bin jetzt bis Mittwoch erstmal krankgeschrieben. 
Tja......das soweit von mir 😁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 11:05

Hallo ihr Lieben!

@sonnengruss: Ich freue mich für dich, dass der bräunliche Ausfluss wieder verschwunden ist! Das die Übelkeit dich so überfällt, tut mir sehr leid. Man sagt ja je schlechter es der Mami geht, desto besser geht´s dem Baby. Vllt als kleine Aufmunterung, wenn schon die Dame in der Apotheke das nicht schafft!  
Jap, der weibliche Körper ist und bleibt unberechenbar... Ich werde abwarten und sehen wie´s sich entwickelt.

@kimba: Du darfst deine Freunde gerne mit uns teilen. Ich lese gerne von dir, muss dann immer grinsen, weil ich mich so mit dir freue!  Es ist so schön zu sehen und zu lesen, dass dein Krümel sich so gut entwickelt. Und wie schon geschrieben, vllt. helfen eure SS-Viren uns ja...
Upps, 5 kg ist für 7+4 wohl viel...
Mit dem Monitoring haben wir noch nicht begonnen. Wir herzeln diesen Zyklus noch so und hoffen, dass die Pille einen positiven Effekt hat. Vllt brauchen wir dann gar keine Monitoring, wer weiß.
Ich habe am 23.11. sowieso eine Termin bei meiner FÄ, da wäre ich dann ZT4 und das würde passend sein um mit dem Monitoring zu beginnen.

@me: Ich bin heute ZT17, mein ES war an ZT13 oder 14. Aktuell haben sich noch keine Schmierblutungen eingestellt, drückt mir die Daumen, dass es so bleibt!

Euch einen schönen Donnerstag!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 11:07
In Antwort auf caoricorno1990

Huhu, 
jap es gibt Neuigkeiten 😁
Hatte starke Krämpfe in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch. Hatte schön öfter mal eine darmentzündung und bin dann nächsten morgen gleich zum Arzt. Der hat mich mit Verdacht auf blinddarmentzündzng ins Krankenhaus geschickt. Dort wurden dann sämtliche Tests gemacht. Zum Schluss kam die Ärzten rein und sagte alle Werte sind in Ordnung. Aber der Schwangerschaftstest ist positiv. 😊
Allerdings hatte ich sehr viel Angst aufgrund der Schmerzen nachts. Bin dann zu meinem FA gefahren und der hat einen mini Punkt gefunden. Eine sehr sehr frühe Schwangerschaft sagt sie. Musste heute morgen nochmal zum Blut abnehmen hin. Und nächsten Mittwoch habe ich dann wieder einen Termin um zu gucken ob alles i.o. Ist.
Hab noch ein wenig Angst....
Die Schmerzen waren aber glaub ich heftige Blähungen. Musste gestern den ganzen Tag Luft lassen. 🙊
Also abwarten und Daumen drücken. Bin jetzt bis Mittwoch erstmal krankgeschrieben. 
Tja......das soweit von mir 😁

Oh, Gerade erst gelesen!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, caoricorno!
Ich drück dir die Daumen, dass alles gut ist und bleibt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 11:28

Hallo zusammen!

woooow das sind ja viele gute News auf einmal!!!!!!

@caoricorno: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Das sind doch die schönsten News, wenn man mit Verdacht auf Blinddarm ins KH muss und mit der Nachricht das man schwanger ist wieder raus kommt  das freut mich so für dich!!!

@Corinna: wer weiss! Vielleicht müsst ihr mit dem Monitoring gar nicht mehr starten. Man sagt ja oft wenn man nicht mehr damit gerechnet hat passiert es Ich drücke euch auf jedenfall alle Daumen!!!

@Kimba: Woooow das Böhnchen ist ja schon grooooss!! Ich wurde ja jetzt zurück gestuft und bin heute bei 7+2 und habe nächsten Mittwoch den nächsten Termin, dann bin ich 8+1 und ich hoffe, dass ich dann auch so ein Böhnchen mit schlagendem Herzchen in meinem Bauch vorfinden werden!

Me: die Übelkeit ist mal so mal so. ich hab STÄNDIG hunger aber sobald ich beginne zu essen wirds mir schlecht. aber weil ich so hunger habe esse ich dann einfach weiter. Erbrechen musste ich zum Glück noch nie und hoffe das bleibt aus so. ob ich zugenommen habe weiss ich gar nicht, sollte mal wieder auf die Waage stehen aber da sich mein Gewicht sowieso an der unteren Grenze befindet kann ich ohne schlechtes Gewissen zunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 11:51

@Caoricorno: Herzlichen Glückwunsch! Eine bessere Diagnose bei Verdacht auf Blinddarmentzündung gibt es wohl nicht

@Corinna: Na dann drücke ich euch ganz fest die Daumen, dass die kurze Unterbrechnung der Pille schon ausgereicht hat und ihr nun einen erfolgreichen ÜZ habt! Es wäre toll, wenn wir hier alle zusammen ins nächste Jahr kugeln würden Und - keine Schmierblutungen hören sich doch erstmal super und nach einem guten Anfang an!
Ich hoffe auch einfach mal, dass sich das mit meinem Gewicht einpendelt. Ich war viele Jahre Raucher und durch das jetztige Aufhören stellt sich natürlich auch der Stoffwechsel stark um zumal man jede Zigarette mit Süßigkeiten ersetzt, als ich das letzte Mal aufgehört hatte votr 3 Jahren, hatte ich ratz fatz 10 Kg drauf Ich traue mich allerdings auch nicht, nun wieder meine Low-Carb-Ernährung aufzunehmen, kann mir nicht vorstellen, dass das gut ist für das Böhnchen..

@Sonnengruß: Wir wurden bei unserem Schall gestern auch zurückgestuft (statt 7+4 war die Entwicklung eher 7+1), wäre danach heute auch 7+2. Aber meine FÄ sagte mir, dass sich das in der Regel bei jedem Ultraschall ändert, ich wurde beim ersten Ultraschall 5 Tage vordatiert, dieses Mal 3 Tage zurück, sie entwickeln sich ja nicht alle gleich, und ich soll mir da keinen Kopf machen, wir gehen weiter von meiner letzten Mens aus und bleiben bei 7+4. Es ist Wahnsinn, wie schnell die Entwicklung im Moment geht. Ich bin mit 3 anderen Juni-Mädels hier aus dem Forum in einer WhatsApp Gruppe und eine von ihnen hatte gestern ein Bild reingestellt, sie ist nur 2 Wochen weiter als ich und da sieht man schon einen richtigen kleinen Menschen, völlig verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 13:13
In Antwort auf kimba2008

@Caoricorno: Herzlichen Glückwunsch! Eine bessere Diagnose bei Verdacht auf Blinddarmentzündung gibt es wohl nicht

@Corinna: Na dann drücke ich euch ganz fest die Daumen, dass die kurze Unterbrechnung der Pille schon ausgereicht hat und ihr nun einen erfolgreichen ÜZ habt! Es wäre toll, wenn wir hier alle zusammen ins nächste Jahr kugeln würden Und - keine Schmierblutungen hören sich doch erstmal super und nach einem guten Anfang an!
Ich hoffe auch einfach mal, dass sich das mit meinem Gewicht einpendelt. Ich war viele Jahre Raucher und durch das jetztige Aufhören stellt sich natürlich auch der Stoffwechsel stark um zumal man jede Zigarette mit Süßigkeiten ersetzt, als ich das letzte Mal aufgehört hatte votr 3 Jahren, hatte ich ratz fatz 10 Kg drauf Ich traue mich allerdings auch nicht, nun wieder meine Low-Carb-Ernährung aufzunehmen, kann mir nicht vorstellen, dass das gut ist für das Böhnchen..

@Sonnengruß: Wir wurden bei unserem Schall gestern auch zurückgestuft (statt 7+4 war die Entwicklung eher 7+1), wäre danach heute auch 7+2. Aber meine FÄ sagte mir, dass sich das in der Regel bei jedem Ultraschall ändert, ich wurde beim ersten Ultraschall 5 Tage vordatiert, dieses Mal 3 Tage zurück, sie entwickeln sich ja nicht alle gleich, und ich soll mir da keinen Kopf machen, wir gehen weiter von meiner letzten Mens aus und bleiben bei 7+4. Es ist Wahnsinn, wie schnell die Entwicklung im Moment geht. Ich bin mit 3 anderen Juni-Mädels hier aus dem Forum in einer WhatsApp Gruppe und eine von ihnen hatte gestern ein Bild reingestellt, sie ist nur 2 Wochen weiter als ich und da sieht man schon einen richtigen kleinen Menschen, völlig verrückt

Ja, das stimmt.😍 Aber bin trotzdem noch ein bisschen ängstlich. Ob alles i.o. Ist. Nicht, dass es nachher eine Eileiterschwangerschaft ist. Weil es ja noch so früh ist. Und ich diese Krämpfe hatte. Könnt ihr noch evtl beruhigen. Hattet ihr am Anfang auch Krämpfe? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2017 um 13:21
In Antwort auf caoricorno1990

Ja, das stimmt.😍 Aber bin trotzdem noch ein bisschen ängstlich. Ob alles i.o. Ist. Nicht, dass es nachher eine Eileiterschwangerschaft ist. Weil es ja noch so früh ist. Und ich diese Krämpfe hatte. Könnt ihr noch evtl beruhigen. Hattet ihr am Anfang auch Krämpfe? 

@Caoricorno: Diese Angst wird dich auch nicht mehr loslassen... Nach meiner Fehlgeburt habe ich nun natürlich auch immer Angst, dass noch etwas passieren könnte.

Ich habe von Anfang an und auch jetzt in der 8. SSW immer mal wieder Mens-Ähnliche Schmerzen. Häufig kommen die Krämpfe auch tatsächilch vom Magen-Darm-Trakt. Den Dreh hast du aber irgenwann raus, warum du gerade diese Schmerzen hast. Allerdings hatte ich bisher nie solche Schmerzen wie bei meinem Blinddarm, da konnte ich vor Schmerz nicht mehr aufrecht gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen