Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hibbeln zum 1. Kind mit um die 30

Hibbeln zum 1. Kind mit um die 30

9. Mai um 11:36

Moin

Ich suche Frauen mit denen Ich mich austauschen kann, also Quasi eine Hibbelgruppe ;D
Meine letzte ist leider weitestgehend eingeschlafen :/

So Kurz zu mir.
Ich bin 31 Jahre und im 10. ÜZ als mein Partner und ich letztes Jahr anfingen (ich also die Pille abgesetzt habe) waren wir noch entspannt. Haben Quasi an nichts gedacht außer halt regelmäßig zu "kuscheln". Nach einem halben Jahr wurde ich dann langsam ein wenig, sagen wir mal Nervös. Hab dann angefangen Himbeerblättertee und Frauenmanteltee zu trinken, aus zwei Gründen: 1. Hatte ich nach absetzen der Pille zur Mens immer recht fiese schmerzen +PMS ab einer Woche vorher. 2. Wegen der unterstützenden Wirkung ;D
Tatsächlich hilft mir der Tee bei/gegen die PMS und die schmerzen wärend der PMS, also DAS hat sich schon mal gelohnt.
Meine FA meint wir warten ab bis ein Jahr rum ist. Finde ich sicher auch sinnvoll.
Irgendwann lies mich die Frage nicht mehr los: "Was ist, wenn ich garkein Eisprung habe" Hab mir dann für 3 Monate Ovus geholt. Irgendwelche Billigen und Clearblue mit dem Smeily. Alle 3 Monate ES auch genau so wie meine Zyklusapp (Die hatte ich auch schon vor dem Basteln zum Zyklustracken) es Vorrausgesehen hat +/-1 Tag. Also passt es.
Ich habe für den 4. Juli den "Wir warten ein Jahr ab" Termin. Seit 2 Monaten bin ich uach nicht mehr so gestresst. Hab wieder mit Bogenschießen angefangen und denke mir das wird schon werden ^^.

So wer hat Lust sich ein wenig auszutauschen?

Mehr lesen

9. Mai um 11:49

hallo
ich bin 22 und wir versuchen es nun seit februar...ich war vor 2 jahren schonmal ungeplant schwanger verlor es jedoch in der 8ssw ...

wir gehen eigentlich entspannt an die sache ran... ich kontrolliere zwar mit einer app meinen zyklus aber überwiegend deshalb um ein gespür für ihn zu bekommen ...

darf ich denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 15:13

@miya
Ja klar darfst du ^^
Ja eine Zyklusapp hab ich schon lange vorher gehabt, ist immer gut zu wissen wie lang der Zyklus ist. Welche App nutzt du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 15:44
In Antwort auf rima1337

@miya
Ja klar darfst du ^^
Ja eine Zyklusapp hab ich schon lange vorher gehabt, ist immer gut zu wissen wie lang der Zyklus ist. Welche App nutzt du denn?

Ich nutze die "flo-app"
Bin ganz zufrieden mit dieser 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Mai um 20:09

Wenn ich darf würde ich auch gerne mitmachen Ich war vorher auch schonmal in einer anderen Hibbelgruppe, die aber ziemlich schnell eingeschlafen ist.

Mein Mann (41) und ich (31) sind gerade im allerersten ÜZ. Es wäre für uns beide das erste Kind. Eine Zyklusapp habe ich auch, aber wir möchten es erstmal einfach nur so probieren d.h. keine Ovulationstests oder irgendetwas machen, was wir sonst nicht getan hätten.

@Habt ihr eurem Umfeld erzählt, dass ihr hibbelt?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 10:19
In Antwort auf naschkatze

Wenn ich darf würde ich auch gerne mitmachen Ich war vorher auch schonmal in einer anderen Hibbelgruppe, die aber ziemlich schnell eingeschlafen ist.

Mein Mann (41) und ich (31) sind gerade im allerersten ÜZ. Es wäre für uns beide das erste Kind. Eine Zyklusapp habe ich auch, aber wir möchten es erstmal einfach nur so probieren d.h. keine Ovulationstests oder irgendetwas machen, was wir sonst nicht getan hätten.

@Habt ihr eurem Umfeld erzählt, dass ihr hibbelt?

hallo
also bei uns wissen es nur meine große schwester und sein bester kumpel ...mehr noch nicht ...1.solange nix ist bleiben einem die fragen erspart 2.keine negativ bemerkungen (was so früh, seid ihr euch sicher, etc)

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai um 18:41
In Antwort auf miya1997

hallo
also bei uns wissen es nur meine große schwester und sein bester kumpel ...mehr noch nicht ...1.solange nix ist bleiben einem die fragen erspart 2.keine negativ bemerkungen (was so früh, seid ihr euch sicher, etc)

 

Darf ich dich denn fragen, warum du mit 22 schon Mutter werden möchtest? Soll kein Vorwurf sein, sondern ist bloß Neugierde Bitte nimm mir die Frage daher nicht übel! Mit 22 hatte ich gerade erst mein Studium begonnen (hab nach dem Abitur erstmal eine Ausbildung gemacht), wollte erstmal Urlaube und Party machen, mich austoben und hatte auch noch gar nicht den passenden Mann. Fast allen Mädels in meinem Freundes- und Bekanntenkreis ging es ähnlich. Als meine Schwester mit 24 schwanger wurde, haben alle gedacht, dass es ein Unfall war und das obwohl sie damals schon verheiratet war, ihr Diplom in der Tasche und einen unbefristeten Arbeitsvertrag hatte. Es konnte sich einfach niemand vorstellen, dass eine Schwangerschaft in den Alter geplant war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 10:17
In Antwort auf naschkatze

Darf ich dich denn fragen, warum du mit 22 schon Mutter werden möchtest? Soll kein Vorwurf sein, sondern ist bloß Neugierde Bitte nimm mir die Frage daher nicht übel! Mit 22 hatte ich gerade erst mein Studium begonnen (hab nach dem Abitur erstmal eine Ausbildung gemacht), wollte erstmal Urlaube und Party machen, mich austoben und hatte auch noch gar nicht den passenden Mann. Fast allen Mädels in meinem Freundes- und Bekanntenkreis ging es ähnlich. Als meine Schwester mit 24 schwanger wurde, haben alle gedacht, dass es ein Unfall war und das obwohl sie damals schon verheiratet war, ihr Diplom in der Tasche und einen unbefristeten Arbeitsvertrag hatte. Es konnte sich einfach niemand vorstellen, dass eine Schwangerschaft in den Alter geplant war.

Alles gut werde ich häufiger gefragt. 
Einen kinderwunsch hab ich so intensiv seit 3 Jahren.
Ich kann mir nix schöneres vorstellen als Mutter zu sein. Ich habe seit 6 Jahren einen festen Job (3jahre Lehre dort gemacht und nun einen unbefristeten Arbeitsvertrag) ich wohne seit 4 Jahren nicht mehr bei meinen Eltern und habe 2 Hunde und wie gesagt nun fehlt nur noch ein gemeinsames Kind mit meinem Partner
Ich war noch nie der party typ... Sondern viel mehr ein Familien mensch.
Meine Freunde sind alle etwas älter und haben Kinder (teilweise auch früh Eltern geworden) und ich genieße es bei ihnen zu sein

Also mir ist das Alter an sich echt egal mir war immer nur wichtig dass mein Partner es auch möchte sonst hätte ich es nicht umgesetzt 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai um 11:40

Hallo,

ich wäre auch gerne dabei. Mein Mann ist 39 und ich 25, wir sind standesamtlich seit Dezember 2016 verheiratet und seit letztem Jahr Mai kirchlich. 2017 haben wir unser Haus im Grünen gekauft und jetzt fehlt nur noch ein Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai um 23:40

Moin. 

Wie geht euch?
und willkommen an den neuen  

Ne mir weiß es nur eine Freundin die selbst erst vor 7 Monaten ein Kind bekommen hat. Manchmal hab ich das Gefühl, dass sie mehr hibbelt als ich xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 18:39

Ich würde es am liebsten allen Leuten erzählen, weil ich auch dauernd daran denken muss. Aber ich tue es nicht, weil das ja schon Druck erzeugt und man dann natürlich auch regelmäßig gefragt werden würde, ob es schon geklappt hat. Deswegen weiß es bei mir eine Freundin und ein Freund von meinem Mann. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai um 19:53

Hallo. 
hoffe kann  auch mit reden.
ich bin 25 Jahre alt. Mein Freund und ich sind seit fast 7 Jahren zusammen und versucht seit oktober 2018, dass ich schwanger werde. Ich war auch im Januar schwanger. Habe es aber leider in der 7ssw verloren  und seit März versuchen wir es wieder. Aber bis jetzt noch nicht geklappt. Habe aber auch seit der Fehlgeburt einen unregelmäßigen Zyklus  was mich ein bisschen nervt. Aber zum glück mwrke ich es immer wenn ich meine fruchtbaren Tage habe ...

Lg 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai um 19:43
In Antwort auf pueppi05

Hallo. 
hoffe kann  auch mit reden.
ich bin 25 Jahre alt. Mein Freund und ich sind seit fast 7 Jahren zusammen und versucht seit oktober 2018, dass ich schwanger werde. Ich war auch im Januar schwanger. Habe es aber leider in der 7ssw verloren  und seit März versuchen wir es wieder. Aber bis jetzt noch nicht geklappt. Habe aber auch seit der Fehlgeburt einen unregelmäßigen Zyklus  was mich ein bisschen nervt. Aber zum glück mwrke ich es immer wenn ich meine fruchtbaren Tage habe ...

Lg 

Das mit der Fehlgeburt tut mir sehr leid für dich Fühl dich ganz lieb gedrückt! 

Dein Zyklus wird bestimmt bald wieder regelmäßiger. Aber solange du trotzdem deine fruchtbaren Tage hast, sollte einer Schwangerschaft ja nichts im Wege stehen
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai um 19:45
In Antwort auf denise1993

Hallo,

ich wäre auch gerne dabei. Mein Mann ist 39 und ich 25, wir sind standesamtlich seit Dezember 2016 verheiratet und seit letztem Jahr Mai kirchlich. 2017 haben wir unser Haus im Grünen gekauft und jetzt fehlt nur noch ein Kind.

Im wievielten ÜZ seid ihr denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai um 22:00

Hallihallo.
Ich würde mich auch gerne anschließen. Wir hatten unseren ersten ÜZ im März und ich bin direkt schwanger geworden. Allerdings musste ich das Kleine letzte Woche Donnerstag ziehen lassen. 
Wir hibbeln aber direkt weiter. Hoffe dass ich diesen Monat wieder einen ES haben werde.
Ich bin 33 Jahre, mein Mann ist 27 Jahre und unser Sohn ist 3 Jahre. Wir sind seit Oktober 2015 verheiratet. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 15:25
In Antwort auf naschkatze

Im wievielten ÜZ seid ihr denn?

Ich bin im 10.

und du?

@sternchen
@pueppi
Willkommen, das tut mir sehr leid für euch Hoffe es klappt schnell wieder!

Bin Aktuell ES+7
Hab nicht das Gefühl, dass es geklappt hat :/
Wie geht es euch so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 16:34

Danke, das ist lieb von dir.
Ja, das ist verdammt traurig, aber manchmal passiert es eben. 
Man muss immer positiv bleiben, so weiß man schonmal, dass man auf jeden Fall schwanger werden kann.
Mir geht es soweit ganz gut. Freue mich auf nächste Woche, da habe ich Urlaub. Am 20.5 wird mir nochmal Blut abgenommen um zu schauen, dass das hcg raus ist und am 22.5 habe ich dann noch einen Termin für den US, ob auch wirklich alles abgegangen ist und ich nicht noch eine Ausschabung brauche. Gehe aber davon aus, dass alles weg ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 18:20
In Antwort auf rima1337

Ich bin im 10.

und du?

@sternchen
@pueppi
Willkommen, das tut mir sehr leid für euch Hoffe es klappt schnell wieder!

Bin Aktuell ES+7
Hab nicht das Gefühl, dass es geklappt hat :/
Wie geht es euch so?

Ich habe seit Tagen eine latente Übelkeit. Mein NMT ist aber erst am 24.05. Also ist es noch viel zu früh für Schwangerschaftsanzeichen und ich bilde mir das wohl bloß ein  Ist ja auch erst mein erster ÜZ und es wäre zu schön um wahr zu sein, dass es direkt klappt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai um 18:42
In Antwort auf naschkatze

Ich habe seit Tagen eine latente Übelkeit. Mein NMT ist aber erst am 24.05. Also ist es noch viel zu früh für Schwangerschaftsanzeichen und ich bilde mir das wohl bloß ein  Ist ja auch erst mein erster ÜZ und es wäre zu schön um wahr zu sein, dass es direkt klappt. 

Kann alles sein.
Ich drück dir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 7:55

Wie geht ihr eigentlich mit Alkohol und Zigaretten in der Hibbelphase um? 

Rauchen tue ich sowieso nicht, aber wenn es einen Anlass dafür gibt, trinke ich schon gerne mal ein Gläschen Alkohol (.... oder auch zwei). Morgen heiratet meine Cousine und da wird es natürlich viel Alkohol geben. Jetzt frage ich mich, ob ich da noch trinken darf. Morgen ist mein 23. Zyklustag und sollte es geklappt haben, wäre das ja die Zeit um die Einnistung. Eigentlich möchte ich da nichts riskieren, aber ich habe auch keine Zeit dann dauernd gefragt zu werden, warum ich nichts trinke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 7:59
In Antwort auf naschkatze

Wie geht ihr eigentlich mit Alkohol und Zigaretten in der Hibbelphase um? 

Rauchen tue ich sowieso nicht, aber wenn es einen Anlass dafür gibt, trinke ich schon gerne mal ein Gläschen Alkohol (.... oder auch zwei). Morgen heiratet meine Cousine und da wird es natürlich viel Alkohol geben. Jetzt frage ich mich, ob ich da noch trinken darf. Morgen ist mein 23. Zyklustag und sollte es geklappt haben, wäre das ja die Zeit um die Einnistung. Eigentlich möchte ich da nichts riskieren, aber ich habe auch keine Zeit dann dauernd gefragt zu werden, warum ich nichts trinke 

du könntest der "Fahrer" sein so bist du dann schön raus und keiner stellt dumme fragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 17:29
In Antwort auf naschkatze

Wie geht ihr eigentlich mit Alkohol und Zigaretten in der Hibbelphase um? 

Rauchen tue ich sowieso nicht, aber wenn es einen Anlass dafür gibt, trinke ich schon gerne mal ein Gläschen Alkohol (.... oder auch zwei). Morgen heiratet meine Cousine und da wird es natürlich viel Alkohol geben. Jetzt frage ich mich, ob ich da noch trinken darf. Morgen ist mein 23. Zyklustag und sollte es geklappt haben, wäre das ja die Zeit um die Einnistung. Eigentlich möchte ich da nichts riskieren, aber ich habe auch keine Zeit dann dauernd gefragt zu werden, warum ich nichts trinke 

@Naschkatze
Ja Entweder bist du fahrer oder du sagst, dass du Antibiotika nimmst ;D
Ich Rauche generell nicht und Trinken tu ich nur wenn ich meine Tage bekommen habe xD
Trink generell nur sehr wenig von dahher ist das eh recht seltend.
Und das mit der Übelkeit hab ich manchmal auch das kann auch einfach nur Hormonbedingt (PMS) sein. Ich versuch mir auch immer nicht zu viel einzureden ^^

@sternchen
Ich drück dir die Daumen, dass du keine Ausschabung brauchst und die Hormone schnell raus sind. Finde es sehr gut, dass du das positiv siehst. Das ist eine Gute einstellung ;D Ändern kann man es ja leider eh nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 18:08
In Antwort auf naschkatze

Im wievielten ÜZ seid ihr denn?

Im Januar haben wir angefangen 😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai um 18:25
In Antwort auf rima1337

@Naschkatze
Ja Entweder bist du fahrer oder du sagst, dass du Antibiotika nimmst ;D
Ich Rauche generell nicht und Trinken tu ich nur wenn ich meine Tage bekommen habe xD
Trink generell nur sehr wenig von dahher ist das eh recht seltend.
Und das mit der Übelkeit hab ich manchmal auch das kann auch einfach nur Hormonbedingt (PMS) sein. Ich versuch mir auch immer nicht zu viel einzureden ^^

@sternchen
Ich drück dir die Daumen, dass du keine Ausschabung brauchst und die Hormone schnell raus sind. Finde es sehr gut, dass du das positiv siehst. Das ist eine Gute einstellung ;D Ändern kann man es ja leider eh nicht mehr.

Ganz genau so ist es.
Würde mich aber freuen, wenn ich diesen Monat wieder einen ES habe.
Wollen ja direkt weiter hibbeln.
Bin mal gespannt was die FÄ sagst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai um 18:31

Ich wurde gestern mehrfach fragend angekuckt, als ich mit Orangensaft angestoßen habe und auch gefragt, ob es gute Nachrichten gäbe  dass ich noch Auto fahren musste und das sogar 1,5 Stunden lang hat nicht überzeugt! Es gibt wohl zu viele Leute, die trotz Alkohol noch Auto fahren   

Heute geht es mir überhaupt nicht gut. Mir ist total schlecht und ich habe Angst mich übergeben zu müssen. Ich habe das zuerst für Migräne gehalten und eine Tablette dagegen genommen (Sumatriptan, falls das jemand kennt). Normalerweise wird es dann besser und es ist so als ob nie was gewesen wäre. Heute ist gar keine Wirkung da. Die Übelkeit kommt auch schubweise, was bei Migräne bei mir sonst nie so war. 

Kennt jemand sowas? Kann Migräne auch ein schwangerschaftsanzeichen sein oder ist es eher das genaue Gegenteil und die Periode kommt in ein paar Tagen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 9:25

@Naschkatze
Ja die gibt es wohl :/ Ich würde aber auch nach einem Bier nicht mehr Autofahren :/
Naja das kann alles aber auch nichts heißen. Migräne ist unberechenbar (sprech da aus erfahrung)

Bin heute dann offiziell wieder am Zyklustag 1 angekommen und somit im 11 ÜZ...
Durchatmen und weitermachen kann ja nur besser werden ;D Hab mal spaßeshalber geguckt wie viel Zusatzleistung (Richtung KIWU Klinik) die Krankenkasse übernimmt...
Aber erstmal den Termin beim FA anfang Juli abwarten ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 13:02

Rima, das tut mir echt leid für dich  Habt ihr denn irgendeinen Verdacht, woran es liegen könnte? 

Meines Wissens lohnt sich da auch ein Vergleich der Krankenkassen. Bei künstlicher Befruchtung wird z.B. standardmäßig nur 50% der Kosten übernommen, aber es gibt auch Kassen, die 100% übernehmen. Seid ihr denn verheiratet? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai um 13:13

Nicht wirklich. Könnte viel sein. Meine Schilddrüse (Ist eigentlich gut eingestellt und wird regelmäßig geprüft), hypospadie OP meines Freundes als er jung war, keine ahnung ^^

Ja hab gestern schon ein wneig verglichen. DAK übernimmt 100% für 3 Versuche, wenn man verheiratet ist und die eigenen Eizellen/Spermium verwednet werden können.
Nein sind wir nicht. Haben es aber fürs nächstes Jahr geplant ;D
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 6:53

Guten Morgen an alle, 

bitte schimpft nicht mit mir, aber ich habe gerade einen SST gemacht. Ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten! Bin am ZT 27 bei einer Zykluslänge von 27 - 28 Tagen. Und das kam dabei raus. Ich sehe da einen zweiten Streifen, der zwar noch sehr blass ist, aber das doch normal, wenn man so früh testet, oder?! 

Was sagt ihr dazu? 

Und bevor jemand meckert: Ich weiß, dass die Gefahr besteht, dass die Eizelle sich nicht richtig einnistet und in ein paar Tagen mit der Periode abgestoßen werden könnte 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 17:13

Hey
ich sehe auch einen leichten sStrich.
aber ich wwürde sagen..  warte noch ein paar Tage ab und mach dann nochmal ein Test. Oder am besten warten ob deine Periode kommt oder nicht 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 17:14

Bin auch gerade am hibbeln und hoffe dass es dieses mal geklappt hat 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 18:07

Bei uns hat es diesen Monat leider nicht geklappt. Aber neuer Monat, neues Glück 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 18:19
In Antwort auf pueppi05

Bin auch gerade am hibbeln und hoffe dass es dieses mal geklappt hat 

Wann hast du denn NMT? Diese Tage davor sind fürchterlich, oder?

Ich bin ja sowieso schon ein ungeduldiger Mensch und möchte am liebsten alles sofort, aber diese Warterei finde ich wirklich ganz besonders unerträglich. Dauernd frage ich mich, ob ich irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen spüre und ob ich bestimmte Sachen (z.B. Mozarella essen oder noch eine weitere Tasse Kaffee trinken) überhaupt noch machen darf weil ich ja schwanger sein könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 18:19
In Antwort auf denise1993

Bei uns hat es diesen Monat leider nicht geklappt. Aber neuer Monat, neues Glück 

Wie schade! Ich drücke dir für den nächsten Monat die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai um 18:24
In Antwort auf naschkatze

Wann hast du denn NMT? Diese Tage davor sind fürchterlich, oder?

Ich bin ja sowieso schon ein ungeduldiger Mensch und möchte am liebsten alles sofort, aber diese Warterei finde ich wirklich ganz besonders unerträglich. Dauernd frage ich mich, ob ich irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen spüre und ob ich bestimmte Sachen (z.B. Mozarella essen oder noch eine weitere Tasse Kaffee trinken) überhaupt noch machen darf weil ich ja schwanger sein könnte.

Nächstes Wochenende
wegen deiner Frage 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 6:52

Ich schon wieder  

Gerade habe ich noch mal getestet. Ich finde der Strich ist schon besser zu erkennen. Als gestern. Oben ist der Test von gestern und unten der von heute. 

Ich glaube schon, dass ich schwanger bin und hoffe jetzt dass ich keinen Abgang haben werde. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 16:47
In Antwort auf naschkatze

Ich schon wieder  

Gerade habe ich noch mal getestet. Ich finde der Strich ist schon besser zu erkennen. Als gestern. Oben ist der Test von gestern und unten der von heute. 

Ich glaube schon, dass ich schwanger bin und hoffe jetzt dass ich keinen Abgang haben werde. 
 

Sehe es auch. Aber kannst ja bei deiner Frauenärztin auch testen lassen. Wenn du dir sicher sein willst..

Ich hoffe auch dass es endlich mal wieder klappt bei mir  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 17:57

Bei meiner Frauenärztin kriegt man so kurzfristig keine Termine. Die nächsten freien regulären Termine sind im Juli  Hab eine App zur Terminvereinbarung, wo ich das gerade gesehen habe. Ich möchte da anrufen und fragen, wann ich vorbei kommen kann. Jetzt frage ich mich, ob ich das schon morgen machen soll oder erst am Montag. 

Wann wirst du denn testen (also natürlich vorausgesetzt, dass die Periode nicht gekommen ist)? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 18:09
In Antwort auf naschkatze

Bei meiner Frauenärztin kriegt man so kurzfristig keine Termine. Die nächsten freien regulären Termine sind im Juli  Hab eine App zur Terminvereinbarung, wo ich das gerade gesehen habe. Ich möchte da anrufen und fragen, wann ich vorbei kommen kann. Jetzt frage ich mich, ob ich das schon morgen machen soll oder erst am Montag. 

Wann wirst du denn testen (also natürlich vorausgesetzt, dass die Periode nicht gekommen ist)? 

Bin am überlegen ein paar Tage früher zu testen bevor meine Periode kommt.. aber bin mir noch nicht sicher.. vielleicht warte ich auch noch.. will mich nicht so verrückt machen.. obwohl ich ein ungeduldiger Mensch bin... 

Das musst du wisswn ob du morgen anrufst oder montag. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 18:24

Hast du denn schon irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen? 

Ich finde es okay ruhig schon ein paar Tage vor NMT zu testen, wenn einem klar ist, dass ein negatives Ergebnis auch bedeuten kann, dass das HCG noch zu niedrig ist, um ein positives Ergebnis anzuzeigen, obwohl eine Schwangerschaft besteht und andersrum ein positives Ergebnis auch dann vorliegen kann, wenn sich die Eizelle nicht richtig einnistet und es zu einem Abgang kommt. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 18:33

Hallo  
Hibbelt ihr mit mir? Ich bin seit über 2 Jahren dran. ES+12.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai um 18:46
In Antwort auf naschkatze

Hast du denn schon irgendwelche Schwangerschaftsanzeichen? 

Ich finde es okay ruhig schon ein paar Tage vor NMT zu testen, wenn einem klar ist, dass ein negatives Ergebnis auch bedeuten kann, dass das HCG noch zu niedrig ist, um ein positives Ergebnis anzuzeigen, obwohl eine Schwangerschaft besteht und andersrum ein positives Ergebnis auch dann vorliegen kann, wenn sich die Eizelle nicht richtig einnistet und es zu einem Abgang kommt. 

Nein. Merke gar nichts. Als ich das erste mal schwanger war.. hatte ich auch nicht wirklich Anzeichen..  nur dass ich ständig pippi musste und ziehen im Unterleib hatte.. ne Woche später hatte ich leider verloren ....


Glaune nicht dass es geklappt hat.. kanm es mein eisprung sschlecht einschätzen..  weil ich seit der Fehlgeburt im Januar einen unregelmäßigen zyklus habe..
im märz war er 35 tage lang und im april 40 Tage..  bin gespannt wann ich diesen Monat bekomme .. wenn 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 6:26
In Antwort auf izy

Hallo  
Hibbelt ihr mit mir? Ich bin seit über 2 Jahren dran. ES+12.... 

Klar, herzlich willkommen! Erzähl doch mal ein bisschen von dir/euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 6:28
In Antwort auf pueppi05

Nein. Merke gar nichts. Als ich das erste mal schwanger war.. hatte ich auch nicht wirklich Anzeichen..  nur dass ich ständig pippi musste und ziehen im Unterleib hatte.. ne Woche später hatte ich leider verloren ....


Glaune nicht dass es geklappt hat.. kanm es mein eisprung sschlecht einschätzen..  weil ich seit der Fehlgeburt im Januar einen unregelmäßigen zyklus habe..
im märz war er 35 tage lang und im april 40 Tage..  bin gespannt wann ich diesen Monat bekomme .. wenn 

Dann ist es natürlich schwer den richtigen Zeitpunkt zum testen zu finden, wenn man den NMT nicht so genau kennt. Hast du mal Ovulationstests probiert?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 6:34

Ich hoffe ich gehe euch allen nicht total auf die Nerven?! 

Heute habe ich NMT und keine Spur einer Blutung. Klar, der Tag ist noch jung, aber normalerweise wacht meine Periode quasi zusammen mit mir auf 

Deswegen habe ich noch mal getestet. Der Test von heute ist der unterste. Diesmal bin ich mir wirklich sicher, dass es keine Einbildung oder bloß ne Verdunstungslinie ist 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 8:10

Naschkatze das sieht ja wunderbar aus!! 🥰


Ich bin 32. und wir versuchen es seit 26 ÜZ. Ich habe immer extreme hoch und tiefs. Momentan bin ich fast am verzweifeln und trotzdem ist die Hoffnung dieses Mal riesig. 

Ich habe extrem volle brüste und bin seit ca. 1 woche total erschöpft. Das hatte ich jedoch letzten Frühling auch schon mal. Dieses mal fühlt es sich aber anders an. Und ich getrau mich kaum diese Gedanken laut auszusprechen/zu schreiben. 

Gestern habe ich getestet, jedoch mit dem wissen das es bei ES+12 eher unwahrscheinlich ist. 

Am Sonntag sollte meine mens kommen. 

puhh... ich bin gespannt. 💫

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 8:40

Vielen Dank! Ich bin total aufgeregt und weiß gar nicht, wie ich mich heute auf die Arbeit konzentrieren soll  Hab gerade schon bei meiner Frauenärztin angerufen. Leider ist mein Termin erst am 11.06., aber die Arzthelferin meinte, dass man vorher im Ultraschall eh nichts sehen kann. Ich könne aber davon ausgehen schwanger zu sein, wenn der Test positiv ist und solange ich keine Schmerzen, Blutungen etc. wäre alles okay. 

Das mit den Brüsten und der Erschöpfung klingt doch schon mal gut  Ich drücke dir die Daumen! Wann testest du wieder? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 9:58
In Antwort auf izy

Naschkatze das sieht ja wunderbar aus!! 🥰


Ich bin 32. und wir versuchen es seit 26 ÜZ. Ich habe immer extreme hoch und tiefs. Momentan bin ich fast am verzweifeln und trotzdem ist die Hoffnung dieses Mal riesig. 

Ich habe extrem volle brüste und bin seit ca. 1 woche total erschöpft. Das hatte ich jedoch letzten Frühling auch schon mal. Dieses mal fühlt es sich aber anders an. Und ich getrau mich kaum diese Gedanken laut auszusprechen/zu schreiben. 

Gestern habe ich getestet, jedoch mit dem wissen das es bei ES+12 eher unwahrscheinlich ist. 

Am Sonntag sollte meine mens kommen. 

puhh... ich bin gespannt. 💫

Also ich hab deutlich postiv bei ES+11 getestet. Was habt ihr bei so vielen ÜZ schon alles probiert?
Oft ist nach so langer Zeit der Druck das Prblem....

Volle Brüste waren mein erstes Anzeichen. Und dass das PMS nicht kam wie gewohnt.
Erschöpftheit lässt nicht nach seit der 5.SSW.

Ich bin gespannt was der Test am Sonntag sagt. Ich drück die Daumen dass er positiv anzeigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 13:03
In Antwort auf bienchen91

Also ich hab deutlich postiv bei ES+11 getestet. Was habt ihr bei so vielen ÜZ schon alles probiert?
Oft ist nach so langer Zeit der Druck das Prblem....

Volle Brüste waren mein erstes Anzeichen. Und dass das PMS nicht kam wie gewohnt.
Erschöpftheit lässt nicht nach seit der 5.SSW.

Ich bin gespannt was der Test am Sonntag sagt. Ich drück die Daumen dass er positiv anzeigt

Naschkatze ich freu mich für euch! 

Wir haben noch nicht viel abklären lassen. Vielleicht aus angst und aber auch aus vertrauen. Immer wieder habe ich das Gefühl das es dann schon klappt. Aber naja... ich verstehe deine frage. 

Ich muss wohl nicht auf Sonntag warten. Hatte eben braune schmierblutungen und ziehen im UL. Wird also ziemlich sicher nichts. 

am 5.6. gehe ich zum FA für abklärungen. Mal schauen was er sagt. 

Danke für eurer zuhören! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai um 13:11
In Antwort auf naschkatze

Dann ist es natürlich schwer den richtigen Zeitpunkt zum testen zu finden, wenn man den NMT nicht so genau kennt. Hast du mal Ovulationstests probiert?

Nein habe ich nich nicht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hibbelgruppe
Von: papillons93
neu
9. Oktober um 13:16
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen