Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hibbeln auf Kind Nr. 3

Hibbeln auf Kind Nr. 3

19. September 2018 um 22:31

@juli
mir gehts so ganz gut, bin nur staendig muede........
Mein Mann hat sich natuerlich gefreut.

Wie gehts dir?

@mama
irgendwelche neuigkeiten? Warum muesst ihr eigentlich fuer die Behandlung ins Ausland? Weils da billiger ist?

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

20. September 2018 um 7:58

Sanpferd: das ist schön zu hören. Wann wäre denn der ET? 
Mir gehts soweit gut. 
Bin heute ES + 10. Habe diesen Monat mal ein us machen lassen. Ein Follikel ist gereift, war für 2 Tage später zum ES voraus gesagt. Haben fleißig geübt. Am falschen Zeitpunkt kann es nicht liegen. Sollte es wieder nicht geklappt haben. Naja. Jetzt hoffen wir erstmal das beste. 

Nächste Woche fliegen wir in den Urlaub. Da freu ich mich total drauf. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September 2018 um 17:46

@sanpferd
Das ist doch toll, dass er sich gefreut hat.
Besser müde als übel.
Warst du schon beim FA?

Im Ausland spart man trotz Sprit 2-3000 €, 
da wir ja komplette Selbstzahler sind.
Und in Tschechien dürfen alle befruchteten Ez bis zum 5. Tag kultiviert werden. In Deutschland max. 3. Das heißt, dass die Ärzte bis zum 3. Tag entscheiden müssen welche die besten sind, obwohl man das in dem Stadium noch schlecht abschätzen kann. Viele EZ erreichen das Blastozystenstadium am 5. Tag nämlich gar nicht erst.... Daher sind dort auch die Chancen höher.

@juli
Durch dem US weißt du schon einmal, dass nach der FG wieder alles normal funktioniert bei dir. Die Daumen sind gedrückt!
Und einen schönen Urlaub wünsche ich euch natürlich!

@me
Bin Zt28 und erwarte morgen oder übermorgen meine Mens und kann dann mit der Stimulation beginnen.
Wenn sie nicht kommen würde, wäre natürlich noch besser!





 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 17:09

@juli
schoen, wohin gehts denn?

@mama
na da bin ich ja mal gespannt! Hoffentlich bleibt sie weg!

Das ist ja krass.... schade dass alles so teuer ist....  Ich drueck euch ganz ganz doll die Daumen!

Uebel ist auch mir auch, so kommt und geht den ganzen Tag ueber.
Ich hab eine Hebamme, d.h. ich habe keinen FA. Gestern hatte ich einen "dating-Ultraschall"
(weiss nicht wie es auf deutsch heisst )
und vorraussichtlicher ET ist der 4. May

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 17:22
In Antwort auf sanpferd

@juli
schoen, wohin gehts denn?

@mama
na da bin ich ja mal gespannt! Hoffentlich bleibt sie weg!

Das ist ja krass.... schade dass alles so teuer ist....  Ich drueck euch ganz ganz doll die Daumen!

Uebel ist auch mir auch, so kommt und geht den ganzen Tag ueber.
Ich hab eine Hebamme, d.h. ich habe keinen FA. Gestern hatte ich einen "dating-Ultraschall"
(weiss nicht wie es auf deutsch heisst )
und vorraussichtlicher ET ist der 4. May

@sanpferd
Nee, sie soll kommen, der SST war negativ heute morgen, also keine Hoffnung mehr.
Keinen FA? Oh, das wäre mir zu heikel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2018 um 19:10

ach so, na dann auf eine schnelle Mens und einen Erfolgreichen Zyklus....

Ja, dass ist hier so, entweder Hebamme oder FA, beides geht nicht und ich find Hebammen und so zur Entbindung besser und alles persoenlicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2018 um 22:15

Wie geht es euch ??

mama: wie weit seid ihr ? 
Sanpferd: Berichte mal. Wie geht es dir? Wissen deine Kinder von der ss ?

Sind nach Mallorca geflogen. Seit heute aber wieder zurück. 
Heute zt 12 und zs spinnbar. Mal sehen was der neue Monat bringt. 7 üz nach der fg. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2018 um 15:48

@Juli
Wir befinden uns mitten in unserer Icsi.
Am Donnerstag wurden 9 Follikel punktiert, 8 EZ gewonnen und 6 oder 7 ließen sich befruchten.
Jedenfalls waren gestern noch 6 Emryonen am Weiterentwickeln - 1 Embryo  A-Qualität, 4 B-Qualität und 1 Bummler.
Morgen soll ich noch einmal frühs anrufen, dann erfahre ich die Uhrzeit vom Transfer am Dienstag und wie weit die Kleinen inzwischen sind. Muss einige Medis nehmen um die Chancen zu erhöhen und habe noch etwa Schmerzen von der Stimulation und Punktion.

War der Urlaub denn schön und entspannt?
Viel Glück für diesen Monat!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 9:21

Das hört sich total super an. 
Kenne mich zwar kaum damit aus aber was ich so bei anderen schon gelesen habe denke ich das ihr einen guten Ausgangspunkt habt. 
Hast du für morgen schon einen Termin bekommen ? Wieviele lässt du dir einsetzen, eins oder 2 ? ich hoffe dir geht es nach dem Transfer besser. Wie lang musst du denn die Medikamente nehmen?

Ach wie spannend... ich drücke euch für morgen und die kommenden Wochen Mega fest die Daumen. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 11:43

@Juli
Ja, 9:30 sollen wir dort sein und etwa für 1 Stunde später ist der Transfer geplant.
Der Gyn dort hat uns zu 1 Embryo geraten, da ich schon 2 KS hatte. Wenn es Zwillis werden würden, wäre die Gefahr eines Gebärmutterrisses an der Narbe erhöht.
Wir sind hin und her gerissen, da mit 2 die Chancen auf eine SS höher sind. Aber eigentlich wollen wir nur ein Kind, es geht uns nur um die allgemeine Erfolgsrate.
In meinem Alter werden sonst 2-3 eingesetzt....
Heute sind noch alle 6 Embryos im Rennen und auch zeitgerecht entwickelt! Supi!

Mir geht es jeden Tag besser. 
Klar die Medi-Einnahme und die Nebenwirkungen (fühl mich dadurch schon schwanger, habe z.B. total pralle empfindliche Brüste) nerven ein wenig, aber wenn es hilft! 
So wie ich das verstanden habe muss ich die Medis bis zur 12. SSW oder wenn nicht bis zum Regeleintritt nehmen. Werde morgen noch einmal genau nachfragen.

Danke für das Daumendrücken!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 12:59
In Antwort auf mamalaro

@Juli
Ja, 9:30 sollen wir dort sein und etwa für 1 Stunde später ist der Transfer geplant.
Der Gyn dort hat uns zu 1 Embryo geraten, da ich schon 2 KS hatte. Wenn es Zwillis werden würden, wäre die Gefahr eines Gebärmutterrisses an der Narbe erhöht.
Wir sind hin und her gerissen, da mit 2 die Chancen auf eine SS höher sind. Aber eigentlich wollen wir nur ein Kind, es geht uns nur um die allgemeine Erfolgsrate.
In meinem Alter werden sonst 2-3 eingesetzt....
Heute sind noch alle 6 Embryos im Rennen und auch zeitgerecht entwickelt! Supi!

Mir geht es jeden Tag besser. 
Klar die Medi-Einnahme und die Nebenwirkungen (fühl mich dadurch schon schwanger, habe z.B. total pralle empfindliche Brüste) nerven ein wenig, aber wenn es hilft! 
So wie ich das verstanden habe muss ich die Medis bis zur 12. SSW oder wenn nicht bis zum Regeleintritt nehmen. Werde morgen noch einmal genau nachfragen.

Danke für das Daumendrücken!
LG

Also werdet ihr euch morgen spontan entscheiden ? 
Habt ihr noch Reserven um evtl noch mal zu einem späteren Zeitpunkt eins einsetzen zu lassen? 
Oder ist es euer letzter Versuch ? Da wären ja dann 2 eigentlich sicherer

Ich kann dich gut verstehen. Das du Angst vor einem Riss hast. 
aber das wird doch per us in der ss kontrolliert. 
Nicht so einfach. Aber ihr werdet die richtige Entscheidung treffen. 

Als Zwillingsmama kann ich dir nur sagen es ist wunderschön zwei kleine Zwerge zusammen aufwachsen zu sehen. 
Sie geben sich und uns soviel. 

Ich denke an dich.
Würde mich freuen von dir zu lesen. 
Wünsche dir alles Liebe für morgen 


me: 
zt 14. Seit zt 9 drücken im ul und spinnbaren zs. Bin diesen Zyklus sehr früh dran. Vlt tat der Urlaub so gut das wir jetzt noch davon profitieren können. 
Es war super warm, waren jeden Tag im Meer. Die Familienzeit hat uns allen einfach sehr gut getan. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 20:13

@mama
wow, dass hoert sich so spannend an, schon krass was die medizin heute so alles kann.
Ich drueck euch ganz ganz fest die Daumen!

@juli
Hoert sich schoen an euer Urlaub.
Vielleicht hats diesmal geklappt!

@me
Ich fuehl mich ziemlich normal nur wahnsinnig muede am Nachmittag.
Meine kids wissen bescheid, die Kleine verstehts aber noch nicht und die 4 jaehrige glaub ich weiss auch noch nichtbso richtig, dass wird wohl erst mitm dicken bauch kommen.
Ansonsten haben wir noch niemanden was gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2018 um 21:56

@Juli
Wir lassen die übrigen Embryonen auf jeden Fall einfrieren, dann haben wir noch 2-3 Kryoversuche (wenn morgen noch alle leben und wir nur 1 einsetzen lassen).

Die Entscheidung ist schwierig, da ich ja schon 2 Kids habe. Schatzi möchte nur 1 transferieren lassen, er hat ziemliche Angst um mich und vor einer schwierigen Schwangerschaft. 

Danke für die lieben Worte und das Glückwünschen!

Ich wünsche euch auch ganz viel Glück für ein Nachurlaubswunder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2018 um 22:18

Bericht:Heute war nun der Transfer von 1 Embryo, der auch schon am Schlüpfen war. Die Prozedur war etwas unangenehm, da meine GM nach hinten abgeknickt ist. Der Doc macht das in der Klinik unter US-Beobachtung über den Bauch, deswegen soll Frau normalerweise vor TF eine halbvolle Blase haben. Das bringt aber nix bei meiner GM!Haha! Bin mal wieder unnormal!Nach einigem Probieren ging es, aber jegliche Geräte (hier Katheter mit Embryo) müssen erstmal an meiner Kaiserschnittnarbe vorbei. Das Gepokel tat weh, aber letztendlich war das Ganze erfolgreich und ich konnte selbst den kleinen weißen Punkt im US sehen.Danach musste ich noch 1,5 Stunden mit hochgelagertem Po liegen.Wir hatten vorher noch einmal wegen der Embryonenanzahl diskutiert, aber sie wollten mir wegen meiner Hüfte und den 2 KS auf keinen Fall 2 oder mehr einsetzen. Die restlichen 4 Blastos wurden eingefroren (1 Embryo hatte sich nicht weiterentwickelt).Und nun heißt es warten!Schatzi war total down, als der Doc auf seine Nachfrage 35% Chance nannte.Er will am Liebsten 100% hören....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2018 um 1:48

Ohhh wie spannend Mama,
also wie rechnet man jetzt, also wo im Zyklus wuerdest du stehen?
Wird jetzt regelmaessig geschaut oder wartet man ob eine Regelblutung eintrifft oder nicht?

35% ist ziemlich gut, immerhin knapp ueber 1/3.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2018 um 9:11

@sanpferd
Nö, da wird nix anderes gemacht, wie bei normal eingetretener SS. Soll am 22. zu meiner FA zum Bluttest.
Werde da aber später hingehen und nur wenn ich daheim einen pos. Pipi-Test gemacht habe.
Ich stehe ganz normal im Zyklus wie sonst auch, also heute ZT 18 von Beginn der Regel gerechnet. Die normal befr. Eizelle wandert ja auch erst durch den Eileiter und kommt etwa am 5. Tag in der GM an um sich einzunisten. Nur meine kam von außen und nicht durch den Eileiter....

Danke fürs Daumendrücken!
Dann hoffen wir mal das Beste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2018 um 18:03

Mama: wie geht es dir ?? 

ich werde auch am Montag testen. Ich drück uns ganz fest die Daumen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2018 um 20:17

@july
machst du nen Fruehtest oder hast du nen Verdacht?

@mama
Wie fuehlst du dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2018 um 20:32
In Antwort auf sanpferd

@july
machst du nen Fruehtest oder hast du nen Verdacht?

@mama
Wie fuehlst du dich?

Mein ES ist war immer zw zt 18 und 21/22

einmal sogar an zt 30!!! 

Als wir jetzt im Urlaub waren hatte ich an zt 9 stechen im ul und einige Tage spinnbaren zs. Ich hatte keine ovus dabei. Wieder zuhause hab ich dann getestet und der Streifen wurde immer heller. 
Deshalb gehe ich von ES an zt 12 aus und teste, falls am we keine mens kommt, am Montag. 

Wie Ei geht es dir ? In welcher Wochen bist du jetzt ? 
Hattest du schon eine us ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2018 um 21:13

Na das ist ja spannend, ich drueck dir die Daumen!

Ich hatte for ner Weile nen "Dating" Ultraschall. Mein Et ist wohl der 4. Mai.
also ich bin jetzt 11+3.
Ich bin staendig muede und hab null Motivation, ist echt Anstrengend, hoffe das legt sich bald...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2018 um 8:27

Bald hast du ja die anstrengenden ersten 12 Wochen geschafft. Dann wird es hoffentlich besser. 

Sorry für die vielen Rechtschreibfehler. Ich schreibe immer vom Handy aus. Und die Korrektur macht da manchmal echt Mist 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 8:04

@Juli
Oh Wahnsinn, wir sind in der gleichen Phase.  Ich soll eigentlich, wenn keine Regel kommt, auch am Montag zum BT. 
Werde dann aber erst einmal einen Pipitest machen. Will nicht umsonst ewig bei meiner FA sitzen....
Ich habe mit meinem Bauch ganz schön zu kämpfen,  scheine ein wenig Überstimulation zu haben. Fühl mich immer als ob ich gleich platze, so aufgebläht, und Schmerzen tut es auch noch immer jeweils in der Eierstockgegend.
Laut Internet ist das aber kein schlechtes Zeichen. Denn wenn sich diese Probleme halten, kann es sein, dass HCG im Körper unterwegs ist
....
Die Daumen sind gedrückt!!!

@sanpferd
Weiterhin eine schöne SS!
Das mit der Erschöpfung legt sich bestimmt bald!
Sei froh, dass du sonst keine Beschwerden hast.  Es gibt heutzutage so viele Frauen, die mit Blutungen zu kämpfen haben und ständig bangen müssen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 8:05

@Juli
Ich meinte, die Daumen sind für dich gedrückt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 8:46

Hallo ihr lieben bin neu hier,
Wir planen auch kind nr.3 meine erste ss war mit Zwillinge.
 Es ist echt schön hier zu sehen wie es allen so geht und alle miteinander austauschen...

Ich bin jetzt seit 4 tagen überfällig habe den test am dienstag gemacht es war negativ, eigentlich habe ich einen regelmäßigen zyklus naja mein mann hat mir gestern noch test geholt und haben beschlossen nun bis samstag zu warten wenn bis dahin meine periode nicht kommt.

ich habe keine besondere anzeichen ausser das meine brustwarzen so empfindlich sind und die brüste spannen bisschen. Ab und zu mal ein ziehen im unterleib.

wie ist es bei euch so?? 

wünsche allen viel Glück 😊😊
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 8:57

@dinA 
Herzlich willkommen!
Ich bin noch nicht überfällig und habe mit den Nachwirkungen der Medikamente zur künstlichen Befruchtung zu kämpfen.

In den letzten 20 Üz musste ich leider feststellen, dass die Anzeichen, die ich meinte zu haben immer nur PMS waren.
Von daher glaube ich nur noch einem positiven Test. 
Trotzdem viel Glück!


@me
Bin im Moment auch abgelenkt, da ich Ärger mit meinem Schatz habe, deshalb hibbel ich diesen Monat nicht so stark....obwohl gerade jetzt die größte Chance besteht, denn ich habe ja einen Embryo eingesetzt bekommen.....
Also war ich zumindest kurzzeitig sozusagen schwanger....
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 9:47
In Antwort auf mamalaro

@dinA 
Herzlich willkommen!
Ich bin noch nicht überfällig und habe mit den Nachwirkungen der Medikamente zur künstlichen Befruchtung zu kämpfen.

In den letzten 20 Üz musste ich leider feststellen, dass die Anzeichen, die ich meinte zu haben immer nur PMS waren.
Von daher glaube ich nur noch einem positiven Test. 
Trotzdem viel Glück!


@me
Bin im Moment auch abgelenkt, da ich Ärger mit meinem Schatz habe, deshalb hibbel ich diesen Monat nicht so stark....obwohl gerade jetzt die größte Chance besteht, denn ich habe ja einen Embryo eingesetzt bekommen.....
Also war ich zumindest kurzzeitig sozusagen schwanger....
 

Ich wünsche dir von ganzen herzen das es geklappt hat.. viel Glück 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 10:44

Hallo dina, 
seit wann versucht ihr es ??
wir haben auch Zwillinge, 2 Mädchen werden bald 5😊
wie alt sind eure ??

mama: ach Streit ist blöd. Aber gibt es immer mal. Ich hoffe es renkt sich schnell wieder ein und ihr könnt zusammen hibbeln bis Montag. 

Ich habe heute ein bisschen Druck im ul. Aber sonst fühl ich mich wie immer. 

Es bleibt spannend 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2018 um 13:30

Hallo juli....

Echt ja schön.. habe auch 2 mädchen die sind 3 jahre alt...

wir versuchen es jetzt das 2 mal ..mal schauen pb es geklappt hat.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 7:33

Zt 1 
auf in den 8 üz. 

Ich verstehe das nicht... warum will es nach der fg nicht mehr klappen ?? 

Immerhin hatte ich ich den kürzesten Zyklus meines Lebens. 
Gerade mal 24 Tage. Sonst lag bei ca 35 und länger. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 8:04

@Juli 
Mist!
Das tut mir leid! *umarm*
Leider kann für die Frage wohl keiner beantworten, außer es gäbe medizin. Gründe, wie bei uns.
Da bei euch aber alles in Ordnung ist, nicht wahr? Wir sicher bald ein kleines Wesen bei dir einziehen....

@me
Bei mir ist es, glaube ich, auch vorbei. 
Bin ZT27 und ES+15 (durch die künstl. Bf).
Muss mir ja die Utrogestan Kugeln einlegen frühs und eben fühlte sich mein Muttermund offen an.
Das war die letzten Zyklen auch so, da habe ich jedes Mal gefühlt und gehofft u d dann ging er doch noch auf.
Er geht anscheinend immer ganz kurz vor Regelbeginn auf bei mir. Während meiner Schwangerschaften hätte ich leider nie getastet, daher weiß ich nicht, wie er im Falle eines Falles wäre....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 17:57

Oh, wieder Hoffnung bei mir.
Mumu ist weg, nicht mehr richtig erreichbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 18:48

Na ich bin gespannt Mama. Ein hoch und runter bei dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 18:55
In Antwort auf kruemel862

Na ich bin gespannt Mama. Ein hoch und runter bei dir.

Ja, ich hoffe, dass das bei mir nicht tageszeitabhängig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 20:16

Ohhhh mama
hoert sich gut an! Ich hoffe ganz doll fuer dich.

Juli
Schade, es klappt bestimmt bald!

Willkommen ab die neue!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2018 um 21:30

Mama: das hört sich doch erstmal super an. 
Meiner war gestern zwar oben aber sehr weich und offen. Da hab ich es schon vermutet. 

Am Montag habe ich einen Termin zum hormonstatus. Bin gespannt was dabei rauskommt. Auf der einen Seite hoffe ich das alles gut ist. Auf der anderen seite denke ich mir, würde irgendwas nicht passen, könnte man Vlt unterstützend was machen. Und es würde dann Klappen. 
Total bescheuert. Aber jetzt sind es genau 2 Jahre her als wir uns für ein drittes Kind entschieden haben. Wegen gesundheitlichen Problemen mussten wir aber ein Jahr warten bis wir starten konnten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 9:46

Hallo ihr Lieben,
heute ist ZT28 und ich könnte nicht anders und habe getestet.

Ich flippt aus!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 9:47

Sorry für die Fehler, bin durch den Wind.
Bin so happy!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 11:55

Herzlichen Glückwunsch!!!  
Wie schön. Ich freue mich riesig für euch !!!!!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 11:56

Was hat dein Partner gesagt ?? 
Hat sich die Lage etwas beruhigt??? 


Mensch, ich freu mich total für dich! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 16:43

Ohhhh mama, 
super!!!!!!!
Ich freu mich soooo fuer dich!
Wie gehts jetzt weiter?????
Awwwww, 
Ich hoffe es laeuft jetzt weiterhin alles gut.
Hast du schon nen et errechnet?
Was sagt dein Freund???

Ach, ich freu mich soooo fuer dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 16:44

Ohhhh mama, 
super!!!!!!!
Ich freu mich soooo fuer dich!
Wie gehts jetzt weiter?????
Awwwww, 
Ich hoffe es laeuft jetzt weiterhin alles gut.
Hast du schon nen et errechnet?
Was sagt dein Freund???

Ach, ich freu mich soooo fuer dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 21:30

@sanpferd und Juli

Danke ihr Lieben für die Glückwünsche!

Ich freu mich schon sehr, aber eigentlich muss ich ja erst einmal zur FA und schauen lassen ob alles da sitzt wo es hingehört und der HCG-Wert im Blut die richtige Höhe hat.
Dann erst kann ich mich richtig freuen...
Ja, und dann ist da noch die Angst vor einer FG, denn am Morgen nach dem letzten pos. Test 01/2017 ging es mit der FG los....
Damals hatte ich aber vorher schon ständig starke Kopfschmerzen und hin und wieder stärkere Unterleibsschmerzen, das hatte ich dieses Mal noch nicht und außerdem nehme ich lauter unterstützende Medikamente.
Also denke ich positiv.

Mein Partner kann sich noch nicht so richtig freuen. Er ist bei allem immer erst einmal negativ eingestellt und lässt sich gern positiv überraschen.
Er hat Angst, dass es wieder schief geht.
Und sagt ich solle nicht so euphorisch sein bevor ich bei der FA war!

ET: Da meine Zyklen die letzten Monate zwischen 28 und 30 Tage lang waren, weiß ich nicht genau was die FA dann zur Berechnung nimmt. Ich habe mal die Mitte, also 29 Tage eingegeben und da kommt 01.07.2019 raus. Juhu, ich wollte schon immer gern ein Sommerkind haben!

Krise mit Schatz:

Ich muss leider sehen, ob ich damit umgehen kann. Er hat geschworen, dass das nicht wieder vorkommt und sich entschuldigt und gejammert, dass er mich nicht verlieren will.
Aber kann ich ihm das glauben? 
Mal sehen, zur Not bekomme ich das Baby auch alleine groß!
Könnte zu meinem Vater ins große Haus ziehen, da meine Schwester bald umziehen wird ins eigene Haus....

Würdet ihr am Montag trotzdem zum Bluttest gehen oder nur nen Termin für den 1. US machen?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 21:50

@mama
darf ich fragfragen worueber die Kriese ging?
Ist es so schlimm?

Na eigentlich machts ja kein Sinn noch nen Bluttest zu machen. Ruf doch  einfach an und seh was die FA mmachen will.

Ich drueck dir ganz fest die Daumen dass alles gut geht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2018 um 22:06
In Antwort auf mamalaro

@sanpferd und Juli

Danke ihr Lieben für die Glückwünsche!

Ich freu mich schon sehr, aber eigentlich muss ich ja erst einmal zur FA und schauen lassen ob alles da sitzt wo es hingehört und der HCG-Wert im Blut die richtige Höhe hat.
Dann erst kann ich mich richtig freuen...
Ja, und dann ist da noch die Angst vor einer FG, denn am Morgen nach dem letzten pos. Test 01/2017 ging es mit der FG los....
Damals hatte ich aber vorher schon ständig starke Kopfschmerzen und hin und wieder stärkere Unterleibsschmerzen, das hatte ich dieses Mal noch nicht und außerdem nehme ich lauter unterstützende Medikamente.
Also denke ich positiv.

Mein Partner kann sich noch nicht so richtig freuen. Er ist bei allem immer erst einmal negativ eingestellt und lässt sich gern positiv überraschen.
Er hat Angst, dass es wieder schief geht.
Und sagt ich solle nicht so euphorisch sein bevor ich bei der FA war!

ET: Da meine Zyklen die letzten Monate zwischen 28 und 30 Tage lang waren, weiß ich nicht genau was die FA dann zur Berechnung nimmt. Ich habe mal die Mitte, also 29 Tage eingegeben und da kommt 01.07.2019 raus. Juhu, ich wollte schon immer gern ein Sommerkind haben!

Krise mit Schatz:

Ich muss leider sehen, ob ich damit umgehen kann. Er hat geschworen, dass das nicht wieder vorkommt und sich entschuldigt und gejammert, dass er mich nicht verlieren will.
Aber kann ich ihm das glauben? 
Mal sehen, zur Not bekomme ich das Baby auch alleine groß!
Könnte zu meinem Vater ins große Haus ziehen, da meine Schwester bald umziehen wird ins eigene Haus....

Würdet ihr am Montag trotzdem zum Bluttest gehen oder nur nen Termin für den 1. US machen?
 

Mama: 
@ bluttest ich würde ihn machen lassen. 
@ Krise das hört sich gar nicht gut an. Irgendwo denke ich wenn dein Vertrauen extrem gelitten hat wird es eine schwere Zeit. Auf der anderen seite habt ihr das was ihr euch als paar so sehr gewünscht habt. Ein kleines Menschlein.
Lass dir bzw euch etwas Zeit und Luft auch mit der Entscheidung wie es weiter gehen soll. Da ich nicht weis was vorgefallen ist kann man auch schlecht sagen wie man selbst reagieren würde. 

Für euch als Familie wünsche ich mir eine glückliche Zukunft. Alles liebe aus der Ferne 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2018 um 1:50

@Juli und sanpferd 
Es ist in meinen Augen etwas sehr Schlimmes, womit ich im Leben nie etwas zu tun hatte, auch als Jugendliche nicht!
Ich trau mich kaum es zu schreiben. 

Vor circa 14 Jahren als ich Single war, hatte ich mich nach meinem jetzigen Partner erkundigt und da hieß es über zig Ecken: Lass die Finger von dem, der hat mit Drogen zu tun!
Das tat ich damals auch und kam wenig später mit meinem Nochmann zusammen.
Vor 2 Jahren dann, als meine Ehe kaputtging, wollte ich mir selbst ein Bild von meinem alten Schwarm machen und startete einen Versuch ihn näher kennenzulernen. Ich fragte auch nach diesen Gerüchten und er gab zu, dass er früher ein wildes Partyleben geführt hatte, aber beteuerte, dass das schon lange vorbei ist. Er / es sah für mich auch nicht irgendwie danach aus als würde er noch was nehmen. Er hatte einen Job, sah gut/gepflegt aus, fuhr ein hochwertigeres neues Auto. Während unserer Beziehung habe ich bis Juni nie etwas bemerkt, aber er war auch bis Juni die ganze Woche auf Montage...

Nun habe ich ihn im Juni daheim beim Crackrauchen erwischt. Ich war entsetzt und wollte natürlich Schluss machen.
Es gab ein Riesendrama und er bettelte darum, dass ich ihn nicht verlasse und schwor es nie mehr zu tun. Gab mir die Rauchutensilien zum Entsorgen, was ich sofort tat.
Nun hatte ich doch von dem Lehrgang erzählt, wo er von seiner Firma aus hin sollte.
Ich hatte gleich ein komisches Gefühl dabei und sollte leider Recht behalten.
Als er am Sonntagmittag nach dem angeblichen Lehrgang nach Hause kam, an er furchtbar aus und es passte einfach nichts zusammen von seiner Geschichte (wusste den Hotelname nicht, hatte keine Lehrgangsunterlagen, wusste die Straße nicht,  wo sein Kollege wohnt, bei dem er sein Auto abgestellt hatte).
Als er ständig einschlief auf der Couch begann ich zu forschen, im Navi, im Handy und im Geldbeutel. Und fand heraus, dass er in einer größeren Stadt in der Nähe im Hotel war um wieder Crack zu rauchen.

Ich bin fix und fertig deswegen, weil ich so etwas nicht verstehen kann und damit gar nichts am Hut habe! Ich trinke/trank ganz selten Alkohol, habe nur 1 Schachtel Zigaretten in meinem Leben mit 18 mit meiner Freundin geteilt und noch NIE Drogen genommen.
Dafür wäre mir mein Leben und meine Gesundheit viel zu schade.

Er hat mich für die Drogen von hinten bis vorne belogen und nun ist er als Nachwehen oder für immer teilweise total abgestumpft und gefühlskalt. 
Er hat sich heute nicht gefreut über den positiven Test,  obwohl er das doch eigentlich so sehr wollte....

Ich verstehe nicht warum mich der liebe Gott oder wer auch immer so hasst, dass ich einfach nicht glücklich werden darf.

Ihr seid jetzt sicher sprachlos?!
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2018 um 2:04

Er war das Zünglein an der Waage um mich von meinem Nochmann zu trennen.
Für ihn habe ich meinen Kindern den Vater genommen.
Und jetzt ist alles viel schlimmer als mit meinem Ex!
Und gerade jetzt klappt das mit dem Kind!?
Warum?
Vielleicht hat der liebe Gott (obwohl ich nicht an ihn glaube) oder das Schicksal es auf natürlichem Weg nicht funktionieren lassen  (Spermien durch Drogen kaputt), weil er als Vater mit diesem Verhalten völlig ungeeignet ist!!!
Nun haben wir es erzwungen und ich bin verzweifelt.
Heute morgen war ich noch glücklich, nach seiner Reaktion und den ganzen Tag seine schlechte Laune, möchte ich ihn am liebsten sofort rausschmeißen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2018 um 2:11

Das Leben ist so gemein! 
Ich wollte mit meinem Ex schon ein 3. Kind, aber er wollte keins mehr. 
Ich war so glücklich,  dass mein "Traummann" ein Baby mit mir möchte.
Und letzten Sonntag ist mein glückliches Leben in tausend Scherben zersprungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2018 um 2:16

Ich werde es zur Not auch allein schaffen!
Ich habe nur Angst, dass die Risikobereitschaft bzw. die niedrige Hemmschwelle in Sachen Drogenkonsum vielleicht vererbt werden könnten???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2018 um 2:17

Ich kann nicht schlafen wegen der Situation,  Entschuldigung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2018 um 4:54

Oh mama,
dass tut mir sooooo leid dass du da durch musst,
ich weiss gar nicht was ich sagen soll.
Dass ist natuerlich schon ein starkes Stueck, dass Problem bei dem ganzen ist natuerlich, ob du ihm jemals wieder richtig Vertrauen koenntest? Ich glaub ich koennte es nicht, jedes mal wenn er weg muss denken, ob er es wieder tut, dass raubt einem ueber laenger Zeit die Nerven.
Du bist nicht wegen ihm von deinem Mann weg, sondern er hat dir nur geholfen wegzukommen, geklappt hatte es ja so wohl schon nicht mehr.

Mach dir nicht zu viel Sorgen wegen hemmschwellen und so, richtige Erziehung, richtiger Umgang, gesunde Aufklaerung, alles spielt eine Rolle.
Dass du natuerlich grad jetzt positiv getestet hast ist natuerlich schon der Hammer, aber du musst das positive darin sehen, du hast es geschafft, es waechst ein Kleines Leben in dir heran.
Du schaffst das, auch ohne ihn, wenn du dich zu einer Trennung entscheidest.

Ach, man, ich weiss gar nicht was ich sagen soll, ich hab mich so fuer dich gefreut... Ich schick dir ganz ganz viel Kraft und drueck dich mal ganz ganz doll aus der ferne!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Unterleib schmerzen nach periode ?
Von: luna-kathi
neu
8. Juli um 22:12
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club