Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hibbeln auf ein Mädchen - oder einen Jungen? (1)

Hibbeln auf ein Mädchen - oder einen Jungen? (1)

14. September 2011 um 10:41

Hallo!

Hier treffen sich Mädels, die sich als erstes oder nächstes Kind ein Mädchen wünsche....
Wir tauschen Informationen aus, mit welchen Tipps und Tricks wir dieses Ziel zu erreichen versuchen, hibbeln gemeinsam, hoffen auf baldigen Erfolg und sind sehr gespannt, wie erfolgreich unsere Methoden sein werden - was ja dann irgendwann die Outings zeigen werden....

Bis jetzt sind wir nur wenige, aber vielleicht hat ja die eine oder andere Lust noch dazuzukommen....

Vor allem sind uns natürlich auch Mädels willkommen, die sich einen Jungen wünschen, denn im Umkehrschluss lassen sich die Mädeltipps natürlich auch auf Jungs anwenden...


Wir wünschen uns ein Mädchen

Lancelotta1/ Simone/ 37 Jahre/ vergeben/
1 Sohn (David, 6 Monate)

Eliahnoah0708/ Steffi/ 33 Jahre / verheiratet/ 2 Söhne,
Eliah und Noah (3 und 4 Jahre)

Felix 091119 --> Daten kommen noch/
1 Sohn

Eylem17/ 28 Jahre/ verheiratet/
1 Sohn (7 Monate)


Wir wünschen uns einen Jungen

moonshinegirl76/ 35 Jahre alt/
2 Töchter (16 und 3 Jahre)


So, dann kann es ja losgehen....viel Spaß uns allen!

Mehr lesen

14. September 2011 um 10:48

So, jetzt kommen erst mal alte Tipps
aus dem alten Thread....wie bekommt man eher ein Mädchen?

Tipp 1: GV einige Tage vor dem ES...da die weiblichen Spermien länger leben und die männlichen meist nach 24 Std. sterben
Temperaturmethode hilft bei einem regelmäßigen Zyklus den ES zu bestimmen
ein Fertilitätsmonitor bzw. LH-Tests zeigen schon vorher an, dass der ES kommt

Tipp 2: Das Scheidenmilieu muss sauer sein, da dies den männlichen Spermien nicht gut bekommt, den weiblichen aber schon
Milchsäurekur nach der Mens
Orgasmus vermeiden, da dieser die Scheidenflora alkalisch macht
magnesium- und calciumreiche Ernährung, Natrium und Kalium vermeiden

So, ich füge jetzt einfach einige alte Beiträge ein, die genauer erklären, was mit manchen Dingen hier gemeint ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:49

Nr. 1
Huhu

die Milchsäurekur habe ich aus der Apotheke. Sind, glaub ich, 7 Applikatoren von KADE. Nach jeder Mens nehme ich 2-3 Applikatoren, damit das Milieu auch schön sauer wird/bleibt.

Außerdem nehme ich Magnesiumtabletten (von Aldi).

Kann alles nur Einbildung sein....irgendwann bin ich schlauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:50

Nr. 2
es war eine niederländische Studie:
Frauen können mit ihren Eßverhalten das Geschlecht beeinflussen (war im April im Spiegel) aber ich habe noch diesen link hier online gefunden

http://www.suite101.de/content/wunschkind-maedchen---kann-die-zeugung-gezielt-gesteuert-werden-a109008

81% der Frauen bekamen ihr Wunschgeschlecht, nachdem sie sich 9 Wochen vor dem ES mit einer Diät begannen, sich mit Lebensmittel mit hohen Calzium und Magnesiumgehalt zu ernähren und zu einem bestimmten Zeitpunkt GV (vor dem ES) hatten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:51

Nr. 3
Natriumreiche Kost + kaliumreiche Kost sollte man vermeiden

natriumreiche Kost (ist ein Bestandteil von Kochsalz) ist enthalten in:
Cheeseburger MC Donalds
Fertiggerichte aller Art
viele Wurstwarenarten
Knabbersachen

kaliumreiche Kost
Trockenobst
Aprikose, Nektarine
Avocado
Banane
Kiwi
Schokolade
Nüsse Samen Kastanien
Pilze
Artischocke, Bambussprossen, Blumenkohl, Broccoli, Endivie, Feldsalat, Fenchel, Grünkohl, Kartoffeln, Kohlrabi, Löwenzahn, Pastinake, Petersilienwurzel, Rettich, Sellerie, Spinat, Kartoffeln


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:52

Nr. 4
ich habe das buch: mädchen oder junge (Hazel Chesterman-Phillips) geschenkt bekommen und gelesen.

mir ist aufgefallen, dass das buch sich in einem punkt widerspricht im vergleich zum internet:
buch - viel milch trinken für ein mädchen
internet - viel milch trinken für einen jungen

ansonsten wurde hier schon sehr viel gesagt was stimmt:
- jeden zweiten tag sex (reduziert die spermien)
- sex vorm einsprung (spermie wartet auf ei)
- ernährung (beeinflusst das milieu in der scheide: sauer für mädchen)
- mann sollte enge unterhosen tragen (reduziert die spermien) und warm duschen/baden vorm sex
- zervixscheim wässrig (hilft den weiblichen spermien)
- zervixschleim sprinnbar vermeiden (hilft den männlichen sermien)
- temperaturanstieg zeigt den eisprung an (leider sieht man den anstieg erst nach dem eisprung)
- ovus zeigen den bevorstehendne eisprung an (24-36 stunden))
- missionarsstellung (weniger tiefe penetration)
- frau Orgasmus zurückhalten (um saure Umgebung zu erhalten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 10:59

So, jetzt noch zu mir...
Ich bin sehr gespannt, laut Zyklusrechner sollte ich meine Mens am Sonntag bekommen - super , da ist mein Geburtstag und außerdem Davids Taufe....
Vom Gefühl her sag ich dieses Mal "nicht schwanger"... es fühlt sich einfach nicht so an - letztes Mal hatte ich glaub so einen Einnistungsschmerz, aber ich kann mich nicht mehr genau erinnern, weil ich es damals kaum für möglich gehalten habe, dass ich so schnell schwanger geworden bin (6 Wochen nach Absetzen der Pille), dass ich da nicht so genau drauf geachtet habe.
Aber es fühlt sich mehr so an, als ob sich Wasser einlagert und Vor-Mens-Schmerz und so...
bin jetzt aber nicht schrecklich traurig, denn ich will eigentlich noch nicht unbedingt schwanger werden, da mein Kleiner ja erst ein halbes Jahr ist - im nächsten Vierteljahr wäre aber schön!
Trotzdem probieren wir es natürlich ernsthaft, da man ja immer damit rechnen muss, dass es ein wenig dauert, v.a. wenn man - wie mein Freund - "nur Jungs kann"

@Eylem: wie ist denn das bei dir? Dein Sohn ist doch auch erst 7 Monate alt...willst du sofort schwanger werden oder gehst du es halt auch mal ruhig an....

@Eliahnoah: wie ist das denn bei dir? Deine beiden Jungs sind ja recht dicht aufeinander...war das so geplant, dass es so schnell geht? (meine Schwester und ich sind übrigens nur 11 1/2 Monate auseinander, und meiner Mama wäre ein größerer Abstand lieber gewesen)

@Felix: gibt mir doch mal deine genauen Daten, dass ich das dann bearbeiten kann....

@moonshinig: wie kam es denn bei dir, dass deine Kinder so einen großen Abstand haben?

Einen schönen Tag wünscht euch Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 14:26

@eylem
Das mit der Milchsäurekur hab ich von eliahnoah0708...hatte ich vorher auch noch nie gehört....habs also noch nicht selber probiert, sondern mir nur das Zeug in der Apotheke geholt (Kadefungin Milchsäurekur). Das Zeug ist nicht rezeptpflichtig und man kann es z.B. nach Antibiotika nehmen oder gegen Scheidenpilze...es sorgt dafür, dass die Scheidenflora ins schön saure Gleichgewicht (PH 4) gebracht wird...
Eliahnoah hat geschrieben, dass sie das nach der Mens immer 2-3 mal macht (ist so mit Applikator zum Einführen in die Scheide) und dann geht das Üben wieder los...Außerdem nimmt sie Magnesiumtabletten
Ich denke, schaden kann es nix, da es ja kein Medikament ist oder so.
Ich mache so ne Kombination aus verschiedenen Methoden...ich messe Temperatur, um meinen Zyklus kennen zu lernen, ich benutze einen Ovutest, um ungefähr meinen ES zu bestimmen, da die Temp. ja erst einen oder auch mehrere Tage nach dem ES hoch geht und man den ES rein mit Tempi nicht genau bestimmen kann.
Dazu trinke ich Ensinger Sprudel, weil da sehr viel Calcium und Magnesium drin ist, und achte ein bisschen auf die Ernährung, dass ich viel Fleisch, Eier, Fisch, Reis, Salat und so esse und Kartoffeln z.B. nicht so oft - aber sklavisch mach ich das nicht, denn ich denke, sonst klappt das eh nicht. Jetzt werd ich eben noch das mit der Milchsäurekur versuchen und dann mal schauen...

Was die Fruchtbarkeit angeht, kann ich nach einem Kind noch nicht sagen . Ich hatte beim ersten Kind richtig Schiss, dass es nicht klappt, weil mein Freund und ich eine Fernbeziehung hatten, uns also nur alle 2-3 Wochen gesehen haben. Dazu kommt, dass ich ja schon 35 bin und jahrelang die Pille genommen hatte. Wir haben eigentlich nur so schnell mit Üben angefangen, weil ich dachte, es dauert eh ein halbes Jahr oder Jahr bis es klappt - aber voila: ich hatte nach dem Absetzen der Pille noch einmal meinen Zyklus und peng!
Dieses Mal hoffe ich einfach, dass es im nächsten halben Jahr klappt - v.a. auch weil mein Freund ja nur Jungs hat bisher und sein Vater z.B. auch 5 Brüder hat...ich hab schon bissle Schiss, dass seine X-is irgendwie nicht viel taugen...Aber andrerseits, wenn ich nochmal einen so süßen Bubi krieg wie David, ist auch ok....
Und mehr als probieren kann ich es nicht, und einfach auf Glück hoffen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 14:29

@Eylem
Was ist folio und wofür ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 18:40

Mein NMT
ist der 18. September - gleichzeitig mein Geburtstag und Davids Taufe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:04

Hey
Kann man hier auch mitmachen wenn man schon schwanger ist? Ich wünsche mir so sehr ein Mädchen würde mich aber auch über einen jungen freuen.
Heiße Aileen und bin bei 16+6 und hoffe in 14 tagen auf ein outing

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:16

@Eylem
Gefühl sagt: nein, es hat nicht geklappt...aber ist wie gesagt nicht schlimm...schön wäre, wenn es irgendwann im nächsten halben Jahr klappen würde, das wäre früh genug.

Hast du schon ein Gefühl?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:20

@Aileen
Prinzipiell kannst du schon mitmachen....
Hast du was getan, dass ein Mädchen wahrscheinlicher wird, z.B. vor dem ES geherzelt oder so? Oder einfach mal drauflos....
Hab ich beim ersten Kind übrigens auch, weil ich durch die Fernbeziehung ja auch nicht noch mit so was anfangen konnte...ich hatte ja Schiss, ob es überhaupt klappt.
Die Mutter meines Freundes meinte nur: "Wie, ihr wollte ine Mädchen und macht einfach mal drauf los??" Sie hat wohl damals bei ihrer Tochter auch mit der Temp.methode gearbeitet, weil sie aufgrund der 5 Brüder ihres Mannes das Schlimmste befürchtet hat ... nun ja, bei ihr hat es geklappt - die beiden Male, wo sie nix gemacht hat, hat sie Jungs gekriegt....
Bei meinem Freund ist es ja auch so, dass er schon drei Söhne hat (einen davon mit mir) und bei keinem Kind drauf geachtet hat - ich glaube wirklich, wir haben bei der Familiengeschichte nur eine Chance, wenn wir es mit ein bisschen Planung versuchen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:21

Hallo Esma
Schön, natürlich darfst du mitmachen....
Ich glaube, bei dir erinnere ich mich noch, dass ich deinen Geburtsbericht gelesen habe...an Esma erinnere ich mich und an den Namen Niklas Noel Yasin auch....kann das sein?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:29

Lancelotta
Wir haben 4 Tage und am Tag vom positiven ovu geherzelt.. also quasi 5 oder 6 und 1 oder 2 Tage vor dem ES vielleicht hats ja geklappt und mein schatz hat mit seinen Schwimmern geredet sie sollen doch die Mädels vorlassen sonst haben wir nichts bestimmtes gemacht

Wer von euch steht vor nmt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:37

Na, ich, am Sonntag
hab ich ja schon geschrieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:40

@Maxi
d.h. du machst ja schon was, wenn du mit Ovu arbeitest, mache ich auch, aber wir haben am Tag vor dem Ovu geherzelt und als er am nächsten Mittag positiv war, haben wir es am Abend bleiben lassen, so dass wir 2-3 Tage davor liegen - ich hoffe das reicht...
Ich hab ja das Gefühl, dass bei meinem Freund die männlichen Spermien sagen würden: "Mädchen vorlassen??? Niemals!!!!" Ich kann also nur hoffen, die Killermethode angewandt zu haben, dass sie alle vorher zugrunde gehen, und die Mädels sagen: "Bäh! Große Klappe, aber keine Kondition!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:42
In Antwort auf soraya_12828334

Na, ich, am Sonntag
hab ich ja schon geschrieben...

Tut mir leid ich les mal schnell alles nach
Ich drücke dir die Daumen! wird bestimmt geklappt haben wann hättest du dann et?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:49

@Felix
Aber ich würde es zusätzlich noch mit Ovulationstests probieren, da du mit der Temperaturmethode allein den ES nicht genau bestimmen kannst - das Steigen der Temp. sagt dir nur, dass der ES war, aber ob er einem, zwei oder drei Tage vorher war, sagt sie dir nicht - ich war total verwundert, als zwischen dem Temp.anstieg und meiner Mens im letzten Zyklus nur 12 Tage lagen, weil ich dachte, es wären eigentlich meistens 14 Tage...also hab ich dieses Mal mit den Ovus gearbeitet, und siehe da, der zeigte schon drei bis vier Tage vor dem Temp. anstieg positiv... ich an deiner Stelle würde es ausprobieren in den nächsten 2-3 Zyklen, um deinen Zyklus genau kennenzulernen, wann der ES ist, wieviel Tage es dann zum Temp. anstieg sind und ob dieser Abstand immer der gleiche ist...
Was das essen angeht, ich werde mich da auch nicht sklavisch dran halten - ich versuche es ein bisschen und trinke halt Ensinger MiWa und mach die Milchsäurekur mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:51

Lancelotta
Ich glaub du meinst mich hab unten schon was geantwortet

Ja etwas haben wir schon getan das hört sicj doch sehr für ein Mädchen an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:58

Lancelotta
Ich glaub du meinst mich hab unten schon was geantwortet

Ja etwas haben wir schon getan das hört sicj doch sehr für ein Mädchen an wie gesagt ich hoffe es hat bei Dir geklappt

Melde mich morgen wieder bin noch so total kaputt.. bin noch krank .. bis morgen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 21:59

@Maxi
Nee, ich meinte schon Felix, sie hat geschrieben, dass sie es mit Temp.messen probiert, und ich denke, dass das allein nicht reicht, sondern erst, wenn man seinen Zyklus mal mit allen Mitteln auskundschaftet hat

Und versteif dich bloß nicht drauf, dass es auf jeden Fall mit einem Mädel klappt - ich hab das letztes Mal getan; erstens wollte ich schon immer eins und zweitens wegen den zwei Jungs von meinem Ex-Freund erst recht und drittens weil wir uns nur so selten sahen, dachte ich, es kann doch nicht sein, dass wir direkt den ES getroffen haben...
Ich war am Boden zerstört, als ich in der 19. SSW das Outing "Junge" bekam - es war so eindeutig, der Kleine saß quasi auf dem US-Gerät, da gab es keine Hoffnung mehr. Ich habe ein Wochenende lang furchtbar geweint und war auch Wochen danach noch echt traurig...es war als wäre mein Mädel gestorben und ein fremdes Kind in mir - ich hatte Angst, dass ich meinen Jungen nicht lieben kann und gleichzeitig auch ein ganz schlechtes Gewissen meinem Jungen gegenüber...
Wenn ich dran denke, schäme ich mich auch heute noch ein kleines bisschen, aber auf der anderen Seite kann ich mich trotzdem verstehen...
Was ich nicht mehr habe, ist die Angst, einen zweiten Jungen nicht lieben zu können, denn ich weiß durch die Geburt meines Sohnes jetzt, wie es ist Mama zu sein, und dass man da gar keine Angst haben muss, das Kind nicht lieben zu können....ich bete den Kleinen an und freue mich jeden Tag tausendmal an ihm - und er ist auch ein so tolles und fröhliches und hübsches und fittes Kind, dass ich mich manchmal frage, wie ich sowas verdient habe....

Also, schon hoffen, aber nicht drauf versteifen!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2011 um 12:59

Schönen Mittag Mädels!
Baby schläft selig und satt auf dem Sofa neben mir, die Pizza ist im Ofen und ich hab Zeit mal was zu schreiben....

@Eylem: ich werde keinen Frühtest machen...ich möchte mich da insgesamt nicht verrückt machen mit dem schwanger werden und testen. Ich fand das immer verrückt zu lesen, wie verzweifelt manche in jedem Zyklus SS-Tests machen und so...Ich werde es machen wie beim letzten Mal, da dachte ich ca. 5 Tage vorher, dass es möglich wäre, dass ich schwanger bin, und irgendwann war ich mir fast sicher und hab dann getestet - wobei es ja damals so war, dass ich nach der Pille nur einmal meine Mens hatte und das ca. 3 Wochen nach dem Absetzen, so dass ich auch die Möglichkeit in Betracht zog, dass der Zyklus sich einfach noch nicht eingependelt hat...
Gut, dieses Mal weiß ich das mit dem Zyklus durch das Messen ja besser, aber trotzdem werde ich erst einen Test machen, wenn ich fast sicher bin - ich mache das auch im gewissen Maße zum Selbstschutz, wenn du verstehst was ich meine....
Ich möchte mich einfach nicht so wie viele andere verzweifelt in den Wunsch verrennen, jetzt sofort schwanger werden zu MÜSSEN, sondern es - gerade weil wir ja durch den Mädchenwunsch doch einiges ausprobieren - so locker wie es eben noch möglich ist angehen.

So, die Pizza ruft - lecker!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 11:53

Melde mich mal ab
fürs Wochenende....wir fahren zu mir nach Hause für die Taufe, und meine Mama ist immer noch internetlos....

Ich hoffe, ich hab nix vergessen und es wird ein schönes Fest!

Bis Montag!
Lg von Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2011 um 18:41

So, Ihr Lieben....
nun habe ich auch endlich her gefunden

Ich stehe kurz vor NMT (Montag oder Dienstag) und bin sehr gespannt. Ich habe diverse Symptome, aber die kann ich mir auch nur eingebildet haben Allerdings habe ich so fettige Haare, das ich 2mal am Tag Haare waschen muss. Das habe ich mir defintiv nicht eingebildet. Mal schauen.

Ich hoffe, die Einnahme von Magnesium, die Milchsäurekur, das Herzeln 3 Tage vorm ES und der feste Wunsch bescheren mir ein Mädel. Jungs habe nun echt schon genug

Liebe Grüße,

Stephi

PS: Eliah ist 4 und Noah ist 3. Ist aber auch schnurz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2011 um 14:37

Gestern abend
hatte ich minimal Blut am Klopapier und heute habe ich Regelschmerzen (3 Tage zu früh), aber es kommt kein Blut. Keine Ahnung was das sein soll. Meine Brüste spannen und zwicken und mir ist flau im Magen. Jetzt warte ich erstmal ab ob noch Blut kommt und ansonsten teste ich Mittwoch.

Drückt mir die Daumen!!

Stephi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2011 um 20:15

@ beruf
Ich bin Fremdsprachenkorrespondentin/Dolmetscherin und habe dann auch noch eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten gemacht. Habe vor meinen Kindern den Leuten im Sozialamt Gelder bewilligt oder auch mal nicht

Bauchkrämpfe werden besser und immer noch kein neues Blut. Ich bin weiterhin gespannt.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2011 um 9:40

Na das war wohl nix
das rote Monster ist da

Erkenntnis: Symptome sind nicht gleich Symptome.

Und ich muss ruhiger werden. Jetzt probiere ich es mal ohne Milchsäure und Ovus und denke nicht permament an ES und wann es ein Mädel gibt. Verrückt, wie man sich verrückt macht!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 17:10

Hallo, bin wieder da!
Taufe und Geburtstag waren sehr schön!

@Felix: was bist du denn? Lehrerin oder Jura? Ich bin übrigens Grund- und Hauptschullehrerin

@Stephi: das tut mir sehr, sehr leid! Ich wünsche dir, dass du es entspannt angehen kann und es bald klappt!

@me: es ist blöd, das jetzt so zu sagen, nach der Nachricht von Stephi...ICH HABE HEUTE POSITIV GESTESTET!!!!
Ich glaub das gar nicht. Gestern war ja NMT und ich habe heute spaßeshalber mal einen Test gekauft, weil ich sehen wollte, wie sich "nicht schwanger" anfühlt....ja, da hab ich vielleicht blöd geguckt....
Ich meine, ich bin 37 Jahre alt und bin letztes Jahr auch nach 6 Wochen sofort schwanger geworden und dieses Mal auch im ersten Versuch....das hätt ich einfach nicht gedacht....
Soviel zur Milchsäurekur und zur Ernährung und so.... Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass das wieder ein kleiner Junger wird....Aber egal, wenn er so süß wird wie meiner, dann ist alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 18:03

Glückwunsch!!!
Nachträglich zum Geburtstag und "vorträglich" zum Baby! Ich freu mich wirklich für Dich! So ein tolles Geburtstagsgeschenk.

Bei meinen Jungs hat es auch immer sofort geklappt, aber für unser Mädel brauchen wir ein paar mehr Anläufe

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2011 um 18:10

Danke!
Deswegen glaub ich ja auch, dass es wieder ein Junge ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 18:54

Tut mir leid
dass ich nicht da war....
David hat heute Nacht extrem schlecht geschlafen, ist fünfmal heulend aufgewacht. Die Kinderärztin meinte, es seien die Zähne - auch wenn man nix fühlt, schieben sie halt trotzdem...ich hoffe, er schläft heute Nacht trotzdem besser.

Ich war noch nicht beim Arzt - ich geh erst, wenn man was sieht. Ich mach am Wochenende noch mal einen Test zur Sicherheit und dann lass ich mir für Anfang Oktober einen Termin geben - ich will schließlich das Herz schlagen sehen

@Felix: wo und was unterrichtest du denn zur Zeit? Wie ist das neue SJ angelaufen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 18:55

@Eylem
Ich kuscheln nachts gar nicht - ich kann so nämlich nicht schlafen...das ist ja auch mit dem Zwerg das Problem, ich hab den oft bei mir im Bett, wenn er unruhig ist oder so, aber ich schlaf dann halt besch.... Wir kuscheln halt abends vor dem Einschlafen und drehen uns dann quasi weg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2011 um 19:27

So machen wir das auch...
ich kann kuschelnderweise nicht schlafen. Wir haben ein großes Bett und jeder hat seine eigene Decke. Beim Schlafen hört die Liebe auf, da brauche ich Platz und Ruhe Hört sich unromantisch an, ist aber für uns der allerbeste Weg zur entspannten Nachtruhe.

Mir ist seit gestern soooooo übel und wenn ich nicht am Wochenende menstruiert und geblutet hätte wie ein Schw..., dann hätte ich heute wohl einen Test gemacht. Den spare ich mir lieber für nächsten Monat auf Am 5.10. ist ES und bis dahin wird wieder fleißig geübt!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 12:56

Ich schalt mich mal hier ein
Erstmal Glückwunsch an die erste Kugel!!!!!

Ich hatte schonmal im ersten Threat was geschrieben und hab euch nun wieder gefunden.
Bin 28 und im ZK vor meinem ersten ÜbungsZK, werde auf ein Mädchen hibbeln, aber nicht so versteift. Habe noch keine Kinder und weiss nicht wie schnell alles so klappen könnte.... Nehme Folsäure und Calcium/Magnesium. Hab auch mit Milchsäure angefangen, das soll generell die Rate der Fehlgeburten senken, also auf jeden Fall gut.
Habe ausserdem von der O+12 Methode gelesen, die noch mehr Erfolg verspricht als 3-4 Tage vor ES GV. Wenn man GV 12-24 nach dem ES hat solls auch ein Mädchen werden.
Werde beide Methoden mal kombinieren.

Wie läuft das eigentlich mit Ultraschalluntersuchungen? Gibt es 2 während einer Schwangerschaft? 12. und 22. Woche?
Dann kann man bei der 2. das Geschlecht erkennen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2011 um 22:08

Hehe,
wo sind die tipps für die mädchen
würde mich gerne bei euch anschließen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2011 um 19:28

Huhu mädels,
ich hätte am Donnerstag miene Regel bekommen sollen, habe am Freitag getestet,war aber negativ..Na ja, jetzt warte ich bis sie kommt, damit wir wieder loslegen können..

@eylem: Hauptsache gesund,aber wir haben schon einen kleinen Wunsch für ein Mädel und hast du einen Wunsch?

@felix: was machst du denn in den Sommerferien?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2011 um 12:32

Darf ich mal
an alle mit Kindern ganz persönliche Fragen stellen?
Es gibt ja die Tips für ein Mädchen:
1. enge Unterhosen für den Mann bzw. vorm GV heiss duschen
2. Höhepunkt bei der Frau vermeiden
Würdet ihr sagen, das könnte stimmen oder war bei euch das Gegenteil der Fall? (evtl auch als PN?)
Eure Erfahrungen wären hilfreich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2011 um 17:13

Hallo!
So, mein Baby schläft mal, da hab ich endlich mal Zeit....die letzten Tage waren eher stressig, weil die großen Söhne von meinem Freund letzte Woche bei uns waren (die wohnen jede 2. Woche hier) und der Kleine schläft doch sooo schlecht grade, da hab ich oft Mittagsschlaf mit ihm gemacht- aber jetzt!

@kizze: Beide Tipps habe ich schon gehört...können also stimmen...warum das mit den Unterhosen gehen soll, weiß ich net....das mit dem Orgasmus vermeiden, soll deshalb stimmen, weil sich durch einen Orgasmus das Scheidenmilieu so verändert, dass die Jungs bevorzugt werden....daher auch die Ernährungstipps mit Milchsäure, Calcium und Magnsium...

@das trulla....die Tipps für die Mädels sind hier! Lies mal die ersten 3-4 Posts, da steht einiges drin.

@Felix: das klingt nicht gut - ich weiß aus eigener Erfahrung, wie einem schon ein Schüler den Seelenfrieden rauben kann...aber bei dem ADHS musst du halt mit den Eltern reden, dass der Kleine neu eingestellt werden muss, wenn das so nicht geht.
Ich selber war bis zum Mutterschutz 10 Jahre an einer netten kleinen Grund- und Hauptschule (ca. 200 Schüler) und habe meistens 1/2 sowie Deutsch und/ oder Kunst in 8/9 unterrichtet - es hat mir riesigen Spaß gemacht und die Schüler waren meist echt prima - ländlich, gut erzogen und total süß! Ich hoffe, ich finde noch mal so ne nette Schule!
Wieviel arbeitest du denn grade mit Kind und wo ist dein Kleiner so lange?

@Eylem: tut mir leid, dass der Test negativ war....
aber andererseits beneide ich euch fast, dass ihr noch Zeit zum Probieren habt...ich hätte so gern noch bissle mit Milchsäure und Ernährung und so gearbeitet...Jetzt hab ich fast die "Befürchtung", dass es eh wieder ein Junge wird, weil es halt beim ersten Mal gleich geknallt hat...Ich stelle mich schon drauf ein und nenne ihn immer den Kleinen, um gar nicht mehr über ein Mädel nachzudenken...Ich hätte sooooo gerne mit euch noch ein paar Monate ( so 2-4) gehibbelt...Wahrscheinlich bekommt ihr alle Mädchen und ich bin die einzige mit einem Bub...

Bis demnächst
Lg von Simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2011 um 15:45

Hier bin ich!
Sorry, ich war 5 Tage bei meiner Mama und die hat doch kein Internet!
Mir geht es soweit gut! Ich merke überhaupt nix von der SS - bin mal gespannt, ob man beim Arzttermin nächsten Montag was sieht - dann glaub ich es vielleicht endlich...bin im Moment 7. SSW...
Eylem, machst du jetzt eigentlich grad was Richtung Kur oder so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2011 um 18:42

@kizzezzz
Was meinst du mit der 0+12 Methode ?? Wo kann man die denn nachlesen. Möchte soooooo gerne ein Mädel !! Echt nach ES wirds auch noch ein Mädel?? Von der 0+12 Methode würde ich gerne mehr erfahren. Wäre nett wenn du mir mehr davon erzählst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2011 um 10:11

@kiss
jier ist der link, auf deutsch hab ich nix gefunden
http://www.in-gender.com/Gender-Selection/Oplus12/o12_study.aspx

Du musst aber ziemlich genau den Eisprung merken und dann ab 12 Stunden nach abklingen aller schmerzen etc. GV haben. Das es nur bis ca. 24 danach klappt überhaupt schwanger zu werden, ist die chance den zeitraum zu verpassen gross...
Ich werds jetzt doch nicht versuchen denn ich will unbedingt schnell schwanger werden und mir ist das Geschlecht mittlerweile ganz egal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2011 um 14:22

Huhu
@kizzeza: Oh danke , das klingt aber kompliziert. Aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit Schwanger zu werden vor dem ES. Haben im 1 Üz 2 Tage vor Es geherzelt hat leider nicht gefruchtet. Jetzt denke ich wenn ich danach gehen würde vor Es herzeln kann ich lange auf eine SS warten, oder???

@Milchsäurekur: Mädels, hab auch gehört das man ein Tampon in Probiotischen Naturjoghurt eintauchen kann und ihn über Nacht drin lassen. Was bewirkt denn so ein Kur und wie lange macht man sie ??? 1 Woche 2 Wochen ??? Ich habe gelesen das man nach der Mens so eine Kur machen sollte. Aber wie lange weis ich auch nicht vl. bis zum Es ???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 8:21

Hallo!
Ich war übers Wochenende nicht da, weil ich mich mit einigen Märzmamis in München getroffen habe.... War sehr witizg, die Leidensgenossinnen mal persönlich kennen zu lernen.

Ich weiß nicht, was ich hier über Hibbeln und Kuren schreiben soll, weil ich ja schon ss bin....

Ich war am Montag beim Arzt, ET wurde jetzt auf den 25.5. festgelegt und das Herzchen hat fleißig geschlagen...na dann wird die Geschichte ja allmählich realer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 20:47

Mein nächster bengel...
wird auch Jonah heißen. Das passt perfekt zu Eliah und Noah. Ind da ich eh nur Jungs kriege...

Euch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2011 um 21:19

@Esma
Herzlichen Glückwunsch an die Nr. 2.... was gibt es denn? Ein Juni - oder ein Julibaby?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 11:42

Hallo!
Wollte nur mal vermelden, dass wir es voll verkackt haben, wenn man es mal so sagen darf....
Es wird natürlich wieder ein Junge...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2011 um 13:33


@ Lancelotta: Scheiße....um es mal so zu sagen. Ich weiß, ich werde jetzt gesteinigt und geviertelt, aber egal. Na klar Hauptsache gesund bla bla, aber wenn man einen Mädchenwunsch hat und das (definitiv letzte) Kind wieder ein Junge wird, dann ist das.....

Ich kann Dich gut verstehen!!! Zum Glück endet die Enttäuschung spätestens dann, wenn man den Bengel im Arm hat (eigene Erfahrung).

Alles Gute für Euch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2012 um 12:47

Hallo
darf ich mal fragen was bei euch rauskam?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. März 2012 um 10:30

@ kizze
Ich kann nur für mich sprechen.... ich bin eeeendlich schwanger, weiß aber noch nicht was es wird.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper