Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hibbeln ab Ende 2016/ Anfang 2017 - wer noch?

Hibbeln ab Ende 2016/ Anfang 2017 - wer noch?

21. Juni 2016 um 9:29

Hi

Ich hoffe, dass ich richtig bin

Mein Mann und ich haben uns nach 1,5 Jahren (wir hatten davor ein ungeplantes Sternchen) auf einen Hibbelstart geeinigt
Es wird November 2016, also noch ungefähr 4 Monate und ich bin jetzt schon so unfassbar aufgeregt!

Eigentlich wollten wir schon früher anfangen, aber es gab immer wieder Probleme, jetzt sagen wir: Ab November starten wir, komme was wolle

Ich möchte mich gerne mit Gleichgesinnten austauschen und die Wartezeit verkürzen

Mehr lesen

21. Juni 2016 um 14:11

Hallo
Mein Mann und ich wollen noch ein 2. Unsere Tochter ist jetzt 3 1/2 Monate alt und wir wollen keinen großen Altersunterschied. Ich bin die ganze Zeit am überlegen ob jetzt schon oder lieber noch ein paar Monate zu warten. Ich denke das ich es einfach auf mich zukommen lasse.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2016 um 14:29

Hey
Ich habe einen Sohn, der fast 2 ist, dazwischen zwei Sternchen und gerade letzte Woche meinen zweiten wundervollen Sohn entbunden.
Ich traue mich kaum mit wem darüber zu reden, aber ich möchte auch ein drittes und das in möglichst geringem Abstand.
Würde auch gerne Ende des Jahres anfangen mit hibbeln... ob dann alles so klappt, ob ich bis dahin meine Periode wieder habe usw, steht noch in den Sternen. Wünschen würde ich es mir!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 8:39

Hallo an alle
Es freut mich sehr, dass sich hier so schnell ein paar Leute gefunden haben Himmelszelt, ich verstehe dich schon auch. Ich hatte im näheren Kreis zwei Geschwisterpaare, die 11 Monate auseinander waren und sie haben sich super verstanden. Es ist sicher am Anfang sehr anstrengend, aber definitiv machbar was sagt denn dein Mann dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2016 um 10:17

@Himmelszelt
Da sind wir beide ja in einer ähnlichen Situation. Mit meiner Familie rede ich nicht über meinen bzw unseren nächsten kinderwunsch. Mein Mann und ich sind uns beide einig und das zählt. Ich warte auch sehnsüchtig auf meine erste Periode damit ich endlich weiß das es wieder klappen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 14:49

Wie schön
Wie schön, dass man hier verstanden wird... ich habe mit absolutem Unverständnis gerechnet, weshalb ich auch keinen Thread zu dem Thema eröffnen wollte.

@skylinezone... Seid ihr euch beide unschlüssig oder möchte einer und einer möchte nicht??
Welche Geschlechter haben deine drei Kids?? Und hast du gestillt? Bist ja dann echt recht schnell nach dem Wochenfluss schwanger gewesen


@mundm900 Wie toll, dass es dir fast ganz genauso geht wie mir ! Stillst du? Dann ists ja so unsicher wann man überhaupt seine Tage bekommt!
Ich versuche zu stillen, Aber muss trotzdem Flasche zufüttern, weil einfach nicht genug Milch da ist...bin jetzt am Überlegen, ob ich komplett auf Flasche umstelle... bei meinem ersten Sohn habe ich 5 Monate immer Brust- Flasche-Brust - Flasche ... da kamen die Tage dann das erste Mal 5 Wochen nach dem Abstillen...

@fluegelderfreiheit... verhütet ihr denn jetzt noch bis November oder lasst ihr es auch jetzt schon einfach auf euch zukommen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 16:40

@Himmelszelt
Ich mache es genau so wie du. Am Anfang hatten wir Probleme mit stillen, wenn sie endlich an der brust war ist sie immer sofort eingeschlafen somit musste ich im KH anfangen abzupumpen und teilweise noch zu zufüttern. Zuhause hat es mit der Hebamme geklappt musste weiter abpumpen und dann hatte ich soviel Milch das ich es teilweise weg geschüttet habe und nach kurzer Zeit kam kaum noch was. Jetzt bekommt sie hauptsächlich die Flasche aber zwischen durch immer noch was von mir. Morgens ist die erste Mahlzeit so gut wie immer nur von mir. Wir genießen beide die Nähe und ich möchte es noch nicht aufgeben auch wenn es heißt das ich noch länger warten muss. Mein Mann ist zur Zeit eh sehr im Stress daher sind wir zur Zeit eh noch nicht am 'arbeiten'. Die kleine freut sich immer wenn sie was von Mama bekommt auch wenn nicht immer viel da ist es beruhigt sie und manchmal macht sie richtig freudige Geräusche vorher.

So lange sollte der Text eig nicht werden aber wenn man einmal anfängt.

Hast du auch das Gefühl in deiner Familie das keiner an ein weiteres Kind denkt? Wie war es nach deinem Sohn, hatte deine Familie da schon gefragt ob ein 2. kommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 17:45

@mundm900
Natürlich hätte ich dir gegönnt, das du voll stillen kannst, aber es ist irgendwie ein gutes Gefühl zu wissen, dass man mit solchen Problemen nicht alleine ist!!
Gerde bei meinem
Ersten Sohn war es echt ein harter Kampf für mich... Hab so oft geweint, weil es nicht ging aber ich unbedingt wollte!!

Also bei mir haben viele damit gerechnet, dass ich ein zweites bekomme... Was mich aber eher genervt hat, weil man so "beobachtet" wird! "Trink doch nen Sekt, warum denn nicht" "iss doch das Mettbrötchen" etc...

Ich hatte ja nach dem ersten Sohn zwei missed abortions... Das habe ich schon der engsten Familie erzäjhlt, weil ich ins KH zur Ausschabung musste und danach hat natürlich jeder nur drauf gewartet, dass ich es wieder versuche!!

Jetzt sagt auch jeder "nicht mehr lange dann kommt sicher noch ne Prinzessin"

Macht ea dich traurig, dass keiner denkt es könne ein zweites geben??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 19:15

@Himmelszelt
Das stimmt, man fühlt sich mit Problemen oft alleine und unverstanden. Meine Mutter sagte immer das ich stillen soll und das es besser für die kleine ist. Aber was soll ich machen wenn nichts da ist. Musste ich ihr auch erst mal klar machen.

Das tut mir leid mit den beiden missed Abort. War bestimmt keine einfache zeit für euch.

Das ist ja süß das du schon gesagt bekommst wann denn die Prinzessin kommt. Das stell ich mir auch nervig vor wenn man ständig was angeboten bekommt was schwangere nicht dürfen bzw sollten.

Ich selber bin Einzelkind und auch in einer sehr kleinen und alten Familie groß geworden. Ich weiß nicht ob es daran liegt das keiner fragt bzw auch nur ansatzweise das in betracht zieht. Oder es einfach zu früh für sie ist darüber zu reden, oder es daran liegt das ich mit meiner Familie nicht über soetwas direkt spreche. Von der heirat hatten sie auch erst kurz vorher erfahren. Ich habe viele Kleidung gebraucht gekauft und meine Mutter sagt das ich die ja auch wieder verkaufen kann oder es kommt das ich ja arbeiten gehen kann wenn sie im kiga ist. So als ob ein 2. nicht erwartet wird. Oder verstehe ich es falsch.
Mein Mann ist Türke, ich glaube da muss ich zu seiner Familiengröße nichts sagen. Mit denen habe ich noch nicht darüber gesprochen und mein Mann macht das auch nicht. Ich glaube die erste SS kam für die auch überraschend bzw sie waren nicht drauf vorbereitet. Gefreut haben sich alle keine Frage. Die Schwägerin von meinem Mann hat gesagt entweder müssen wir jetzt aufhören oder 5 Kinder bekommen damit es passt. Mein Mann hat 3 Geschwister und die haben 2, 3 und 4 Kinder da bleibt halt nur 1 oder 5 übrig. Da hatte ich schon das Gefühl das sie damit rechnet das noch was kommt und ich hatte vor der SS schon mit ihr drüber gesprochen das ich kein Einzelkind haben will aber halt nie über den Zeitpunkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 14:04

Hallo
tut mir leid, dass ich nicht auf alle eingehe, aber ich bin mit dem Handy online... Der Laptop hat seinen Geist aufgegeben :/ Aktuell 'verhüten' wir mit Ci. Zum einen, weil ich gelesen habe wo Unsicherheiten liegen und zum anderen, weil es nicht allzu schlimm wäre, wenn etwas passieren würde... Das ist ja interessant, wieviel sich andere für die eigene Familienplanung interessieren Bei uns sind die Leute da nicht so. Meine Schwiegermutter ist halt der Meinung, dass ich erst mein Studium, was ich anfange durchziehen sollte (konnte meine Arbeit aus gesundheitlichen Gründen nicht weiter machen). Aber wir sind da irgendwie lockerer, weil wir sehr sparsam, abgesichert und genügsam sind. Und die anderen sind einfach sehr sensibel bei uns, da mein Sternchen vor bald 2 Jahren viele mitbekommen haben, da ich in der 21. ssw war... Und alle wissen wie heftig das für uns war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 15:42

...
@fluegelderfreiheit... das tut mir sehr leid mit deinem Sternchen. An was lag es? Konnte man das herausfinden?
Meine Sternchen waren beide in der 12. Woche...da hat einfach das Herzchen aufgehört zu schlagen!

@munm900 eigentlich ist es ja schön, wenn keiner "nervt", so kannst du alle einfach überraschen und jeder freut sich.
Ich kenne so viele Pärchen, die angekündigt haben, dass sie es jetzt mit dem nächsten oder auch ersten Baby probieren und dann wartet man alle vier Wochen, dass sie sagen "es hat geklappt" und fragt natürlich auch mal nach... aber bei den meisten hat es dann ewig lange gedauert und die haben sich sicher durch das erzählen total unter Druck gesetzt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 22:27

@Familie
Es sind so gemischte Gefühle. Klar ich werde so nicht unter Druck gesetzt oder kritisiert aber manchmal wünscht man sich schon ein wenig Interesse. Vllt ist es für die Familie einfach noch zu früh um daran zu denken.

Ich bin jetzt erstmal gespannt wann ich meine Periode bekomme und endlich hibbeln kann.

@skyline Die Entscheidung ist bestimmt nicht einfach. Trefft in Ruhe eine Entscheidung. Kinder sind was schönes aber sie schrenken einen in der Zweisamkeit natürlich ein. Ich hatte schon immer Respekt vor Müttern und vorallem wenn es auch mehrere Kinder sind. Bin schon gespannt wie ich es schaffen werde wenn das 2. kommen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 14:04

Hey
@skylinezone am besten lasst ihr es auf euch zukommen und vielleicht kommt auch der Moment, in dem ihr euch einfach sicher seid. Aber es eilt ja nicht --- @Himmelszelt es war ein Gendefekt. Wir wussten, dass es so kommen wird, schwer war es trotzdem.... --- @mundm900 ich denke einfach, dass sie so schnell noch nicht damit rechnen, nicht dass das fehlendes Interesse ist --- @me ich hatte letzten Zyklus 44 Tage (10 Tage drüber) und bin wieder an Tag 42 und versuche echt mich nicht verrückt zu machen, aber leicht ist es nicht. Und ich mache mir jetzt schon einen Kopf wie es dann November wird :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 9:58

Hey
Wie gehts euch?? Gibts Neuigkeiten??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Am 9 Tag die Pille vergessen am 10. Tag GV gehabt, schwanger?
Von: mitzi_12295317
neu
17. Juli 2016 um 0:44
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen