Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Hibbelgruppe Ü30 & mehr wie 12ÜZ

Hibbelgruppe Ü30 & mehr wie 12ÜZ

18. März um 9:40

Hallo ihr Lieben...

überall liest man ja ÜZ 1-5 positiver SST.
Es ist langsam echt frustierend

Wir sind jetzt bei ca. ÜZ 16? Ich weiß es gar nicht mehr ganz genau. Jedenfalls schon eine ganze Weile... jeden Monat hibbel ich und dann... wieder nix...

Wem geht es ähnlich?

Würde mich freuen ein paar Leidensgenossinnen zu finden, die Ü30 sind und wo der KiWu schon eine Weile besteht.

Die anderen Hippelgruppen sind entweder ja voll oder veraltet.

Würde mich sehr freuen von Euch zu lesen

LG JuLae
 

Mehr lesen

18. März um 9:44
In Antwort auf julae

Hallo ihr Lieben...

überall liest man ja ÜZ 1-5 positiver SST.
Es ist langsam echt frustierend

Wir sind jetzt bei ca. ÜZ 16? Ich weiß es gar nicht mehr ganz genau. Jedenfalls schon eine ganze Weile... jeden Monat hibbel ich und dann... wieder nix...

Wem geht es ähnlich?

Würde mich freuen ein paar Leidensgenossinnen zu finden, die Ü30 sind und wo der KiWu schon eine Weile besteht.

Die anderen Hippelgruppen sind entweder ja voll oder veraltet.

Würde mich sehr freuen von Euch zu lesen

LG JuLae
 

sorry für den Schreibfehler ... den dürft ihr gern behalten ... *ich liebe Autokorrektur*

Ich meinte natürlich die anderen Hibbelgruppen...

Gefällt mir

19. März um 12:54
In Antwort auf julae

Hallo ihr Lieben...

überall liest man ja ÜZ 1-5 positiver SST.
Es ist langsam echt frustierend

Wir sind jetzt bei ca. ÜZ 16? Ich weiß es gar nicht mehr ganz genau. Jedenfalls schon eine ganze Weile... jeden Monat hibbel ich und dann... wieder nix...

Wem geht es ähnlich?

Würde mich freuen ein paar Leidensgenossinnen zu finden, die Ü30 sind und wo der KiWu schon eine Weile besteht.

Die anderen Hippelgruppen sind entweder ja voll oder veraltet.

Würde mich sehr freuen von Euch zu lesen

LG JuLae
 

Bäääähhhhmmmm da bin ich

Fülltext 

Gefällt mir

19. März um 14:23
In Antwort auf nadu2.0

Bäääähhhhmmmm da bin ich

Fülltext 

Juhuuuuu

soooo nun zu dir  ich weiß noch, das du positiv getestet hattest und dann auf Grund von dem Myom oder was es war, Angst hattest.

Wie siehts denn nun aus? Die Zyste ist ja weg oder?

Gefällt mir

19. März um 19:55
In Antwort auf julae

Juhuuuuu

soooo nun zu dir  ich weiß noch, das du positiv getestet hattest und dann auf Grund von dem Myom oder was es war, Angst hattest.

Wie siehts denn nun aus? Die Zyste ist ja weg oder?

Huhu,

Myom habe ich nun endlich im Dezember 2018 operiert. 

Ich war im November 18 Schwanger...  Myom ist gewachsen... 
Hcg ist nicht genug gestiegen und es ist in der 8/9 SSW abgeblutet.

Gefällt mir

21. März um 9:57
In Antwort auf nadu2.0

Huhu,

Myom habe ich nun endlich im Dezember 2018 operiert. 

Ich war im November 18 Schwanger...  Myom ist gewachsen... 
Hcg ist nicht genug gestiegen und es ist in der 8/9 SSW abgeblutet.

Das hatte ich noch mitbekommen...Ach mist.

Das tut mir leid. Aber aktuell ist alles gut?
Du hast aber schon ein Kind oder?

Gefällt mir

21. März um 10:19
In Antwort auf julae

Das hatte ich noch mitbekommen...Ach mist.

Das tut mir leid. Aber aktuell ist alles gut?
Du hast aber schon ein Kind oder?

Nein, ü h habe nur 3 Fehlgeburten vorzuweisen...  Und meine Uhr läuft ab. Tick tack 

Gefällt mir

21. März um 10:50

Hallo zusammen,
ich hoffe ich darf mich einreihen (vor allem hoffe ich, dass ich mich konsequent in diesem Thread melde...)

Vielleicht stelle ich mich einfach mal kurz vor
Ich bin Yulia und "schon" 38 Jahre alt. Wir sind aktuell im ÜZ 17 und es ist kein Erfolg in Sicht...ich versuche aktuell mich damit abzufinden das es bei uns einfach nicht sein soll. Es wäre unser erstes Kind.
Warum so spät? Mir fehlte bis 2016 einfach der richtige Partner 
Beide untersucht? Ja und beide gesund

Wie alt seid ihr denn? Ist es auch euer erstes? Was habt ihr alle versucht?

LG
Yulia

Gefällt mir

21. März um 11:09
In Antwort auf youlia1980

Hallo zusammen,
ich hoffe ich darf mich einreihen (vor allem hoffe ich, dass ich mich konsequent in diesem Thread melde...)

Vielleicht stelle ich mich einfach mal kurz vor
Ich bin Yulia und "schon" 38 Jahre alt. Wir sind aktuell im ÜZ 17 und es ist kein Erfolg in Sicht...ich versuche aktuell mich damit abzufinden das es bei uns einfach nicht sein soll. Es wäre unser erstes Kind.
Warum so spät? Mir fehlte bis 2016 einfach der richtige Partner 
Beide untersucht? Ja und beide gesund

Wie alt seid ihr denn? Ist es auch euer erstes? Was habt ihr alle versucht?

LG
Yulia

Krass genau wie bei mir... 
Allerdings bin ich ein Jahr jünger. 
Mein Mann habe ich 2016 geheiratet. 

Gefällt mir

21. März um 11:31

Hallo nadu,
ja, blöd für uns beide aber irgendwie beruhigend das es Leidensgenossinnen gibt....Oft denkt man ja, dass man mit dem Problem alleine dasteht weil es einfach kein Thema ist was öffentlich besprochen/angesprochen wird Ich muss sagen das ich damit auch nicht hausieren gehe...aber eben weils ja auch kein Thema für SmallTalk an der Kasse bei Aldi ist
Ich freue mich das es Gleichgesinnte gibt

Ich habe meinen 2016 erst kennengelernt....nun hoffe ich langsam auch mal auf einen Antrag aber das kann man ja nicht erzwingen Egal wie selbstständig oder meinetwegen emanzipiert man (Frau) ist, der Antrag muss von ihm kommen....falls man sich jetzt fragt warum ich nicht einfach einen mache

nadu, ist es auch dein erstes?  

Gefällt mir

21. März um 11:34
In Antwort auf nadu2.0

Nein, ü h habe nur 3 Fehlgeburten vorzuweisen...  Und meine Uhr läuft ab. Tick tack 

Oh nein. Na dann habe ich das bei den gefühlt 1000 Kommentaren verwechselt. Sorry 😐 man ist doch nur so alt wie man sich fühlt 😋 ich habe wahrscheinlich heute ES. 😱🙈

Gefällt mir

21. März um 11:42
In Antwort auf youlia1980

Hallo zusammen,
ich hoffe ich darf mich einreihen (vor allem hoffe ich, dass ich mich konsequent in diesem Thread melde...)

Vielleicht stelle ich mich einfach mal kurz vor
Ich bin Yulia und "schon" 38 Jahre alt. Wir sind aktuell im ÜZ 17 und es ist kein Erfolg in Sicht...ich versuche aktuell mich damit abzufinden das es bei uns einfach nicht sein soll. Es wäre unser erstes Kind.
Warum so spät? Mir fehlte bis 2016 einfach der richtige Partner 
Beide untersucht? Ja und beide gesund

Wie alt seid ihr denn? Ist es auch euer erstes? Was habt ihr alle versucht?

LG
Yulia

Hallo Yulia,

willkommen und natürlich darfst du dich einreihen

Ich bin 31 allerdings habe ich schon eine Tochter von bald 6 Jahren und eine Ziehtochter auch 6, die bei uns lebt.

Wir haben uns nicht untersuchen lassen bis jetzt, da wir ja schon 2 Kinder haben, haben wir gesagt, entweder es passiert oder eben nicht. Ich denke es ist da eher die gelassenere Variante.
Allerdings muss ich sagen, stelle ich mir schon echt die Frage, wieso es nicht klappen tut.  Ist auch echt frustriend. Nach ca. 1,5 Jahren, wenn dann echt die monatliche Pest weiter kommt.
Letzten Monat habe ich echt gedacht es hat geklappt, da hatte ich einen Zyklus von 42 Tagen. Aber es sollte wieder nicht sein.

Seit diesem Zyklus habe ich angefangen BT zu messen.
Aber ansonsten bisher nichts weiter. Habe Pulsatilla genommen und habe ab und an Tee getrunken. Allerdings nicht kontinuierlich. Und ihr?
 

Gefällt mir

21. März um 11:44
In Antwort auf youlia1980

Hallo nadu,
ja, blöd für uns beide aber irgendwie beruhigend das es Leidensgenossinnen gibt....Oft denkt man ja, dass man mit dem Problem alleine dasteht weil es einfach kein Thema ist was öffentlich besprochen/angesprochen wird Ich muss sagen das ich damit auch nicht hausieren gehe...aber eben weils ja auch kein Thema für SmallTalk an der Kasse bei Aldi ist
Ich freue mich das es Gleichgesinnte gibt

Ich habe meinen 2016 erst kennengelernt....nun hoffe ich langsam auch mal auf einen Antrag aber das kann man ja nicht erzwingen Egal wie selbstständig oder meinetwegen emanzipiert man (Frau) ist, der Antrag muss von ihm kommen....falls man sich jetzt fragt warum ich nicht einfach einen mache

nadu, ist es auch dein erstes?  

Da hast du recht... Das ist die Sache des Mannes
Ich warte auch noch ...  aber alles wird gut!

An welchem Zyklustag seit ihr jetzt?

Gefällt mir

21. März um 14:31
In Antwort auf nadu2.0

Krass genau wie bei mir... 
Allerdings bin ich ein Jahr jünger. 
Mein Mann habe ich 2016 geheiratet. 

Hey Nadu, sag mal weißt du was mir gerade so eingefallen ist?
Hast du mal deinen Vitamin D3 Spiegel testen lassen?

Schilddrüse und co. wird ja ständig als erstes getestet. Aber meistens wird der Vitamin D3 Spiegel nicht getestet. Das soll angeblich auch enorm hohen Anteil an "natürlichen Schwangerschaftsabbrüchen" haben, bzw. dass erst gar keine Zustande kommt.
Yulia wie sieht es bei dir da aus?

Gefällt mir

21. März um 14:33

Dieser Monat ist mein erster "es ist mir scheiß egal" Monat....nein, im Ernst, ich weiß das erste mal seit eineinhalb Jahren weder den aktuellen ZT noch wann ich ES habe....Ich habe immer mit Ovus getestet, die ZT in meiner App beobachtet und immer irgendwas in die Richtung gemacht....diesen Monat habe ich es, warum auch immer, einfach gelassen...

So rein von Gefühl her würde ich sagen dass ich vor einigen Tagen meinen ES hatte...mein Partner war jedenfalls zu dem Zeitpunkt im Ausland, also sowieso keine Chance...Du merkst, ich bin zur Zeit etwas auch dem ich-muss-mich-damit-abfinden Trip und ich weiß gar nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll

Gefällt mir

21. März um 14:41
In Antwort auf youlia1980

Dieser Monat ist mein erster "es ist mir scheiß egal" Monat....nein, im Ernst, ich weiß das erste mal seit eineinhalb Jahren weder den aktuellen ZT noch wann ich ES habe....Ich habe immer mit Ovus getestet, die ZT in meiner App beobachtet und immer irgendwas in die Richtung gemacht....diesen Monat habe ich es, warum auch immer, einfach gelassen...

So rein von Gefühl her würde ich sagen dass ich vor einigen Tagen meinen ES hatte...mein Partner war jedenfalls zu dem Zeitpunkt im Ausland, also sowieso keine Chance...Du merkst, ich bin zur Zeit etwas auch dem ich-muss-mich-damit-abfinden Trip und ich weiß gar nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll

Ja das glaube ich dir. Vielleicht ist es manchmal aber auch einfach besser. Eigentlich habe ich mittlerweile auch schon damit "abgeschlossen" bzw. mache mich nicht mehr ganz so verrückt. Aber man hofft ja dennoch... also zumindest ist das bei mir so.

Gefällt mir

23. März um 4:15

Sorry Mädels war jetzt 2 Tage bei den schönen Wetter,  mit Schwester und Kids unterwegs und nicht online.  

Gefällt mir

23. März um 4:18
In Antwort auf youlia1980

Hallo nadu,
ja, blöd für uns beide aber irgendwie beruhigend das es Leidensgenossinnen gibt....Oft denkt man ja, dass man mit dem Problem alleine dasteht weil es einfach kein Thema ist was öffentlich besprochen/angesprochen wird Ich muss sagen das ich damit auch nicht hausieren gehe...aber eben weils ja auch kein Thema für SmallTalk an der Kasse bei Aldi ist
Ich freue mich das es Gleichgesinnte gibt

Ich habe meinen 2016 erst kennengelernt....nun hoffe ich langsam auch mal auf einen Antrag aber das kann man ja nicht erzwingen Egal wie selbstständig oder meinetwegen emanzipiert man (Frau) ist, der Antrag muss von ihm kommen....falls man sich jetzt fragt warum ich nicht einfach einen mache

nadu, ist es auch dein erstes?  

Antrag...  Na dann wird es Zeit Ja mein erstes. 

Allerdings hatte ich 2017-2018
3 Fehlgeburten (15 ssw, 4/5,  8/9)

Gefällt mir

23. März um 4:20
In Antwort auf julae

Hallo Yulia,

willkommen und natürlich darfst du dich einreihen

Ich bin 31 allerdings habe ich schon eine Tochter von bald 6 Jahren und eine Ziehtochter auch 6, die bei uns lebt.

Wir haben uns nicht untersuchen lassen bis jetzt, da wir ja schon 2 Kinder haben, haben wir gesagt, entweder es passiert oder eben nicht. Ich denke es ist da eher die gelassenere Variante.
Allerdings muss ich sagen, stelle ich mir schon echt die Frage, wieso es nicht klappen tut.  Ist auch echt frustriend. Nach ca. 1,5 Jahren, wenn dann echt die monatliche Pest weiter kommt.
Letzten Monat habe ich echt gedacht es hat geklappt, da hatte ich einen Zyklus von 42 Tagen. Aber es sollte wieder nicht sein.

Seit diesem Zyklus habe ich angefangen BT zu messen.
Aber ansonsten bisher nichts weiter. Habe Pulsatilla genommen und habe ab und an Tee getrunken. Allerdings nicht kontinuierlich. Und ihr?
 

Da ich letzten Zyklus dachte ich bin schwanger...  5 Tage überfallig...

Mach ich den Monat nichts... 
Ich muss sonst Tabletten einnehmen... 

Gefällt mir

23. März um 4:20
In Antwort auf julae

Hey Nadu, sag mal weißt du was mir gerade so eingefallen ist?
Hast du mal deinen Vitamin D3 Spiegel testen lassen?

Schilddrüse und co. wird ja ständig als erstes getestet. Aber meistens wird der Vitamin D3 Spiegel nicht getestet. Das soll angeblich auch enorm hohen Anteil an "natürlichen Schwangerschaftsabbrüchen" haben, bzw. dass erst gar keine Zustande kommt.
Yulia wie sieht es bei dir da aus?

Interessant.  Ich glaube das wurde noch nie getestet.  

Gefällt mir

23. März um 4:26
In Antwort auf youlia1980

Dieser Monat ist mein erster "es ist mir scheiß egal" Monat....nein, im Ernst, ich weiß das erste mal seit eineinhalb Jahren weder den aktuellen ZT noch wann ich ES habe....Ich habe immer mit Ovus getestet, die ZT in meiner App beobachtet und immer irgendwas in die Richtung gemacht....diesen Monat habe ich es, warum auch immer, einfach gelassen...

So rein von Gefühl her würde ich sagen dass ich vor einigen Tagen meinen ES hatte...mein Partner war jedenfalls zu dem Zeitpunkt im Ausland, also sowieso keine Chance...Du merkst, ich bin zur Zeit etwas auch dem ich-muss-mich-damit-abfinden Trip und ich weiß gar nicht ob ich darüber lachen oder weinen soll

Dito Youlia  

Gefällt mir

24. März um 19:17

Hallo miteinander

Darf ich zu euch gesellen?
Ich bin 38 und musste auch lange auf den richtigen Partner warten.
Wir haben noch keine Kinder.

Das private und geschäftliche Umfeld macht mich zu schaffen.In den letzten Jahren so viele Hochzeiten und dann anschliessend so viele Nachwuchs. Und selber geht es nicht weiter und die Zeit vergeht. Ich fühle mich vereinsamt. 

Übrigens, ich spüre immer eine Woche nach GV leichtes Ziehen im Unterleib. Also müsste es im Zeitpunkt von Einnisten sein. Zuerst dachte ich, es sei das Einnisten und hatte somit geklappt. Leider wurde ich jedes Mal enttäuscht. Kennt ihr das? Spürt die Frau das Einnisten?

Ich freue mich, hier Gleichgesinnten zu treffen.  

Liebe Grüsse
sweetmuimui


 

Gefällt mir

24. März um 22:22
In Antwort auf sweetmuimui

Hallo miteinander

Darf ich zu euch gesellen?
Ich bin 38 und musste auch lange auf den richtigen Partner warten.
Wir haben noch keine Kinder.

Das private und geschäftliche Umfeld macht mich zu schaffen.In den letzten Jahren so viele Hochzeiten und dann anschliessend so viele Nachwuchs. Und selber geht es nicht weiter und die Zeit vergeht. Ich fühle mich vereinsamt. 

Übrigens, ich spüre immer eine Woche nach GV leichtes Ziehen im Unterleib. Also müsste es im Zeitpunkt von Einnisten sein. Zuerst dachte ich, es sei das Einnisten und hatte somit geklappt. Leider wurde ich jedes Mal enttäuscht. Kennt ihr das? Spürt die Frau das Einnisten?

Ich freue mich, hier Gleichgesinnten zu treffen.  

Liebe Grüsse
sweetmuimui


 

Vielleicht solltest du mal testen ob Antikörper (aufwändiger Test) ( = Medizin 2mg Dexamethason) vorhanden sind...  Die das Einnisten verhindern... Oder eine Gerinnungsstörung vorliegt.  ( = Medizin ASS oder Heparinspritzen)

Wenn der Dr das nicht testen will, kannst du das auch selbst bezahlen.. 

Besser als 3 Fehlgeburten abwarten...  Und dann Och... Liegt an der Gerinnung...

Wurde deine Schilddrüse getestet?  Wie hoch ist dein Tsh? 

Gefällt mir

25. März um 8:30
In Antwort auf julae

Ja das glaube ich dir. Vielleicht ist es manchmal aber auch einfach besser. Eigentlich habe ich mittlerweile auch schon damit "abgeschlossen" bzw. mache mich nicht mehr ganz so verrückt. Aber man hofft ja dennoch... also zumindest ist das bei mir so.

Ja, da hst du Recht....man versucht sich einzureden das es einem egal ist aber trotzdem denkt man immer wieder drüber nach ...und dabei soll man das ja gar nicht....ein Teufelskreis

1 LikesGefällt mir

25. März um 8:35
In Antwort auf sweetmuimui

Hallo miteinander

Darf ich zu euch gesellen?
Ich bin 38 und musste auch lange auf den richtigen Partner warten.
Wir haben noch keine Kinder.

Das private und geschäftliche Umfeld macht mich zu schaffen.In den letzten Jahren so viele Hochzeiten und dann anschliessend so viele Nachwuchs. Und selber geht es nicht weiter und die Zeit vergeht. Ich fühle mich vereinsamt. 

Übrigens, ich spüre immer eine Woche nach GV leichtes Ziehen im Unterleib. Also müsste es im Zeitpunkt von Einnisten sein. Zuerst dachte ich, es sei das Einnisten und hatte somit geklappt. Leider wurde ich jedes Mal enttäuscht. Kennt ihr das? Spürt die Frau das Einnisten?

Ich freue mich, hier Gleichgesinnten zu treffen.  

Liebe Grüsse
sweetmuimui


 

Hallo sweetmuimui,

da haben wir ja ähnliche "Randbedingungen"....wäre es auch dein erstes? Bei mir ist es auch so, mein gesamter Freundeskreis ist mittlerweile verheiratet und hat Kinder (bis auf ein Paar bei dem es mit dem Nachwuchs auch nicht klappen will).

Ob man eine Einnistung spüren kann, kann ich natürlich nicht sagen....ich war ja noch nie schwanger

LG
Yulia

Gefällt mir

25. März um 13:05
In Antwort auf youlia1980

Hallo sweetmuimui,

da haben wir ja ähnliche "Randbedingungen"....wäre es auch dein erstes? Bei mir ist es auch so, mein gesamter Freundeskreis ist mittlerweile verheiratet und hat Kinder (bis auf ein Paar bei dem es mit dem Nachwuchs auch nicht klappen will).

Ob man eine Einnistung spüren kann, kann ich natürlich nicht sagen....ich war ja noch nie schwanger

LG
Yulia

Ich war schon 3 x Schwanger. 

Ich habe immer ein komischen Druck gespürrt.  Als wenn jemand den Finger innen im Bauch gepiekt hätte und einfach nicht loslässt.  

Gefällt mir

25. März um 13:11
In Antwort auf nadu2.0

Interessant.  Ich glaube das wurde noch nie getestet.  

Hey...sorry war auch lange nicht online...

Ja Vitamin D3 solltet ihr unbedingt mal testen lassen.

Gefällt mir

25. März um 13:13
In Antwort auf sweetmuimui

Hallo miteinander

Darf ich zu euch gesellen?
Ich bin 38 und musste auch lange auf den richtigen Partner warten.
Wir haben noch keine Kinder.

Das private und geschäftliche Umfeld macht mich zu schaffen.In den letzten Jahren so viele Hochzeiten und dann anschliessend so viele Nachwuchs. Und selber geht es nicht weiter und die Zeit vergeht. Ich fühle mich vereinsamt. 

Übrigens, ich spüre immer eine Woche nach GV leichtes Ziehen im Unterleib. Also müsste es im Zeitpunkt von Einnisten sein. Zuerst dachte ich, es sei das Einnisten und hatte somit geklappt. Leider wurde ich jedes Mal enttäuscht. Kennt ihr das? Spürt die Frau das Einnisten?

Ich freue mich, hier Gleichgesinnten zu treffen.  

Liebe Grüsse
sweetmuimui


 

Hey und herzlich Willkommen ...

Schön das du da bist...freut mich

Gefällt mir

25. März um 13:15
In Antwort auf nadu2.0

Ich war schon 3 x Schwanger. 

Ich habe immer ein komischen Druck gespürrt.  Als wenn jemand den Finger innen im Bauch gepiekt hätte und einfach nicht loslässt.  

Dieses Gefühl hatte ich auch schon mehrfach. Ob das nun die Einnistung ist . Keine Ahnung!
Als würde da eine Luftblase sitzen *kicher*

Gefällt mir

25. März um 13:23
In Antwort auf nadu2.0

Ich war schon 3 x Schwanger. 

Ich habe immer ein komischen Druck gespürrt.  Als wenn jemand den Finger innen im Bauch gepiekt hätte und einfach nicht loslässt.  

nadu, sag mal du hattest doch auch BT geführt oder?
Ich bin heute ca. bei ES+4. Und hatte heute einen übelsten Tempiabsturz (sogar unter die Coverline).
Nun bin ich echt total verwirrt. *grübel*
 

Gefällt mir

25. März um 20:21
In Antwort auf julae

nadu, sag mal du hattest doch auch BT geführt oder?
Ich bin heute ca. bei ES+4. Und hatte heute einen übelsten Tempiabsturz (sogar unter die Coverline).
Nun bin ich echt total verwirrt. *grübel*
 

Du machst ja Sachen. 

Ne Temperatur habe ich nie gemessen, durch mein fettes Myom was sich da einfach in meiner Gebärmutter breit gemacht hatte.  Habe ich immer den Eisprung gespürrt...

Jetzt ist es seit Dezember weg operiert...  Und ich spüre den Eisprung nicht mehr

Gefällt mir

25. März um 20:22
In Antwort auf julae

nadu, sag mal du hattest doch auch BT geführt oder?
Ich bin heute ca. bei ES+4. Und hatte heute einen übelsten Tempiabsturz (sogar unter die Coverline).
Nun bin ich echt total verwirrt. *grübel*
 

Mess morgen nochmal... 

Habe schon von so komischen Kurven gehört,  die dann wieder extrem angestiegen sind.. 

Gefällt mir

25. März um 21:31
In Antwort auf nadu2.0

Vielleicht solltest du mal testen ob Antikörper (aufwändiger Test) ( = Medizin 2mg Dexamethason) vorhanden sind...  Die das Einnisten verhindern... Oder eine Gerinnungsstörung vorliegt.  ( = Medizin ASS oder Heparinspritzen)

Wenn der Dr das nicht testen will, kannst du das auch selbst bezahlen.. 

Besser als 3 Fehlgeburten abwarten...  Und dann Och... Liegt an der Gerinnung...

Wurde deine Schilddrüse getestet?  Wie hoch ist dein Tsh? 

Hallo nadu2.0

Nein, ich bin noch nicht so weit mit all diesen Tests.  Werde es aber machen. Bin dran. Ich will dieses Jahr die Sache auf den Grund gehen. Vor ein paar Wochen habe ich den ersten Test gemacht. Ein Bluttest. Alles normal.

Wegen Antikörper habe ich auch gedacht. Eine Bekannte hatte genau dieses Problem. Sie wusste es lange nicht, so war sie lange nicht schwanger. Jetzt erwartet sie ihr erstes Kind.

Tut mir sehr leid, dass du drei Fehlgeburten durchmachen musste. Ich wünsche dir ganz viel Kraft!! 
Ich kenne eine, sie ist nach 12(!) Jahren Ehe mit 37 zum ersten Mal Mutter geworden. Nach 5(!) Fehlgeburten. Also liebe nadu, nicht aufgeben! Ich hoffe, ich habe dir damit etwas Kraft gegeben.


 

Gefällt mir

25. März um 21:40
In Antwort auf youlia1980

Hallo sweetmuimui,

da haben wir ja ähnliche "Randbedingungen"....wäre es auch dein erstes? Bei mir ist es auch so, mein gesamter Freundeskreis ist mittlerweile verheiratet und hat Kinder (bis auf ein Paar bei dem es mit dem Nachwuchs auch nicht klappen will).

Ob man eine Einnistung spüren kann, kann ich natürlich nicht sagen....ich war ja noch nie schwanger

LG
Yulia

Hallo Yulia

Jawohl, wir sind uns ähnlich.  Ja, wäre mein erstes Kind.
Mich trifft es in den letzten 2-3 Jahren irgendwie besonders hart. Weil innerhalb diese wenigen Jahren haben viele im Umfeld geheiratet und sind anschliessend Eltern geworden. Ich habe irgendwie keine Kraft mehr und ziehe mich zurück. (Was nicht unbedingt schlau ist.)
Du bist noch nicht verheiratet... Ich auch nicht.  Aber verlobt. Wahrscheinlich heiraten wir noch in diesem Jahr.

Gefällt mir

25. März um 21:41
In Antwort auf sweetmuimui

Hallo nadu2.0

Nein, ich bin noch nicht so weit mit all diesen Tests.  Werde es aber machen. Bin dran. Ich will dieses Jahr die Sache auf den Grund gehen. Vor ein paar Wochen habe ich den ersten Test gemacht. Ein Bluttest. Alles normal.

Wegen Antikörper habe ich auch gedacht. Eine Bekannte hatte genau dieses Problem. Sie wusste es lange nicht, so war sie lange nicht schwanger. Jetzt erwartet sie ihr erstes Kind.

Tut mir sehr leid, dass du drei Fehlgeburten durchmachen musste. Ich wünsche dir ganz viel Kraft!! 
Ich kenne eine, sie ist nach 12(!) Jahren Ehe mit 37 zum ersten Mal Mutter geworden. Nach 5(!) Fehlgeburten. Also liebe nadu, nicht aufgeben! Ich hoffe, ich habe dir damit etwas Kraft gegeben.


 

Danke das ist sehr lieb.  <3

Die schlimmste war eh die erste... späte Fehlgeburt.
Manchmal Frage ich mich selber  wie ich das überstanden habe, manchmal habe ich auch noch Depri Phasen. 

Die anderen 2 waren auch nicht schön, aber viel früher...

Aber die Enttäuschung bleibt... 
Man fühlt sich wertlos und nicht als richtige Frau.

Ich bin leider auch schon 37.

Gefällt mir

25. März um 21:42
In Antwort auf sweetmuimui

Hallo nadu2.0

Nein, ich bin noch nicht so weit mit all diesen Tests.  Werde es aber machen. Bin dran. Ich will dieses Jahr die Sache auf den Grund gehen. Vor ein paar Wochen habe ich den ersten Test gemacht. Ein Bluttest. Alles normal.

Wegen Antikörper habe ich auch gedacht. Eine Bekannte hatte genau dieses Problem. Sie wusste es lange nicht, so war sie lange nicht schwanger. Jetzt erwartet sie ihr erstes Kind.

Tut mir sehr leid, dass du drei Fehlgeburten durchmachen musste. Ich wünsche dir ganz viel Kraft!! 
Ich kenne eine, sie ist nach 12(!) Jahren Ehe mit 37 zum ersten Mal Mutter geworden. Nach 5(!) Fehlgeburten. Also liebe nadu, nicht aufgeben! Ich hoffe, ich habe dir damit etwas Kraft gegeben.


 

Hast du dein aktuellen Tsh Wert? 

Gefällt mir

25. März um 21:45
In Antwort auf julae

Hey und herzlich Willkommen ...

Schön das du da bist...freut mich

Hallo Julae

Danke für die Willkommensgrüsse.
Wow, du bist schon Mutter.  Nicht aufgeben, es wird bestimmt auch ein zweites Mal (Kind) klappen.

Gefällt mir

25. März um 21:55

@all
Wie sieht es bei euch mit Kinderwunschklinik aus? Wart ihr schon oder geht ihr noch hin?
Mein Freund und ich haben uns heute für einen Infoabend in April angemeldet.
Wir würden nämlich gerne mit Insemination versuchen.

Übrigens komme ich aus der Schweiz. Also es kann sein, dass ich manchmal aus Versehen oder aus Unwissen Ausdrücke benutze, die ihr (in Deutschland) nicht kennt.

LG sweetmuimui
 

Gefällt mir

25. März um 22:11
In Antwort auf sweetmuimui

@all
Wie sieht es bei euch mit Kinderwunschklinik aus? Wart ihr schon oder geht ihr noch hin?
Mein Freund und ich haben uns heute für einen Infoabend in April angemeldet.
Wir würden nämlich gerne mit Insemination versuchen.

Übrigens komme ich aus der Schweiz. Also es kann sein, dass ich manchmal aus Versehen oder aus Unwissen Ausdrücke benutze, die ihr (in Deutschland) nicht kennt.

LG sweetmuimui
 

Ha ha,  da sagen wir dir bescheid wenn wir was nicht schnallen

Ich war in 2 Kiwu, bei der ersten war ich unzufrieden... 
unsympatische Ärztin... 
Wollte viel Selbstzahler bezahlt haben...
Sogar ohne vorherige Aufklärung...  Wenn man 4 Tage keusch war...
Die Spermaprobe vor Ort abgegeben hat... 
Und dann zur Kasse gebeten wird...  Sagt man da ja nicht nein zu kotzen. Außerdem wollte sie direkt künstliche Befruchtung machen,  was uch nicht wollte.

Die 2. Kiwu war toll,
Infoabend über verschiedene Methoden. 
Alles kann nichts muss.

Dann Beratungsgespräch und Blutabnahme gratis

Sie wollten nochmal ein Hormonstatus machen, im eigenen Labor
2. Zyklustag. Sie sagte außerdem,  dass bei mein Krankheitsbild eine Stimmulation am Erfolgversprechenden wäre...

Ich bin dann wieder spontan schwanger geworden,  daher war ich noch nicht zum Labor. 

Leider habe uch es wieder 8/9 SSW verloren,  Hcg war nicht ausreichend gestiegen. 

Gefällt mir

26. März um 9:18
In Antwort auf sweetmuimui

Hallo Julae

Danke für die Willkommensgrüsse.
Wow, du bist schon Mutter.  Nicht aufgeben, es wird bestimmt auch ein zweites Mal (Kind) klappen.

Das hoffe ich... nur diesmal sind die Ausgangspunkte anders 🙈
anderer Mann und dann „geplant“ ! 
Ist halt doch etwas anderes, wenn man drauf hin „arbeitet“ !
Aber wir geben nicht so schnell auf und das üben macht ja immer so viel Spaß 😋💪

1 LikesGefällt mir

26. März um 9:23
In Antwort auf nadu2.0

Mess morgen nochmal... 

Habe schon von so komischen Kurven gehört,  die dann wieder extrem angestiegen sind.. 

Heute war sie gerade so an der CL. Also wieder bei 36.60 aber so richtig tut mich das noch nicht „beruhigen“ 😢

Gefällt mir

26. März um 9:25
In Antwort auf nadu2.0

Ha ha,  da sagen wir dir bescheid wenn wir was nicht schnallen

Ich war in 2 Kiwu, bei der ersten war ich unzufrieden... 
unsympatische Ärztin... 
Wollte viel Selbstzahler bezahlt haben...
Sogar ohne vorherige Aufklärung...  Wenn man 4 Tage keusch war...
Die Spermaprobe vor Ort abgegeben hat... 
Und dann zur Kasse gebeten wird...  Sagt man da ja nicht nein zu kotzen. Außerdem wollte sie direkt künstliche Befruchtung machen,  was uch nicht wollte.

Die 2. Kiwu war toll,
Infoabend über verschiedene Methoden. 
Alles kann nichts muss.

Dann Beratungsgespräch und Blutabnahme gratis

Sie wollten nochmal ein Hormonstatus machen, im eigenen Labor
2. Zyklustag. Sie sagte außerdem,  dass bei mein Krankheitsbild eine Stimmulation am Erfolgversprechenden wäre...

Ich bin dann wieder spontan schwanger geworden,  daher war ich noch nicht zum Labor. 

Leider habe uch es wieder 8/9 SSW verloren,  Hcg war nicht ausreichend gestiegen. 

Bei dir wird das auch noch. Damals war es doch das Myom! Positiv denken süße, auch wenn es schwer fällt. 

Gefällt mir

26. März um 9:26
In Antwort auf sweetmuimui

@all
Wie sieht es bei euch mit Kinderwunschklinik aus? Wart ihr schon oder geht ihr noch hin?
Mein Freund und ich haben uns heute für einen Infoabend in April angemeldet.
Wir würden nämlich gerne mit Insemination versuchen.

Übrigens komme ich aus der Schweiz. Also es kann sein, dass ich manchmal aus Versehen oder aus Unwissen Ausdrücke benutze, die ihr (in Deutschland) nicht kennt.

LG sweetmuimui
 

Alles gut 😊👍wir geben dir Bescheid 🤣die Schweiz ist toll. Ich war schon so oft in der Schweiz. Ein traumhaftes Land!!! 

Gefällt mir

26. März um 9:38
In Antwort auf julae

Bei dir wird das auch noch. Damals war es doch das Myom! Positiv denken süße, auch wenn es schwer fällt. 

Das ist lieb.  Naja mehr als abwarten kann ich eh nicht.  Bis 45 (oder weniger wegen niedrigen AHM)
Habe ich ja noch Zeit. 

Obwohl ich eigentlich nicht scharf drauf bin mit 45 ein Kind zu bekommen...  Dann kann es auch ganz weg bleiben...  

Gefällt mir

26. März um 11:18
In Antwort auf nadu2.0

Das ist lieb.  Naja mehr als abwarten kann ich eh nicht.  Bis 45 (oder weniger wegen niedrigen AHM)
Habe ich ja noch Zeit. 

Obwohl ich eigentlich nicht scharf drauf bin mit 45 ein Kind zu bekommen...  Dann kann es auch ganz weg bleiben...  

Naja 45 ist schon denke ich grenzwertig, da hast du recht. Aber auf der anderen Seite ist es ja zu 99% so, das wenn du es nicht mehr erwartest, es dann meistens passiert...
Also Kopf hoch, wenn der Hals auch dreckig ist

Vielleicht fängst du auch an zu messen? Dann weißt du wenigstens wann der Zeitpunkt deines Eisprungs ist.

Ich bin heute bei ES+5, ab wann kann man eigentlich testen

Gefällt mir

26. März um 12:33
In Antwort auf julae

Naja 45 ist schon denke ich grenzwertig, da hast du recht. Aber auf der anderen Seite ist es ja zu 99% so, das wenn du es nicht mehr erwartest, es dann meistens passiert...
Also Kopf hoch, wenn der Hals auch dreckig ist

Vielleicht fängst du auch an zu messen? Dann weißt du wenigstens wann der Zeitpunkt deines Eisprungs ist.

Ich bin heute bei ES+5, ab wann kann man eigentlich testen

Oh man.  Dann muss ich ja immer zur gleichen Zeit aufstehen...  Und 6 std schlaf braucht man auch

Gefällt mir

26. März um 12:52
In Antwort auf nadu2.0

Oh man.  Dann muss ich ja immer zur gleichen Zeit aufstehen...  Und 6 std schlaf braucht man auch

Also ich messe immer 6.30 Uhr am WE bin ich meistens eh um die Zeit mal kurz wach. Thermometer rein und Augen wieder zu

Gefällt mir

26. März um 13:01
In Antwort auf julae

Also ich messe immer 6.30 Uhr am WE bin ich meistens eh um die Zeit mal kurz wach. Thermometer rein und Augen wieder zu

Ha ha.  Oh man.  Stell ich mir anstrengend vor

Gefällt mir

28. März um 8:53
In Antwort auf nadu2.0

Ha ha.  Oh man.  Stell ich mir anstrengend vor

Sorry war die letzten Tage nicht viel online.

So die rote Pest ist da, diesen Monat an ZT 21 scheinbar hatte ich dann doch gar keinen ES. Es nervt mich.
Naja neuer Zyklus, neues Glück oder wie war das

Welchen ZT habt ihr?

Gefällt mir

28. März um 10:07

Genau...  Aber irgendwann nervt der Spruch auch

Ich bin Zyklustag 23,  aber ich glaube ich hatte auch kein Eisprung. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wann Eisprung bei positivem Ovu?
Von: kleine3211
neu
22. April um 11:59
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen