Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / HHHIIILLLFFEEE Blutwerte ttal schlecht

HHHIIILLLFFEEE Blutwerte ttal schlecht

14. Januar 2010 um 10:08

Also ich wünschte ich hätte nicht noch zusätzlich diese scheiss Blutuntersuchung gemacht....
durch die NFM also Ultraschall lag die wahrscheinlich keit das was nicht iO ist bei 1:1000 und durch mein blut sie sagte blutwerte 1:8 läge jetzt das risiko bei 1:25....

was mach ich denn nun......habe angst das beii einer fwu was schief gehen könnte....

Mehr lesen

14. Januar 2010 um 10:22


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 10:24


als erstes würd ich sagen, geh mal zu einem weiteren arzt und hol dir ne 2. meinung ein. ich hatte beim 1. kind das selbe problem und der 2. gyn hatte ganz andere ergebnisse raus. kind kam auch gesund auf die welt.


nbk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 10:26


tut mir leid für dich, aber es ist bestimmt alles in ordnung!!!
aber genau das ist der grund, warum ich die nfm nicht machen lasse. die ist so ungenau!! und fwu würde ich eh nicht machen lassen. wäre mir zu riskant!!
aber das wird schhon!!! mach dich net verrückt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 10:47

Hey danke
also die nackentransparenz lag nur bei 1,6.....ich würd dir fwu ungern machen lassen denn was ist wenn alles ok ist und dann durch die kack fwu das kind abgeht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 10:53
In Antwort auf inbar_11981189

Hey danke
also die nackentransparenz lag nur bei 1,6.....ich würd dir fwu ungern machen lassen denn was ist wenn alles ok ist und dann durch die kack fwu das kind abgeht...


genau das ist es... so sehe ich das auch. zumal auch ein infektions risiko bei der fwu besteht. da ich zudem auch noch zwillis erwarte, würde ich direkt beide gefährden... schon ne blöde situation...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 10:55

Sag mir
bitte gleich bescheid wenn du wasweißt ok??
drücke dir auch ganz fest die daumen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 11:02

Ich wünschte
ich hätte mich nicht überreden lassen nach dem guten ultraschall noch das kack blut zu machen .....ich wollte das eigentlich garnicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 11:33


Die Blutwerte sind nur ein Faktor ( wie auch das Alter) für eine Wahrscheinlichkeitsberechnung, d.h im Gegensatz zur NFM nichts konkretes.
Daher gibt es oft Fehldiagnosen.Der Wert der NFM war ja sehr gut.
Vieleicht kann mit einem modernen Ultraschall in der Klinik ein genaues Organscreening den Verdacht ausräumen.
Ich verstehe Deine Bedenken wg der Fwu.Allerdings sind die Risiken nicht seht hoch ( glaube nur 2%)
Überleg Dir doch mal in Ruhe, wie Du entscheiden würdest, wenn Du sicher wüsstest, daß dein Kind eine Behinderung zb Trisomie hat.
Würdest Du es abtreiben oder trotzdem bekommen?
Wenn Du Dich für das Kind entscheidest, ist eine weitere Untersuchung eh unnötig.
Ich für meinen Teil würde es von der Behinderung abhängig machen - ein "mongoloides"Kind würde ich trotzdem bekommen, bei einer schweren Behinderung aber abtreiben.
Andererseits ist es für Dich und den Verlauf der Schwangerschaft sehr belastend die restlichen Wochen im ungewissen zu leben.
Und vor allem sollten Du und Dein Mann diese Entscheidung zusammen treffen.
Ich drücke die Daumen, daß alles gut geht !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 14:39

Ich finde
aber das Du allein anhand des Ultraschall schon ziemlich hohe Werte hast. 1:1000 ist nicht gerade viel. Ich lag bei 1:25000.
Ich wünsche Dir alles gut geht, auch Ärzte können sich irren und womöglich hast Du in ein paar Monaten ein gesundes Kind in Deinen Armen. Wenn Du Dir aber unsicher bist, mach eine FU. Die Wahrscheinlichkeit das dabei was passiert ist gering, für Dich im Moment sogar geringer als ein behindertes Kind. Es liegt auch in Deiner Hand wie Du Dich entscheiden würdest, wenn Du sowieso auf gar keinen Fall einen Schwangerschaftsabbruch durchführen lassen würdest, dann brauchst Du auch keine FU. Ansonsten....

Ich wünsch Dir viel Glück.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 15:58


Erstmal machst du dich nicht verrückt. Ich weiß, das ist nicht leicht, ich habe/hatte dasselbe Problem. Blutwerte total kack, US okay.

Was du jetzt machen kannst, ist dir eine Überweisung in eine Spezialpraxis geben lassen. Das ist eine Praxis, die zum einen eine Feindiagnostik machen können (Organscreening) und dann, wenn im US-Bild irgendwas auffällig sein sollte, direkt im Anschluß die FU machen können, insofern du das möchtest.

Also die untersuchen erst und machen die FU nur auf DEINEN! Wunsch.

Da kannst du so zwischen der 16.-18.SSW hingehen mit Überweisung deines Arztes.

Bei mir sieht es im Moment so aus, daß die NF in der errechneten 12.SSW stattgefunden hat, ich war dann in der errechneten 15.SSW in der Spezialklinik. Dort hat der Schall ergeben, daß ich Recht hatte und mein Zyklus eben doch bei 35 Tagen gelegen hätte. D.h. die errechnete SSW ist falsch, die Schwangerschaft ist eine Woche "jünger".

Von daher war auch die NF-Messung nicht in der 12.SSW sondern in der 11.SSW und damit zu früh.

Also, Kopf hoch, zum Organschall schicken lassen, anhören, was der Arzt dort sagt und nur wenn der was Auffälliges findet, dann kannst du dich aufregen und verrückt machen, okay?
Es gibt so viele Softmarker und wenn die alle i.O. sind, dann ist die Wahrscheinlichkeit, daß mit deinem Kind in Bezug auf Trisomie alles i.O. ist, doch sehr hoch.

Alles Gute
Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 17:49

Also
an dem tag mit der NFM wurde auch so ein Organscreening gemacht und das war halt alles okwar bei einem spezialarzt für die NFM.
ds mit dem 1:1000 kann ich mir auch garnicht vorstellen ich bin 23 und die transparenz lag bei 1,8 und das Nasenbein war auch darstellbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 23:17

Hey
danke schonmal für deine antowrt...
habe mich jetz auch für eine FU entschieden kann aber erst in 2 wochen gemacht werden......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2010 um 8:44

Also nochmal berichtigt
have mir die ergebnisse mal selbst abgeholt...
Adjustiertes risiko Trisomie 21
Nackentransparenz 1:3312
biochemie : 1:8
also das blut ist wirklich grottenschlecht.....allerdings sowie ich das sehe haben die aber die falshce ssw aufgeschrieben, könnte es daran liegen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2010 um 10:35

ICH MACH
die fwu auf jedenfall,ich bin total fertig und will nur schnell gewissheit haben.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram