Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Heute noch keine Kindsbewegungen 40 +6SSW???

Heute noch keine Kindsbewegungen 40 +6SSW???

9. April 2012 um 0:11

Hallo, ich hoffe mir kann schnell jemand antworten, habe morgen mein Entbindungstermin, besser gesagt schon heute wir haben ja schon 00.05Uhr, und habe heute den ganzen Tag keine Kindsbewegungen gespürt. Spüre sie meistens abends stramplert sie wie verrückt, es sticht sogar in der Scheide, weil sie ganz tief liegt, aber heute gaaar nicht, habe auch schon Bauch geschüttel
Habe gehört, dass die Baby vor der geburt ruhig werden,Kraft sammeln etc. kennt das jemand??? Kann gar nicht einschlafen, muss morgen früh ins KH um 10.00, da Feiertag ist zur Kontrolle einfach, kann es bis dahin kaum abwarten.
Habt ihr das auch gehabt oder gehört? ich habe auch ständig Wehen, also nicht so regelmäßig dass wir fahren müssen aber der bauch wird gaaanz schön hart und es zieht im Rücken. Stehe ich einfach kurz vor der Geburt, und das Kind ist deswegen heute ruhig?? Hoffe das doch so sehr

Bitte antwortet gleich

Mehr lesen

9. April 2012 um 0:18

Sorry bin natürlich in der 39+6 SSW oder schon in der genau 4ßSSW heute!!!

Gefällt mir

9. April 2012 um 15:56

Fahr besser mal ins KKH...
und lass es kontrollieren, es muss ja nichts schlimmes sein da die Mäuse zum Schluss sehr wenig Platz haben um sich zu bewegen. Aber wenn du im KKH warst und alles in Ordnung ist bist du auch beruhigter.

LG

Gefällt mir

12. April 2012 um 21:05
In Antwort auf elocin195

Fahr besser mal ins KKH...
und lass es kontrollieren, es muss ja nichts schlimmes sein da die Mäuse zum Schluss sehr wenig Platz haben um sich zu bewegen. Aber wenn du im KKH warst und alles in Ordnung ist bist du auch beruhigter.

LG


habe meine Tochter am Ostermontag still geboren....sie hatte einen festen Knoten in der Nabelschnur, bin fix und fertig, habe es schon irgendwie geahnt weil sie sich den ganzen Tag nicht bewegt hat, bin noch wie betäubt, weiß nicht was ich machen soll...nur am heulen einfach der HORROR wie soll man da weiter leben???


Ola mit Ayliss 5 Jahre und Inessa Engelchen für immer im Herzen geboren/gestorben 9.4.2012

Gefällt mir

13. April 2012 um 18:31


Es kommt wohl schon mal vor, dass die Babys wenn sie klein sind Purzelbäume machen und dabei eine Knoten entsteht, der harmlos ist, wenn die Babys größer werden und mit viel Kraft rumstramplern den Knoten festziehen und damit wird die Versorgung unterbrochen, und die sterben ganz schnell. Ich kann es nicht fassen, glaube das immer noch nicht, dass meine Tochter, mein kleines Baby am Friedhof ganz alleine liegt und das Leben geht einfach weiter als ob nichts wäre, die Vögel zwitschern....
ich weiß es noch nicht wie damit umgehen soll, wie ich trauern soll u.s.w. im Moment denke ich nehme ich es noch nicht so wahr, zuhause errinern die ganzen vorbereitetn Sachen immer wieder an diese Vorfreude die ich hatte, und immer wieder fließen Tränen wenn ich kochen soll oder halt die Hausarbeit machen, habe ich gleich ein schlechtes Gewissen, und denk meine Kleine liegt da und ich habe nichts besseres zu tun als zu kochen, waschen und putzen, aber ich muss ja auch noch an meine große Tochter denken und irgendwie lernen damit umzugehen, weil sie braucht mcih ja auch, weiß noch nicht wie, aber ich muss es schaffen damit umzugehen, werde mir auf jeden Fall Hilfe holen (Selbsthilfegruppen, Psychotherape)

danek für dein Trost....ich wünsche niemandem im Leben sowas niemandem der reine Horror, eine Geburt zu erleben, und wissen dass dein Baby nicht schreien wird, sie war sooooo hübsch sah ähnlich wie unsere Große aus, als ob sie schlief so friedlich oh mein Gott, was schreibe ich für Sachen, hätte mir das vor eine Woche nie erträumen können

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen